So beheben Sie Geräte und Drucker, die unter Windows 10 Version 2004 nicht geladen werden

how fix devices printers not loading windows 10 version 2004



Mit Geräten und Druckern können Sie schnell alle angeschlossenen und drahtlosen Geräte auf Ihrem Computer anzeigen und darauf zugreifen. Von hier aus können Sie auch Smartphones, tragbare Musikplayer, Digitalkameras, Webcams, Monitore, Tastaturen, Mäuse, Drucker, Scanner, Bluetooth-Adapter und mehr verwalten, hinzufügen und entfernen. Und das leicht zugängliche Formularbedienfeld Hardware und Sound Geräte und Drucker. Manchmal melden Benutzer jedoch, dass Geräte und Drucker nicht geladen werden. Insbesondere nach dem letzten Windows 10-Update reagieren öffnende Geräte und Drucker nicht.

Benutzer berichten nach dem letzten Windows 10 2004-Update



Gehen Sie in Windows 10 auf Geräte und Drucker, und es hängt weiter und sagt, dass es nicht reagiert.

Geräte und Drucker werden unter Windows 10 nicht geladen

Beitrag Inhalt: -

Korrigieren Sie Geräte und Drucker, die Windows 10 nur langsam laden

An dem Drucker oder den Druckertreibern ist nichts auszusetzen, da er unter Windows 10 funktioniert hat. Es gibt verschiedene Gründe, die das Problem verursachen können, dass Systemdateien beschädigt sind oder der installierte Druckertreiber nicht mit der neuesten Windows-Version kompatibel ist. Das Benutzerprofil ist beschädigt oder ein druckerbezogener Dienst (Druckerspooler) bleibt hängen, wird nicht ausgeführt usw. Wenn Sie derzeit mit diesem speziellen Problem zu kämpfen haben, können Sie hier einige Lösungen anwenden, um dieses Problem zu beheben.

Ziehen Sie zunächst den Stecker aus der Steckdose und prüfen Sie, ob Sie auf das Fenster Geräte und Drucker zugreifen können. Wenn es funktioniert, schließen Sie jeweils ein Gerät an und überprüfen Sie, welches Gerät das Problem verursacht.

Führen Sie die Drucker-Fehlerbehebung aus

Führen Sie die Drucker-Fehlerbehebung aus und lassen Sie Windows das genaue Problem selbst diagnostizieren.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Windows + I, um die Einstellungs-App zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann auf Fehlerbehebung.
  • Suchen Sie hier rechts nach dem Drucker
  • Wählen Sie die Druckeroption und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen.

Führen Sie die Drucker-Fehlerbehebung aus

Diese Drucker-Fehlerbehebung überprüft, ob:

  1. Sie haben die neuesten Druckertreiber und können diese reparieren und / oder aktualisieren
  2. Wenn Sie Verbindungsprobleme haben
  3. Wenn der Druckspooler und die erforderlichen Dienste ordnungsgemäß ausgeführt werden
  4. Alle anderen Probleme im Zusammenhang mit dem Drucker.

Nach Abschluss des Vorgangs wird der Fehlerbehebungsprozess Windows neu gestartet und überprüft, ob alle Dokumente wie zuvor im Druckerdruck funktionieren, und wird geöffnet Geräte und Drucker ohne festzustecken.

Führen Sie einen sauberen Neustart durch

Starten Sie Windows in Clean Boot State Überprüfen Sie, ob Anwendungen von Drittanbietern das Problem nicht verursachen (Drucker funktioniert nicht, Geräte und Drucker werden nicht geladen).

Führen Sie hier die folgenden Schritte aus, um einen sauberen Start durchzuführen:

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein msconfig und Klicken Sie auf OK, um das Systemkonfigurationsfenster zu öffnen.
  • Hier Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Selektiver Start.
  • Aktivieren Sie unter Selektiver Start das Kontrollkästchen Startelemente laden.
  • Wechseln Sie dann zur Registerkarte Dienste.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft Services ausblenden, und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren.
  • Klicken Sie auf OK. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Neu starten.

Jetzt beim nächsten Anmelden öffnen Geräte und Drucker überprüfen, ob es ordnungsgemäß geöffnet wird. Wenn ja, kann eine Drittanbieteranwendung das Problem verursachen, und Sie müssen die problematische Anwendung herausfinden.

Führen Sie den SFC-Scan aus

Das System File Checker Durch den SFC-Scan ersetzt Windows beschädigte oder fehlende Systemdateien auf Ihrem Computer. Führen Sie das Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien aus, um sicherzustellen, dass beschädigte, fehlende Systemdateien das Problem nicht verursachen.

  • Suchen Sie nach cmd. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  • Geben Sie hier im Eingabeaufforderungsfenster den Befehl ein sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste,
  • Dadurch wird der Scanvorgang nach fehlenden beschädigten Systemdateien gestartet.
  • Wenn sie gefunden werden, werden sie vom Dienstprogramm wiederhergestellt % WinDir% System32 dllcache
  • Warten Sie, bis der Scanvorgang nach dem Neustart von Windows zu 100% abgeschlossen ist

Überprüfen Sie, ob das Problem durch eine beschädigte Systemdatei verursacht wurde. Sie sollten in der Lage sein, die Datei zu öffnen Geräte und Drucker Fenster ohne Probleme.

Führen Sie das System File Checker Tool aus

Auch wenn SFC-Scan-Ergebnisse beschädigte Systemdateien gefunden haben, einige jedoch nicht reparieren können, führen Sie die aus DISM-Befehl welche das System-Image reparieren und SFC erlauben, seine Arbeit zu erledigen.

Überprüfen Sie die Bluetooth-Unterstützung und den laufenden Druckspooler-Dienst

Wenn die oben genannten Lösungen das Problem nicht behoben haben, ist Still Geräte und Drucker werden nicht geladen oder Drucker funktioniert nicht richtig Öffnen Sie dann Windows-Dienste und überprüfen Sie Bluetooth-Unterstützung Service oder die Spooler drucken Service sind im laufenden Zustand.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um ein Ausführungsfenster zu öffnen.
  2. Geben Sie dann 'services.msc' ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Windows-Dienstekonsole zu öffnen.
  3. Scrollen Sie im Fenster 'Dienste' durch die Liste der Dienste (lokal), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf 'Spooler drucken' und wählen Sie 'Eigenschaften'.
  4. Wechseln Sie im Bildschirm Eigenschaften des Druckerspoolers zur Registerkarte Allgemein und setzen Sie den Starttyp auf Automatisch.
  5. Klicken Sie dann auf Anwenden, um die Änderungen zu speichern.

Starten Sie den Druckerspoolerdienst neu

Kehren Sie anschließend zur Serviceliste zurück und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Support-Service und wähle Eigenschaften. Dann gehe zum Allgemeines Registerkarte und setzen Sie den Starttyp auf Automatisch. Stellen Sie außerdem sicher, dass die folgenden gerätebezogenen Dienste die folgenden Starttypen haben:

  • Registrierungsservice für die Geräteverwaltung - Handbuch
  • Device Association Service - Handbuch (Trigger Start)
  • Geräteinstallationsservice - Handbuch (Trigger Start)
  • Device Setup Manager - Manuell (Trigger Start)
  • DevQuery Background Discovery Broker - Handbuch (Trigger Start).

Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, indem Sie das öffnen Geräte und Drucker Ordner.

Registrieren Sie die IE8-DLL

Einige Benutzer schlagen außerdem vor (Microsoft-Forum, Reddit). Registrieren Sie die IE8-DLL, um das Problem zu beheben. “leerer Ordner für Geräte und Drucker “ Probieren Sie diese Lösung aus, sie kann Ihnen auch helfen.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Art regsvr32 '% ProgramFiles% Internet Explorer ieproxy.dll' Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.
  • Sie sollten ein Bestätigungsfenster 'Registrierung ist erfolgreich' sehen.
  • Schließen Sie alles und starten Sie die Fenster beim nächsten Start erneut Geräte- und Druckerfenster kein Problem verursachen.

Installieren Sie den Druckertreiber neu

Wenn die Anwendung der oben genannten Lösungen das Problem nicht behoben hat, empfehlen wir Ihnen, den Druckertreiber von der Website des Druckerherstellers zu deinstallieren und neu zu installieren und zu überprüfen. Folge den Schritten:

  1. Drücken Sie Windows Taste + R, Art devmgmt.msc in die Box und schlagen Eingeben.
  2. Gehe zu Druckerwarteschlangen und deinstallieren der Fahrer.

Besuchen Sie dann die Website des Druckerherstellers, laden Sie den neuesten Druckertreiber herunter und installieren Sie ihn. Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Auch einige Benutzer berichten Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto Profil hilft ihnen, Geräte und Drucker zu reparieren, die Windows 10 nicht laden.

Haben diese Lösungen zur Lösung des Problems „Geräte und Drucker, die unter Windows 10 Version 2004 nicht geladen werden“ beigetragen? Lassen Sie uns wissen, welche Option für Sie funktioniert hat. Haben Sie noch Fragen, einen Vorschlag zu diesem Beitrag können Sie gerne in den Kommentaren unten diskutieren. Lesen Sie auch