Free VPN und Paid VPN, was ist der wirkliche Unterschied zwischen ihnen?

free vpn paid vpn



Virtual Private Network oder wie wir in Kürze anrufen VPN, Ermöglicht Benutzern die sichere Verbindung ihres Servers über das Internet und bietet vollständige Anonymität für das Surfen im Internet. Es kann leicht verwendet werden, um auf eingeschränkte Websites zuzugreifen, Ihre Online-Aktivitäten vor neugierigen Blicken zu verbergen und vieles mehr. Heutzutage ist die Popularität von VPN himmelhoch und es gibt eine Reihe von kostenlosen und kostenpflichtigen VPN-Dienstanbietern auf dem Markt mit verschiedenen Funktionen. So Free VPN ist kostenlos zu benutzen Nur Sie müssen ihren Dienst registrieren und starten Schutz Ihrer Online-Privatsphäre Aber schneller und schneller zu nutzen Premium-VPN-Dienst du musst einen Cent bezahlen. Das bietet eine Reihe von schnellsten Servern, Kundenservice, höhere Sicherheit und mehr. Welche Option ist für Sie am besten geeignet? Um Ihnen bei der Entscheidung hier in diesem Beitrag zu helfen, werden wir das diskutieren Unterschied zwischen kostenlosem VPN und kostenpflichtigem VPN damit Sie die richtige Entscheidung treffen können.

Beitrag Inhalt: -



VPN Beschreibung

VPNs wurden ursprünglich entwickelt, um Unternehmensnetzwerke in einer sicheren Umgebung über das Internet zu verbinden und Benutzern den Zugriff auf entfernte Unternehmensnetzwerke von zu Hause aus zu ermöglichen. VPNs leiten Ihren gesamten Netzwerkverkehr an das Netzwerk weiter, wo die Vorteile wie der Remotezugriff auf die lokalen Netzwerkressourcen und die Überschreitung der geografischen Internet-Zensur liegen. Heutzutage bieten alle führenden Betriebssysteme wie Windows eine integrierte VPN-Unterstützung. VPN ist heute eines der wichtigsten Tools, um Ihren Server sowie Daten zu sehr günstigen Preisen zu sichern.

Verwendung von VPN

Ein guter VPN-Server bietet zahlreiche Vorteile und bietet mehrere Funktionen wie Verbergen Ihrer IP-Adresse, Verschlüsseln von Datenübertragungen, Maskieren Ihres Standorts, Zugreifen auf blockierte Websites und vieles mehr.

  1. Ermöglicht Benutzern das globale Anzeigen oder Abrufen von Inhalten von eingeschränkten Websites, da sich der VPN-Server remote befindet.
  2. Sie können ohne Verzögerung auf Inhalte von anderen regionalen Websites wie Netflix und Hulu zugreifen.
  3. Sie können sich vor den schnüffelnden öffentlichen Netzwerken schützen und über das Internet surfen, ohne Ihre Privatsphäre zu beeinträchtigen.
  4. Benutzer können ein hohes Maß an Anonymität über VPN aufrechterhalten, wenn keine ihrer Online-Aktivitäten aufgezeichnet werden.
  5. Es kann den Benutzer davor schützen, beim Torrenting protokolliert zu werden.

Unterschied zwischen Free VPN und Paid VPN

Nachdem Sie alle einwandfreien Vorteile von VPNs überprüft haben, ist es für jedes Unternehmen oder jede Person, die über öffentliche Netzwerke arbeitet, sehr wichtig, VPN zu verwenden. Aber noch einmal müssen sie zwischen den wählen kostenlose und kostenpflichtige VPN-Dienste weil beide ihre Vor- und Nachteile haben. Um Ihre Entscheidung richtig zu treffen, studieren Sie den vollständigen Unterschied zwischen beiden.

Kostenlose VPNs eignen sich am besten für kurzfristige Zwecke oder zu Testzwecken. Wenn Sie jedoch langfristig nach VPN suchen, müssen Sie nach einem kostenpflichtigen VPN-Dienst suchen.

Kostenloses VPN und kostenpflichtiges VPN

Kostenloses VPN

VPN-Dienste sind keine gemeinnützigen Organisationen, daher sollten Sie dies in Ihrem Kopf klarstellen. Wenn Sie nach einem voll funktionsfähigen VPN-Dienst suchen, ist dieser nicht kostenlos. Aber manchmal reduzieren Unternehmen die Funktionalität und bieten Menschen kostenlose Pakete an, um ihre Dienste zu bewerben. Nun, das kostenlose VPN hat möglicherweise eingeschränkte Funktionen, aber sie funktionieren immer noch sehr gut und sind für die neuen Benutzer nützlich. Wenn Sie nicht geschäftlich tätig sind oder nichts zu Persönliches wie Ihre Bank-Website durchsuchen möchten, ist ein kostenloses VPN für Sie ausreichend.

  1. Sie sind nicht vollständig anonym. Es wurde festgestellt, dass einige der kostenlosen VPNs Ihre Online-Daten verfolgen und an andere Websites verkaufen.
  2. Kostenlose VPNs ermöglichen auch anderen Benutzern den Zugriff auf Ihre Verbindung, da sie den Server unter den Benutzern gemeinsam nutzen.
  3. Die Sicherheit, die kostenloses VPN bietet, ist im Vergleich zu teuren Servern nicht so solide, da Sicherheitstools teuer sind.
  4. Wenn Sie Anzeigen nicht stören, ist das kostenlose Netzwerk für Sie in Ordnung, da sie Einnahmen aus den Anzeigen generieren, wenn Sie sie nicht bezahlen.
  5. Mit dem kostenlosen Paket müssen Sie das Netzwerk auch mit anderen Personen teilen, damit Ihre Internetgeschwindigkeit beeinträchtigt wird.
  6. Das kostenlose Paket bietet meistens nur begrenzte Dienste. Um vollständige Dienste zu erhalten, müssen Sie Ihren Server aktualisieren.

Einige der besten Beispiele für kostenloses VPN:

Windscribe gehört zu den besten kostenlosen VPN-Diensten auf dem Markt, da es seinen Benutzern eine Reihe von Vorteilen bietet. Neben dem VPN bietet es auch Werbeblocker- und Firewall-Optionen. Windscribe verfügt zwar über Premium-Konten, bietet jedoch auch einen kostenlosen Plan, mit dem Sie jeden Monat 10 GB Daten erhalten

TunnelBear ist ein weiteres VPN, das Premium-Konten sowie eine kostenlose Option bietet. Eine wesentliche Einschränkung dieses VPN besteht darin, dass Sie nur etwa 500 MB Datenverkehr pro Monat verwenden können. Wenn Sie jedoch über das Unternehmen twittern, erhalten Sie dafür zusätzlich 1 GB.

ProtonVPN hat seinen Sitz in der Schweiz, einem Land mit einigen der liberalsten Cybergesetze. Es hat die fachmännische Unterstützung der Leute, die ProtonMail erstellt haben. Es überrascht also nicht, dass dieses VPN einige sehr hilfreiche Sicherheitsattribute aufweist und schnell eine große Anhängerschaft gefunden hat

Bezahltes VPN

Es ist eine schmerzhafte Tatsache, dass kein kostenloses VPN aus Sicherheits-, Geschwindigkeits- und Funktionsgründen vollständig perfekt ist. Wenn Sie vollwertige VPN-Vorteile wünschen, müssen Sie daher in die kostenpflichtigen Dienste investieren. Sie könnten denken, dass bezahlte VPNs teuer werden, dann irren Sie sich, weil alle gängigen VPN-Dienstanbieter äußerst günstige Tarife anbieten. Wenn Sie den Dienst über einen längeren Zeitraum wie ein oder zwei Jahre abonnieren, können Sie sogar die Kosten für VPNs senken dein Plan. Wenn Sie sich also Sorgen um Ihre Sicherheit machen, wird ein kostenpflichtiges VPN Ihre Tasche nicht viel belasten.

  1. Sie sind wirklich sicher, wenn Sie die Verbindung zum Web trennen, Ihre Sitzungsdaten sollten verschwinden und dies wird mit einem Premium-VPN geschehen.
  2. Bezahlte Versionen bieten AES 256-Bit-Schutz und verschiedene Tunnelunterstützung, sodass Sie erstklassige Netzwerksicherheit erhalten.
  3. Ihre Bandbreite oder Geschwindigkeitsbegrenzung wird von kostenpflichtigen VPNs nicht beeinflusst.
  4. Mit dem kostenpflichtigen VPN haben Sie Zugriff auf die global eingeschränkten Websites.
  5. Einige der kostenpflichtigen VPNs können Netflix auch in China entsperren.
  6. Bezahlte Benutzer erhalten möglicherweise einige zusätzliche Dienste, die von ihren Dienstanbietern angeboten werden, z. B. Antivirensupport. Adware, IPs, P2P und vieles mehr.

Einige der besten bezahlten VPN-Beispiele:

NordVPN Dieses leistungsstarke VPN verwendet eine starke Verschlüsselung, folgt einer legitimen Null-Protokoll-Richtlinie und hohen Geschwindigkeiten, damit Sie alles in HD streamen können. Mit über 5600 Servern bietet NordVPN Tausende von IP-Adressen, mit denen Sie alle Streaming-Sites, einschließlich Netflix, Hulu und mehr, von überall auf der Welt entsperren können. Darüber hinaus können Sie mithilfe der Verschleierungstechnologie harte Firewalls wie die GFW umgehen. In Bezug auf die Funktionen ist NordVPN mit DDoS-Schutz, doppeltem VPN, Kill-Switch und vielem mehr ausgestattet.

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter, indem Sie unsere vollständigen Informationen lesen Überprüfung von NordVPN.

ExpressVPN ist nicht nur superschnell, sondern auch super sicher. Mit über 3000 globalen Servern können Sie jede erdenkliche exklusive Show herunterladen und streamen. Wenn wir über Sicherheitsfunktionen sprechen, bietet ExpressVPN Funktionen wie Split-Tunneling, wissensfreies DNS und mehr. Obwohl ExpressVPN erheblich umfangreich ist, lohnt es sich, die Tatsache, dass dieser Anbieter eine legitime Richtlinie ohne Protokolle und eine umfassende 30-Tage-Geld-zurück-Garantie bietet, zu erhalten.

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter, indem Sie unsere vollständigen Informationen lesen Überprüfung von ExpressVPN.

CyberGhostEin weiterer Premium-VPN-Dienstanbieter hat seinen Hauptsitz nicht nur in der sicheren Gerichtsbarkeit Rumäniens, sondern bietet auch die schnellsten Geschwindigkeiten. Mit über 3200 Servern eignet sich CyberGhost perfekt zum Entsperren aller regional blockierten Bibliotheken von Netflix, Hulu und Amazon Prime. CyberGhost bietet nicht nur leistungsstarke Funktionen zum Entsperren, sondern bietet auch Sicherheitsfunktionen wie Branchen-Benchmark-Protokolle, Verschlüsselung auf Militärniveau und vieles mehr. Ähnlich wie andere VPN-Anbieter auf dieser Liste bietet CyberGhost auch eine super großzügige 45-Tage-Geld-zurück-Garantie und 7 gleichzeitige Verbindungen.

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter, indem Sie unseren vollständigen Experten lesen Überprüfung von CyberGhost.

Welches ist Better Free VPN und Paid VPN?

Kostenloses VPN vs. kostenpflichtiges VPN
Verbindungsgeschwindigkeit Kostenloses VPN bedeutet mehr Verkehr, langsamere Geschwindigkeiten, Datenübertragungsbeschränkungen und Verbindungsabbrüche. Bezahltes VPN bietet mehr Server, um die besten Verbindungsgeschwindigkeiten für Ihre Anforderungen zu erzielen.
Datenschutz Free VPN hat normalerweise keine gesetzlichen Verpflichtungen zum Schutz Ihrer Identität und kann zur Speicherung von Protokollen verpflichtet werden. Bezahlt hält eine strikte No-Logs-Richtlinie ein und schützt Ihre persönlichen Daten mit militärischer Verschlüsselung.
Datenabdeckung oder -nutzung Der kostenlose VPN-Dienst weist einige Einschränkungen auf. Daher erhalten Sie für einen Zeitraum von 24 Stunden nur 300 bis 500 MB Daten. Bezahlte VPN-Dienste ermöglichen den grenzenlosen Zugriff auf maximale Daten.
Serverauswahl Free VPN bietet in den größten Ländern möglicherweise eine ganze Reihe kostenloser Server zur Auswahl. Bezahltes VPN deckt sogar entfernte Standorte ab und ermöglicht Ihnen die Auswahl aus Tausenden von Servern weltweit.
Internetgeschwindigkeit Kostenloses VPN blockiert die Bandbreite und verringert auch die Internetgeschwindigkeit. Wenn Sie sich für einen kostenpflichtigen VPN-Dienst entschieden haben, können Sie sich möglicherweise nie über die langsamere Internetgeschwindigkeit beschweren, da diese Ihre Geschwindigkeit nicht blockiert.
HTTPS-Browsing oder sicheres Internet Einige kostenlose VPNs bieten möglicherweise einen 100% HTTPS-Browser, andere nicht. Bezahlte VPN-Dienste folgen der strengen HTTPS-Browsing-Richtlinie. Daher wird alles, was ein Benutzer sucht, durchsucht oder besucht, mit der 256-Bit-AES-Verschlüsselung verschlüsselt.
Werbe- und Nutzerdaten Kostenlose VPN-Standbilder müssen irgendwie Geld verdienen. Es kann Ihnen Anzeigen zeigen oder, noch schlimmer, Ihre Daten an Dritte verkaufen. Bezahltes VPN erhält Geld direkt von Abonnenten, sodass es nicht auf hinterhältige Tricks zurückgreifen muss.
Gerät anschließen Mit Free VPN können Sie jeweils nur ein Gerät verbinden. Sie können eine Verbindung zu mehreren Geräten herstellen (abhängig vom Differenzanbieter), wenn Sie sich für einen kostenpflichtigen VPN-Dienst entscheiden.
Privatsphäre Wenn Sie auf die kostenlosen VPNs hereinfallen, vergessen Sie einfach Ihre Privatsphäre. Laut der Untersuchung hat das freieste VPN festgestellt, dass die Benutzerdaten gesammelt und an das Darknet verkauft wurden. Der kostenpflichtige VPN-Dienst bietet Ihnen 100% Datenschutz und die Benutzer müssen keine Kompromisse bei ihren Daten eingehen
Kundendienst Bei Free VPN wird kein Kundensupport angeboten Wenn Sie über einen Premium-VPN-Dienst verfügen, erhalten Sie bei Beschwerden sofort Unterstützung.

Nehmen Sie als Beispiel PandaVPN.

Dieses Unternehmen bietet Benutzern zwei Versionen zur Auswahl: PandaVPN Pro und PandaVPN Free.

Wir können mindestens drei Unterschiede zwischen dem kostenpflichtigen und dem kostenlosen VPN feststellen.

Die Anzahl der Server

  • PandaVPN Kostenlos: 6kostenlose Server, einschließlich USA, Russland, Frankreich, Bulgarien, China-Hongkong, China-Taiwan
  • PandaVPN Pro: fast100 Server, einschließlich nicht nur gängiger Server wie USA, Kanada, Russland, China, Indien, Japan, Thailand, Deutschland, sondern auch einige unbeliebte Server wie VAE, Israel, Südafrika, Polen, Niederlande, Luxemburg usw. Es bietet Spezifisch Spieleserver

Anzeige

  • PandaVPN Free: Es gibt einige Anzeigen in der App, aber Sie können 1 Stunde VIP-Servicezeit gewinnen, indem Sie sich jedes Mal ein Anzeigenvideo ansehen.
  • PandaVPN Pro: Keine Anzeigen in der App

Die Anzahl der Geräte

  • PandaVPN Free: Unterstützt nur 1 Gerät
  • PandaVPN Pro: Unterstützt 3 Geräte gleichzeitig online

Von dem Unterschied zwischen kostenlosen VPN- und kostenpflichtigen VPN-FunktionenEs ist klar, dass kostenpflichtiges VPN das Beste ist, da es High-End-Sicherheit, Konnektivität und Schutz bietet. Aber wie immer hängt die endgültige Wahl von den Anforderungen des Benutzers ab. Wenn Sie grundlegende Anforderungen haben, um sich vor dem öffentlichen Server zu schützen, und nicht viele vertrauliche Daten verbergen müssen, ist kostenloses VPN mehr als genug für Sie. Wenn Sie jedoch ein Geschäftsbenutzer sind und auf hochsensible Informationen zugreifen müssen, sollten Sie sich niemals mit einem kostenlosen Service zufrieden geben. Sie müssen also auswählen, welches für Sie am besten geeignet ist.