So deaktivieren Sie den Windows SmartScreen-Filter in Windows 10

how disable windows smartscreen filter windows 10



Es besteht kein Zweifel, dass Windows eines der beliebtesten Betriebssysteme für jede Art von Menschen ist. Die neueste Version von Windows 10 ist wahrscheinlich die beste Erfindung von Microsoft, da sie mit allen Arten von Personen kompatibel ist. Neben dem eigenständigen Sicherheitsschild finden Sie einige andere Sicherheitsebenen wie z Smart Screen Filter. Der Windows SmartScreen-Filter ist eine Technologie, die ursprünglich entwickelt wurde, um Ihren PC vor verdächtigen und böswilligen Apps und Dateien zu schützen. Und zeigen Sie eine Warnmeldung an, wenn Sie versuchen, eine nicht erkannte App auszuführen. Wenn Ihnen die Funktionsweise des SmartScreen-Filters nicht gefällt, können Sie den Windows SmartScreen-Filter in Windows 10 auf drei verschiedene Arten deaktivieren.

Beitrag Inhalt: -



Was ist Windows SmartScreen Filter?

Smart Screen Filter ist eine der besten Sicherheitsebenen von Windows, die alle über einen Webbrowser heruntergeladenen Dateien scannt und Sicherheitswarnungen anzeigt, wenn verdächtige Dateien erkannt werden. Außerdem hat Windows Smart Screen das Starten einer nicht erkannten App verhindert, wodurch Ihr PC gefährdet werden könnte.
Wie Es klappt?

Der Windows SmartScreen-Filter sendet Informationen zu jeder Anwendung, die Sie herunterladen und auf den Servern von Microsoft ausführen. Wo diese Informationen analysiert und mit ihrer Datenbank für schädliche Apps verglichen werden. Wenn Windows vom Server ein negatives Feedback zur App erhält, können Sie die App nicht ausführen.

Deaktivieren Sie den Windows SmartScreen-Filter

Obwohl diese Funktion sehr gut scheint und für Ihren PC haben muss. Manchmal wird jedoch möglicherweise eine Warnmeldung angezeigt, wenn Apps von einer vertrauenswürdigen Ressource installiert werden. Wenn Sie häufig eine solche Warnung erhalten und den Smart Screen Filter in Windows 10 deaktivieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die SmartScreen-Einstellungen für Apps und Dateien, Microsoft Edge und Store Apps einzeln zu steuern.

Ermöglichen Sie einer App, SmartScreen unter Windows 10 zu umgehen

Wenn Sie feststellen, dass SmartScreen die Ausführung einer bestimmten App blockiert, können Sie zulassen, dass diese App SmartScreen umgeht, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Öffnen Sie den App-Ordner,
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die SmartScreen blockiert, und wählen Sie Eigenschaften aus.
  3. Klicken Sie auf Allgemeines Zapfhahn.
  4. Überprüfen Sie im Abschnitt 'Sicherheit' die Freischalten Möglichkeit.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen und OK
  6. Führen Sie nun die Anwendung aus. Es wird keine Warnmeldung mehr angezeigt.

SmartScreen unter Windows 10 umgehen

Deaktivieren Sie den SmartScreen-Filter mithilfe der Windows-Sicherheit

Hinweis: Microsoft hat Windows Defender in Windows-Sicherheit umbenannt

  • Suchen Sie zunächst nach „Windows-Sicherheit”Im Startmenü und öffnen Sie es.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte „App- und Browsersteuerung“ im linken Bereich.
  • Auf der rechten Seite sehen Sie, dass SmartScreen standardmäßig aktiviert und als Warnung aktiviert ist, wenn nicht erkannte oder verdächtige Apps und Dateien in allen drei Kategorien auftreten.
  • Um SmartScreen vollständig zu deaktivieren, wählen Sie einfach die Radiooption „Aus“ für alle drei Kategorien.
  • Wenn Sie 'Warnen' auswählen, warnt SmartScreen, wenn Sie versuchen, eine nicht erkannte App oder Datei zu öffnen. Sie können wählen, ob die App ausgeführt werden soll oder nicht.
  • Wenn Sie 'Blockieren' gewählt haben, zeigt SmartScreen eine Warnmeldung an und blockiert die Ausführung der Datei oder App.

Deaktivieren Sie den Windows Smart Screen Filter

Deaktivieren Sie Windows Smart Screen mithilfe der Registrierungsbearbeitung

Außerdem können Sie die Sicherheit des Smart Screen mithilfe der Registrierungsbearbeitung deaktivieren oder verringern.

  • Drücken Sie Windows + R, geben Sie regedit und ok ein, um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen.
  • Sichern Sie die Registrierungsdatenbank und navigieren Sie dann zum folgenden Schlüssel.
  • HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows CurrentVersion Explorer
  • Auf Ihrer rechten Seite finden Sie einen Schlüssel namens SmartScreenEnabled.
  • Standardmäßig sollte RequireAdmin eingestellt sein.
  • Doppelklicken Sie einfach auf diese Taste und ändern Sie den Wert. Setzen Sie ihn auf Aus.
  • Schließen Sie die Windows-Registrierung und starten Sie Windows einfach neu.
  • Wenn Sie das nächste Mal eine App installieren, wird der Smart Screen Pop nicht angezeigt.

Deaktivieren Sie Windows Smart Screen mithilfe der Registrierungsbearbeitung

Lesen Sie auch: