Aktivieren und Konfigurieren von Focus Assist unter Windows 10

how enable configure focus assist windows 10



Mit dem Windows 10 April 2018 Update Version 1803 wird Microsoft offiziell in Quiet Hours to Focus Assist umbenannt. Während es sich um dieselbe Funktion handelt, enthält der Fokus-Assistent einige neue Ergänzungen, die für den Benutzer hilfreich sind. Der Fokus-Assistent schaltet sich automatisch während Präsentationen oder beim Spielen ein. Zuvor war die Funktion bei ruhigen Stunden entweder aktiviert oder deaktiviert. Mit der Fokusunterstützung erhalten Sie jetzt drei Optionen: Aus, Nur Priorität und Nur Alarme. Nur Priorität deaktiviert Benachrichtigungen mit Ausnahme der Apps und Personen, die Sie Ihrer Prioritätsliste hinzufügen. Nur Alarme deaktivieren Benachrichtigungen, mit Ausnahme von Alarmen.

Beitrag Inhalt: -



Was ist Focus Assist unter Windows 10?

Auf Windows 10 Die Fokusunterstützung ist eine praktische Funktion, mit der Sie Benachrichtigungen minimieren oder ganz stoppen können, wenn Sie konzentriert bleiben müssen, um Ihre Arbeit zu erledigen, oder wenn Sie Unterbrechungen während einer Präsentation oder während eines spannenden Spiels vermeiden möchten.

Microsoft beschreibt diese Funktion wie folgt:

  • Ruhige Stunden werden automatisch aktiviert, wenn Sie Ihre Anzeige duplizieren. Nie wieder bei Präsentationen unterbrochen werden!
  • Ruhige Stunden werden automatisch aktiviert, wenn Sie ein exklusives DirectX-Vollbildspiel spielen.
  • Sie können den für Sie geeigneten Zeitplan so einstellen, dass die Ruhezeiten immer verfügbar sind, wenn Sie sie möchten. Gehen Sie zu Einstellungen> Ruhige Stunden, um Ihren Zeitplan zu konfigurieren.
  • Passen Sie Ihre eigene Prioritätenliste so an, dass Ihre wichtigen Personen und Apps immer den Durchbruch erzielen, wenn die Ruhezeiten aktiviert sind. Leute, die mit Durchbruch an Ihre Taskleiste geheftet sind!
  • Sehen Sie sich eine Zusammenfassung dessen an, was Sie in den ruhigen Stunden verpasst haben.
  • Wenn Sie Cortana verwenden, können Sie auch die Ruhezeiten aktivieren, während Sie zu Hause sind.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Fokusunterstützung unter Windows 10

Öffnen Sie, um die Fokusunterstützung unter Windows 10 zu aktivieren oder zu deaktivieren Einstellungen> System> Fokushilfe. Wählen Sie unter „Fokusunterstützung“ eine der drei Optionen aus:

  • Aus - Deaktiviert die Funktion und Sie sehen die Benachrichtigungen von Apps und Kontakten.
  • Nur Priorität - Die Funktion erlaubt nur Benachrichtigungen in Abhängigkeit von den Einstellungen, die Sie in Ihrer Prioritätsliste konfiguriert haben.
  • Nur Alarme - Unterdrückt alle Benachrichtigungen, während die Fokusunterstützung aktiviert ist, mit Ausnahme von Alarmen.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die Fokusunterstützung unter Windows 10

Alternativ können Sie die Fokusunterstützung über das Kontextmenü von Action Center steuern. Einfach mit der rechten Maustaste auf klicken Aktionszentrum Klicken Sie im Benachrichtigungsbereich auf die Schaltfläche Auswählen Fokusunterstützung Und Wählen Sie eine der verfügbaren Optionen:

  • Aus.
  • Nur Priorität.
  • Nur Alarme.

Steuern Sie die Fokusunterstützung über das Action Center-Kontextmenü

Konfigurieren Sie Ihre Prioritätsliste

Mit dem Fokus-Assistenten können Sie auch eine Prioritätsliste konfigurieren, mit der Sie entscheiden können, welche Benachrichtigungen von Apps, Anrufen, Texten und Personen die Funktion umgehen dürfen, um zu verhindern, dass ein wichtiges Ereignis verpasst wird. Klicken Sie dazu auf „Passen Sie Ihre Prioritätenliste an' Möglichkeit.

Passen Sie Ihre Prioritätenliste an

Hier finden Sie Einstellungen zu Apps und Kontakten, die Sie umgehen möchten, sowie einige andere allgemeine Einstellungen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Einstellungen sorgfältig anpassen, da diese immer dann gelten, wenn Sie die Fokusunterstützung nur auf Priorität setzen.

Prioritätsliste verwalten

Legen Sie automatische Regeln fest, um den Fokus-Assistenten zu aktivieren

Sie können automatische Regeln verwenden, um die Zeiten und Aktivitäten auszuwählen, zu denen Sie nicht gestört werden möchten. Die Funktion wird automatisch aktiviert. Sie können automatische Regeln von festlegen Einstellungen> System> Fokushilfe. Aktivieren Sie hier unter 'Automatische Regeln' den Kippschalter für die Regel, die Sie verwenden möchten, einschließlich:

  • Während dieser Zeiten.
  • Wenn ich meine Anzeige dupliziere.
  • Wenn ich ein Spiel spiele.

Legen Sie automatische Regeln für die Fokusunterstützung fest

  • Während dieser Zeiten - Ermöglicht das automatische Ein- und Ausschalten der Fokusunterstützung während eines bestimmten Zeitraums. Über das Dropdown-Menü „Wiederholungen“ können Sie festlegen, dass der Zeitplan täglich, am Wochenende oder an Wochentagen wiederholt wird.
  • Wenn ich meine Anzeige dupliziere - Der Fokus-Assistent wird automatisch aktiviert, wenn festgestellt wird, dass Sie den Bildschirm spiegeln. (Dies ist eine besonders praktische Funktion, die jeder während eines Meetings verwenden sollte, um zu verhindern, dass Benachrichtigungen mitten in einer Präsentation angezeigt werden.)
  • Wenn ich ein Spiel spiele - Die Fokusunterstützung wird automatisch aktiviert, um Benachrichtigungen zu unterdrücken, während Spiele im Vollbildmodus gespielt werden. (Diese Option funktioniert nur für exklusive Spiele mit DirectX.)

Wenn ich

So können Sie das aktivieren, konfigurieren und verwenden Fokus-Assist-Funktion unter Windows 10. Der Gesamtfokus-Assistent ist eine praktische neue Funktion. Was Sie darüber denken, kommentieren Sie unten.

Lesen Sie auch: