So verzögern Sie Windows 10 Oktober 2018 Update Version 1809!

how delay windows 10 october 2018 update version 1809



Windows 10 Version 1809, offiziell bekannt als Oktober 2018 Update, veröffentlicht am 02. Oktober und innerhalb weniger Tage auf öffentliche Einführung eingestellt. Echte Benutzer, die mit dem Microsoft Server verbunden sind, erhalten das große Update (Windows 10 Version 1809) automatisch über Windows Update. Die meisten Benutzer möchten jedoch nicht das vorhandene Setup stören und möchten nicht, dass ihre benutzerdefinierten Einstellungen durch die Installation von Windows 10 Version 1809 erneut zurückgesetzt werden. Außerdem melden einige Benutzer, dass ihr Dokumentenordner nach einem Upgrade auf verschwunden ist das Oktober 2018 Update. Task-Manager-Fehler verursacht Problem usw.

Während einige Benutzer die herunterladen und installieren möchten Windows 10 Oktober 2018 Update Unmittelbar nach der Veröffentlichung möchten andere möglicherweise die Installation des Updates verzögern (verschieben). Möglicherweise, weil vor der Bereitstellung zusätzliche Tests erforderlich sind oder um abzuwarten, wie das Update wahrgenommen wird und ob Benutzer, die es installieren, größere Probleme melden. Wenn Sie einer von ihnen sind, der daran interessiert ist, das Windows 10-Upgrade zu verzögern, finden Sie hier die offiziellen Möglichkeiten Verschieben Sie das Upgrade auf Windows 10. Oktober 2018 Update.



Beitrag Inhalt: -

Verzögern Sie das Windows 10 Oktober 2018 Update

Die professionelle Version (Pro und Enterprise) von Windows 10-Benutzern verwendet die Aktualisierungen verschieben Option unter Einstellungen, um die Installation des Windows 10 Oktober 2018-Updates offiziell zu verzögern. Sie können auch den Gruppenrichtlinien-Editor verwenden, um das Upgrade zu verzögern. Wo diese Option in Windows 10 Home-Editionen nicht verfügbar ist. Keine Sorge, wir können die gemessene Verbindung verwenden oder den Windows-Registrierungseditor optimieren, um das Windows 10-Upgrade zu verzögern.

Windows 10-Updates verschieben (Pro, Enterprise & Education)

Professionelle Editionen von Windows 10 bieten Optionen zum Aufschieben von Updates. Dies kann entweder in der Anwendung 'Einstellungen' oder mithilfe von Richtlinien festgelegt werden.

Hinweis: Wenn Sie Windows 10 Home Basic User verwenden, überspringen Sie diesen Schritt.

Verwenden der Anwendung 'Einstellungen'

Öffnen Sie die Einstellungen von Windows 10 durch Drücken von Windows + I. Klicken Sie hier auf 'Update & Sicherheit'. Unter dem 'Update Einstellungen' Abschnitt, klicken Sie auf 'Erweiterte Optionen'.

Der schnellste Weg, um das Update zu verzögern, besteht darin, den Kippschalter für einzuschalten Updates anhalten, die Ihnen 35 Tage kauft.

Um die Verzögerung zu verlängern, können Sie die Einstellung unter 'Auswählen, wann Updates installiert werden' ändern. Wählen Sie 'Halbjahreskanal' aus dem Dropdown-Menü. Ändern Sie diese Einstellung von 'Halbjahreskanal (gezielt)' in 'Halbjahreskanal' ',

  • Halbjährlicher Kanal (gezielt) - Verschiebt die neue Version bis zu 365 Tage nach dem ursprünglichen Veröffentlichungsdatum.
  • Halbjährlicher Kanal - Verschiebt die neue Version bis zu 365 Tage, nachdem sie Organisationen zur Verfügung steht. In der Regel dauert es vier Monate, bis eine neue Version in der halbjährlichen Bereitschaftsstufe des Kanals (Targeted) verfügbar ist.

Um das Update um mehr als vier Monate zu verzögern, klicken Sie auf das Dropdown-Menü unter Feature-Update enthält neue Funktionen und Verbesserungen. Wählen Sie in diesem Dropdown-Menü die Anzahl der zusätzlichen Tage aus, für die Sie das Update auf maximal 365 verschieben möchten. Und das war's. Ihr Gerät erhält das Update vom Oktober 2018 erst zu dem von Ihnen angegebenen Zeitpunkt oder bis Sie die Einstellungen zurücksetzen.

Verzögerung verzögern Windows 10-Updates

Verschieben Sie Windows 10-Updates mithilfe von Gruppenrichtlinien

Öffnen Sie zunächst den Gruppenrichtlinien-Editor folgendermaßen: Drücken Sie Win + R und geben Sie ein gpedit.msc Und drücken Sie die Eingabetaste. Navigieren Sie nun zu folgendem Ordner: Computerkonfiguration> Administrative Vorlagen> Windows-Komponenten> Windows Update> Windows-Updates verschieben.

Doppelklicken Sie hier auf 'Auswählen, wann Feature-Updates empfangen werden', um die Richtlinieneinstellung zu öffnen. Legen Sie fest, dass die Richtlinie aktiviert ist, um die bereitgestellten Optionen zu aktivieren.

So verschieben Sie das Upgrade

Sie haben zwei Möglichkeiten, um das Update zu verschieben:

  • Verschieben Sie das Feature-Update um bis zu 365 Tage.
  • Halten Sie Feature-Updates für bis zu 35 Tage an.

Verzögerung Oktober 2018 Update Windows 10 Home-Benutzer

Wenn Sie ein Windows 10-Basisbenutzer sind, haben Sie keine Option zum Aktualisieren aufschieben, um die Option zum Aktualisieren des Windows 10-Updates vom Oktober 2018 festzulegen. Hier einige zusätzliche Optimierungen, um die Installation des Windows 10-Updates vom 10. Oktober 2018 auf dem Home Basic-Computer zu vermeiden.

Als Messverbindung einstellen

Öffnen Sie die Einstellungen Ihres Computers, indem Sie Windows + I drücken. Klicken Sie hier auf 'Netzwerk & Internet'. Unter 'Netzwerk & Internet'Gehen Sie zu Ethernet /W-lan, und dann Klicken Sie auf den Namen des Netzwerks, mit dem Sie verbunden sind. Hier unter 'Messverbindung'finden Sie einen Umschalter namens 'Als Messverbindung einstellen'. Schalten Sie dies ein und du bist fertig.

Google auf gemessener Verbindung

Und das ist es. Windows 10 geht nun davon aus, dass Sie über einen begrenzten Datentarif verfügen und keine Updates herunterladen, während Sie mit diesem Netzwerk verbunden sind.

Verschieben Sie Upgrades und Updates, um die Registrierung zu ändern

Sie können auch den Windows-Registrierungseditor optimieren, um Windows 10-Upgrades aufzuschieben

  • Gehe zu Anfang, Art regeditund getroffen Eingeben zu öffnen Registrierung.
  • Zuerst Backup-Registrierungsdatenbank, durchsuchen Sie dann den folgenden Pfad:
    HKEY_LOCAL_MACHINE  SOFTWARE  Policies  Microsoft  Windows  WindowsUpdate
  • Wenn der WindowsUpdate-Schlüssel nicht angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Taste auswählen Neu> Schlüsselund benennen Sie den Schlüssel Windows Update.
  • Innen Windows UpdateKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie Neu> DWORD (32-Bit)und benennen Sie den Schlüssel DeferUpgrade. Doppelklicken Sie dann auf den Schlüssel und ändern Sie seinen Wert von 0 zu einer.

Verschieben Sie die Registrierung für Windows 10-Updates

  • Wiederholen Sie den vorherigen Schritt und erstellen Sie einen Schlüssel mit dem Namen DeferUpgradePeriod. Doppelklicken Sie dann auf den neuen Schlüssel und ändern Sie seinen Wert. Hier können Sie verwenden 0-8, wobei jede Zahl eine Zahl von darstellt Monate Sie möchten ein Upgrade verzögern.
  • Wiederholen Sie den vorherigen Schritt und erstellen Sie einen Schlüssel mit dem Namen DeferUpdatePeriod. Doppelklicken Sie dann auf den neuen Schlüssel und ändern Sie seinen Wert. Hier können Sie verwenden 0-4, wobei jede Zahl eine Zahl von darstellt Wochen Sie möchten Updates verzögern.

Deaktivieren Sie Windows 10-Updates vollständig

Alternativ können Sie den Download und die Installation von Windows-Updates vollständig deaktivieren, indem Sie die Windows-Dienste deaktivieren. Drücken Sie dazu Win + R und geben Sie ein services.msc und drücken Sie die Eingabetaste. Scrollen Sie jetzt durch den Download und suchen Sie nach dem Windows-Update-Dienst. Doppelklicken Sie darauf. Ändern Sie den Starttyp. Deaktivieren Sie den Dienst und beenden Sie ihn neben dem Dienststatus (siehe Abbildung unten).

Deaktivieren Sie den Windows Update-Dienst

Dies sind einige Verbesserungen Verzögern Sie das Windows 10 Oktober 2018 Update, Deaktivieren Sie die automatische Installation von Windows 10-Updates usw. Ich hoffe, Sie finden dies hilfreich. Haben Sie Fragen oder Vorschläge?

Lesen Sie auch

3 effektive Lösungen zur Behebung der 100% igen Festplattennutzung in Windows 10