Fix Die automatische Reparatur konnte Ihren PC unter Windows 10 nicht reparieren

fix automatic repair couldn t repair your pc windows 10



Die meisten Windows-Benutzer berichten nach dem Upgrade auf Windows 10 Anniversary Update, der Installation des letzten Windows-Updates oder sogar nach der Installation des neuen Hardwaregerätetreibers. Windows blieb beim Start des Reparaturbildschirms lange Zeit hängen, während Windows Laptop oder Computer gestartet wurde. Auch nach Stunden Reparatur wird dies resultieren Die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren. Oder Windows 10 automatische Reparatur Ihr PC hat nicht richtig gestartet Auch für Windows 7-Benutzer tritt dieser Fehler auf Startup Repair konnte Ihren PC nicht reparieren. Startup Repair oder Automatic Repair sind beide das gleiche Windows Recovery Utility-Tool, werden jedoch je nach Windows-Version unterschiedlich benannt.

Der Fehler könnte folgendermaßen lauten: Die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren.
Drücken Sie auf 'Erweiterte Optionen', um andere Optionen zur Reparatur Ihres PCs auszuprobieren, oder auf 'Herunterfahren', um Ihren PC auszuschalten.
Protokolldatei: C: WINDOWS System32 Logfiles Srt SrtTrail.txt



Automatic Repair ist ein integrierter Windows 10-Dienst, mit dem der Startfehler behoben werden kann. Wenn das laufende Windows 10-System nicht gestartet werden kann, versucht die Option Automatische Reparatur, die Fehler zu beheben und zu beheben, die die ordnungsgemäße Ausführung von Windows verhindern. In den meisten Fällen behebt die automatische Reparatur verschiedene Probleme im Zusammenhang mit Startfehlern. Wie bei jedem anderen Programm gibt es jedoch auch Einschränkungen, und manchmal funktioniert die automatische Reparatur nicht. In den meisten Fällen schlägt die automatische Reparatur fehl, weil einige Fehler oder beschädigte oder fehlende Dateien in Ihrer Betriebssysteminstallation vorhanden sind, die den korrekten Start von Windows verhindern. In diesem Fall müssen Sie diese Fehler manuell beheben, um das Startproblem zu beheben Die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren.

Beitrag Inhalt: -

So beheben Sie die automatische Reparatur konnte Ihren PC-Fehler nicht reparieren

Wenn Sie also auch unter diesem Problem leiden und nach einer Lösung suchen, um es dauerhaft zu beheben. Hier unten haben wir einige Lösungen, die helfen, dieses Problem dauerhaft zu beheben.

Entfernen Sie alle externen Geräte

Beginnen Sie zunächst mit der grundlegenden Fehlerbehebung. Entfernen Sie alle externen Geräte, einschließlich Netzkabel und VGA-Kabel. Halten Sie nun den Netzschalter 30 Sekunden lang gedrückt. Schließen Sie jetzt nur das Netzkabel, das VGA-Kabel, die Tastatur und die Maus an, starten Sie die Fenster und überprüfen Sie, ob die Fenster normal starten. Wenn ja, liegt möglicherweise ein Problem mit einem externen Gerät wie angeschlossenem Drucker, Scanner, externer Festplatte usw. vor. Legen Sie eines nach dem anderen ein und ermitteln Sie das Gerät, das das Problem verursacht. Deinstallieren Sie den aktuellen Treiber für dieses bestimmte Gerät. Besuchen Sie die Website des Herstellers, laden Sie den neuesten Treiber herunter und installieren Sie ihn.

Für Laptop-Benutzer Entfernen Sie den Akku und halten Sie den Netzschalter 30 Sekunden lang gedrückt. Legen Sie den Akku erneut ein und überprüfen Sie seine Funktion.

Greifen Sie auf erweiterte Startoptionen zu

Wenn die oben beschriebene Methode nicht funktioniert und dasselbe Problem auftritt, kann die automatische Reparatur Ihren PC nicht reparieren. Dann kannst du ZUZugriff auf die Windows 10 Advanced-Optionen (Hier erhalten Sie eine Reihe von Tools zur Fehlerbehebung, z. B. eine erweiterte Eingabeaufforderung. Systemwiederherstellung, Automatische Reparatur, Windows-Starteinstellungen enthalten den abgesicherten Modus usw.), um dieses Startproblem zu beheben.

Sie können auch auf das folgende Video verweisen, um mehr über erweiterte Startoptionen zu erfahren.

Windows 10 Automatische Reparatur

Windows 10 Automatische Reparatur

Klicken Sie zuerst auf Erweiterte Optionen (siehe Abbildung unten), um auf die erweiterten Startoptionen zuzugreifen. (Oder Sie können ein Windows-Installationsmedium verwenden, um auf die erweiterten Startoptionen zuzugreifen: Aktivieren Sie Zugriff auf erweiterte Startoptionen mithilfe von Installationsmedien ) Wenn Sie kein Installationsmedium haben, lesen Sie die Anweisungen Erstellen eines Windows 10-Installationsmediums mit dem Medienerstellungstool.

Jetzt wird auf dem nächsten Bildschirm ein Bildschirm angezeigt. Wählen Sie hier eine Option. Klicken Sie auf Fehlerbehebung -> Erweiterte Optionen -> Klicken Sie jetzt auf die Eingabeaufforderung. Geben Sie hier an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein, um dieses Problem zu beheben.

Befehle zur Behebung ausführen Die automatische Reparatur konnte Ihren PC-Fehler nicht reparieren

Geben Sie zuerst den Befehl ein Diskpart Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. Nächster Typ Listenvolumen um die Volumenliste anzuzeigen.

Mit den oben aufgeführten Befehlen können Sie den Windows Drive Letter ermitteln, der behandelt werden muss. Dies ist wichtig, um den Teil unseres Windows Drive Letter zu verstehen, für den die Fehlerbehebung erforderlich ist.

Hier Notieren Sie sich Ihr Windows-Installationsvolumen für mich, das Volumen 2 und den Laufwerksbuchstaben D. (siehe Bild unten für ein besseres Verständnis)

Befehl zum Beheben eines beschädigten Startvolumes

Befehl zum Beheben eines beschädigten Startvolumes

Geben Sie danach Exit ein, um das Diskpart zu verlassen.

Führen Sie erneut die folgenden Befehle aus, um Folgendes zu beheben:

Frist Type D: (Beachten Sie, dass Ihr Treiberbuchstabe möglicherweise anders ist) und drücken Sie die Eingabetaste.

Nächster Typ bootrec.exe / fixmbr Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen und den Master-Boot-Datensatz zu korrigieren.

Nach diesem Typ bootrec.exe / fixboot Klicken Sie, um das Problem mit dem Startgerät zu beheben.

Verwenden Sie jetzt den Befehl bootrec.exe / rebuildbcd und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. nächster Typ exit.

Bettsektoren und Fehler auf der Festplatte reparieren

Überprüfen Sie nach dem Reparieren des Boot-MBR die Festplatte auf Fehler. Manchmal können beschädigte Dateien auf Ihrer Festplatte dazu führen, dass diese Art von Fehlern angezeigt werden. Sie können diese Fehler jedoch beheben, indem Sie einen chkdsk-Scan durchführen. Geben Sie Folgendes ein, um diesen Scan durchzuführen: chkdsk / f / r

Bettsektoren und Fehler auf der Festplatte reparieren

Bettsektoren und Fehler auf der Festplatte reparieren

Wählen Sie 'Y' für 'Ja' für die Frage, ob Sie ein Deaktivieren dieses Volumes (J / N) erzwingen möchten, wenn Sie die Y-Taste drücken. Dies zeigt an, dass die von der App geöffneten Handles für dieses Volume ungültig sind. und der Scanvorgang beginnt zu warten, bis Stufe 5 abgeschlossen ist. Dieser Vorgang wird einige Zeit dauern. Nach Abschluss des Scanvorgangs wird ein Bildschirm angezeigt, wie unten gezeigt.

chkdsk Scanvorgang zur Reparatur von Festplattenfehlern Bettsektoren

chkdsk Scanvorgang zur Reparatur von Festplattenfehlern Bettsektoren

Geben Sie nun den Befehl Beenden ein, um die Eingabeaufforderung zu verlassen. Wenn der erweiterte Bildschirm angezeigt wird, klicken Sie auf, um den PC auszuschalten. Überprüfen Sie nun, ob diese Befehle zur Behebung der automatischen Reparatur beigetragen haben und Ihr PC-Fehler unter Windows 10 nicht behoben werden konnte.

Starten in den abgesicherten Modus

Wenn Sie nach dem Ausführen aller oben genannten Befehle und der Reparatur von Datenträgerfehlern immer noch das gleiche Problem haben, können Fenster nicht mit Fehler wie starten Die automatische Reparatur konnte Ihren PC nicht reparieren. Starten Sie dann Windows in den abgesicherten Modus. Wo Windows mit minimalen Systemressourcen beginnt. Außerdem können Sie Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um dieses Startproblem zu beheben.

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Da Windows nicht gestartet werden kann und die automatische Reparatur das Problem nicht beheben kann, kann eine beschädigte, fehlende Systemdatei, die das Problem verursacht, oder ein beschädigter Gerätetreiber, eine Drittanbieteranwendung, dieses Problem verursachen. Aus diesem Grund müssen Sie das Dienstprogramm zur Systemdateiprüfung ausführen, um sicherzustellen, dass beschädigte Systemdateien das Problem nicht verursachen. Öffnen Sie auch den Geräte-Manager und überprüfen Sie alle installierten Gerätetreiber mit gelber Kribbeln, falls gefunden, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deinstallieren. Deaktivieren oder deinstallieren Sie auch den aktuellen Anzeigetreiber. Installieren Sie beim nächsten Start automatisch den besten verfügbaren Anzeigetreiber für Sie.

Deaktivieren Sie den Schnellstart

Auch wenn dieser Fehler auf einem Windows-Computer auftritt, deaktivieren Sie die Schnellstartfunktion. Dies ist eine sehr effektive Lösung, um die meisten Windows-Startprobleme zu beheben. Hier können Sie die Vor- und Nachteile der Schnellstartfunktion lesen.

Sie können die Schnellstartfunktion über das Bedienfeld deaktivieren -> Energieoptionen -> auswählen, was die Netzschalter tun -> Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind, und die Schnellstartoption deaktivieren (siehe Abbildung unten).

Deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben (Systemdateiprüfung ausführen, Treiber neu installieren und Schnellstart deaktivieren), starten Sie jetzt Windows neu. Überprüfen Sie diesmal die Fenster. Starten Sie normal ohne Probleme

Benennen Sie die beschädigte Windows-Registrierung um

In den meisten der oben genannten Methoden konnte diese automatische Reparatur Ihren PC-Fehler nicht beheben. Wenn Ihr PC nach der Reparatur des MBR immer noch nicht normal startet, überprüfen Sie den Festplattenfehler usw., benennen Sie die alte beschädigte Registrierung um und erstellen Sie eine neue Registrierung. Dies kann das Problem beheben

Legen Sie zuerst das Windows-Installationsmedium ein, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste und die Entf-Taste, um auf das BIOS-Setup zuzugreifen. Hier stellen Sie die erste Startoption ein. CD / DVD Drücken Sie f10, um Änderungen am Speichern vorzunehmen. Klicken Sie jetzt beim Start von Windows auf eine beliebige Taste, um von CD oder DVD zu starten
Weiter Wählen Sie Ihre Sprache aus und klicken Sie auf Weiter.
Drücken Sie hier auf der Tastatur Umschalt + F10, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
Weiter an der Eingabeaufforderung Geben Sie cd C: windows system32 logfiles srt ein (ändern Sie Ihren Laufwerksbuchstaben entsprechend).
Geben Sie hier SrtTrail.txt ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die gewünschte Datei im Editor zu öffnen. Klicken Sie anschließend auf Datei und wählen Sie Öffnen. Weiter Suchen Sie nach Dateitypen und wählen Sie Alle Dateien.

Ändern Sie die Dateitypen

Ändern Sie die Dateitypen

Navigieren Sie zu C: windows system32, suchen Sie CDM, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.
Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den Befehl cd C: windows system32 config ein.
Fügen Sie den Standard-, Software-, SAM-, System- und Sicherheitsdateien die Dateierweiterung .bak hinzu, um deren Sicherungen zu erstellen. Geben Sie dazu den folgenden Befehl in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie nach jedem die Eingabetaste:
erster Typ Benennen Sie DEFAULT DEFAULT.bak um und drücken Sie die Eingabetaste
Geben Sie dann ein Benennen Sie SAM SAM.bak um und drücken Sie die Eingabetaste
nächster Typ Benennen Sie SECURITY SECURITY.bak um und drücken Sie die Eingabetaste
Geben Sie erneut ein Benennen Sie SOFTWARE SOFTWARE.bak um und drücken Sie die Eingabetaste
Endlich tippen Benennen Sie SYSTEM SYSTEM.bak um und drücken Sie die Eingabetaste.
Geben Sie nun ein Kopieren Sie c: windows system32 config RegBack c: windows system32 und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu schließen. Entfernen Sie das Installationsmedium und starten Sie Ihren PC neu. Hoffe diesmal PC normal starten.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Auch wenn die oben genannten Methoden nicht behoben werden können, können Sie sie verwenden Systemwiederherstellung Option für erweiterte Startoptionen, um die Systemeinstellung auf den vorherigen Arbeitszustand zurückzusetzen. wo das System fehlerfrei funktioniert.

Sie können auch das SFC-Dienstprogramm (System File Checker Utility) an der Eingabeaufforderung ausführen, um beschädigte Systemdateien zu reparieren. Um dies auch an der Eingabeaufforderung für erweiterte Optionen zu tun, geben Sie sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste. Warten Sie, bis 100% abgeschlossen sind, und starten Sie Windows neu.

Dies sind einige der am besten funktionierenden Lösungen zur Behebung von Windows 10-Startproblemen Die automatische Reparatur konnte Ihren PC und Windows nicht reparieren 10 Automatische Reparatur Ihres PCs wurde nicht richtig gestartet oder die Startreparatur konnte Ihren PC srttrail.txt Windows 10 nicht reparieren Error. Hoffe, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird Ihr Problem gelöst und Windows startet normal. Haben Sie noch Fragen, Vorschläge, zögern Sie nicht, unten zu kommentieren. Sie können Ihre Windows-Anfrage auch direkt über unsere stellen Kontakt Formular.