Beheben Sie die zyklische Redundanzprüfung für Datenfehler in Windows 10

fix data error cyclic redundancy check windows 10



Bekommen Zyklische Redundanzprüfung für Datenfehler beim Kopieren einiger Dateien oder Ordner auf das Festplattenlaufwerk oder das externe Laufwerk? Zyklische Redundanzprüfung ist ein Fehlererkennungscode, der zur Datenüberprüfung verwendet wird. Wenn Sie diese Fehlermeldung erhalten, bedeutet dies, dass mit den Dateien oder der Festplatte etwas nicht stimmt. Manchmal tritt dieser Fehler auch in Outlook auf, nachdem das Outlook-Tool E-Mails auf Ihren Computer heruntergeladen hat. Zyklische Redundanzprüfung für Datenfehler Fehler, der Sie daran hindert, die heruntergeladenen Nachrichten anzuzeigen. Dieses Problem kann auftreten, wenn Ihre persönliche Ordnerdatei beschädigt ist.

Beitrag Inhalt: -



Was ist eine zyklische Redundanzprüfung?

ZU zyklische Redundanzprüfung (CRC) ist eine Datenüberprüfungsmethode oder ein Fehlererkennungscode, der üblicherweise in digitalen Netzwerken und Speichergeräten verwendet wird, um versehentliche Änderungen an Rohdaten zu erkennen. Und das Zyklische Redundanzprüfung Fehlerursache durch verschiedene Faktoren wie Beschädigung der Registrierung, falsch konfigurierte Dateien, überfüllte Festplatte, Stromausfall usw. Dieser Fehler verhindert das Kopieren von Dateien, macht den Zugriff auf die Festplatte unzuverlässig und verursacht Probleme beim Initialisieren. Wenn Sie auch mit dem ähnlichen Problem zu kämpfen haben, können Sie hier effektive Lösungen anwenden.

So beheben Sie den Fehler bei der zyklischen Redundanzprüfung

Wenn bei der externen Festplatte oder Festplatte ein zyklischer Redundanzfehler auftritt (Daten werden nicht kopiert, Laufwerk ist nicht verfügbar) und Daten auf dem Laufwerk für Sie nicht wichtig sind, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste und formatieren Sie das Laufwerk. Wenn Sie die Datei jedoch für wichtig halten, müssen Sie sie zuerst mithilfe von Fehler beheben EaseUs Datenwiederherstellung oder Wondershare Data Recovery Tool.

Hinweis: Die folgenden Lösungen gelten für die zyklische Redundanzprüfung von Datenfehlern für alle Festplatten, externen Festplatten oder USB-Laufwerke.

Führen Sie das Tool zur Überprüfung von Datenträgerfehlern aus

Versuchen Sie zunächst, den Fehler mithilfe des in Windows integrierten Dienstprogramms zu beheben Tool zur Überprüfung von Festplattenfehlern.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, auf dem die zyklische Redundanzprüfung angezeigt wird.
  • Wählen Sie Eigenschaften der Werkzeuge.
  • Klicken Sie anschließend unter 'Fehlerprüfung' auf 'Jetzt prüfen' (siehe Abbildung unten).
  • Klicken Sie dann auf Laufwerk scannen und reparieren, um die Laufwerksfehler zu überprüfen und zu beheben.

Überprüfen Sie die Festplattenfehler

Wenn Sie Windows 7 verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Dateisystemfehler automatisch beheben' und drücken Sie Start, um eine grundlegende Überprüfung durchzuführen und die gefundenen Probleme automatisch zu beheben.

Führen Sie Check disk utilty aus

Sie können auch einen leistungsstarken CHKDSK-Befehl mit einigen zusätzlichen Parametern ausführen, um chkdsk zu zwingen, die Laufwerksfehler zu überprüfen und zu reparieren.

  • Öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung als Administrator
  • Art chkdsk D: / f / r und drücken Sie die Eingabetaste.

Hinweis: der Brief 'D' sollte mit dem Laufwerk übereinstimmen, auf dem Sie den Scan ausführen möchten.

Befehl zum Überprüfen von Festplattenfehlern

Warten Sie dann, bis der Scan abgeschlossen ist. Sobald es fertig ist, zeigt CHKDSK Ihnen den Bericht. Starten Sie jetzt Ihren Computer neu, um alles neu zu starten.

Ändern Sie den Laufwerksbuchstaben

Wenn Sie feststellen, dass das Problem mit der zyklischen Redundanzprüfung für Datenfehler gestartet wurde, versuchen Sie nach dem Ändern des Laufwerksbuchstabens, den vorherigen Buchstaben wiederherzustellen.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein diskmgmt.msc und ok.
  • Dadurch wird das Fenster zur Datenträgerverwaltung geöffnet.
  • Hier Wählen Sie das problematische Laufwerk aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf
  • Wählen Sie nun Laufwerksbuchstaben und -pfade ändern.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern, stellen Sie den vorherigen Laufwerksbuchstaben wieder her und klicken Sie auf OK.

Ändern Sie den Laufwerksbuchstaben

Verwenden Sie das Diskpart-Tool

Hinweis: Wenn dieses Problem auf dem Systemlaufwerk (C: Laufwerk) auftritt, führen Sie die folgenden Schritte nicht aus. Wenden Sie sich an den Computertechniker oder den HDD-Support, um das Problem zu beheben.)

Sie können den Fehler 'Datenfehler (zyklische Redundanzprüfung)' auch mithilfe von beheben Diskpart. (Ein leistungsstarkes Tool für die Festplattenverwaltung) Command Tool. Hinweis: Schritte Löschen Sie Ihre Daten, seien Sie vorsichtig und Sichern Sie Ihre Daten bevor Sie diese Schritte ausführen.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Art Diskpart und drücken Sie die Eingabetaste,
  • Verwenden Listenfestplatte Befehl, um alle verfügbaren Geräte zu identifizieren.
  • Geben Sie dann ein Listenvolumen um alle verfügbaren Buchstaben des Festplattenlaufwerks aufzulisten.
  • Geben Sie nun ein Wählen Sie Volume D. (Hinweis: Ersetzen Sie D durch die dem Gerät zugewiesene Datenträgernummer), um das problematische Laufwerk auszuwählen.
  • Geben Sie dann ein reinigen Befehl zum Reinigen des Laufwerks.

Disk Part Tool

  • Jetzt erstellen Sie eine neue Partition mit dem Partition primär erstellen Befehl.
  • Geben Sie den Befehl ein Partition 1 auswählen um die zuletzt hinzugefügte Partition auszuwählen.
  • Geben Sie dann den Befehl ein aktivieren Sie um die neue Partition zu aktivieren
  • Verwenden Sie als nächstes den Befehl Format FS = NTFS label = (füge den Buchstaben deines neuen Laufwerks hinzu) schnell. (um das Laufwerk zu formatieren) Geben Sie den Befehl ohne Klammern ein.
  • Art Buchstabe zuweisen = Y. (Ersetzen Sie Y durch den Buchstaben, den Sie dem Gerät zuweisen möchten.)

Formatieren Sie das Laufwerk

Wenn die Lösung 'Vor allem' nicht funktioniert hat, versuchen Sie immer noch, das problematische Laufwerk zu formatieren. Hinweis: Durch das Formatieren des Laufwerks werden alle Daten gelöscht. Die Daten sind jedoch für Sie am wichtigsten. Anschließend können Sie die Daten mit einem professionellen Datenwiederherstellungstool wiederherstellen. und Dieser Schritt gilt nicht für Systemlaufwerke (C: Laufwerk)

So formatieren Sie die Eingabeaufforderung 'Laufwerk öffnen' als Administrator

Geben Sie dann ein Format D: / FS: NTFS und drücken Sie die Eingabetaste.

(Hinweis: Ersetzen Sie D: durch den Buchstaben des problematischen Laufwerks.)

Laufwerk mit CMD formatieren

Dies sind einige der am besten geeigneten Lösungen zur Behebung des Problems der zyklischen Redundanzprüfung bei Datenfehlern für alle Festplatten, externen Laufwerke oder USB-Laufwerke. Ich hoffe, dass Ihr Festplattenlaufwerk nach dem Anwenden der oben genannten Lösungen normal funktioniert oder wenn immer noch das gleiche Problem auftritt, ist es an der Zeit, die Festplatte beim Hersteller auf Unterstützung zu überprüfen.

Datenfehler (zyklische Redundanzprüfung) in Outlook

Wenn Sie eine zyklische Redundanz erhalten, überprüfen Sie den Fehler in Outlook. Überprüfen Sie dann zuerst die Laufwerksfehler mit dem CHKDSK-Dienstprogramm und reparieren Sie beschädigte Systemdateien. Und reparieren Sie Ihre PST-Datei (Personal Storage Table) mit dem Tool zur Reparatur des Posteingangs mit der Hilfe von Microsoft-Support-Seite.