Die Fix-Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt

fix application has been blocked from accessing graphics hardware



Anzahl der Windows-Benutzer melden Nach dem Upgrade auf Windows 10 Creators, die die letzten Updates aktualisieren oder installieren, wird eine Benachrichtigung angezeigt Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt Öffnen Sie beim Spielen von Spielen wie Minecraft, World Warcraft 3 oder Fifa den Webbrowser oder arbeiten Sie an Grafikanwendungen wie Photoshop, Coral Draw Auto Cad, 3D Max usw. Wenn Sie ebenfalls darunter leiden Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt. Hier erfahren Sie, wie Sie diesen irritierenden Fehler beseitigen und Ihre Lieblingsspiele normal spielen können.

Dieser Fehler scheint darauf hinzudeuten, dass das Spiel auf Grafikhardware zugreifen möchte, Windows ihn jedoch aus einem unbekannten Grund blockiert hat. Der Hauptgrund für diesen Fehler ist, dass die Anwendung für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt wurde, der inkompatible, veraltete, beschädigte Grafiktreiber.



Beitrag Inhalt: -

Das Beheben von Anwendungen wurde für den Zugriff auf Grafikhardware blockiert

Nachdem Sie das Problem und den Grund für diesen Fehler verstanden haben, können Sie die folgenden Lösungen anwenden, um diesen Fehler zu beheben. Wie bereits erwähnt, ist der Hauptgrund für diesen Fehler der Grafiktreiber. Wir konzentrieren uns zunächst auf den installierten Grafiktreiber. Installieren Sie den neuesten Grafiktreiber, installieren Sie den Grafiktreiber neu oder Wenn das Problem nach der letzten Treiberaktualisierung aufgetreten ist, hilft die Option Treiber zurücksetzen, um dieses Problem zu beheben.

Beginnen Sie mit der grundlegenden Fehlerbehebung. Überprüfen Sie die installierte Grafikkarte auf lose Befestigung und sauberen Staub usw. für diese einfach geöffnete CPU-Box -> Entfernen Sie die Grafikkarte - reinigen Sie den Kartensteckplatz auf dem Motherboard und der Grafikkarte -> Setzen Sie die Karte dann richtig ein. Starten Sie jetzt Windows normal und starten Sie ein Problem mit der Spielprüfung. Wenn nicht, brach die nächste Lösung ab.

saubere Grafikkarte

saubere Grafikkarte

Installieren Sie den Grafiktreiber neu

In den meisten Fällen tritt dieser Fehler auf, weil mit dem Treiber Ihrer Intel-Grafikkarte oder Nvidia-Grafikkarte ein Fehler aufgetreten ist. Daher ist die Neuinstallation des Grafiktreibers die beste Lösung, um dies zu beheben Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt Fehler auf dem Windows-Computer.

Laden Sie den neuesten Treiber herunter

Zunächst müssen Sie die Website des Grafikkartenherstellers besuchen, z Intel, AMD, NVIDIA um die neueste Version von herunterzuladen Grafiktreiber für Ihren Windows 10-Computer. Sie können zwischen einer installierbaren Datei (.exe) und einer komprimierten Datei (.zip) wählen. Wir empfehlen, die Zip-Datei herunterzuladen.

Wenn Sie eine NVIDIA-Grafikkarte besitzen, müssen Sie diese besuchen Treiber-Downloads Seite und geben Sie die Daten zu Ihrem Produkt ein, um zu überprüfen, ob ein Update verfügbar ist. Alternativ können Sie den automatischen Scanner herunterladen, der das Gleiche für Sie erledigt.

AMD Radeon-Benutzer sollten zu gehen AMDs Website um einen neuen Treiber für ihre Grafikkarte zu finden. Sie können auch den automatischen Scanner verwenden oder Ihren Treiber manuell suchen.

Auch Benutzer von Intel-Grafikkarten sollten zu gehen Intel Driver Update Utility um ihre Treiber zu aktualisieren.

Nachdem Sie den neuesten Grafiktreiber für Ihren Windows-Computer heruntergeladen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den alten installierten Treiber zu entfernen und den neuesten zu installieren.

Deinstallieren Sie den alten Grafiktreiber

Drücken Sie zuerst Windows + X, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows 10-Startmenü und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Geräte-Manager“. Dadurch wird die Geräteverwaltung geöffnet, in der alle installierten Treiber aufgelistet werden. Erweitern Sie als Nächstes 'Anzeigeadapter' und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre In-Chip-Grafikkarte. In meinem Fall ist es 'Intel HD Graphics 4600'.

Deinstallieren Sie den Intel-Grafiktreiber

Deinstallieren Sie den Intel-Grafiktreiber

Wählen Sie im nächsten Schritt die Option 'Deinstallieren' und aktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Treibersoftware für dieses Gerät löschen', um den Treiber von Ihrem Windows-PC zu entfernen. Starten Sie nun den Windows-Computer neu.

Installieren Sie den neuesten Grafiktreiber

Führen Sie nach dem Neustart des Computers die folgenden Schritte aus, um den neuesten Grafiktreiber (den Sie zuvor heruntergeladen haben) auf Ihrem Windows zu installieren. Wählen Sie zuerst die komprimierte Datei (.zip) aus, laden Sie sie herunter und extrahieren Sie sie in einen bestimmten Ordner.

Öffnen Sie anschließend den Geräte-Manager unter Rechtsklick auf das Startmenü und wählen Sie den Geräte-Manager aus. Erweitern Sie dann die Option „Anzeigeadapter“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Intel / Nvidia-Grafikkarte und wählen Sie dann die Option „Treibersoftware aktualisieren…“.

Grafiktreiber aktualisieren

Grafiktreiber aktualisieren

Wählen Sie als Nächstes die Option 'Computer auf Treibersoftware durchsuchen' und wählen Sie den Ordner aus, den Sie extrahiert haben und der die Treiberdateien für die Intel-Grafikkarte enthält. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche 'Weiter', um den Treiber zu installieren.

Grafiktreiber installieren

Grafiktreiber installieren

Sobald der Treiber erfolgreich installiert wurde, können Sie ihn schließen Gerätemanager und starten Sie den Computer neu. Nach dem Neustart tritt das Problem nicht mehr auf.

Rollback-Treiberoption

Wenn dieses Problem erst nach dem Update des Grafiktreibers aufgetreten ist und in alten Fenstern des Grafiktreibers kein Fehler angezeigt wurde, ist die Option 'Treiber zurücksetzen' die beste Wahl, um dieses Problem zu beheben. Beachten Sie, dass diese Lösung nur anwendbar ist, wenn Sie Ihren Grafiktreiber aktualisiert haben.

Mit der Option 'Treiber zurücksetzen' wird der installierte Treiber auf die vorherige Version zurückgesetzt, die fehlerfrei funktioniert. Um die Rollback-Treiberoption auszuführen, öffnen Sie den Geräte-Manager -> verbrauchen Sie den Anzeigetreiber -> klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den installierten Grafiktreiber (z. B. Nvidia-Treiber) -> wählen Sie Eigenschaften aus -> Ein neues Popup wird geöffnet -> wechseln Sie zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Roll Zurück Treiberoption wie unten gezeigt.

Rollback-Display-Treiber

Rollback-Display-Treiber

Klicken Sie auf Ja, wenn Sie um Bestätigung gebeten werden, um die Treiberoption zurückzusetzen. Klicken Sie dann nach dem Neustart von Windows auf und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Windows Registry Tweak

Wenn die oben beschriebene Methode nicht funktioniert, können Sie die Windows-Registrierung anpassen, um den Wert von anzupassen TdrDela Eintrag, der für darstellt Timeout-Erkennung und Wiederherstellung. Wenn Sie diesen Wert erhöhen, verlängert sich die Verarbeitungszeit Ihrer Grafikkarte, wodurch Sie die Grafikkarte loswerden können Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt Fehler in Windows 10.

Um diesen Wert anzupassen, drücken Sie Windows + R, geben Sie Folgendes ein: regedit und drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen. Zuerst Backup-Registrierungsdatenbank und schauen Sie auf das linke Feld und öffnen Sie den folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE -> SYSTEM -> CurrentControlSet -> Control -> GraphicsDrivers

Erstellen Sie als Nächstes einen neuen DWORD-Eintrag (32-Bit) mit dem Namen TdrDelay. Doppelklicken Sie dann darauf und setzen Sie den Wert auf 8.

Passen Sie den Wert des TdrDela-Eintrags an

Passen Sie den Wert des TdrDela-Eintrags an

Klicken Sie auf die Schaltfläche 'OK', um die Änderung zu speichern. Danach schließen Registierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie das gelöste Problem. Wenn nicht brach, nächste Lösung.

Verwenden Sie die System File Checker- und DISM-Tools

Wenn die oben genannten Lösungen, die die Anwendung nicht reparieren können, für den Zugriff auf Grafikhardware auf einem Windows-Computer gesperrt wurden, müssen andere Ressourcen überprüft werden, um diesen Fehler zu beheben. In einigen Fällen können beschädigte oder fehlende Systemdateien, die sich auf Ihre Grafikkarte beziehen, zu diesem Fehler führen. Um dies zu beheben, können Sie die verwenden System File Checker und DISM Tools zum Suchen nach beschädigten / fehlenden Dateien und zum Ersetzen, falls verfügbar.

Führen Sie das Dienstprogramm SFC aus

Um das SFC-Dienstprogramm auszuführen und beschädigte Systemdateien zu reparieren, öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung als Administrator. Sie können dies tun, indem Sie in den Suchergebnissen auf Windows-Startmenü-Suchtyp cmd select-Eingabeaufforderung klicken, mit der rechten Maustaste darauf klicken und Als Administrator ausführen auswählen.

Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein: sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

Führen Sie sfc scannow aus

Führen Sie sfc scannow aus

Dadurch wird nach beschädigten / fehlenden Systemdateien gesucht. Wenn etwas gefunden wird, stellt SFC es aus einem Cache-Ordner wieder her. Warten Sie also, bis der Vorgang zu 100% abgeschlossen ist.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um das DISM-Tool auszuführen, nachdem das System File Checker-Tool seine Arbeit erledigt hat.

DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Scanhealth

Verwenden Sie nach Abschluss des Scanvorgangs diesen Befehl, um beschädigte Dateien zu reparieren:

DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit

Starten Sie anschließend Ihren Windows-Computer neu und überprüfen Sie erneut, ob der Fehler behoben ist oder nicht.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Falls Sie alle oben genannten Methoden ausprobiert haben und der Fehler weiterhin besteht, würde ich die Verwendung empfehlen Windows-Systemwiederherstellung um Ihr Windows-Betriebssystem auf einen früheren Arbeitszustand zurückzusetzen, wenn es sich noch im guten Zustand befindet. Andernfalls können Sie versuchen, Ihren Windows 10-Computer zurückzusetzen, aber die persönlichen Dateien behalten. Wenn Sie jedoch Ihren Computer zurücksetzen, werden alle installierten Apps entfernt und Sie müssen sie herunterladen und erneut installieren.

Dies sind einige der am besten funktionierenden Lösungen, um das Problem zu beheben. Der Zugriff auf Grafikhardwarefehler auf einem Windows 10-Computer wurde blockiert. Ich hoffe, dass Sie nach dem Anwenden dieser Lösungen keine erhalten haben Die Anwendung wurde für den Zugriff auf Grafikhardware gesperrt Fehler auf Ihrem Windows 10-Computer. Noch haben Sie Fragen, Vorschläge zu diesem Fehler, Fühlen Sie sich frei, unten zu kommentieren! Lesen Sie auch aus unserem Blog Fix Display-Treiber reagiert nicht mehr und hat Windows 10 wiederhergestellt