In Windows 10 April 2018 Update Version 1803 entfernte Funktionen

features removed windows 10 april 2018 update version 1803



Beginnend mit dem Windows 10 April 2018 Update (Version 1803) Microsoft hat eine Reihe großer neuer Funktionen eingeführt, wie z Zeitleiste, Focus Assist, Near Share, Diktierfunktion, Verbesserungen des Edge-Browsers Und mehr können Sie Windows 10 April 2018 Update-Version überprüfen 1803 Funktionen Hier. Während einer neuen Version ist es jedoch auch die Zeit, in der das Unternehmen Features und Funktionen bewertet und entfernt oder ablehnt, die nicht mehr nützlich, veraltet oder durch etwas Besseres ersetzt werden müssen. Hier finden Sie alle Funktionen, die im Windows 10 April 2018 Update, Version 1803, entfernt oder veraltet wurden.

In Windows 10 Version 1803 entfernte Funktionen

Microsoft hat die Liste der Funktionen veröffentlicht, die ab dem Update vom April 2018 nicht mehr verfügbar sind, einschließlich entfernter und veralteter Optionen (voraussichtlich in einer zukünftigen Version entfernt). In diesem Artikel werden wir uns die Liste der Funktionen genauer ansehen, die nicht mehr verfügbar sind oder noch verfügbar sind, aber nicht aktiv entwickelt werden und möglicherweise in zukünftigen Versionen von Windows 10 entfernt werden.



ENTFERNTE FUNKTIONEN:

(Die folgenden Funktionen wurden vollständig aus Windows 10, Version 1803, entfernt.)

Groove Music Pass - Der Streaming-Service von Groove und die Nachverfolgung von Musikverkäufen über den Microsoft Store wurden 2017 beendet. Die Groove-App wurde aktualisiert, um diese Änderung widerzuspiegeln. Sie können Groove Music weiterhin zum Abspielen von Songs auf Ihrem PC oder in OneDrive verwenden. Sie müssen jedoch einen anderen Dienst verwenden, wenn Sie Musik streamen möchten.

Leute Vorschläge -Die People-App enthält keine nicht gespeicherten Kontakte mehr für Nicht-Microsoft-Konten. Sie müssen die Kontaktdaten für Personen, an die Sie E-Mails senden oder von denen Sie E-Mails erhalten, manuell speichern.

Spracheinstellungen der Systemsteuerung - Der Benutzer muss die Einstellungen-App verwenden, um ändere deine Sprache die Einstellungen.

HomeGroup - HomeGroup wurde entfernt, aber es ist nicht möglich, Drucker, Dateien und Ordner freizugeben.

Stellen Sie eine Verbindung zu den vorgeschlagenen offenen Hotspots her - Diese Option in den Wi-Fi-Einstellungen war zuvor deaktiviert und wurde jetzt von der Seite entfernt. Sie können über die Netzwerk- und Interneteinstellungen in der Taskleiste oder in der Systemsteuerung manuell eine Verbindung zu kostenlosen WLAN-Hotspots herstellen.

Gespräche in der People App - Für diese Option ist jetzt ein Online-Office 365-E-Mail-Konto erforderlich. Es funktioniert nicht mehr offline und unterstützt keine anderen E-Mail-Konten.

XPS Viewer - Die App wird standardmäßig nicht mehr installiert, wenn Sie Windows 10 1803 von Grund auf neu installieren (Neuinstallation). Es ist möglich, es manuell über Einstellungen - Apps - Apps und Funktionen zu installieren.

DEPRECATED FEATURES

(In Version 1803 entwickelt Windows 10 die folgenden Features und Funktionen nicht mehr.)

Richtlinien für Softwareeinschränkungen in Gruppenrichtlinien - Anstatt die Richtlinien für Softwareeinschränkungen über Gruppenrichtlinien zu verwenden, können Sie mit AppLocker oder Windows Defender Application Control steuern, auf welche Apps Benutzer zugreifen können und welcher Code im Kernel ausgeführt werden kann.

Offline-Symbolpakete - Die Symbolpakete sind nicht mehr als herunterladbare MSI verfügbar. Stattdessen wird der Microsoft Symbol Server zu einem Azure-basierten Symbolspeicher.

Windows Help Viewer (WinHlp32.exe) - Alle Windows-Hilfeinformationen sind online verfügbar. Der Windows Help Viewer wird in Windows 10 nicht mehr unterstützt.

Kontaktfunktion und Windows-Kontakt-API - Die Kontaktfunktion und die entsprechende Windows-Kontakt-API werden nicht mehr bearbeitet. Microsoft schlägt vor, dass Sie die Personen-App verwenden, um Ihre Kontakte zu pflegen.

Telefon Begleiter - Verwenden Sie die Telefonseite in der Einstellungen-App.

IPv4 / 6-Übergangstechnologien - 6to4 ist seit Windows 10, Version 1607 (das Jubiläums-Update) standardmäßig deaktiviert, ISATAP ist seit Windows 10, Version 1703 (das Creators-Update) standardmäßig deaktiviert und Direct Tunnels war immer standardmäßig deaktiviert. Microsoft schlägt vor, stattdessen native IPv6-Unterstützung zu verwenden.

Sie können dies jederzeit überprüfen Microsoft-Support-Website Weitere Informationen zu den Funktionen, die entfernt wurden oder durch diese Version von Windows 10 ersetzt werden sollen.