7 Versteckte Funktionen, die Sie unter Windows 10 April 2018 Update Version 1803 überprüfen können

7 hidden features you may check windows 10 april 2018 update version 1803



Das Windows 10-Update vom April 2018 enthält eine Reihe neuer Funktionen, insbesondere Zeitleiste, Fokus-Assistent, Freigabe in der Nähe (zum drahtlosen Übertragen von Dateien zwischen Geräten), zahlreiche Edge-Verbesserungen und mehr. Bei der Verwendung der neuen Windows 10-Version 1803 haben wir jedoch einige der weniger bekannten Funktionen und Änderungen gefunden, über die niemand wirklich spricht. Hier haben wir 6 versteckte Funktionen oder kleinere Änderungen zusammengestellt, die Sie nach der Aktualisierung auf das Update vom April 2018 untersuchen können.

Beitrag Inhalt: -



Beenden Sie nicht reagierende Apps über Einstellungen

Immer wenn wir auf eine Situation stoßen, in der Apps nicht reagieren, wird das Fenster nicht geschlossen. Drücken Sie Strg + Alt + Entf. Um den Taskmanager zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die nicht reagierende App und wählen Sie Aufgabe beenden. Mit dem Update vom April 2018 können Sie dies jetzt auch über die Einstellungen tun. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Apps> Apps & FunktionenSuchen Sie die nicht reagierende App in der Liste und klicken Sie auf Erweiterte Optionen Verknüpfung. Klicken Sie im folgenden Fenster auf die neue Schaltfläche Beenden.

Beenden Sie nicht reagierende Apps

Beenden Sie nicht reagierende Apps

Start-Apps

Zuvor mussten Sie auf den Task-Manager zugreifen, um zu steuern, welche Apps beim Start ausgeführt werden. Jetzt bringt Windows die gleichen Steuerelemente zu die Einstellungen > Apps > Anfang. Sie können Apps auch nach Name, Status und Auswirkungen auf den Start sortieren.

Steuern Sie Start-Apps über die Einstellungen

Korrektur der Skalierung für verschwommene Apps

Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Desktop-Apps verschwommen aussehen können, wenn sich Ihre Anzeigeeinstellungen ändern. Mit Windows 10, Version 1803, enthält Microsoft eine neue Option in der App 'Einstellungen', mit der Apps einfacher repariert werden können, wenn sie in Szenarien verschwommen sind, ohne dass Sie sich abmelden müssen, wenn Sie die Anzeigeeinstellungen ändern, eine Remotesitzung ausführen oder eine andocken und abdocken Gerät.

Einfach gehen zu Einstellungen> System> Anzeige> Erweiterte Skalierungseinstellungen und schalten Sie die Option um Lassen Sie Windows versuchen, Apps zu reparieren, damit sie nicht verschwimmen.

Korrektur der Skalierung für verschwommene Apps

Höhe in Run Box

Grundsätzlich drücken wir jedes Mal, wenn wir eine App mit der Run-Box starten, einfach Windows + R und geben Programmnamen oder Verknüpfungen ein. Bisher war es nicht möglich, Programme mit der Run Box zu erhöhen. Beispielsweise können wir die Eingabeaufforderung öffnen, indem Sie im Dialogfeld 'Ausführen' cmd eingeben und auf 'OK' klicken. Bisher können wir jedoch keine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten im Dialogfeld 'Ausführen' öffnen.

Aber jetzt mit Windows 10 April 2018 Update Sie können ein Programm jetzt erhöhen, indem Sie Strg + Umschalt gedrückt halten, wenn Sie auf die Schaltfläche OK klicken oder die Eingabetaste drücken.

Sicherheitsfrage Für die Wiederherstellung des lokalen Kontokennworts

Mit Windows 10 Version 1803 Microsoft Erleichtern Sie das Wiederherstellen von Kennwörtern für lokale Benutzerkonten mithilfe der Option für Sicherheitsfragen. Wo Benutzer ihr Konto über den Sperrbildschirm wiederherstellen, falls Sie Ihr Passwort vergessen haben.

Wenn Sie bereits ein lokales Konto verwenden, fügen Sie einfach die Sicherheitsfragen von hinzu die Einstellungen > Konten > Anmeldeoptionen, und klicken Sie auf Aktualisieren Sie Ihre Sicherheitsfragen unter 'Passwort'. Wenn Sie ein neues Gerät mit einem lokalen Konto einrichten, führt Sie das Setup durch das Hinzufügen dieser Fragen und Antworten direkt im Workflow.

Aktualisieren Sie die Sicherheitsfragen des lokalen Kontos

Aktualisieren Sie die Sicherheitsfragen des lokalen Kontos

Geben Sie Speicherplatz im Einstellungsfeld frei

Windows bietet ein Tool zur Datenträgerbereinigung an, mit dem Sie Junk, Cache-Dateien von Ihrem PC entfernen und Speicherplatz freigeben können. Mit dem Update vom April 2018 bot Microsoft diese Option unter Windows an Einstellungen> System> Speicher. Drücke den Jetzt Speicherplatz freigeben Link unter Storage Sense. . Wo Windows Ihren PC nach Junk scannt und

Jetzt Speicherplatz freigeben

  • Windows-Upgrade-Protokolldateien.
  • Das System hat Windows-Fehlerberichtdateien erstellt.
  • Windows Defender Antivirus.
  • Vorschaubilder.
  • Temporäre Dateien.
  • Papierkorb.
  • Frühere Windows-Installationen.
  • Temporäre Internetdateien.
  • Gerätetreiberpakete.
  • Lieferoptimierungsdateien.
  • Gemeinsamer DirectX-Cache.

und geben Sie die Möglichkeit, sie zu entfernen.

Windows Update-Bandbreitenbeschränkungen

In früheren Windows 10-Versionen verwenden wir den Gruppenrichtlinien-Editor und die gemessene Verbindung, um die Update-Bandbreite für das Herunterladen von Windows-Updates zu begrenzen. Und jetzt mit Version 1803 können Sie die Windows 10-Einstellungsanwendung verwenden, die diese Option direkt in die Update-Einstellungen integriert.

Drücken Sie Windows + I, um Einstellungen zu öffnen. Gehen Sie zu Update & Sicherheit.

Klicken Sie auf Erweiterte Optionen und wählen Sie im nächsten Bildschirm Lieferoptimierung aus.

Wählen Sie erneut die Option 'Erweitert' und aktivieren Sie 'Begrenzen Sie, wie viel Bandbreite zum Herunterladen von Updates im Vordergrund verwendet wird' und wählen Sie mit dem Schieberegler einen Prozentwert aus.

Sie können auch das Limit für Hintergrundbandbreitenlimits und Uploads auf dem Bildschirm festlegen.

Windows Update-Bandbreitenbeschränkungen

Windows Update-Bandbreitenbeschränkungen

Andere nützliche Änderungen

Die folgenden Änderungen können auch für einige Windows 10-Benutzer nützlich sein:

  • Die Standardsprache und -tastatur des Betriebssystems können individuell unter Einstellungen> Zeit & Sprache> Region & Sprache eingestellt werden.
  • Sprachressourcendateien werden über den Windows Store verteilt, wodurch die Verteilung von Updates vereinfacht wird.
  • Sie können jetzt verwalten - und löschen! - die Diagnosedaten, die Microsoft von Ihrem Gerät mit gesammelt hat Einstellungen> Datenschutz> Diagnose & Feedback. Und mehr…..

Haben Sie diese kleinen versteckten Funktionen bei der Verwendung des Windows 10 April 2018-Updates ausprobiert? Oder Sie finden ein anderes neues verstecktes Juwel, während Sie das neue Feature-Update verwenden. Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch So verlängern Sie das 10-Tage-Limit, um zur vorherigen Windows-Version zurückzukehren.