Aktivieren oder Deaktivieren der Ruhezustandsoption in Windows 10 Version 2004

how enable disable hibernate option windows 10 verson 2004



Der Ruhezustand ist ein Zustand, in dem der Windows-PC den aktuellen Zustand speichert und sich selbst herunterfährt, sodass er keinen Strom mehr benötigt. Wenn Sie Windows in den Ruhezustand versetzen, wird ein Snapshot Ihrer Systemdateien und Treiber erstellt und dieser Snapshot vor dem Herunterfahren auf Ihrer Festplatte gespeichert. Nächstes Mal Wenn der PC wieder eingeschaltet wird, werden alle geöffneten Dateien und Programme in demselben Zustand wie vor dem Ruhezustand wiederhergestellt. Windows 10 enthält standardmäßig nicht die Option 'Ruhezustand' im Hauptmenü, es gibt jedoch eine einfache Möglichkeit, sie zu aktivieren. Lesen Sie diesen Beitrag weiter, um zu erfahren, wie Sie ihn aktivieren oder deaktivieren Windows 10-Option für den Ruhezustand mit einfachen einfachen Schritten.

Beitrag Inhalt: -



Fenster im Ruhezustand 10

Im Ruhezustand verbraucht Ihr Computer keinen Strom. Dies ist eine gute Option in Windows, bei der Sie Strom sparen können, indem Sie den PC ausschalten, aber nicht alle Apps schließen, die Ihnen helfen, wieder an die Arbeit zu gehen, sobald Sie den PC einschalten. Auf diese Weise kann Ihr Computer schneller gestartet werden, da diese Dateien und Einstellungen nicht wiederhergestellt werden müssen. Der einzige Nachteil des Ruhezustands ist, dass der Start im Vergleich zum Ruhemodus etwas länger dauert.

Aktivieren Sie den Ruhezustand in Windows 10

Sie können die Option 'Ruhezustand' mithilfe der Windows 10-Energieoption aktivieren. Geben Sie einfach eine Befehlszeile in die Windows-Eingabeaufforderung ein, oder Sie können die Windows-Registrierungsoptimierung verwenden. Hier Überprüfen Sie alle drei Optionen. Starten Sie die Windows 10-Energieoptionen.

Verwenden von Energieoptionen

  • Von Anfang an Menüsuchart Systemsteuerung und wählen Sie die erste Option
  • Suchen Sie im Fenster der Systemsteuerung nach Energieoptionen und wählen Sie sie aus.
  • Hier Wählen Sie in der linken Spalte Wählen Sie, was die Netzschalter tun.

Wählen Sie, was die Netzschalter tun

  • Im Fenster 'Systemeinstellungen' sehen Sie nun die Optionen 'Schneller Start', 'Ruhezustand', 'Ruhezustand' und 'Sperren' unter 'Einstellungen zum Herunterfahren'.
  • Wenn die Optionen abgeblendet sind, wählen Sie Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind.

 Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind

  • Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen Ruhezustand und klicken Sie auf Änderungen speichern.
  • Geöffnetes Fenster schließen.

Aktivieren Sie die Option Ruhezustand

  • Wenn Sie nun das Startmenü öffnen und die Ein- / Aus-Taste auswählen, ist die Option Ruhezustand verfügbar.

Verwenden der Eingabeaufforderung

Die Verwendung der Eingabeaufforderung zum Aktivieren der Option 'Ruhezustand' ist sehr einfach. Sie möchten nur eine Befehlszeile eingeben und die Eingabetaste drücken, um die Option Ruhezustand zu aktivieren. Hier brach zu tun.

  • Öffnen Sie zuerst die Erhöhte Eingabeaufforderung.
  • Jetzt an der Eingabeaufforderung Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

powercfg -h ein

Danach wird keine Erfolgsbestätigung mehr angezeigt, es sollte jedoch ein Fehler angezeigt werden, wenn dies aus irgendeinem Grund nicht funktioniert hat. Wenn Sie nun die Energieoptionen auswählen, wird bei der Eingabe der Energiekonfiguration eine Option für den Ruhezustand angezeigt.

Wenn Sie den Ruhezustand deaktivieren möchten, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

powercfg -h aus

Befehl zum Deaktivieren der Option für den Ruhezustand

Windows-Registrierung

Die beiden oben genannten Methoden sind die beste Option, um den Ruhezustand unter Windows 10 zu aktivieren. Wenn jedoch beim Ausführen dieser Schritte ein Fehler auftritt, können Sie den Ruhezustand mithilfe des Windows-Registrierungseditors aktivieren. Hier folgen Sie unten

  • Drücken Sie zuerst Win + R, um Run zu öffnen, und geben Sie ein Regedit und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Navigieren Sie im Windows-Registrierungsfenster zu Folgendem:
  • HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Power.
  • Doppelklicken Sie nun im rechten Bereich der Ein- / Aus-Taste auf den Unterschlüssel Ruhezustand aktiviert.
  • Dadurch wird der DWORD-Wert zum Bearbeiten geöffnet. Geben Sie hier am Feld Wertdatum die Option 1 zum Aktivieren des Ruhezustands ein und klicken Sie auf OK.
  • Starten Sie Windows neu, damit die Änderungen wirksam werden. Ändern Sie einfach die Wertdaten 0 in 'Ruhezustand für Windows deaktivieren'.

Deaktivieren Sie den Ruhezustand in Windows 10

Sie können die Option 'Ruhezustand' jederzeit deaktivieren, indem Sie denselben Vorgang ausführen. Deaktivieren Sie einfach die Option Ruhezustand unter Systemsteuerung Alle Systemsteuerungselemente Energieoptionen Systemeinstellungen.

Lesen Sie auch