Beheben Sie Netzwerk- und Internetverbindungsprobleme in Windows 10, 8.1 und 7

fix network internet connection issues windows 10



Haben Sie nach einem kürzlich durchgeführten Windows 10-Update Probleme mit Ihrem Computernetzwerk und Ihrer Internetverbindung? Das gefürchtete gelbe Dreieck erscheint über Ihrem Internetverbindungssymbol und verkündet ärgerlicherweise, dass Sie es haben Kein Internetzugang. WLAN wird häufig getrennt oder ein Laptop kann nach dem Windows 10-Update keine Verbindung zum Internet herstellen. All diese Probleme können mit dem Kabelmodem, dem Netzwerkadaptertreiber, der falschen Netzwerkkonfiguration, Firewalls oder zusammenhängen Antivirus Programme und mehr. Was auch immer der Grund hier in diesem Artikel ist, wir werden Sie durch jede Methode mit ihren Schritten führen, anhand derer Sie sie beheben können Windows 10 Internetprobleme leicht.

Beitrag Inhalt: -



Internet funktioniert nicht Windows 10

Unabhängig davon, ob Sie mit einem WiFi-Netzwerk oder einer LAN-Verbindung verbunden sind. Wenn Sie keine E-Mail empfangen, nicht im Internet surfen oder keine Musik streamen können, sind Sie wahrscheinlich nicht mit Ihrem Netzwerk verbunden und können nicht auf das Netzwerk zugreifen Internet. Hier haben wir die besten Lösungen aufgelistet, um die Internet- und Netzwerkverbindungsprobleme in Windows 10 zu beheben.

  • Starten Sie alle Netzwerkgeräte (Router, Modem, Switch) einschließlich Ihres PCs / Laptops neu, um das Problem zu beheben, wenn das Problem durch vorübergehende Störungen verursacht wird.

  • Überprüfen Sie das ordnungsgemäß zwischen dem Netzwerkgerät und Ihrem PC angeschlossene Ethernet-Kabel.
  • Deaktivieren Sie vorübergehend die Antiviren-Firewall und trennen Sie die Verbindung zum VPN (falls konfiguriert).
  • Wenn Sie ein Problem mit der WLAN-Verbindung haben, empfehlen wir, Ihr Smartphone mit dem WLAN-Netzwerk zu verbinden und zu überprüfen, ob die Internetverbindung funktioniert. Wenn nicht, müssen Sie den ISP verbinden, um dieses Problem zu beheben.

Proxy-Einstellungen deaktivieren

  • Suchen Sie im Startmenü nach Internetoptionen und wählen Sie das erste Ergebnis aus.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Verbindungen und klicken Sie auf LAN-Einstellungen.
  • Stellen Sie hier sicher, dass 'Proxyserver für Ihr LAN verwenden' deaktiviert ist.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einstellungen automatisch erkennen.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie den Proxyserver in Internet Explorer

Führen Sie die Netzwerk-Fehlerbehebung aus

Führen Sie die Fehlerbehebung für integrierte Netzwerk- und Internetverbindungen aus, mit deren Hilfe häufig auftretende Netzwerk- und Internetverbindungsprobleme diagnostiziert und behoben werden können.

  • Öffnen Sie das Startmenü, indem Sie im Startmenü auf das Fenstersymbol klicken und auf das Symbol der Einstellung klicken, wie oben hervorgehoben.
  • Klicken Sie hier im Bereich Windows-Einstellungen auf die Optionen Netzwerk und Internet und dann auf die Option Status.
  • Klicken Sie nun im Statusfenster auf die Option Netzwerk-Fehlerbehebung.
  • Dadurch wird eine Windows-Netzwerkdiagnose geöffnet, die das Problem der Netzwerkverbindung automatisch erkennt und behebt.
  • Starten Sie anschließend Ihren PC neu, damit die Änderung wirksam wird, und überprüfen Sie beim nächsten Start, ob die Internetverbindung normal funktioniert.

Netzwerk-Fehlerbehebung

Überprüfen Sie die IP-Adresskonfiguration

  • Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R, geben Sie ein ncpa.cpl und klicken Sie auf OK,
  • Dies öffnet das Netzwerkverbindungsfenster.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den aktiven Netzwerkadapter (entweder Wireless oder LAN), um Eigenschaften auszuwählen.
  • Ein neues Popup-Fenster wird geöffnet. Suchen Sie hier das Internetprotokoll Version 4 und wählen Sie es aus. Klicken Sie dann auf Eigenschaften.
  • Überprüfen Sie hier, ob die IP-Adresse und die DNS-Adresse automatisch abgerufen werden (siehe Abbildung unten). Wenn nicht, ändern Sie es entsprechend.

IP Adresse automatisch beziehen

Setzen Sie den Netzwerkstapel mithilfe der Eingabeaufforderung zurück

Wenn Sie weiterhin Hilfe benötigen, können Sie versuchen, den Windows 10-TCP / IP-Stapel zurückzusetzen und alle DNS-Informationen auf Ihrem Computer zu löschen, die möglicherweise zur Behebung von Windows 10-Netzwerk- und Internetproblemen beitragen.

Von Anfang an suchen Sie im Menü nach cmd, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen. Ein schwarzes Eingabeaufforderungsfenster mit Administratorrechten wird geöffnet. Führen Sie den folgenden Befehl nacheinander aus.

  • Netsh Winsock Reset
  • netsh int ip reset
  • ipconfig / release
  • ipconfig / erneuern
  • ipconfig / flushdns

Das ist alles, um die Eingabeaufforderung zu schließen und Windows neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Lassen Sie den Webbrowser öffnen und besuchen Sie alle Webseiten, um zu überprüfen, ob das Problem mit der Internetverbindung behoben wurde oder nicht.

Winsock-Reset IP-Reset

Wechseln Sie zu öffentlichem DNS

Benötigen Sie noch Hilfe? Hier hilft ein weiterer Trick den meisten Benutzern, Netzwerk- und Internetverbindungsprobleme unter Windows 10 zu beheben.

  • Suchen Sie im Startmenü nach Netzwerkverbindungen anzeigen und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Dies öffnet das Netzwerkverbindungsfenster.
  • Suchen Sie Ihren aktiven Netzwerkadapter. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Doppelklicken Sie anschließend auf Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4), um dessen Eigenschaften abzurufen
  • Aktivieren Sie das Optionsfeld Folgende DNS-Serveradressen verwenden und aktualisieren Sie den bevorzugten DNS-Server 8.8.8.8 und / oder den alternativen DNS-Server 8.8.4.4 (siehe Abbildung unten).
  • Aktivieren Sie beim Beenden auch die Option Einstellungen überprüfen, klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderung zu speichern. Öffnen Sie nun eine Webseite und prüfen Sie, ob dies hilft.

Verwenden Sie OpenDNS oder das DNS von Google

Netzwerkadapter zurücksetzen (nur Windows 10)

Eine weitere effektive Lösung, die nur für Windows 10-Benutzer gilt, die den Netzwerkadapter auf die Standardeinstellungen zurücksetzen und neu installieren, behebt Probleme mit der Internetverbindung nach der Installation eines Updates oder zu einem Zeitpunkt, zu dem Sie keine Verbindung zum Netzwerk herstellen können.

  • Verwenden Sie die Tastenkombination Windows + X und wählen Sie Einstellungen,
  • Klicken Sie auf Netzwerk & Internet und dann links auf Status.
  • Klicken Sie hier im Abschnitt 'Ändern der Netzwerkeinstellungen' auf Netzwerk zurückgesetzt Möglichkeit.

Windows 10-Option zum Zurücksetzen des Netzwerks

Ein neues Fenster wird mit der Schaltfläche zum Zurücksetzen und der Warnmeldung geöffnet, was das Zurücksetzen des Netzwerks bewirkt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt zurücksetzen. Und klicken Sie auf Ja, wenn Sie um Bestätigung bitten.

Netzwerk-Reset bestätigen

Sobald dies erledigt ist, wird das Gerät automatisch neu gestartet. Beim Neustart sollten Sie nun in der Lage sein, eine Verbindung zum Internet herzustellen.

Überprüfen Sie die Probleme mit dem Netzwerkadaptertreiber

Es besteht auch die Möglichkeit, dass der aktuelle Netzwerkadaptertreiber, der auf Ihrem Gerät installiert ist, Kompatibilitätsprobleme mit einem neuen, kürzlich verfügbaren Update von Windows 10 verursacht. In diesem Fall versuchen Sie, den Netzwerkgerätetreiber mit der neuesten Version zu aktualisieren. Versuchen Sie auch, den Netzwerktreiber zurückzusetzen oder neu zu installieren, um das Problem zu beheben.

Aktualisieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows 10-Startmenü und wählen Sie den Geräte-Manager aus.
  • Dadurch wird die Liste aller installierten Gerätetreiber angezeigt. Erweitern Sie den Zweig Netzwerkadapter.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Adapter mit dem Problem und wählen Sie die Option Treiber aktualisieren.
  • Klicken Sie auf die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Wenn ein Update verfügbar ist, wird es heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert.

Aktualisieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

Rollback-Netzwerkadaptertreiber

Nochmals Wenn das Problem eher mit einem Treiberupdate als mit einem Windows 10-Update zusammenhängt, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um die alte Version zurückzusetzen, mit deren Hilfe Netzwerkprobleme behoben werden können.

  • Drücken Sie Windows + R auf dem Tastaturtyp devmgmt.msc und klicken Sie auf OK,
  • Dadurch wird der Geräte-Manager geöffnet und die Liste aller installierten Treiber angezeigt.
  • Netzwerkzweig lokalisieren und ausgeben,
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter mit dem Problem und wählen Sie die Option Eigenschaften.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf die Option Rollback.

Hinweis: Die Rollback-Option ist nur verfügbar, wenn Sie den Treiber kürzlich aktualisiert haben. Wenn die Schaltfläche nicht verfügbar ist, bedeutet dies, dass das System keine Sicherung des Treibers hat.

  • Wählen Sie nun den Grund für das Zurücksetzen aus (Sie können eine beliebige Option auswählen) und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Starten Sie anschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert, ist es an der Zeit, die zu nutzen Systemwiederherstellung Funktion, die die Windows-Einstellungen auf den vorherigen Arbeitszustand zurücksetzt.

Lesen Sie auch: