Chromecast funktioniert nach Windows 10 Update 2019 nicht mehr (behoben)

chromecast not working after windows 10 update 2019



Das weltweit beliebteste Media-Streaming-Gerät von Google Chrome Cast von Google ermöglicht das kostenlose Ansehen von Internetvideos auf Smart TV. Sie können Chromecast auch auf Ihrem PC oder Laptop verbinden, um Videos wie auf Android auf Ihren Fernseher zu streamen. Einige Benutzer berichten jedoch Chromecast funktioniert nichtoder nicht richtig verbunden, während eine Verbindung über Windows 10-Geräte hergestellt wird.

Für einige andere Benutzer funktioniert Chromecast hervorragend auf meinem Laptop. Dann habe ich ein Windows 10 Update (Version 1803) und jetzt meinen Laptop nicht mehr erkennt mein Chromecast-Gerät. Was soll ich machen?'



Chromecast funktioniert nicht unter Windows 10

Chromecast funktioniert nicht unter Windows 10

Beitrag Inhalt: -

Chromecast funktioniert nicht oder stellt keine Verbindung her

Es gibt verschiedene Gründe, warum Chromecast nicht mehr funktioniert oder keine Verbindung zu einem WiFi-Netzwerk hergestellt wird. B. falsche Netzwerkkonfiguration, Sicherheitssoftware oder Blockierung der Firewall usw. Hier einige Lösungen, die Sie möglicherweise anwenden, um das Problem zu beheben.

Das grundlegende Verfahren zur Fehlerbehebung, damit Chromecast reibungslos funktioniert?

Chromecast funktioniert gut, wenn Sie Ihre überprüft haben Chromecast-Setup gemäß den folgenden Kriterien für die grundlegende Fehlerbehebung:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Chromecast-Gerät korrekt eingerichtet ist
  • Probieren Sie die Google Home-App aus, um Ihr Gerät zu übertragen
  • Es muss mindestens ein 2,4-GHz-Band vorhanden sein, damit Ihr Chrome Cast-Gerät ordnungsgemäß funktioniert
  • Sie sollten versuchen, Chrome auch mit anderen Geräten zu verarbeiten. Dazu müssen Sie neben dem von Ihnen verwendeten Smartphone auch einen anderen Laptop verwenden. Wenn andere Geräte während des Castings ordnungsgemäß funktionieren, liegt ein Problem nur bei Ihrem Gerät vor.

1) Stellen Sie sicher, dass sich Ihr Computer im selben Netzwerk wie Ihr Chromecast-Gerät befindet.

2) Vergewissern Sie sich, dass Ihr Chrome-Browser auf dem neuesten Stand ist. Um die Versionsnummer zu überprüfen, geben Sie about: // chrome in die Suchleiste ein. Wenn der Browser aktualisiert werden muss, klicken Sie auf Google Chrome aktualisieren auf Aktualisieren Sie Ihren Chrome-Browser auf die neueste Version.

3) Trennen Sie die Verbindung zu VPNs (Virtual Private Networks) oder Proxyservern. Chromecast-Geräte können über diese Netzwerke nicht mit einem Laptop kommunizieren. Wenn Sie dabei Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Diensteanbieter.

4) Stellen Sie sicher, dass die Firewall- / Antivirensoftware auf dem neuesten Stand ist und keine Verbindungen zum Chromecast-Gerät blockiert. Firewall: Wenn Sie einen WLAN-Router mieten, wenden Sie sich bitte an Ihren Internetprovider. Wenn Sie den Router gekauft haben, überprüfen Sie die Einstellungen Ihrer Netzwerk-Firewall.

5) Starten Sie Ihren Router und Ihr Chromecast-Gerät neu, indem Sie sie etwa 2 Minuten lang von der Stromquelle trennen. Starten Sie auch Ihr Casting-Gerät (Laptop / PC) neu.

Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung

Öffnen Anfang > Typ Netzwerk Klicken Sie dann auf Netzwerkstatus. Gehe zu Netzwerk-und Freigabecenter > Ändern Sie die erweiterten Freigabeeinstellungen. Hier Stellen Sie sicher, dass Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung und Aktivieren Sie die Datei- und Druckerfreigabe Optionen sind ausgewählt> Änderungen speichern. Starten Sie Ihren Windows 10-Computer neu und versuchen Sie es erneut.

Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung

Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung

Starten Sie die Medienfreigabe

Manchmal wurde die Medienfreigabe des Systems automatisch blockiert, und alle Funktionen für die drahtlose Dateifreigabe funktionierten, sodass die meisten Probleme mit Chromecast nicht funktionieren. Öffnen Sie Windows Services (services.msc) Suchen Sie nach dem Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und starten Sie den Dienst. (Wenn der Dienst bereits ausgeführt wird, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und wählen Sie Dienst neu starten.) Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern und zu überprüfen, ob Chrome Cast ordnungsgemäß funktioniert.

Starten Sie die Medienfreigabe

Starten Sie die Medienfreigabe

Werkseitiges Zurücksetzen des Chrome Cast-Geräts

Manchmal bereitet dieses Problem Kopfschmerzen und die einzige verbleibende Lösung ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Um das Chromecast-Gerät zurückzusetzen, müssen Sie lediglich die Taste auf Ihrem Chromecast (in der Nähe der Stromversorgung) einige Sekunden lang gedrückt halten, bis die Betriebsanzeige blinkt. Ihr Chromecast-Gerät wird automatisch neu gestartet und das Problem mit Chromecast funktioniert nicht.

Chromecast-Gerät zurücksetzen

Chromecast-Gerät zurücksetzen
  • Überprüfen Sie, ob die Stromversorgung Ihres Geräts ordnungsgemäß ist. In einigen Fällen wird die Stromversorgung unterbrochen, wenn Sie Ihr Fernsehgerät ausgeschaltet haben. Dies ist ein Hauptgrund dafür, dass Chromguss nicht ordnungsgemäß funktioniert.
  • Oft funktioniert Ihr Chromecast-Dongle nicht ordnungsgemäß. In diesem Fall kann das einfache Herausziehen und erneute Einstecken des Dongles Abhilfe schaffen
  • Oft kann auch ein schlechtes Wi-Fi-Signal den Schuldigen spielen. Stellen Sie daher vor dem Casting sicher, dass die Internetverbindung richtig eingestellt ist

Haben diese Tipps dazu beigetragen, dass „Chromecast unter Windows 10 nicht funktioniert“? Welche Option für Sie funktioniert hat, teilen Sie uns mit. Lesen Sie auch Google Chrome stürzt weiter ab? Hier sind 7 Lösungen, um das Problem zu beheben