3 Optimierungen Zur Erhöhung der USB-Datenübertragungsgeschwindigkeit 2020

3 tweaks increase usb data transfer speed 2020



Hast du erlebt langsame Datenübertragungsraten mit USB-Sticks? Warum ist die Datenübertragungsrate meines USB-Sticks sehr langsam? Es gibt drei Hauptfaktoren, die die Effizienz und Geschwindigkeit von USB-Sticks beeinflussen. Zum Beispiel 1. Art und Alter des USB-Laufwerks, 2. Art und Größe der zu übertragenden Dateien und 3. Die von Ihnen verwendete USB-Port-Version. Hier diesen Beitrag haben wir 3 schnelle Tweaks To geteilt Erhöhen Sie die Geschwindigkeit der USB-Datenübertragung in Windows 10.

Beitrag Inhalt: -



Wie hoch ist die Datenübertragungsrate?

Die Geschwindigkeit der USB-Datenübertragung bezieht sich auf die Datenmenge, die in einer Sekunde über USB übertragen wird. Die Menge wird bei blitzschnellem USB immer in KB, MB oder GB gemessen. Es gibt 3 Arten von USB-Anschlüssen: USB 1.0 (älter und sehr langsam), USB 2.0 (fast auf allen Computern verwendet) und USB 3.0 (der neuere und schnellste kann 1 GB pro Sekunde erreichen).

Und es gibt drei Faktoren, die die Effizienz und Geschwindigkeit von USB-Sticks beeinflussen:

  1. Typ und Alter - Wenn sie älter werden, neigen sie dazu, schnell zu verlieren. Die Betriebskomponenten werden schwächer, möglicherweise staubbedeckt und weniger makellos als im Neuzustand. Die Funktionen von USB-Sticks hängen auch von ihrem Typ ab (USB 3.0 oder USB 3.1).
  2. Art und Größe der Dateien - Kleine Dateien wie MP3, Word-Dokumente und Bilder mit niedrigerer Auflösung werden normalerweise schneller übertragen als größere Dateien wie Videos und Bilder mit hoher Auflösung.
  3. USB-Port-Version - Mit einer neueren Portversion wie USB Port 3.1 werden Daten schneller übertragen.

Problem: Probleme beim Kopieren von Dateien und Ordnern in Windows 10.

Wenn Sie versuchen, Dateien vom Laptop auf mein USB-Laufwerk / externe Laufwerke zu kopieren, schwankt die Geschwindigkeit häufig. Bei einer externen Festplatte erreicht die Kopiergeschwindigkeit 8-10 MB / s und fällt sofort auf 0 Byte / s ab. Auch bei einem USB-Stick erreicht die Kopiergeschwindigkeit 4-5 MB / s und fällt sofort auf 0 Byte / s ab. Diese Schwankung macht den Kopiervorgang sehr, sehr langsam.

Ändern Sie das Dateisystem des USB-Laufwerks in NTFS

Wie wir alle wissen, ist das NTFS-Dateisystem schneller als FAT32. Stellen Sie daher sicher, dass Ihr Laufwerk das NTFS-Dateisystem verwendet. Wenn nicht, ändern Sie das Dateisystem des USB-Laufwerks wie folgt in das NTFS-Dateisystem.

Hinweis: Diese Schritte Löschen Sie Ihre Daten auf dem USB-Laufwerk. Es wird empfohlen, Ihre Daten zu sichern oder auf das lokale Laufwerk zu kopieren.

  • Schließen Sie zuerst Ihr USB-Laufwerk an Ihren PC / Laptop an.
  • Öffnen Sie nun diesen PC, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Laufwerk und wählen Sie Format.
  • Ändern Sie hier das Dateisystem in NTFS (siehe Abbildung unten).
  • Deaktivieren Sie das Schnellformat und klicken Sie auf Start.

Ändern Sie das Dateisystem des USB-Laufwerks in NTFS

Stellen Sie das USB-Gerät für eine bessere Leistung ein

Dies ist ein weiterer fantastischer Trick (Ändern der Geräterichtlinie für eine bessere Leistung), um die Datenübertragung auf Ihrem USB-Laufwerk erheblich zu beschleunigen.

So ändern Sie die Geräterichtlinie für eine bessere Leistung:

  • Wieder müssen Sie das USB-Gerät einstecken, mit der rechten Maustaste klicken und Eigenschaften auswählen.
  • Hier auf USB-Geräteeigenschaften wechseln Sie zur Registerkarte Hardware.
  • Wählen Sie Ihr USB-Laufwerk aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.

Geräterichtlinie ändern

Sie sehen ein neues Dialogfeld. Klicken Sie hier auf der Registerkarte Allgemein auf die Schaltfläche Einstellungen ändern.

Geräterichtlinie ändern 2

Ein weiteres Dialogfeld wird angezeigt. Hier Klicken Sie auf die Registerkarte Richtlinie. Im Feld Eigenschaften des USB-Geräts werden zwei Optionen angezeigt:

  1. Schnelle Entfernung (Standard)
  2. Bessere Leistung

Schnelle Entfernung im Vergleich zu besserer Leistung

Die Standardeinstellung ist Schnellentfernung. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird das Schreib-Caching auf dem Gerät und in Windows deaktiviert. Sie können das Gerät sicher trennen, ohne die Option Hardware sicher entfernen zu müssen.

Wenn Sie eine bessere Leistung Ihres USB-Geräts wünschen, können Sie die Option Bessere Leistung auswählen. Wenn diese Option ausgewählt ist, wird das Schreib-Caching in Windows aktiviert. Sie müssen jedoch die Option Hardware sicher aus dem Benachrichtigungsbereich verwenden, um das Gerät sicher zu trennen. Andernfalls kann es zu Datenbeschädigungen kommen.

Wählen Sie für eine bessere Leistung

Wählen Sie das Optionsfeld Bessere Leistung, um die Leistung Ihres USB-Geräts zu optimieren. Das alles, jetzt können Sie verbesserte Datenübertragungsgeschwindigkeiten auf Ihrem USB-Laufwerk sehen.

Hinweis: Nachdem Sie die Geräterichtlinie geändert haben, um eine bessere Leistung zu erzielen, erhöht sich Ihre Datenübertragungsgeschwindigkeit. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie immer auf klicken. “ Entfernen Sie die Hardware sicher und werfen Sie die Medien aus”Bevor Sie Ihren Pendrive entfernen.

Überprüfen Sie das Laufwerk auf fehlerhafte Sektorfehler

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Pendrive-Eigenschaften auswählen
  • Wählen Sie die Registerkarte Extras und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt prüfen.
  • Die Tools scannen und beheben fehlerhafte Sektorfehler automatisch.

Die Datenübertragungsgeschwindigkeit hängt stark von Ihrer aktuellen Systemleistung ab, z CPU-Auslastung, Speicherauslastung usw. Wenn Ihre Systemleistung etwas Ungewöhnliches aufweist, versuchen Sie, dies zu beheben, und übertragen Sie die Dateien dann auf Ihren USB-Speicher.

Stecken Sie das USB-Gerät immer in den USB 3.0-Anschluss, um eine höhere Geschwindigkeit zu erzielen. Versuchen Sie außerdem, den gleichzeitigen Schreibvorgang auf dasselbe Laufwerk zu reduzieren.

Manchmal führt das Formatieren des Laufwerks zu einer besseren Leistung. Versuchen Sie daher, es mindestens einmal im Monat zu formatieren.

Einige Tools von Drittanbietern können Ihnen auch dabei helfen, die Geschwindigkeit Ihrer USB-Datenübertragung zu erhöhen. Diese Tools werden in der Taskleiste Ihres Desktops ausgeführt und Sie können Ihre Dateien einfach mit einem Klick übertragen. Einige der Alternativen zu Ultra Copier sind Fast Copy und Tera-Copy.

Dies sind einige der effektivsten und einfachsten Methoden, um die USB-Datenübertragungsgeschwindigkeit auf Ihrem Computer zu erhöhen.

Lesen Sie auch