Behebung eines Fehlers bei der Systemkonfiguration Windows 10 Blue Screen Error 0x00000074

fix bad system config info windows 10 blue screen error 0x00000074



BAD SYSTEM CONFIG INFO ist einer der meistgesehenen Windows Blue Screen of Death Error. Nach dem letzten Update vieler Windows 10-Benutzer tritt dies auf BSOD Error. Dies ist jedoch kein neues Thema. Frühere Windows-Versionen Benutzer von Windows 7, 8.1 und 8 hatten ebenfalls diesen Fehler. Sie wissen, dass diese Art von Problem in jeder Windows-Version auftreten kann. Es ist auch bekannt als Fehlerprüfung 0x74. Andernfalls wird möglicherweise Folgendes angezeigt STOP 0x00000074 (0x00000003, 0x00000002, 0x80087000). Diese Dinge beweisen das schlechte Systemkonfigurationsinfo Windows 10 Blue Screen kann für jeden Benutzer ein ernstes Problem sein. Sie sollten es also so früh wie möglich beheben.

Nach der Anmeldung in Ihrem Windows oder davor kann es zu einem Bluescreen-Problem mit der Fehlermeldung kommen BAD_SYSTEM_CONFIG_INFO mit einigen Codes wie STOP 0x00000074.



Wenn Sie dies beheben möchten bad_system_config_info Fehler, zuerst müssen Sie die möglichen Gründe für diesen Fehler kennen.

Hauptsymptome einer schlechten Systemkonfiguration info Windows 10 BSOD-Fehler

  • Während der Arbeit an Ihrem PC kann Ihr System mit BSOD oder einem Popup-Fenster mit diesem Fehlercode abstürzen.
  • Manchmal wird möglicherweise die Meldung 'Ein Problem wurde erkannt und die Fenster wurden heruntergefahren, um Schäden zu vermeiden' angezeigt.
  • Der Computer reagiert möglicherweise langsam und bleibt auf jeder Bühne hängen.
  • Manchmal reagiert Ihre Tastatur und Maus möglicherweise nicht und startet Ihren PC automatisch neu und zeigt Ihnen den blauen Bildschirm mit dem Fehlernamen an.
  • Wenn Sie sich in einem blauen Bildschirm am Computer anmelden, wird die Fehlermeldung 'BAD_SYSTEM_CONFIG_INFO' angezeigt.
  • Der Computer kann beim Booten hängen bleiben und langsamer werden.

Gründe für schlechte Systemkonfigurationsinfo Windows 10

1. Manchmal tritt dies bei RAM-Problemen auf. Wenn eines Ihrer RAM-Module beschädigt oder beschädigt ist, kann dieses schreckliche Problem auftreten.

2. Treiberprobleme wie Kompatibilitätsprobleme mit Windows: Alle älteren Treiber sind nicht mit Ihrer aktuellen Windows-Version kompatibel. Dieses Problem kann auftreten.

3. Treiberkonflikt zwischen neu installierter Hardware: Nach der Installation eines neuen Treibers kann sich dies auf Ihr System auswirken, indem Konflikte mit Programmen oder Treibern auftreten.

4. Aufgrund einer fehlerhaften Festplatte oder einer beschädigten Festplatte: Manchmal kann eine fehlerhafte Festplatte oder eine beschädigte Festplatte dieses schreckliche Bluescreen-Problem verursachen.

5. Ihr System ist möglicherweise mit Viren oder Malware infiziert: Eine Virus- oder Malware-Infektion, die Windows-Systemdateien oder Windows-Betriebssystem-bezogene Programmdateien beschädigt hat.

6. Beschädigte Windows-Registrierungsdateien: Beschädigung der Windows-Registrierung aufgrund einer kürzlich vorgenommenen Softwareänderung (Installation oder Deinstallation).

Beitrag Inhalt: -

Behebung eines fehlerhaften Systemkonfigurationsinfos Windows 10 BSOD-Fehlers

Um diesen fehlerhaften BSOD-Fehler in Windows 10 zu beheben, sollten Sie die unten angegebenen Tipps und Tricks anwenden. Alle besprochenen Methoden sind effektiv und können dieses Problem problemlos lösen. Diese für alle Windows-Systeme geltenden Lösungen umfassen Windows 10, 8.1 und 7.

Gerätetreiber aktualisieren

Diese Fehler können mit beschädigten oder veralteten Gerätetreibern zusammenhängen. Es gibt viele Gründe, die Gerätetreiber plötzlich stoppen können. Sie können diesen Fehler jedoch leicht beheben. Sie müssen nur den Gerätetreiber aktualisieren, um das Problem mit dem Fehler 0x74 zu beheben. Um Gerätetreiber zu aktualisieren, gehen Sie einfach zum Geräte-Manager. Hier können Sie alle Gerätetreiber aktualisieren. Um Treiber einfach zu aktualisieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Treiber, den Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf Treiber aktualisieren.

Diese Option aktualisiert den Gerätetreiber für Sie. Sie können auch das Treiber-Updater-Tool verwenden. Dieses Tool aktualisiert alle Ihre Treiber automatisch. Es gibt viele Treiber-Updater-Tools im Internet. Sie können jeden von ihnen verwenden, um den Treiber zu aktualisieren.

Installieren Sie die neuesten Windows-Updates

Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows-System mit den neuesten Service Packs und anderen Updates ausgestattet ist. Erforderliche Patches und Service Packs werden regelmäßig von Microsoft für ihre Betriebssysteme veröffentlicht, um Fehler und andere Probleme zu beheben. Diese Updates und Patches sind auch nützlich, um das BSOD-Problem zu lösen.

Stellen Sie sicher, dass die Treiber Ihrer Hardware aktualisiert sind

Manchmal kann ein veralteter oder beschädigter Systemtreiber einen Blue Screens of Death-Fehler erzeugen. Dieser Fehler hängt direkt mit der Hardware oder dem Treiber zusammen. Das Aktualisieren von Systemtreibern könnte also die Ursache des STOP-Fehlers beheben.

Reparieren Sie beschädigten oder beschädigten RAM

Neu hinzugefügter RAM kann für diesen Fehler verantwortlich sein. Sie können es leicht überprüfen, indem Sie es entfernen. Wenn Sie keinen BSOD-Fehler mehr haben, ist dies die Ursache Ihres Problems. Das heißt, Ihr neuer Speicher ist entweder inkompatibel oder schlecht. Sie sollten es also so früh wie möglich ersetzen.
Direktzugriffsspeicher-RAM

Führen Sie das Memory Diagnostic Tool aus

Wenn Sie keine hinzugefügt haben, bedeutet dies, dass Ihr alter RAM beschädigt ist. Sie sollten einen Diagnosetest für den vorhandenen Speicher Ihres Computers durchführen. Bei diesem Test werden Speicherfehler und zeitweise auftretende Fehler festgestellt, die einen BSOD-Fehler verursachen können. Sie sollten keine verwenden Speicherdiagnose-Tool um diesen Test auszuführen.

Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie 'Speicherdiagnose' ein.
Wählen Sie nun die Windows-Speicherdiagnose-App.

Klicken Sie nun auf „Jetzt neu starten und auf Probleme prüfen (empfohlen). Ihr PC wird neu gestartet und auf Speicherprobleme überprüft.

Windows-Speicher-Diagnose-Test

Dies kann einige Minuten dauern. Wenn ein Fehler festgestellt wird, sollten Sie die Website Ihres Computerherstellers besuchen, um Lösungen zu finden, oder sich an das Support-Team wenden.

Überprüfen und Reparieren von Festplattenbeschädigungen

Ein beschädigtes oder beschädigtes Festplattenproblem kann diesen fehlerhaften Systemkonfigurationsinfofehler verursachen. Verwenden Sie den Befehl chkdsk, um beschädigte Festplatten zu überprüfen.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Drücken Sie einfach die Windows-Flag-Taste + X auf Ihrer Tastatur und wählen Sie Befehl (Admin). Es ist für Windows 10 oder 8. Für 7, Vista oder XP klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen. Geben Sie nun ein chkdsk c: / f / r / x und drücken Sie die Eingabetaste.

Möglicherweise werden Sie aufgefordert, Ihren PC neu zu starten. Drücken Sie dann Y und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie das nächste Mal die Fenster neu starten, werden Probleme automatisch überprüft und behoben.

Überprüfen Sie die Systemdatei mit dem Sfc / scannow-Dienstprogramm

Das System File Checker oder sfc.exe ist ein Dienstprogramm in Microsoft Windows im Ordner C: Windows System32. Mit diesem Dienstprogramm können Benutzer nach beschädigten Windows-Systemdateien suchen und diese wiederherstellen.
Wenn der Fehler Bad_System_Config_Info Fehler (0x00000074) auftritt, weil einige Systemdateien beschädigt sind. Dieses Tool wird dies beheben. Wir müssen damit vorsichtig sein, da das System nach zu vielen Startversuchen das Laufwerk sperrt, um Schäden zu vermeiden.

So führen Sie zuerst das SFC-Dienstprogramm aus Öffnen Sie eine Administrator-Eingabeaufforderung über das Startmenü Suchtyp Cmd. Klicken Sie in den Suchergebnissen mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung. App Wählen Sie Als Administrator ausführen. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

sfc / scannow

Führen Sie das Dienstprogramm zur Systemdateiprüfung unter Windows 10, Version 1803, aus

Führen Sie das Dienstprogramm zur Systemdateiprüfung unter Windows 10, Version 1803, aus

Dadurch werden Fenster auf beschädigte Systemdateien überprüft, wenn etwas gefunden wird, das diese ersetzt und behebt. Warten Sie, bis der Vorgang zu 100% abgeschlossen ist. Wenn es fertig ist, starten Sie Ihr System neu. Nach dem Neustart des Systems ist kein Bluescreen-Fehler aufgetreten, wenn die beschädigte Systemdatei der Grund für diesen Bluescreen-Fehler ist.

Treiberkonflikt reparieren

Manchmal kann ein Treiberkonflikt zwischen neu installierter Hardware für diesen Fehler verantwortlich sein. Wenn dieser Fehler nach der Installation des neuen Hardwaregeräts auftritt, ist dies möglicherweise die wahrscheinliche Ursache für diesen Fehler. Sie sollten also die neu installierte Hardware bestätigen. Das einfache System, um neue Hardware zu überprüfen, müssen Sie nur entfernen. Wenn dieser BSOD-Fehler nicht mehr auftritt, ist dies möglicherweise der mögliche Grund für die Anzeige dieses Fehlers. Sie müssen also nur sicher sein, indem Sie neu installierte Hardware entfernen.
Überprüfen Sie die E / A-Konflikte

Versuchen Sie, den Computer im abgesicherten Modus zu starten

Wenn der Computer nicht normal startet, können Sie versuchen, ihn im abgesicherten Modus zu starten. Im abgesicherten Modus werden nur minimale Treiber und Dienste geladen, sodass der Computer bei einem beschädigten Treiber oder einer problematischen Software normal gestartet werden kann

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie einen Windows 10-Computer im abgesicherten Modus starten.

Wenn Sie den Computer nicht im abgesicherten Modus starten können, wurde das Problem möglicherweise durch eine beschädigte BCD-Datei verursacht. Diese Datei enthält Startkonfigurationsdaten, deren Reparatur das Problem beheben kann. Legen Sie zum Beheben des BCD Ihre Windows 10-Installationsdiskette in den Computer ein und starten Sie den Computer neu, um von der Diskette zu starten. Starten Sie nach dem Start der Windows 10-Installationsdiskette die Eingabeaufforderung und führen Sie die folgenden Befehle aus:

bootrec /paraturbcd (Der Befehl findet fehlende Betriebssysteme auf dem BCD und verknüpft sie.)

bootrec / osscan (Dieser Befehl sucht nach installierten Betriebssystemen.)

bootrec / Reparaturmbr (Dieser Befehl löscht den MBR und erstellt ihn mithilfe von Informationen aus dem BCD neu. Dies sollte nur als letzter Ausweg verwendet werden.

Reparieren Sie beschädigte Windows-Registrierungsdateien

BAD_SYSTEM_CONFIG_INFO kann durch beschädigte Registrierungen verursacht werden. Sie können Registrierungsdateien manuell reparieren. Wenn Sie jedoch keine Computerexperten sind, sollten Sie dies nicht tun. Daher ist es am besten, wenn Sie einen Registry Cleaner verwenden. Es gibt viele Register sauberer im Internet und auf dem lokalen Markt. Sie können jeden von ihnen verwenden. Sie können CCleaner verwenden, um Registrierungen zu reparieren. Vergessen Sie jedoch niemals, vor der Reparatur ein Backup zu erstellen.

Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um Windows zu reparieren

Die Systemwiederherstellung kann verwendet werden, um Windows so wiederherzustellen, wie es war, als der Systemwiederherstellungspunkt erstellt wurde. Klicken Sie hier, um mehr über die Verwendung zu erfahren Systemwiederherstellung.

Hoffe, diese Tipps helfen, Ihr Problem zu beheben. im Kommentarfeld lässt uns wissen, dass mit Option für Sie gearbeitet wird.

Dies sind einige der am besten funktionierenden Lösungen, um fehlerhafte Systemkonfigurationsinformationen zu beheben. Windows 10 Bluescreen-Fehler dauerhaft. Und gilt für alle Windows-Editionen. Haben Sie Fragen, Vorschläge zögern Sie nicht, unten zu kommentieren. Lesen Sie auch Behoben: Windows 10 Langsames Herunterfahren und Neustart nach dem Update! (2018)