Fix Ethernet hat unter Windows 10 keinen gültigen IP-Konfigurationsfehler

fix ethernet doesn t have valid ip configuration error windows 10



Ich habe meine Internetverbindung nach dem Upgrade von Windows 10 1809 verloren und eine Fehlermeldung erhalten. “Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration“. Dies bedeutet, dass Ihr NIC-Ethernet-Controller (Network Interface Card) keine gültige IP-Adresse vom DHCP-Server erhalten kann. Und höchstwahrscheinlich verursacht die Treiberinkompatibilität zwischen dem Netzwerkadapter und dem Windows-PC dieses Problem. Eine Reihe von Benutzern berichten Jedes Mal, wenn ich meinen PC starte, beginnt er mit kein Internetzugang. Netzwerksymbol auf der Windows Systray-Anzeige “Nicht identifiziertes Netzwerk'Und während der Ausführung des Netzwerks Diagnoseergebnisse'Ethernet hat keine gültige IP-Konfiguration. '. Wenn Sie auch mit diesem Problem zu kämpfen haben, haben effektive Lösungen zur Behebung von Ethernet keine gültigen IP-Adressfenster 10, 8.1 und 7.

Beitrag Inhalt: -



Korrigieren Sie keine gültigen IP-Konfigurationsfenster 10

  • Zunächst einmal starten alle Netzwerkgeräte (Router, Switch, Modem) Ihren PC neu. Dies behebt das Problem, wenn ein vorübergehender Fehler das Problem verursacht.
  • Vorübergehend deaktivieren Antivirus Software- und VPN-Verbindung (falls konfiguriert)
  • Führen Sie a sauberer StiefelDies hilft festzustellen, ob ein Startdienstkonflikt das Problem verursacht.
  • Überprüfen Sie, ob die neuesten Windows-Updates auf Ihrem PC installiert sind.

Überprüfen Sie den DHCP-Clientdienst

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und ok
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach dem DHCP-Clientdienst
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Neustart.
  • Wenn der Dienst nicht gestartet wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DHCP-Clientdienst, wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Ändern Sie hier den Start in Automatisch und starten Sie den Dienst neben dem Dienststatus.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK.

Aktivieren Sie den DHCP-Clientdienst

Ändern Sie die Netzwerkadaptereinstellungen

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein ncpa.cpl und ok
  • Dies öffnet das Netzwerkverbindungsfenster.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den aktiven Netzwerkadapter, wählen Sie Eigenschaften aus,
  • Wählen Sie Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) und dann Eigenschaften
  • Wählen Sie auf der Registerkarte Allgemein die Optionsfelder 'IP-Adresse automatisch beziehen' und 'DNS-Serveradresse automatisch beziehen'.
  • Klicken Sie auf OK und starten Sie Windows neu. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

IP-Adresse automatisch erhalten

Weisen Sie die IP-Adresse manuell zu

Wenn Sie nichts eingerichtet und alles als Standard beibehalten haben, können Sie versuchen, diese Einstellungen mit den statischen Details zu konfigurieren, einschließlich LAN-IP-Adresse, Subnetzmaske, Standard-Gateway und DNS-Server.

Weisen Sie die IP-Adresse manuell zu

Beispielsweise:

IP-Adresse: 192.168.1.112
Subnetzmaske: 255.255.255.0
Standard-Gateway: 192.168.1.1 (Ihre Router-Adresse)
DNS-Server: 8.8.8.8 und 8.8.4.4

In diesen Details gibt es zwei Optionen, bei denen Sie sich Ihre IP-Adresse und das Standard-Gateway merken müssen.

Standard-Gateway: Dies ist die IP-Adresse Ihres Routers oder Modems - abhängig davon, wo der DHCP-Server ausgeführt wird und wo Ihr Ethernet-Kabel angeschlossen ist.

IP Adresse: Sie können eine beliebige IP-Adresse festlegen, diese muss jedoch diesem Formular folgen, das Ihrer Standard-Gateway-Adresse entspricht. Wenn Ihre Standard-Gateway-Adresse beispielsweise 192.168.11.1 lautet, muss Ihre IP-Adresse 192.168.11. (000) sein. Die (000) ist eine beliebige Zahl von 2 bis 255, darf jedoch nicht dieselbe IP-Adresse haben, die andere Geräte verwendet haben, da dies zu einem IP-Konfliktproblem führt.

Nachdem Sie alle wichtigen Details eingegeben haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern, und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie dann erneut, ob Ihre Internetverbindung wieder hergestellt ist oder nicht.

Leeren Sie den DNS-Cache und setzen Sie TCP / IP zurück

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, setzen Sie die TCP / IP-Konfiguration auf die Standardeinstellungen zurück und leeren Sie den DNS-Cache mit dem folgenden Befehl.

Suchen nach cmdKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Führen Sie nun nacheinander den folgenden Befehl aus und drücken Sie jeweils die Eingabetaste.

  • NETSH Winsock Reset
  • NETSH int ipv4 reset reset
  • ipconfig / flushdns
  • ipconfig / registerdns
  • ipconfig / release
  • ipconfig / erneuern

Setzen Sie Windows-Sockets und IP zurück

Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob bei der Windows-IP-Konfiguration keine Probleme mehr auftreten. Ihre Internetverbindung funktioniert ordnungsgemäß.

Installieren Sie den Netzwerkadapter neu

  • Drücken Sie Windows + X, wählen Sie Geräte-Manager,
  • Erweitern Sie Netzwerkadapter,
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter, für den das Problem auftritt, und klicken Sie auf 'Deinstallieren'.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treibersoftware löschen und klicken Sie auf Deinstallieren, wenn Sie um Bestätigung bitten.
  • Starten Sie Windows neu.

Deinstallieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

  • Öffnen Sie jetzt wieder den Geräte-Manager.
  • Klicken Sie auf Aktion und dann auf Hardwareänderungen suchen.
  • Dadurch wird der Netzwerkadaptertreiber für Ihren PC erkannt und installiert.
  • Sie können auch die neuesten Netzwerkadaptertreiber von der Website des Herstellers herunterladen, auf Ihrem Computer installieren und überprüfen, ob dies hilfreich ist.

Führen Sie die Netzwerk-Fehlerbehebung aus

Führen Sie nun die in Windows integrierte Netzwerk-Problembehandlung aus und prüfen Sie, ob sie hilfreich ist.

  • Geben Sie im Suchfeld Troubleshooter ein, und klicken Sie dann auf Troubleshoot-Einstellungen.
  • Suchen Sie nach dem Netzwerkadapter und wählen Sie ihn aus.
  • Klicken Sie auf Fehlerbehebung ausführen

Führen Sie die Fehlerbehebung für den Netzwerkadapter aus

Dadurch werden die Probleme erkannt und behoben, die verhindern, dass DHCP Ihrem PC und anderen Netzwerk- und Internetverbindungsproblemen eine korrekte IP-Adresse zuweist. Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob keine Probleme mehr mit der Netzwerk- und Internetverbindung vorliegen.

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, dass Ethernet unter Windows 10 keine gültige IP-Konfiguration hat? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen, lesen Sie auch: