5 Tipps zur Behebung des Problems der 100% igen Datenträgernutzung in Windows 10, 8.1 und 7

5 tips fix 100 disk usage problem windows 10



Wenn Windows 10 nach der Installation des Windows 10-Updates keine gute Leistung erbringt, z. B. das System beim Start einfriert und Anwendungen nicht auf Ihre Klicks reagieren. Wenn Sie den Task-Manager überprüfen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihr Systemlaufwerk zu 100% ausgeführt wird, was das Betriebssystem verlangsamt. Eine Reihe von Benutzern berichtet, dass dieses Problem sowohl Festplattenlaufwerke (HDDs) als auch Solid-State-Laufwerke (SSDs) betrifft.

Es gibt verschiedene Probleme, die verursachen 100% Festplattennutzung Problem in Windows 10. Beginnen Sie mit beschädigten Systemdateien, fehlerhaften Windows-Updates, nicht mehr laufenden Windows-Diensten, Sicherheitssoftware (Antivirus), Fehlern von Drittanbieter-Apps oder Festplattenlaufwerken und mehr. Was auch immer das Problem hier ist 5 funktionierende Lösungen, die Sie auf Fix anwenden können 100% Festplattennutzungsproblem in Windows 10, 8.1 und 7.



Beitrag Inhalt: -

So beheben Sie die 100% ige Festplattennutzung in Windows 10

Beginnen Sie für den Anfang immer damit, ein Antiviren- / Anti-Malware-Programm eines Drittanbieters zu deaktivieren, da diese Programme dazu neigen können, ständig auf die Festplatte zuzugreifen.
Wenn Sie feststellen, dass dies auf eine häufige Kombination von Skype und Google Chrome zurückzuführen ist. Ein ähnliches Problem mit anderen Programmen kann auch zu einer 100% igen Festplattennutzung führen. Um dies zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:
Google Chrome:
Gehen Sie in Google Chrome zu Einstellungen> Erweiterte Einstellungen anzeigen ... > Datenschutz> Ressourcen vorab abrufen, um Seiten schneller zu laden und zu deaktivieren.
Skype
Stellen Sie sicher, dass Sie Skype beendet haben und es nicht in der Taskleiste ausgeführt wird (wenn es in der Taskleiste ausgeführt wird, beenden Sie es). Öffnen Sie den Windows Explorer und öffnen Sie den folgenden Ordner:

  • Navigieren Sie zu C: Programme (x86) Skype Phone Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Skype.exe Datei und wählen Sie Eigenschaften.
  • Wählen Sie im nächsten Schritt die Registerkarte Sicherheit und klicken Sie dann auf Bearbeiten.
  • Wählen Sie aus der Liste der „Gruppen oder Benutzernamen“ die Option „ALLE ANWENDUNGSPAKETE“ und aktivieren Sie die Option „Zulassen, dass Schreiben zulässig ist“ Skype auf Ihre Festplatte schreiben.
  • Drücken Sie danach OK.
Skype 100% Festplattennutzung in Windows 10

Skype 100% Festplattennutzung in Windows 10

Entfernen Sie alle temporären Windows-Dateien

Nach einigen Vorschlägen von Benutzern im Microsoft-Forum hilft das Bereinigen aller temporären Windows-Dateien, das Problem der 100% igen Festplattennutzung in Windows 10 zu beheben.

Drücken Sie dazu Windows + R und geben Sie Folgendes ein: temp und drücken Sie die Eingabetaste.

Wählen Sie danach alle Dateien im temporären Ordner aus und löschen Sie sie.

Starten Sie Ihren Windows-Computer neu.

Das ist es!

Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Clean Boot lädt Windows grundsätzlich mit den neuesten Treibern und Startprogrammen. Mithilfe eines sauberen Neustarts können Sie feststellen, ob das Problem von Windows selbst oder von einem unter Windows installierten Programm eines Drittanbieters verursacht wird.

  1. Gehen Sie zum Suchfeld> Typ msconfig.
  2. Wählen Systemkonfiguration> gehe zu Dienstleistungen Tab.
  3. Wählen Alle Microsoft-Dienste ausblenden> Alle deaktivieren.
  4. Gehe zu Anfang Registerkarte> Öffnen Sie den Task-Manager> Deaktivieren Sie alle unnötigen dort laufende Dienste.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob keine 100% ige Festplattennutzung vorliegt.
Windows 10 Systemkonfiguration

Windows 10 Systemkonfiguration

Wenn Sie feststellen, dass bei einem sauberen Neustart alles in Ordnung ist, aktivieren Sie langsam jedes Startprogramm nacheinander, bis Sie feststellen, welches Programm die Verlangsamung verursacht. Sie können es dann deinstallieren oder deaktivieren.

Aktivieren Sie die Option Nicht reagierende Windows-Dienste

Vielen Windows-Experten zufolge gibt es einen Fehler im Windows 10-Betriebssystem von Microsoft, der zu einer Art Fehler führt Suchschleife. Dieses Problem führt zu einer erhöhten Belastung des physischen Systemlaufwerks.

  • Deaktivieren Sie die Windows-Suche vorübergehend unter Windows-Diensten.
  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und ok.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach einem Dienst namens Windows Search.
  • Doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen.
  • Ändern Sie den Starttyp deaktiviert und beenden Sie den Dienst.
Deaktivieren Sie den Windows-Suchdienst

Deaktivieren Sie den Windows-Suchdienst

Wieder manchmal die Superfetch Service, BITs und Windows Update-Dienst In Windows 10 wurde der potenzielle Grund für dieses Problem mit der 100% igen Festplattennutzung in Windows 10 ermittelt. Deaktivieren Sie diese Dienste vorübergehend, indem Sie die folgenden Schritte ausführen das Gleiche Schritte zum Beenden des Windows-Suchdienstes.

Nach dem Ausschalten dieser Dienste sollte sich die Festplattenleistung erheblich verbessern. Das Windows 10-Problem mit 100% Festplattennutzung sollte behoben sein. Fahren Sie andernfalls mit der nächsten Methode fort.

Setzen Sie den virtuellen Speicher in Windows 10 zurück

Standardmäßig Virtueller Speicher verwendet Ihre Festplatte als RAM. Wenn auf Ihrem Computer nicht mehr genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist, speichert er Ihr Systemlaufwerk vorübergehend, um Dateien zu speichern, und tauscht diese Dateien bei Bedarf zurück. Daher kann es als physischer Speicher betrachtet werden, obwohl die Leistung nicht gleich sein kann.

Wenn jedoch etwas mit dem schief geht pagefile.sysDies kann zu einem 100% igen Problem bei der Festplattennutzung auf Ihrem Windows 10-Computer führen. Aus diesem Grund müssen Sie die Einstellungen für den virtuellen Speicher zurücksetzen / neu konfigurieren, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

  1. Drücken Sie dazu Windows + R, geben Sie sysdm.cpl ein und klicken Sie auf OK
  2. Hier zu den Systemeigenschaften gehen Sie zu Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf die Einstellungen.
  3. Wieder auf neuem Fenster Gehe zu Fortgeschrittene Registerkarte und wählen Sie Veränderung… im Abschnitt Virtueller Speicher.
  4. Wählen Sie die Registerkarte Erweitert und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern“.
  5. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen 'Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten' aktiviert ist.

Hinweis: Um zu überprüfen, ob der virtuelle Speicher die Ursache für das Problem mit der 100% igen Festplattennutzung von Windows 10 ist oder nicht, können Sie das Kontrollkästchen (siehe oben) deaktivieren, 'Keine Auslagerungsdatei' auswählen und auf OK klicken. Starten Sie anschließend Ihren Computer neu, um das Ergebnis anzuzeigen.

keine Auslagerungsdatei

keine Auslagerungsdatei

Führen Sie Check Disk Command aus, um den Disk Drive Error zu ermitteln

Manchmal verursachen Festplatten selbst aufgrund von Festplattenfehlern, Bettsektoren usw. ein 100% iges Problem bei der Festplattennutzung. Führen Sie den Befehl CHKDSK mit zusätzlichen Parametern aus, um den Befehl chkdk zu zwingen, Festplattenfehler zu überprüfen und zu beheben. Starten Sie dazu die Eingabeaufforderung mit dem Verwaltungsprivileg.

Geben Sie in der Eingabeaufforderung Folgendes ein: chkdsk / f / r und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie „Y“, wenn Sie um Bestätigung gebeten werden, um den chkdsk-Lauf beim nächsten Neustart zu planen.

Überprüfen und Beheben von Festplattenfehlern mit CHKDSK

Überprüfen und Beheben von Festplattenfehlern mit CHKDSK

Hinweis: Hier chkdsk Befehl steht für Check Disk Error. C. ist der Laufwerksbuchstabe, auf dem die Windows installiert ist. Das '/ fDer Parameter ”weist CHKDSK an, alle gefundenen Fehler zu beheben. „/ r”Weist es an, die fehlerhaften Sektoren auf dem Laufwerk zu lokalisieren und lesbare Informationen wiederherzustellen

Speichern Sie Ihre aktuelle Arbeit und starten Sie Windows neu, damit der Befehl chdsk Laufwerksfehler überprüfen und beheben kann. Warten Sie, bis der Scanvorgang nach dem Neustart von Windows zu 100% abgeschlossen ist, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht. Führen Sie auch aus Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien um fehlende beschädigte Systemdateien zu scannen und wiederherzustellen.

Verwenden Sie den Hochleistungs-Energieplan

Öffnen Sie den Power & Sleep-Bildschirm mit, um zu hoher Leistung zu wechseln Windows + X., dann Zusätzliche Energieeinstellungen. Wählen Hochleistung, dann OK. Wenn dies keine Option ist, müssen Sie Erstellen Sie einen Energieplan, dann wähle Hochleistung. Geben Sie dem Plan einen Namen, passen Sie die erforderlichen persönlichen Einstellungen (z. B. Bildschirmhelligkeit) an und wählen Sie ihn als Energieplan aus.

Stellen Sie Power Plan High Performance ein

Stellen Sie Power Plan High Performance ein

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, das Problem mit der 100% igen Datenträgernutzung in Windows 10, 8.1 und 7 zu beheben? Lassen Sie uns wissen, welche Option für Sie funktioniert hat, lesen Sie auch