Kumulatives Update KB4343885 und KB4343887 für Windows 10, Versionen 1703 und 1607

cumulative update kb4343885 kb4343887 available



Zusammen mit Kumulatives Update KB4343909 für Windows 10. April 2018 Update (Version 1803) und KB4343897 für Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709). Microsoft Today hat das Update KB4343885 für Geräte veröffentlicht, auf denen noch das Windows 10-Ersteller-Update (Version 1703) und das KB4343887 für Windows 10-Jubiläums-Update (V1607) ausgeführt werden. Anwenden des KB4343885-Updates Bumps OS auf Windows 10 Build 15063.1266 und KB4343887 ändern das Betriebssystem Windows 10 Build 14393.2430. Laut Angaben des Unternehmens werden in diesem Update keine neuen Betriebssystemfunktionen eingeführt, aber das KB4343885-Update enthält Qualitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen.

Beitrag Inhalt: -



Windows 10 Build 15063.1266 (KB4343885) Änderungsprotokoll

Microsoft hat KB4343885 am angekündigt Windows-Support-Site bezeichnete es als '14. August 2018 - KB4343885 (OS Build 15063.1266)'. Wenn Sie Windows 10 Version 1703 bereits auf Ihrem PC ausführen, werden mit diesem Update folgende Probleme behoben:

Hinweis Diese Version enthält auch Updates für Windows 10 Mobile (OS Build 15063.1266), die am 14. August 2018 veröffentlicht wurden.

    • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Internet Explorer für bestimmte Websites nicht mehr funktioniert.
    • Aktualisiert die Unterstützung für die Entwurfsversion des Token Binding-Protokolls v0.16.
    • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Device Guard nach der Installation des kumulativen Updates vom Mai 2018 einige Klassen-IDs von ieframe.dll blockiert.
  • Stellt sicher, dass Internet Explorer und Microsoft Edge das Preload = 'none' -Tag unterstützen.
  • Behebt eine Sicherheitsanfälligkeit im Zusammenhang mit der Funktion 'Export-Module member ()', wenn sie mit einem Platzhalter (*) und einem Dot-Sourcing-Skript verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, das im .NET Framework-Update vom Juli 2018 eingeführt wurde. Anwendungen, die auf COM-Komponenten basieren, konnten aufgrund von Fehlern 'Zugriff verweigert', 'Klasse nicht registriert' oder 'Interner Fehler aus unbekannten Gründen aufgetreten' nicht ordnungsgemäß geladen oder ausgeführt werden.

Laden Sie KB4343885 Windows 10 Build 15063.1266 herunter

Alle kompatiblen Geräte, die mit dem Microsoft-Server verbunden sind, erhalten automatisch die 2018-08 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1703 für x64-basierte Systeme (KB4343885) über Windows Update. Sie können das Update auch von erzwingen die Einstellungen > Update & Sicherheit > Windows Update und klicken Sie auf Auf Updates prüfen Taste. Oder Sie können das Standalone-Paket Update KB4343897 von herunterladen Microsoft-Katalog-Blog.

Laden Sie KB4343885 Windows 10 Build 15063.1266 herunter

Laden Sie KB4343885 Windows 10 Build 15063.1266 herunter

Windows 10 Build 14393.2430 (KB4343887) Änderungsprotokoll

Obwohl das Windows 10-Jubiläumsupdate nicht mehr unterstützt wird, werden Organisationen mit Windows 10 Enterprise oder Education aktualisiert KB4343887. Darüber hinaus wird die erste Version von Windows 10 aktualisiert KB4343892.
Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemfunktionen eingeführt. Wichtige Änderungen sind:

    • Bietet Schutz vor einer neuen spekulativen Side-Channel-Sicherheitsanfälligkeit, die als L1 Terminal Fault (L1TF) bezeichnet wird und Intel Core-Prozessoren und Intel Xeon-Prozessoren betrifft (CVE-2018-3620 und CVE-2018-3646). Stellen Sie sicher, dass frühere Betriebssystemschutzfunktionen gegen Spectre Variant 2- und Meltdown-Schwachstellen aktiviert sind, indem Sie die Registrierungseinstellungen in verwenden Windows Client und Windows Server Anleitung KB Artikel. (Diese Registrierungseinstellungen sind standardmäßig für Windows Client-Betriebssystemeditionen aktiviert, für Windows Server-Betriebssystemeditionen jedoch standardmäßig deaktiviert.)
  • Behebt ein Problem, das eine hohe CPU-Auslastung verursacht und auf einigen Systemen mit AMD-Prozessoren der Familie 15h und 16h zu Leistungseinbußen führt. Dieses Problem tritt auf, nachdem die Windows-Updates von Microsoft für Juni 2018 oder Juli 2018 und die AMD-Mikrocode-Updates für Spectre Variant 2 (CVE-2017-5715 - Verzweigungszielinjektion).
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass Internet Explorer für bestimmte Websites nicht mehr funktioniert.
  • Behebt ein Problem, bei dem Device Guard einige blockiert ieframe Klassen-IDs nach der Installation des kumulativen Updates vom Mai 2018.
  • Stellt sicher, dass Internet Explorer und Microsoft Edge das Preload = 'none' -Tag unterstützen.
  • Behebt eine Sicherheitsanfälligkeit im Zusammenhang mit der Funktion 'Export-Module member ()', wenn sie mit einem Platzhalter (*) und einem Dot-Sourcing-Skript verwendet wird. Nach der Installation dieses Updates fallen vorhandene Module auf Geräten, auf denen Device Guard aktiviert ist, absichtlich aus. Der Ausnahmefehler lautet 'Dieses Modul verwendet den Punktquellenoperator beim Exportieren von Funktionen mit Platzhalterzeichen. Dies ist nicht zulässig, wenn das System einer Anwendungsüberprüfung unterzogen wird.'

Laden Sie Windows 10 Build 14393.2430 (KB4343887) herunter.

Windows 10, Version 1607, hat am 10. April 2018 das Ende des Dienstes erreicht. Geräte mit Windows 10 Home- oder Pro-Editionen erhalten keine monatlichen Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr, die Schutz vor den neuesten Sicherheitsbedrohungen enthalten. Um weiterhin Sicherheits- und Qualitätsupdates zu erhalten, empfiehlt Microsoft, auf die neueste Version von Windows 10 zu aktualisieren Die Editionen Windows 10 Enterprise und Windows 10 Education werden sechs Monate lang kostenlos gewartet. Geräte auf den Langzeitwartungskanälen (LTSC) werden weiterhin bis Oktober 2026 aktualisiert Seite Lebenszyklusrichtlinie. Windows 10 Anniversary Update-Geräte (Version 1607), auf denen der Intel-Chipsatz „Clovertrail“ ausgeführt wird, erhalten weiterhin Updates bis Januar 2023 Microsoft Community-Blog.

Sie können auch das Standalone-Paket Update KB4343897 von herunterladen Microsoft-Katalog-Blog.

Laden Sie Windows 10 Build 14393.2430 herunter

Laden Sie Windows 10 Build 14393.2430 herunter

Wenn beim Herunterladen des kumulativen Windows 10-Updates KB4343885 Schwierigkeiten auftreten, wird das Update KB4343885 beim Herunterladen oder Installieren nicht mehr überprüft Windows 10 Ultimate Update Fehlerbehebung.