Behebung, dass eine Boot-Konfigurationsdatendatei fehlt Fehler 0xc0000034

fix boot configuration data file is missing error 0xc0000034



Windows konnte nicht mit dem Start gestartet werden. Fehler wie IHR PC MUSS REPARIERT WERDEN In der Boot-Konfigurationsdatendatei fehlen einige erforderliche Informationen Fehler 0xc0000034 ? Die Hauptursache für dieses Problem ist, dass die Boot-Konfigurationsdatendatei fehlt. Meistens tritt dieser Fehler beim Start auf und verhindert vollständig den Zugriff auf Windows. Die vollständige Nachricht lautet wie folgt:

Dein Computer muss repariert werden.



In der Boot-Konfigurationsdatendatei fehlen einige erforderliche Informationen.

Datei: BCD

Fehlercode: 0xc0000034

Grundsätzlich tritt dieser Fehler auf, wenn Bootloader-Dateien fehlen oder beschädigt sind. Es gibt verschiedene Dinge, die Bootloader-Dateien beschädigen oder beschädigen können, wie z. B. Software von Drittanbietern und Malware-Infektionen mit Viren usw. Und die Neuerstellung der BCD (Boot-Konfigurationsdaten) behebt das Problem wahrscheinlich. Wenn Sie auch Probleme mit ähnlichen Problemen haben, wenden Sie hier die folgenden Lösungen an.

Beitrag Inhalt: -

Startkonfigurationsdaten fehlen Windows 10

Beginnen Sie mit der Basislösung. Entfernen Sie alle externen Geräte und starten Sie Windows normal. Wenn kein Startfehler mehr auftritt, verursacht das Problem ein externes Gerät. Um das problematische Gerät zu identifizieren, schließen Sie es einzeln an und starten Sie Windows jedes Mal neu. Überprüfen Sie nach dem Anschließen, welches Gerät das Problem verursacht.

Da dieser Startfehler den Zugriff auf Windows vollständig verhindert. Wir müssen auf die Option Erweitert zugreifen, um dieses Startproblem zu beheben.

  • Um auf die erweiterte Option zugreifen zu können, müssen wir von einem Installationsmedium booten
  • Wenn Sie keine haben, erstellen Sie eine der folgenden Verknüpfung.
  • Wenn Sie bereit sind, ändern Sie das BISO-Setup in Boot von Installationsmedien.
  • Überspringen Sie dann den ersten Bildschirm und klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Computer reparieren.
  • Klicken Sie nun auf Fehlerbehebung und wählen Sie Erweiterte Optionen.
  • Dies stellt den Bildschirm mit den erweiterten Optionen dar (siehe Abbildung unten).

Erweiterte Windows-Optionen

Führen Sie eine Startreparatur durch

Wenn Sie die erweiterten Optionen aktiviert haben, führen Sie zuerst die Startreparatur durch und lassen Sie Windows die Startprobleme selbst überprüfen und beheben. Klicken Sie dazu auf Startreparatur. Dadurch wird Windows neu gestartet und der Diagnosevorgang gestartet. Analysieren Sie die verschiedenen Einstellungen, Konfigurationsoptionen und Systemdateien. Achten Sie insbesondere auf Folgendes:

  1. Fehlende / beschädigte / inkompatible Treiber
  2. Fehlende / beschädigte Systemdateien
  3. Fehlende / beschädigte Startkonfigurationseinstellungen
  4. Beschädigte Registrierungseinstellungen
  5. Beschädigte Festplattenmetadaten (Master-Boot-Datensatz, Partitionstabelle oder Boot-Sektor)
  6. Problematische Update-Installation

Warten Sie, bis der Diagnosevorgang für die Startreparatur abgeschlossen ist. Nach Abschluss dieses Vorgangs wird Windows neu gestartet und normal gestartet. Wenn eine Startanwendung, ein beschädigter Treiber, Systemdateien, eine Registrierung usw. das Problem verursachen. Oder Wenn die Startreparatur fehlschlägt oder nicht behoben werden kann Wieder konnte Windows nicht gestartet werden In der Boot-Konfigurationsdatendatei fehlen einige erforderliche Informationen. Fehlercode 0xc0000034 Brache nächste Lösung.

Boot-Konfigurationsdatei reparieren

Wie bereits erwähnt, fehlt der Hauptgrund für diese Boot-Konfigurationsdatendatei. Fehler 0xc0000034 ist Die Boot-Konfigurationsdatendatei fehlt oder ist beschädigt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Startkonfigurationsdatei manuell zu reparieren.

  • Wieder Zugriff erweiterte Optionen,
  • Klicken Sie diesmal auf die Eingabeaufforderung.
  • Und führen Sie den folgenden Befehl nacheinander aus.
  • Bootrec / fixmbr
  • Bootrec / Fixboot
  • Bootrec / Scanos
  • Bootrec / rebuildbcd

Behebung von Bootrec-Fehlern

Geben Sie nun den Befehl ein chkdsk / f / r zum Scannen und Reparieren von Festplattenfehlern.

Nach Abschluss des Vorgangs starten Sie die Fenster einfach neu und überprüfen Sie, ob die Fenster dieses Mal normal gestartet werden, ohne dass ein Startfehler wie die fehlende Boot-Konfigurationsdatendatei 0xc0000034 usw. vorliegt.

Windows zurücksetzen

Wenn die oben genannten Methoden den Fehler 'Boot Configuration Data File fehlten' nicht beheben konnten, versuchen Sie, Windows zurückzusetzen. Dies ist eine der am besten funktionierenden Methoden, um diesen Fehler zu beheben. Da Sie jedoch nicht auf Windows zugreifen können, müssen Sie Windows von einem bootfähigen Medium zurücksetzen.

  • Starten Sie zunächst wie zuvor vom Installationsmedium.
  • Überspringen Sie den ersten Bildschirm und klicken Sie auf Computer reparieren
  • Klicken Sie auf Fehlerbehebung und wählen Sie die Option Zurücksetzen.
  • Wählen Sie dann die Option Dateien behalten und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Fenster zurückzusetzen.

Fenster zurücksetzen

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, den Fehler bei der fehlenden Boot-Konfigurationsdatendatei zu beheben? 0xc0000034 gilt für alle Windows 10. Lassen Sie uns die folgenden Kommentare wissen, lesen Sie auch: