Fix Hohe CPU, 100% Festplattennutzung Windows 10 Mai 2019 Update (7 funktionierende Lösungen)

fix high cpu 100 disk usage windows 10 may 2019 update



Kürzlich wurde Microsoft eingeführt Windows 10. Mai 2019 Update für alle mit viel neuem Eigenschaften Und Sicherheitsverbesserungen. Kompatible Geräte erhalten automatisch ein Upgrade auf Windows 10 Version 1903, oder Sie können manuelles Upgrade Verwenden des offiziellen Upgrade-Assistenten, des Tools zur Medienerstellung oder ISO-Datei. Insgesamt ist der Upgrade-Prozess reibungslos, aber einige Benutzer haben einige Fehler, Probleme. Nach dem Upgrade auf Mai 2019 Update Anzahl der Benutzer melden hohe CPU, 100% Festplattennutzung, Windows reagiert nicht, friert beim Start ein.

Beitrag Inhalt: -



Behebung einer hohen CPU- oder Festplattenauslastung unter Windows 10

Es gibt eine Reihe von Gründen für diese 100% ige Festplattennutzung, die meisten Windows-Dienste (Super-Abruf, BITS, Windows-Suche), Virus- / Malware-Infektion, beschädigte Systemdateien, inkompatibler Treiber nach dem Upgrade Der aktuelle Treiber ist möglicherweise nicht mit dem neuesten Windows kompatibel Version usw. Wenn Sie auch 100% Festplattenauslastung haben, Problem mit hoher CPU-Auslastung Nach dem Upgrade auf Windows 10. Hier einige anwendbare Lösungen zur Behebung der Nutzung hoher Festplatten unter Windows 10 Upgrade.

Hinweis: Die folgenden Lösungen gelten auch zur Behebung des Problems der 100% igen Festplattennutzung unter Windows 7, 8.1 und Windows 10. Alle Versionen enthalten das Update vom Mai 2019, Version 1903.

Suchen Sie nach Viren-Malware-Infektionen

Beginnen Sie mit der grundlegenden Fehlerbehebung. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Windows frei von Viren-Malware ist. Da Viren und Malware manchmal im Hintergrund ausgeführt werden und Anwendungen sperren, die zu 100% Probleme mit der Festplatte (Systemressourcennutzung) verursachen. Wir empfehlen daher, zuerst A gut zu installieren Antivirus / Antimalware-Anwendung mit den neuesten Updates und führen Sie einen vollständigen System-Scan durch.

Laden Sie auch das System Optimizer Tool wie herunter CCleaner Korrigieren Sie fehlerhafte Registrierungseinträge, um die Windows-Leistung zu bereinigen und zu optimieren.

Wenn diese hohe Festplattennutzung nach der Installation einer Drittanbieteranwendung, Cracked Games oder Activator begann, empfehlen wir, diese aus der Systemsteuerung zu entfernen -> kleine Symbolansicht -> Programme und Funktionen -> die zuletzt installierte Anwendung auswählen und deinstallieren. Starten Sie danach einfach Windows neu und überprüfen Sie das Problem mit der 100% igen Datenträgernutzung. Wenn immer noch Problem Fallow nächste Lösung haben.

Deaktivieren Sie Superfetch, BITS und Windows Search Service

Die meisten Windows-Benutzer melden nach Deaktivierung einige Windows-Dienste (insbesondere die SuperFetch bekannt als SysMain) High Disk Usage Problem Für sie gelöst. So deaktivieren Sie diese Dienste:

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein Services.msc und ok, um die Windows-Dienstkonsole zu öffnen,
  • Scrollen Sie jetzt nach unten und suchen Sie nach dem Dienst SysMain.
  • Doppelklicken Sie darauf. Ändern Sie hier den Starttyp Deaktivieren
  • Beenden Sie außerdem den Dienst neben Dienststatus.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um Änderungen am Speichern vorzunehmen.

Deaktivieren Sie den SysMain-Dienst

Und machen Sie den gleichen Prozess für Intelligenter Hintergrund Transfer Service (BITS), Windows Update und Windows Search Service. Nachdem Sie Windows einfach neu gestartet und meistens aktiviert haben, wird das Problem mit hoher Festplattenauslastung und 100% CPU-Auslastung auf Windows 10-Computern behoben.

Auslagerungsdatei zurücksetzen (Option für virtuellen Speicher)

Auf einem Windows-Computer Verwendung des virtuellen Speichers Speicherplatz auf dem Festplattenlaufwerk In den meisten Fällen kann eine falsche Konfiguration des virtuellen Arbeitsspeichers auf einem Windows-Computer zu Problemen mit einer hohen Festplattenauslastung führen. Insbesondere, wenn Sie über eine Anpassung des virtuellen Speichers verfügen. Für eine bessere Leistung und einen Zweck der Systemoptimierung empfehlen wir, diesen zu deaktivieren und automatisch festzulegen. Sie können dies wie folgt tun.

  • Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf diesen PC und wählen Sie Eigenschaften aus
  • Wählen Erweiterte Systemeinstellungen auf der linken Seite
  • Gehe zum Fortgeschrittene Klicken Sie auf die Registerkarte Die Einstellungen, Underperformance.
  • Wechseln Sie bei Leistungsoptionen zu Erweiterte Optionen.
  • Klicken Sie unter Virtueller Speicher auf Ändern.
  • Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen Paging-Dateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten.
  • Klicken Sie auf Übernehmen, OK und Fenster neu starten. Um die Änderungen jetzt wirksam zu machen, überprüfen Sie, ob das Problem mit der Verwendung der Festplatte behoben ist.

Setzen Sie den virtuellen Speicher unter Windows 10 zurück

Überprüfen Sie die Beschädigung der Systemdatei

Beschädigte Systemdateien verursachen auf einem Windows-Computer verschiedene Probleme. Während des Windows 10-Upgrades Wenn eine Systemdatei beschädigt wird, führt das Fehlen dieser Option auch zu einer hohen Systemressourcennutzung, 100% Festplatten- und CPU-Auslastung. Du kannst Führen Sie das Dienstprogramm SFC aus um die fehlenden Dateien zu scannen und wiederherzustellen.

  • Öffnen Sie zunächst die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Geben Sie dann ein sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.
  • Dadurch wird nach fehlenden beschädigten Systemdateien gesucht
  • Wenn eine Systemdateiprüfung gefunden wird, werden sie automatisch aus einem speziellen Ordner wiederhergestellt, der sich in befindet % WinDir% System32 dllcache.
  • Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist.

Führen Sie das System File Checker Tool aus

Reparieren Sie Laufwerksfehler

Manchmal können Festplattenfehler, fehlerhafte Sektoren auch zu einer hohen Systemressourcennutzung, einer hohen Festplattenauslastung usw. auf Windows 10-Computern führen. Wir empfehlen, Festplattenfehler mit dem Befehl CHKDSK zu überprüfen und zu beheben. Fügen Sie einige zusätzliche Parameter hinzu, um CHKDSK zu zwingen, die Reparatur der Festplattenfehler zu erzwingen.

Wiederum Um die Datenträgerprüfung durchzuführen, öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

Art chkdsk C: / f / r Und drücken Sie die Eingabetaste.

Führen Sie Check disk unter Windows 10 aus

Hier Befehl CHKDSK steht für Laufwerk prüfen, C: ist der Laufwerksbuchstabe, der auf Fehler prüft. Der zusätzliche Parameter / r Findet fehlerhafte Sektoren und stellt lesbare Informationen wieder her und / f Behebt Fehler auf der Festplatte.

Hier werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, ob Sie CheckDisk beim nächsten Systemneustart ausführen möchten. Bestätigen Sie mit a UNDund starten Sie Ihren Computer neu. Dadurch wird das Festplattenlaufwerk nach Fehlern durchsucht. Wenn fehlerhafte Sektoren gefunden werden, werden diese selbst für Sie behoben. Die Fertigstellung von CheckDisk kann einige Zeit dauern, kann jedoch nicht nur bei hoher CPU-Auslastung, 100% Fehler bei der Festplattenauslastung, sondern auch bei einigen anderen Problemen sehr nützlich sein.

Deaktivieren Sie den MSI-Modus (Message Signaled Interrupt) in der Registrierung

Wenn Sie das Problem dennoch nicht beheben konnten, optimieren Sie die Windows-Registrierung, um den MSI-Modus (Message Signaled Interrupt) zu deaktivieren. Eine Reihe von Windows-Benutzern meldet eine hohe Festplattennutzung, die durch einige AHCI PCIe-Modelle (Advanced Host Controller Interface) verursacht wurde, die mit dem Posteingang ausgeführt werden StorAHCI.sys Treiber aufgrund eines Firmware-Fehlers. Sie können diesen Fehler beheben, indem Sie den MSI-Modus deaktivieren, indem Sie die Windows-Registrierung anpassen.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein devmgmt.msc und ok, um den Geräte-Manager zu öffnen,
  • Erweitern Sie hier IDE ATA / ATAPI-Controller
  • Doppelklicken Sie auf Standard SATA AHCI Controller.

Standard SATA AHCI Controller

  • Klicken Sie hier auf die Registerkarte Treiber und dann auf Treiberdetails.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Details und wählen Sie Geräteinstanzpfad aus dem Dropdown-Menü der Eigenschaft.
  • Überprüfen Sie den Wert und kopieren Sie ihn mit der rechten Maustaste oder notieren Sie ihn.

Zum Beispiel haben wir den Wert: PCI VEN_8086 & DEV_1C08 & SUBSYS_B0021458 & REV_05 3 & 11583659 & 0 & FD

Kopieren Sie den Pfad der Geräteinstanz

Optimieren Sie die Windows-Registrierung

Hinweis: Vergessen Sie nicht, ernsthafte Systemprobleme zu vermeiden Sichern Sie die Registrierung vor der Änderung.

Öffnen Sie jetzt die Windows-Registrierung. Drücken Sie Win + R, Typ regedit und drücken Sie die Eingabetaste.

Folgen Sie im Registrierungseditor dem Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE System CurrentControlSet Enum PCI 'Wert' Geräteparameter Interrupt Management MessageSignaledInterruptProperties

(Hinweis: Wert bezieht sich auf den Geräteinstanzpfad, den Sie zuvor kopiert haben.)

Registrierung optimieren Um die 100% ige Festplattennutzung zu beheben

  • Doppelklicken Sie auf der rechten Seite auf MSISupported. Ändern Sie die Wertdaten in 0.
  • Klicken Sie auf OK und starten Sie den Computer neu, damit die Änderung wirksam wird. 
  • Danach werden Sie die 100% -ige Festplattenauslastung von Windows 10 oder das Problem der hohen Speicher- / CPU-Auslastung nie mehr auf die Nerven gehen.

Einige andere Lösungen

Stellen Sie sicher, dass alle installierten Gerätetreiber aktualisiert sind. Nach dem Upgrade auf die neue Windows-Version haben alte Treiber ein Problem mit der Ursache. Insbesondere der Display-Treiber, der Audio-Treiber und der Netzwerkadapter-Treiber.

Windows-Benachrichtigungen deaktivieren: Windows 10 bietet von Zeit zu Zeit Tipps zum Betriebssystem. Das Deaktivieren dieser Tipps hat anscheinend dazu beigetragen, den Fehler einer 100% igen Datenträgernutzung für eine Vielzahl von Personen zu verringern. Geh einfach zu die Einstellungen, dann zu System und dann Benachrichtigung & Aktionen. Deaktivieren Sie “Zeigen Sie mir Tipps zu Windows”In dieser Liste.

Hintergrund-Apps deaktivieren: Auch unter Windows 10-Apps wird ein Hintergrund ausgeführt, der unnötige Systemressourcen verwendet. Eine Reihe von Benutzern meldet, dass nach dem Deaktivieren des Hintergrunds beim Ausführen von Apps weniger Systemressourcen verwendet werden. Dies hilft ihnen, Probleme mit der CPU-Auslastung von 100% zu beheben. Sie können Deaktivieren Sie Hintergrund-Apps Scrollen Sie unter Einstellungen -> Datenschutz -> nach unten und wählen Sie Hintergrund-Apps. Deaktivieren Sie hier die unnötigen Apps, die beim Start von Windows 10 gestartet werden.

Setzen Sie die Option Feedback & Diagnose auf Basis: Unter Windows 10 wird Ihr Feedback und Ihre Diagnose entweder auf Vollständig oder Erweitert eingestellt. Wenn Sie es wieder auf Basic zurücksetzen, wird die Festplattennutzung verringert. Sie können dies über Einstellungen -> Datenschutz -> Feedback & Diagnose -> Auswählen tun Basic aus dem Dropdown-Menü in Diagnose- und Nutzungsdaten Sektion.

Dies sind die am besten funktionierenden Lösungen zur Behebung einer hohen CPU-Auslastung von 100% nach dem Upgrade von Windows 10 Fall Creators. Ich hoffe, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, wird Ihr Problem mit der Ressourcennutzung des High-Systems gelöst und Windows läuft reibungslos. Haben Sie noch Fragen, Vorschläge zu diesem Beitrag zögern Sie nicht, Kommentare unten zu diskutieren. Lesen Sie auch