Fehlerbehebung fehlgeschlagen, um eine Verbindung zu einem Windows-Dienst Windows 10 und 8 herzustellen

how fix failed connect windows service windows 10



Fehler erhalten In Windows Notification Panel mit der Überschrift Verbindung zu einem Windows-Dienst fehlgeschlagen und sagt, mit der vollständigen Nachricht wie Windows konnte keine Verbindung zum Gruppenrichtlinien-Clientdienst herstellen. Dieses Problem verhindert, dass sich Standardbenutzer am System anmelden. Als Administrator können Sie im Systemereignisprotokoll nachlesen, warum der Dienst nicht geantwortet hat. oder die Fehlermeldung wird anders mögen Windows konnte keine Verbindung zum System Event Notification Service-Dienst herstellen. Dieses Problem verhindert, dass sich Standardbenutzer am System anmelden. Als Administrator können Sie im Systemereignisprotokoll nachlesen, warum der Dienst nicht geantwortet hat. Dieser Fehler Verbindung zu einem Windows-Dienst konnte nicht hergestellt werden Dies tritt normalerweise auf, wenn das Betriebssystem nicht in der Lage ist, einen erforderlichen Systemdienst zu starten oder eine Verbindung herzustellen, um seine Befehle auszuführen. Dies kann der Gruppenrichtlinien-Clientdienst, der Systemereignisbenachrichtigungsdienst oder ein anderer sein.

Die Hauptursache für diesen Fehler Verbindung zu einem Windows-Dienst konnte nicht hergestellt werden In diesem Fall konnte Windows die erforderlichen Windows-Dienste nicht ausführen oder keine Verbindung herstellen, um die Systemvorgänge auszuführen. Meistens tritt dieser Fehler auf, wenn ein Computer nach dem Neustart während Windows-Updates abstürzt. In den meisten Fällen wird diese Fehlermeldung durch den Verlust wichtiger Registrierungseinstellungen verursacht, die zum Initialisieren des Gruppenrichtlinien-Clientdiensts erforderlich sind. Auch dieser Fehler Verbindung zu einem Windows-Dienst konnte nicht hergestellt werden kann durch den Windows-Schriftart-Cache-Dienst, den Windows-Ereignisprotokolldienst, den Systemereignisbenachrichtigungsdienst oder einen anderen Dienst verursacht werden.



Beitrag Inhalt: -

Fix Fehler beim Herstellen einer Verbindung zu einem Windows-Dienst Windows 10

Wenn Sie auch darunter leiden Verbindung zu einem Windows-Dienst konnte nicht hergestellt werden Fehlermeldung Und nach Lösungen suchen, um dieses Problem zu beseitigen. Befolgen Sie hier die folgenden Arbeitslösungen, um diesen Fehler dauerhaft zu beheben.

Aktivieren Sie Windows-Dienste

Bevor Sie Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, notieren Sie sich zunächst den Namen des Dienstes (z. B. Gruppenrichtlinien-Clientdienst), der nicht reagiert hat, während beim Start die Fehlerbenachrichtigungsmeldung angezeigt wird. Öffnen Sie nun die Windows-Dienste, indem Sie WIN + R drücken und services.msc eingeben und die Eingabetaste drücken. Hier Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach dem Gruppenrichtlinien-Clientdienst. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus. Stellen Sie sicher, dass der Dienst gestartet ist, und stellen Sie den Starttyp Automatisch ein.

Wechseln Sie als Nächstes zur Registerkarte Abhängigkeiten. Hier sehen Sie die Dienste und Systemkomponenten, die ordnungsgemäß ausgeführt werden müssen, damit gpsvc ordnungsgemäß funktioniert. Überprüfen Sie daher auch diese Dienste und stellen Sie sicher, dass sie sich auch im ordnungsgemäßen Betriebszustand befinden.

Die Überprüfung der Gruppenrichtlinie hängt davon ab, ob Dienste ausgeführt werden

Führen Sie den Befehl zum Zurücksetzen von Netsh Winsock aus

Das Zurücksetzen des Winsock ist eine der bestmöglichen Lösungen, um eine Verbindung zu einem Windows-Dienstfehler zu beheben. Führen Sie diesen Befehl aus und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht. Öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung als Administrator. Geben Sie cmd in die Startmenüsuche ein. Wählen Sie unter Suchergebnisse die Eingabeaufforderung aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen. Geben Sie nun den Befehl Fallowing ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

Netsh Winsock Reset

Befehl zum Zurücksetzen des Netsh Winsock

Nachdem Sie den Befehl erfolgreich ausgeführt haben, starten Sie Ihren Windows-Computer neu, um die vorgenommenen Änderungen auszuführen. Überprüfen Sie nun, ob das Problem behoben wurde und keine Verbindung zu einem Windows-Dienst hergestellt wurde. Fehlermeldung. Wenn Sie weiterhin Hilfe benötigen, folgen Sie der nächsten Lösung.

Löschen Sie die Windows-Protokolldateien

Manchmal können beschädigte Windows-Protokolldateien dazu führen, dass der Fehler keine Verbindung zum Windows-Dienst herstellt. Sie können alle Windows-Protokolldateien löschen, um das Problem zu beheben. Hier folgen Sie unten, um Windows-Protokolldateien zu löschen.

Öffnen Sie die Windows-Dienste, scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach dem Windows-Ereignisprotokolldienst. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Stopp. Minimieren Sie nun die Windows-Dienstfenster und navigieren Sie zum folgenden Ordner:

C: Windows System32 winevt

Hier Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner 'Protokolle' und wählen Sie 'Umbenennen'. Nennen Sie es logsold oder etwas anderes.

Protokollordner unter Windows 10 löschen

Wenn Sie um Erlaubnis bitten, klicken Sie auf Weiter, um sie umzubenennen. Wenn Sie nicht umbenennen können, löschen Sie alle im Ordner 'Protokolle' vorhandenen Elemente. Öffnen Sie erneut das Fenster Dienste und starten Sie den Windows-Ereignisprotokolldienst. Starten Sie nun Windows neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Deaktivieren Sie den Schnellstart

Außerdem melden die meisten Benutzer das Problem Verbindung zu einem Windows-Dienst konnte nicht hergestellt werden gelöst werden Nach dem Deaktivieren des Windows-Schnellstarts tritt das Problem auf. Sie können dies tun, indem Sie die Windows-Taste + R drücken und dann „powercfg.cpl”Und drücken Sie die Eingabetaste, um die Energieoptionen zu öffnen. Weiter Klicken Sie in der oberen linken Spalte auf Wählen Sie aus, was die Netzschalter tun sollen. Klicken Sie nun auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind. Und Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schnellstart aktivieren unter Einstellungen zum Herunterfahren.

Deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Klicken Sie auf die Schaltfläche 'Änderungen speichern', um die neue Einstellung zu übernehmen. Ihr Computer hat möglicherweise eine langsamere Startzeit, wenn Sie den schnellen Start deaktivieren. Er sollte jedoch das Problem beheben Verbindung zu einem Windows-Dienstfehler fehlgeschlagen vom Auftreten. Starten Sie nun Windows neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Windows-Schriftcache löschen

Manchmal kann ein beschädigter Windows-Schriftcache das verursachen Verbindung zu einem Windows-Dienst konnte nicht hergestellt werden Error. Wir empfehlen das Löschen. Die Windows-Schriftart-Cache-Protokolldateien können ebenfalls zur Behebung dieses Fehlers beitragen. Sie können dies durch folgende Schritte tun.

Öffnen Sie zuerst die Windows-Dienste. Drücken Sie dazu die Windows-Taste + R und geben Sie ein Dienstleistungen.msc und drücke die Eingabetaste. Hier Scrollen Sie im Fenster 'Dienste' nach unten und suchen Sie den Windows-Schriftart-Cache-Dienst. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie 'Stopp'. Minimieren Sie nun die Windows-Dienste und drücken Sie erneut Win + R, geben Sie% localappdata% ein und drücken Sie die Eingabetaste. Suchen Sie nach den DAT-Dateien für den Schriftcache und löschen Sie sie. Öffnen Sie die Windows-Dienste und starten Sie den Font-Cache-Dienst. Starten Sie die Fenster neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Deaktivieren Sie die Benutzerkontensteuerung

Durch Deaktivieren der Benutzerkontensteuerungseinstellungen kann auch das Problem behoben werden, dass auf Windows-Computern keine Verbindung zu einer Windows-Dienstfehlermeldung hergestellt werden konnte. Um dieses Problem zu beheben, müssen wir die Benutzerkontensteuerung deaktivieren. Sehen wir uns an, wie es geht.

(Das Deaktivieren der Benutzerkontensteuerung birgt ein geringes Sicherheitsrisiko. Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung deaktivieren, erhalten Sie keine Benachrichtigungen, wenn Sie Änderungen vornehmen, für die Administratorrechte erforderlich sind.)

Öffnen Systemsteuerung Benutzerkonten Benutzerkonten

Ändern Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung

Klicken Sie hier auf Einstellungen zur Benutzerkontensteuerung ändern. Bewegen Sie nun den Schieberegler links ganz nach unten, um Nie zu benachrichtigen.
Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern. Das ist alles, wenn Sie sich das nächste Mal bei der Systemprüfung anmelden. Problem behoben oder nicht.

Passen Sie die Windows-Registrierungseinstellungen an

Wenn alle oben genannten Methoden nicht behoben werden können. Fehler beim Herstellen einer Verbindung zu einem Windows-Dienstfehler. Anschließend können Sie versuchen, diesen Fehler dauerhaft zu beheben. Manchmal, wenn bestimmte Registrierungsschlüssel und -werte fehlen oder beschädigt werden. Dies führt zu verschiedenen Fehlern, darunter: Fehler beim Herstellen einer Verbindung zu einem Windows-Dienstfehler. Sie können sie manuell hinzufügen, indem Sie die Registrierung ändern, um diesen Fehler zu beheben.

Registrierungswarnung

Hinweis: Registrierung sind der wesentliche Bestandteil von Windows. Jeder kleine Fehler kann ein Problem verursachen. Wir empfehlen dringend zu erstellen ein Systemwiederherstellungspunkt bevor Sie Änderungen an der Windows-Registrierung vornehmen. Wenn beim Vornehmen der Änderungen etwas schief geht, können Sie die Änderungen mit der Systemwiederherstellung rückgängig machen. )

Öffnen Sie zunächst die Windows-Registrierung, indem Sie Win + R drücken. Geben Sie beim Ausführen Regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird das Windows-Registrierungsfenster geöffnet. Navigieren Sie jetzt zum folgenden Schlüssel.

HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services gpsvc

Korrektur der Registrierung zur Behebung Fehler beim Herstellen einer Verbindung zu einem Windows-Dienstfehler

Suchen Sie als Nächstes den Wert des Bildpfadschlüssels und überprüfen Sie dessen Daten. In unserem Fall sind die Daten svchost.exe -k netsvcs. Dies bedeutet, dass die oben genannten Daten für den GPS-Dienst verantwortlich sind.

Navigieren Sie im Registrierungseditor erneut zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows NT CurrentVersion SvcHost

Suchen Sie im rechten Fensterbereich netsvcs und doppelklicken Sie darauf.

Korrektur der Registrierungsoptimierung Fehler beim Herstellen einer Verbindung zu einem Windows-Dienstfehler

Überprüfen Sie das Feld Wertdaten und stellen Sie sicher, dass gpsvc nicht fehlt. Wenn es nicht vorhanden ist, fügen Sie den gpsvc-Wert hinzu und seien Sie dabei sehr vorsichtig, da Sie nichts anderes löschen möchten. Klicken Sie auf OK und schließen Sie das Dialogfeld.

Wenn der netsvcs-Schlüssel fehlt

Wenn der netsvcs-Schlüssel unter dem SvcHost im linken Bereich fehlt, müssen Sie ihn manuell erstellen. Sie können dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf SvcHost klicken und Neu> Schlüssel wählen. Geben Sie netsvcs als Namen des neu erstellten Schlüssels ein.

Wählen Sie den soeben erstellten Netsvcs-Schlüssel aus, klicken Sie im linken Bereich auf Leerzeichen und wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32-Bit). Und nenne es zu CoInitializeSecurityParam Und Doppelklicken Sie auf das neu erstellte DWORD. Setzen Sie die Wertdaten auf 1 Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
Erstellen Sie erneut einen neuen DWORD-Wert und benennen Sie ihn CoInitializeSecurityAllowLowBox. Doppelklicken Sie auf New Created DWORD und setzen Sie den Wert auf 1.
Erstellen Sie als Nächstes ein weiteres 32-Bit-DWORD und benennen Sie es Authentifizierungsfunktionen. Setzen Sie den Wert auf 3020 und klicken Sie auf OK, um ihn zu speichern

Das ist alles Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu, damit die von Ihnen vorgenommenen Änderungen wirksam werden. Nach dieser Überprüfung wurde das Problem behoben oder nicht.

Die oben genannten Lösungen konnten von den meisten Benutzern behoben werden, da keine Verbindung zu einem Windows-Dienstfehler auf einem Windows-Computer hergestellt werden konnte. Wenn nach diesen Schritten immer noch das gleiche Problem auftritt, müssen Sie die verschiedenen Optionen überprüfen, die auch hier unten aufgeführt sind.

Korrupte Registrierung reparieren

Sie können auch Tools von Drittanbietern wie Ccleaner verwenden, um beschädigte oder beschädigte Registrierungseinträge zu reparieren. Laden Sie einfach Ccleaner herunter und installieren Sie es. Führen Sie den Registry Cleaner-Assistenten aus, um beschädigte Registrierungseinträge zu reparieren und zu beheben.

Starten in den abgesicherten Modus

Außerdem gibt die Anzahl der Windows-Benutzer nur Bericht an. Starten Sie Windows im abgesicherten Modus und starten Sie erneut im normalen Modus. Helfen Sie ihnen bei der Behebung, dass keine Verbindung zu einem Windows-Dienst hergestellt werden konnte. Fehler. Unter Windows 7 können Sie einfach im abgesicherten Modus starten, indem Sie beim Start kontinuierlich die Taste F8 drücken. Für Benutzer von Windows 10 und 8.1 ist der Start im abgesicherten Modus jedoch anders. Hier überprüfen Verschiedene Möglichkeiten, um unter Windows 10 in den abgesicherten Modus zu booten.

Führen Sie das DISM-Tool und SFC Utlity aus

Beschädigte Windows-Systemdateien können zu unterschiedlichen Windows-Fehlern führen. Möglicherweise ist dies eine der fehlgeschlagenen Verbindungen zu einem Windows-Dienst. Wir empfehlen, das DISM-Tool und das SFC-Dienstprogramm auszuführen, um beschädigte Windows-Systemdateien zu reparieren und sicherzustellen, dass beschädigte Systemdateien nicht der Grund für diesen Fehler sind.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie den folgenden Befehl ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.

Dism / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth

Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist. Wieder jetzt eingeben sfc / scannow Drücken Sie die Eingabetaste, um die beschädigten Systemdateien zu reparieren und zu ersetzen. Nach Abschluss des Scanvorgangs Windows neu starten und überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Hier können Sie mit Details lesen, wie beschädigte Systemdateien mit dem System File Checker Tool (SFC / SCANNOW) repariert werden.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Wenn nach dem Ausführen aller oben genannten Methoden immer noch dieser Fehler auftritt, konnte keine Verbindung zu einem Windows-Dienst hergestellt werden. Sie hatten keine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben. Dann ist es jetzt an der Zeit, das Systemwiederherstellungsprogramm zu verwenden. Dies hilft, Fenster wieder in den vorherigen Arbeitszustand zu versetzen, in dem Fenster ohne Fehler reibungslos funktionieren. Prüfen So führen Sie die Systemwiederherstellung unter Windows 10 durch, 8.1 und 7 Computer.

Dies sind einige der am besten funktionierenden Lösungen Verbindung zu einem Windows-Dienst konnte nicht hergestellt werdenkann auf Windows 10-, 8.1- und Windows 7-Computern keine Verbindung zum Windows-Dienst herstellen. Wenn Sie einen Vorschlag für eine Anfrage haben, können Sie diesen gerne unten kommentieren. Vergessen Sie auch nicht, mitzuteilen, welche Methode für Sie funktioniert, oder zu teilen, wenn Sie eine neue Arbeitsmethode haben.