Fix Startmenü funktioniert nicht unter Windows 10. Mai 2019 Update 1903

fix start menu not working windows 10 may 2019 update 1903



Microsoft vor kurzem veröffentlicht Windows 10 Mai 2019 Update mit einer Reihe von neuen Eigenschaften und Verbesserungen an vorhandenen Funktionen. Für die meisten Benutzer ist der Upgrade-Prozess sehr gut und reibungslos, aber einige Benutzer haben andere Probleme. Eine Reihe von Benutzern berichten Windows 10 1903 Startmenü funktioniert nicht. Oder Startmenü reagiert nicht Nach dem Upgrade Windows 10 Mai 2019 Update. Außerdem haben sich einige Benutzer beschwert, nachdem die Update-Apps nicht mehr im Startmenü enthalten sind, obwohl sie auf dem System installiert sind. Die Apps können nach dem letzten Upgrade nicht mehr über die Taskleiste oder das Startmenü angeheftet werden.

Beitrag Inhalt: -



Windows 10 1903 Startmenü funktioniert nicht

Im Windows 10-Startmenü befindet sich alles unter Windows. Es kann also sehr frustrierend sein, wenn es plötzlich nicht mehr funktioniert und nicht geöffnet wird. Wenn Sie das Tool zur Fehlerbehebung im Startmenü ausführen, beschädigte Systemdateien reparieren, ein neues Benutzerkontoprofil erstellen und die Windows-App neu installieren, können Sie Probleme beheben. Wenn Sie auch ein Problem mit dem Startmenü haben, das nicht reagiert, stürzt es ab, auch wenn es nicht geöffnet wird, während Sie auf das Startmenü klicken. Probieren Sie eine unserer Lösungen aus, um das Problem jetzt zu beheben.

Grundlegende Dinge zu überprüfen

  • Stellen Sie sicher, dass Viren / Malware das Problem nicht verursachen. Wir empfehlen, eine gute Antiviren- und Anti-Malware-Anwendung zu installieren und einen vollständigen System-Scan durchzuführen.
  • Führen Sie das Systemoptimierungstool wie CCleaner aus, um Junk-, Cache- und Systemfehlerdateien zu löschen und fehlerhafte Registrierungsfehler zu beheben.
  • Öffnen Sie auch Windows-Dienste und stellen Sie sicher, dass der Anwendungsidentitätsdienst ausgeführt wird. Wenn nicht, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und starten Sie den Dienst.

Fehlerbehebung für das Windows 10-Startmenü

Microsoft ist sich dieses Startmenüproblems bewusst und hat ein Tool zur Fehlerbehebung im Startmenü veröffentlicht, mit dessen Hilfe verschiedene Probleme im Zusammenhang mit dem Startmenü gefunden und behoben werden können. Bevor Sie andere Lösungen anwenden, führen Sie zuerst das offizielle Tool zur Fehlerbehebung im Startmenü aus und lassen Sie Windows das Problem selbst beheben.

  • Laden Sie zuerst das Microsoft-Startmenü herunter Fehlerbehebung, Und als Administrator ausführen.
  • Klicken Sie auf Erweitert und stellen Sie sicher, dass die Option Automatisch reparieren aktiviert ist.
  • Klicken Sie auf Weiter und dann auf dem Bildschirm

Startmenü Tool zur Fehlerbehebung

Die Fehlerbehebung sucht nach folgenden Problemen:

  1. Wenn Startmenü- und Cortana-Anwendungen korrekt installiert sind
  2. Probleme mit der Berechtigung des Registrierungsschlüssels
  3. Probleme mit der Kachel-Datenbankbeschädigung
  4. Korruptionsprobleme im Anwendungsmanifest.

Startmenü Fehlerbehebungsergebnisse

Wenn ein Problem festgestellt wird, versucht dieses Tool, es automatisch für Sie zu beheben. Nach Abschluss des Fehlerbehebungsprozesses Starten Sie Windows einfach neu und überprüfen Sie, ob das Startmenü beim nächsten Anmelden funktioniert. Immer noch Problem brach nächste Anweisung.

Installieren Sie Windows 10 Apps neu

Wenn nach dem Ausführen des offiziellen Startmenüs das Tool zur Fehlerbehebung weiterhin angezeigt wird Windows 10 Startmenü funktioniert nicht für dich. Dann neu installieren Das Windows-Startmenü ist die beste und am besten funktionierende Lösung. Behobenes Startmenü funktioniert nicht, Abstürze, Startmenü funktioniert für die meisten Benutzer nicht.

  • Um die Startmenü-App neu zu installieren, müssen Sie eine Befehlszeile für Powershell ausführen.
  • Wenn das Startmenü nicht funktioniert, klicken Sie zum Öffnen der Power Shell mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager.
  • Klicken Sie auf Datei, geben Sie PowerShell ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen.
  • Klicken Sie auf OK, um die Power Shell mit Administratorrechten zu öffnen.

Öffnen Sie die Powershell vom Taskmanager

  • Geben Sie Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen:
Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

Windows 10 neu installieren Startmenü

Warten Sie, bis der Befehl vollständig ausgeführt wurde. Darunter sehen Sie wahrscheinlich viele rote, alarmierend aussehende Schriftzüge. Ignorieren Sie das und starten Sie Ihren PC neu. Nehmen Sie die Änderungen in Kraft. Bei der nächsten Anmeldung funktioniert Ihr Startmenü wieder.

Optimieren Sie den Windows-Registrierungseditor

Wenn Nach dem Ausführen des Tools zur Fehlerbehebung im Startmenü und Verwenden des PowerShell-Befehls (So installieren Sie die Startmenü-App neu) die nicht reagierende Starttaste nicht behoben werden kann. Sie können das Windows 10-Startmenüproblem beheben, indem Sie die Windows-Registrierung anpassen.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein regedit und ok, um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen.
  • Backup-Registrierung Datenbank, und navigieren Sie dann zu folgendem Pfad:
  • HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion ImmersiveShell Launcher
  • Hier Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Launcher -> Neu -> DWORD (32-Bit) -Wertund nenne es UseExperience.

Registry Tweak Zum Beheben des Windows 10-Startmenüs

  • Doppelklicken Sie auf das neu erstellte Element und setzen Sie den Wert auf 0.
  • Klicken OK Um Änderungen zu speichern, schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Manchmal kann das Windows 10-Startmenü, das nicht funktioniert, auch durch beschädigte oder fehlende Systemdateien verursacht werden. Um diese Möglichkeit auszuschließen, empfehlen wir Run The SFC-Dienstprogramm (Systemdateiprüfung) Zum Reparieren oder Wiederherstellen fehlender, beschädigter Systemdateien.

Öffnen Sie die Power Shell erneut über den Taskmanager. (Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Taskleiste -> Taskmanager -> Datei -> Power Shell eingeben -> Kontrollkästchen Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen -> OK.).

Befehl eingeben sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen. Dadurch wird nach fehlenden, beschädigten Systemdateien gesucht. Wenn sie gefunden werden, werden sie von einem SFC-Dienstprogramm aus einem speziellen Ordner wiederhergestellt, der sich in befindet % WinDir% System32 dllcache.

Sie müssen nur eine Weile warten, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist. Wenn das angezeigte Ergebnis mit dem folgenden Screenshot übereinstimmt, bedeutet dies, dass keine beschädigten Dateien gefunden werden können.

Führen Sie die Systemdateiprüfung auf der Power Shell aus

Wenn Sie die folgende Benachrichtigung sehen: Windows Resource Protection hat beschädigte Dateien gefunden, konnte jedoch einige (oder alle) nicht reparieren. Dann musst du DISM-Befehl Balg:

DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth.

Dadurch kann Windows Dateien von Windows Update herunterladen, um die beschädigten zu ersetzen. Trotzdem könnte es eine Weile dauern, mit Geduld zu warten. Führen Sie danach erneut die Fenster 'Sfc / Scannow' und 'Neustart' aus. Überprüfen Sie die nächsten Anmeldefenster. Das Startmenü funktioniert einwandfrei. Bei Abstürzen reagiert es nicht.

Versuchen Sie es mit einem neuen Benutzerkonto

Erstellen Sie auch ein neues Benutzerkonto (das ein neues Benutzerprofil mit der neuen Konfiguration für Windows 10-Apps erstellt). Hilfe zur Behebung des Startmenüs funktioniert nicht. Das Problem reagiert für die meisten Benutzer nicht. Sie können ein neues Benutzerkonto mit einer einfachen Befehlszeile erstellen, indem Sie folgen.

Öffnen Sie das Power Shell-Fenster im Task-Manager und geben Sie den folgenden Befehl ein, um ein neues Benutzerkonto hinzuzufügen:

Netzbenutzer NewUsername NewPassword / add

Fügen Sie mit cmd ein neues Benutzerkonto hinzu

Hinweis: Ersetzen Sie NewUsername durch Ihr NewPassword durch Ihr eigenes. Zum Beispiel benutze ich sri Als Benutzername und 1234 Als Passwort.

Wenn Sie die Eingabetaste drücken, wird der erfolgreich ausgeführte Befehl ausgegeben. Melden Sie sich jetzt vom aktuellen Benutzerkonto ab und melden Sie sich beim neuen Startmenü für die Prüfung des erstellten Kontos und anderen Apps an, die reibungslos funktionieren.

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, Probleme mit dem Windows 10-Startmenü zu beheben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch