So beheben Sie Festplattenfehler mit dem Check Disk Utility (CHKDSK)

how fix disk errors with check disk utility



Windows Überprüfen Sie das Festplatten-Dienstprogramm Ein nützliches Befehlszeilentool, das den Status der Festplatte überprüft und nach Möglichkeit alle gefundenen Fehler korrigiert. Meistens Dieses Dienstprogramm ist nützlich zur Fehlerbehebung bei Lesefehlern, fehlerhaften Sektoren und anderen Speicherproblemen. Wann immer Sie es bemerken 100% Festplattennutzung, Das System reagierte nicht mehr. Es konnten keine Dateien und Ordner gefunden werden. Verschiedene Bluescreen-Fehler. Ereignis Windows startet beim Start nicht. Dies sind Festplattenfehler, die Sie beheben können Ausführen von Check Disk Utility(CHKDSK).

Mit anderen Worten: Immer wenn Sie einen Fehler erhalten, hat Windows ein Festplattenproblem festgestellt. Oder müssen Dateisystem- oder Festplattenbeschädigungsfehler erkennen und beheben, wir führen das eingebaute aus Windows Check Disk Utility, Welche Überprüft Dateisystemfehler, fehlerhafte Sektoren, verlorene Cluster usw.



Beitrag Inhalt: -

Führen Sie das Check Disk Utility unter Windows 10 aus

  • So führen Sie das Check Disk Utility aus Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Geben Sie dann Command ein CHKDSK Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.
  • Oder Sie können den Befehl mit einem bestimmten Laufwerksbuchstaben eingeben. Zum Beispiel: CHKDSK C:

Führen Sie den Befehl CHKDSK unter Windows 10 aus

  • Aber laufen die CHKDSK Befehl zeigt nur den Status der Festplatte an.
  • Dadurch wird Chkdsk in einem schreibgeschützten Modus ausgeführt und der Status des aktuellen Laufwerks angezeigt, sodass keine auf dem Volume vorhandenen Fehler behoben werden.
  • Mit dem Befehl CHKDSK können Sie einige zusätzliche Parameter hinzufügen, um das Dienstprogramm CHKDSK anzuweisen, die Fehler zu beheben.

CHKDSK-Hilfebefehl

Tippen chkdsk /? Wenn Sie die Eingabetaste drücken, erhalten Sie die Parameter oder Schalter.

CHKDSK-Hilfebefehl

/ f Behebt erkannte Fehler.

/ r Identifiziert fehlerhafte Sektoren und versucht, Informationen wiederherzustellen.

/ v Zeigt eine Liste aller Dateien in jedem Verzeichnis auf FAT32 an. Unter NTFS werden die Bereinigungsmeldungen angezeigt.

Folgendes gilt für NTFS nur Bände.

/ c Überspringt die Überprüfung von Zyklen innerhalb der Ordnerstruktur.

/ICH Führt eine einfachere Überprüfung der Indexeinträge durch.

/ x Erzwingt das Abnehmen der Lautstärke. Macht auch alle geöffneten Dateihandles ungültig. Dies sollte in Desktop-Editionen von Windows wegen möglicher Datenverluste / -beschädigungen vermieden werden.

/ l (: Größe) Es ändert die Größe der Datei, die NTFS-Transaktionen protokolliert. Auch diese Option ist wie die oben genannte NUR für Serveradministratoren gedacht.

Beachten Sie, dass beim Booten in der Windows-Wiederherstellungsumgebung möglicherweise nur zwei Switches verfügbar sind.

/ p Es führt eine umfassende Überprüfung der aktuellen Festplatte durch

/ r Es repariert mögliche Schäden an der aktuellen Festplatte.

Die folgenden Schalter funktionieren in Windows 10, Windows 8 auf NTFS Nur Bände:

/Scan Führen Sie den Online-Scan aus

/ forceofflinefix Umgehen Sie Online-Reparaturen und Warteschlangenfehler für die Offline-Reparatur. Muss zusammen mit / scan verwendet werden.

/ perf Führen Sie den Scan so schnell wie möglich durch.

/ spotfix Führen Sie eine Spotreparatur im Offline-Modus durch.

/ offinescanandfix Führen Sie den Offline-Scan aus und führen Sie Korrekturen durch.

/ sdcclean Müllabfuhr.

Diese Schalter werden von unterstützt Windows 10 auf FAT / FAT32 / exFAT Nur Bände:

/ Freeorphan-Ketten Befreie verwaiste Clusterketten

/ markclean Markieren Sie das Volume als sauber, wenn keine Beschädigung festgestellt wird.

Überprüfen und beheben Sie Laufwerksfehler mit CHKDSK

Jetzt erneut scannen und Festplattenfehler beheben Öffnen Sie die Eingabeaufforderung Geben Sie als Administrator den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

CHKDSK C: / f / r / x

  • Der Befehl CHKDSK dient zur Überprüfung der Laufwerksfehler.
  • C: Ist der Laufwerksbuchstabe, den Sie auf Fehler überprüfen möchten.
  • / f Behebt Fehler, wenn sie erkannt werden.
  • / r Identifiziert fehlerhafte Sektoren und versucht, Informationen wiederherzustellen.
  • / x Erzwingt das Abnehmen der Lautstärke. Macht auch alle geöffneten Dateihandles ungültig.

Überprüfen und Beheben von Festplattenfehlern mit CHKDSK

Beachten Sie, dass CHKDSK in der Lage sein muss, das Laufwerk zu sperren. Dies bedeutet, dass es nicht zum Überprüfen des Startlaufwerks des Systems verwendet werden kann, wenn der Computer verwendet wird. Wenn es sich bei Ihrem Ziellaufwerk um eine externe oder nicht bootfähige interne Festplatte handelt, wird die CHKDSK Der Vorgang beginnt, sobald wir den obigen Befehl eingeben. Wenn es sich bei dem Ziellaufwerk jedoch um eine Startdiskette handelt, werden Sie vom System gefragt, ob Sie den Befehl vor dem nächsten Start ausführen möchten. Geben Sie 'yes' (oder 'y') ein und starten Sie den Computer neu.

Schließen Sie nun die Eingabeaufforderung und starten Sie das Fenster neu. Das CHKDSK-Dienstprogramm lädt und überprüft Laufwerksfehler, fehlerhafte Sektoren, bevor das Betriebssystem geladen wird. Wenn Festplattenfehler gefunden werden, werden diese vom Dienstprogramm nach Möglichkeit selbst behoben.

Laufwerk scannen und reparieren

Dieser Scan- und Reparaturvorgang kann lange dauern, insbesondere bei größeren Laufwerken. Warten Sie, bis der Scan- und Reparaturvorgang zu 100% abgeschlossen ist. Danach Windows neu starten und normal starten. Das ist alles, was Sie erfolgreich repariert haben.

Fazit

In kurzen Worten, Sie können Command verwenden CHKDSK / F / R / X. zum Scannen und Beheben von Festplattenfehlern in Windows 10. Ich hoffe, dass Sie nach dem Lesen dieses Beitrags Festplattenfehler mit dem Dienstprogramm 'Festplatte überprüfen' einfach überprüfen und beheben können. Lesen Sie auch: