Fix Diagnostics Policy Service wird unter Windows 10, 8.1 und 7 nicht ausgeführt

fix diagnostics policy service is not running windows 10



Microsoft hat integrierte Tools zur Fehlerbehebung entwickelt, um verschiedene Windows-Probleme selbst zu erkennen und zu beheben. Wenn Sie beispielsweise auf einen Windows Update-Installationsfehler stoßen, Stuck empfehlen wir, die Windows Update-Fehlerbehebung auszuführen. Wenn Sie auf Probleme mit der Netzwerk- und Internetverbindung stoßen, empfehlen wir, die Netzwerkadapter-Fehlerbehebung auszuführen, die das Problem scannt und behebt, das die Aufgaben verhindert (Windows Update) , Netzwerk & Internet), um reibungslos zu funktionieren. Manchmal berichten Benutzer jedoch, dass die Windows Update-Fehlerbehebung beim Ausführen der Problembehandlung für den Netzwerkadapter mit einem Problem endet. “Der Diagnoserichtliniendienst wird nicht ausgeführt''

Beitrag Inhalt: -



Was ist ein Diagnoserichtliniendienst?

Der Diagnoserichtliniendienst ermöglicht die Fehlererkennung, Fehlerbehebung und Lösung für Windows-Komponenten unter Ihrem Windows-Betriebssystem. Wenn dieser Dienst nicht ausgeführt wird, funktioniert die Diagnose nicht mehr. Es gibt verschiedene Gründe, die sich auf den Dienst auswirken können, aber Fehlkonfigurationen des Systems, Sicherheitssoftware (Antivirus) und Software von Drittanbietern sind am häufigsten. Was auch immer der Grund sein mag, hier einige anwendbare Lösungen, die Sie möglicherweise anwenden, um das Problem zu beheben. “Der Diagnoserichtliniendienst wird nicht ausgeführt”Auf Windows 10, 8.1 und 7 Computern.

Starten Sie den Diagnoserichtliniendienst und stellen Sie den automatischen Start ein

Öffnen Sie zunächst die Windows-Dienste und überprüfen Sie, ob der Starttyp des Diagnoserichtlinien-Dienstes auf festgelegt ist Automatisch und versuchen Sie, den Dienst manuell zu starten, was sehr hilfreich sein kann.

  • Öffnen Sie dazu das Startmenü und geben Sie ein services.msc und drücken Sie die Eingabetaste. Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem Sie eine Liste der Dienste sehen.
  • Suchen Sie jetzt Diagnoserichtlinien-Service und doppelklicken Sie darauf.
  • Ändern Sie hier im Dropdown-Menü den Starttyp 'Automatisch'.
  • Wenn Sie dann festgestellt haben, dass der Dienst nicht ausgeführt wird. Klicken Sie einfach neben dem Servicestatus auf Start.
  • Klicken Sie danach auf Übernehmen und auf OK.
  • Versuchen Sie nun erneut, die Fehlerbehebung zu starten, und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung behoben wurde. Meistens sollte es das Problem beheben.
Starten Sie den Diagnoserichtliniendienst

Starten Sie den Diagnoserichtliniendienst

Zugriff auf den Diagnoserichtliniendienst verweigert

Wenn Ihnen beim Starten des Diagnoserichtliniendienstes der Zugriff verweigert wird oder 'Windows den Diagnoserichtliniendienst auf dem lokalen Computer nicht starten konnte'. Auch wenn Befehl ausgeführt wird “Nettostart DPS ” Mit Administratorrecht wird angezeigt, dass der Dienst nicht gestartet werden konnte. Öffnen Sie dazu einfach die Eingabeaufforderung als Administrator und führen Sie den folgenden Befehl aus.

net localgroup Administrators / Netzwerkdienst hinzufügen

net localgroup Administrators / lokalen Dienst hinzufügen

Fügen Sie dem Administratorkonto relevante Berechtigungen hinzu

Fügen Sie dem Administratorkonto relevante Berechtigungen hinzu

Schließen Sie die Eingabeaufforderung und versuchen Sie erneut, die Diagnose auszuführen. Wenn es nicht funktioniert, sollten Sie einen Neustart in Betracht ziehen.

Neuinstallation der Netzwerkadapter

Wenn beide oben genannten Lösungen nicht funktionieren, kann das Problem durch eine Neuinstallation der Netzwerkadapter sofort behoben werden. Wir werden zuerst den Netzwerkadapter von Ihrem Computer deinstallieren und dann nach Hardwareänderungen suchen. Das Betriebssystem erkennt die angeschlossene Hardware automatisch und installiert die Standardtreiber dafür. Wenn die Standardtreiber nicht funktionieren, können Sie sie jederzeit aktualisieren oder den neuesten Treiber für den Netzwerkadapter von der Hersteller-Website herunterladen und installieren.

  1. Drücken Sie Windows + R und geben Sie „devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Erweitern Sie die Kategorie „NetzwerkadapterKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter, der Ihnen Probleme bereitet, und klicken Sie auf 'Gerät deinstallieren”.
Deinstallieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

Deinstallieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

Klicken Sie nach der Deinstallation des Geräts mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle im Geräte-Manager und wählen Sie „Scannen nach Hardwareänderungen”.

Hardware-Änderungen scannen

Hardware-Änderungen scannen

Der Netzwerkadapter wird automatisch installiert. Überprüfen Sie, ob Sie ordnungsgemäß auf das Internet zugreifen. Wenn Windows den Netzwerkadaptertreiber nicht automatisch installiert hat, laden Sie den neuesten Treiber für den Netzwerkadapter von der Hersteller-Website herunter und installieren Sie ihn.

Wieder berichten einige Benutzer (Microsoft Forum, Reddit), dass sie das Problem beheben können, wenn sie die Systemdateiprüfung ausführen. Einige andere erwähnen Sicherheitssoftware (Antivirus), die das Problem verursacht, und das Deaktivieren der Antivirensoftware hilft ihnen, das Problem zu beheben.

Die oben genannten Lösungen helfen dabei, das Problem zu beheben, dass der Diagnoserichtliniendienst unter Windows 10, 8.1 und 7 nicht ausgeführt wird. Lassen Sie uns bei Kommentaren wissen, welche Option für Sie funktioniert hat. Lesen Sie auch