So beheben Sie IP-Adresskonflikte unter Windows 10, 8.1 und 7

how fix ip address conflict windows 10



Möglicherweise stellen Sie manchmal fest, dass der Windows 10-Laptop den Internetzugang verloren hat oder mit einem Fehler-Popup vom lokalen Netzwerk getrennt wurde Windows hat einen IP Adressenkonflikt gefunden. Grundsätzlich bedeutet diese Fehlermeldung, dass mehr als ein Computer in Ihrem Netzwerk dieselbe IP-Adresse verwendet. Dies steht in Konflikt mit der Netzwerkverbindung und führt zu einem IP-Adresskonflikt:

Windows hat einen IP Adressenkonflikt gefunden



Ein anderer Computer in diesem Netzwerk hat dieselbe IP-Adresse wie dieser Computer. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um Hilfe zur Behebung dieses Problems zu erhalten. Weitere Details finden Sie im Windows System-Ereignisprotokoll.

IP-Adresskonflikt

Wenn Sie auch Opfer eines ähnlichen Problems sind, sollten Sie hier Lösungen anwenden. Bevor Sie beginnen, sollten Sie zunächst den Konflikt zwischen IP-Adresse und IP-Adresse des Computers unter Windows 10 verstehen.

Beitrag Inhalt: -

Was ist die IP-Adresse des Computers?

Eine Internetprotokolladresse (IP-Adresse) ist eine eindeutige Identität des Computers, wenn er eine Verbindung zu einem Netzwerk herstellt. Es gibt zwei Arten von IP-Adressen: Sie können entweder statisch oder dynamisch sein. EIN statische IP-Adresse wird manuell zugewiesen und ändert sich nie. Auf der anderen Seite die Dynamische IP-Adresse wird jedes Mal automatisch zugewiesen, wenn Ihr Computer eine Verbindung zum Internet oder Router herstellt, und ist nur vorübergehend.

Was bedeutet es, wenn Sie einen IP-Adresskonflikt haben?

Grundsätzlich tritt ein IP-Adresskonflikt in lokalen Netzwerken auf, in denen zwei oder mehr Geräte mit demselben Netzwerk verbunden sind und denen dieselbe IP-Adresse zugewiesen wurde.

Sie haben beispielsweise 3 Geräte (PC1, PC2 und PC3) an Ihr Netzwerk angeschlossen. Wenn PC 1 eine Nachricht an PC 2 sendet, die die IP-Adresse für die Kommunikation mit PC 2 verwendet. Wenn in Ihrem Netzwerk sowohl PC 2 als auch PC 3 dieselbe IP-Adresse haben, entsteht der Konflikt, da PC 1 nicht verstanden hat, wohin die gesendet werden soll Daten.

Wie finde ich einen IP-Adresskonflikt?

Um herauszufinden, ob die anderen Geräte im Netzwerk dieselbe IP-Adresse wie der Computer mit dem Konflikt verwenden.

  • Systemsteuerung öffnen,
  • Klicken Sie auf Verwaltung und dann auf Ereignisanzeige.
  • Durchsuchen Sie die Fehlerliste nach einem DHCP-Fehlereintrag.
  • Wenn es als Fehlerereignis aufgeführt ist, liegt ein IP-Adresskonflikt vor.

Was verursacht einen IP-Adresskonflikt?

Wie bereits erläutert, tritt ein IP-Adresskonflikt auf, wenn zwei Computer im selben LAN-Netzwerk versuchen, dieselbe IP-Adresse zu verwenden. Dies kann durch eine falsche Netzwerkkonfiguration, eine Fehlfunktion der DHCP-Server in Ihrem Netzwerk und die Zuweisung derselben dynamischen Adresse zu mehreren Systemen verursacht werden. Und konfigurieren Sie DHCP so, dass IP-Adresse und DNS-Adresse abgerufen werden. Dies ist wahrscheinlich eine gute Lösung, um die Windows-IP-Konfliktfehlermeldung zu entfernen.

Was ist ein DHCP-Netzwerk?

Das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) ist ein Netzwerkprotokoll, mit dem ein Server einem Computer automatisch eine IP-Adresse aus einem definierten Zahlenbereich zuweisen kann, der für ein bestimmtes Netzwerk konfiguriert ist.

IP-Adresskonflikt beheben Windows 10

Es gibt verschiedene Lösungen, um dieses Problem zu beheben. Am einfachsten ist es jedoch, den PC neu zu starten. Ja, das behebt das Problem normalerweise automatisch

Ändern Sie die TCP / IP-Einstellungen

Aktivieren Sie DHCP, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Dadurch werden automatisch IP- und DNS-Adressen vom DHCP-Server zugewiesen, und es wird vermieden, dass zwei verschiedenen Computern dieselbe Adresse zugewiesen wird.

  • Drücken Sie Windows + R, geben Sie ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK
  • Dies öffnet das Fenster Netzwerkverbindungen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften für aktive Netzwerkverbindung auswählen.
  • Doppelklicken Sie auf Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4).
  • Und wählen Sie das Optionsfeld IP Adresse automatisch beziehen und Beziehen Sie die DNS-Serveradresse automatisch.

IP Adresse automatisch beziehen

Ordnen Sie die statische IP-Adresse manuell zu

Wenn Sie bereits die Option IP-Adresse und DNS-Adresse automatisch beziehen und IP-Konflikt erhalten Fehler, die dazu führen, dass Sie die IP-Adresse manuell zuweisen, helfen Sie, dieses Problem zu beheben. Öffnen Sie dazu erneut das Netzwerkkonfigurationsfenster und anschließend die Eigenschaften des Netzwerkadapters. Doppelklicken Sie auf Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4), Optionsfeld Auswählen Verwenden Sie die folgenden Adressen

  • IP-Adresse: Dies ist die statische IP Ihres Computers, die Sie zuweisen möchten. Beispielsweise: 192.168.1.111
  • Subnetzmaske: Die Subnetzmaske ist häufig 255.255.255.0
  • Standard-Gateway: Dies ist die IP-Adresse Ihres Routers. Es ist oft 192.168.1.1

Hinweis: Wenn die IP-Adresse Ihres Modems / Routers unterschiedlich ist, z. B. 192.168.0.1, muss Ihre statische IP-Adresse ihrer Form folgen, z. 192.168.0.111. Andernfalls kann Ihr Windows-Computer keine Verbindung zum Netzwerk herstellen.

  • Bevorzugter DNS-Server: 8.8.8.8
  • Alternativer DNS-Server: 8.8.4.4

Klicken Sie auf 'Anwenden' und auf 'OK', um Änderungen am Speichern vorzunehmen. Überprüfen Sie dann, ob es sicher keinen Windows-IP-Konflikt mehr gibt.

Ändern oder Entfernen der IP-Adresse auf dem Computer

Netzwerkkonfiguration zurücksetzen

Das Zurücksetzen der Netzwerkkonfiguration auf die Standardeinstellungen, das Freigeben und das Erneuern der IP-Adresse hilft wahrscheinlich dabei, fast alle Netzwerk- und Internetverbindungsprobleme zu beheben, einschließlich IP-Adresskonflikten unter Windows 10, 8.1 und 7.

Fenster 'Netzwerkeinstellungen' zurücksetzen 10

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Führen Sie den folgenden Befehl nacheinander aus und drücken Sie jeweils die Eingabetaste.

  1. netsh int ip reset reset c: resetlog.txt
  2. Netsh Winsock Reset
  3. ipconfig / release
  4. ipconfig / flushdns
  5. ipconfig / erneuern

Setzen Sie die TCP / IP-Konfiguration zurück

Schließen Sie nun die Eingabeaufforderung und starten Sie Windows neu. Überprüfen Sie nun, ob kein IP-Adresskonfliktfehler mehr vorliegt.

Aktualisieren Sie den Netzwerkadapter

Manchmal kann der inkompatible Netzwerkadaptertreiber keine neue IP-Adresse vom DHCP-Server erhalten. Und das führt wahrscheinlich zu unterschiedlichen Netzwerkproblemen, einschließlich IP-Adresskonflikten. Aktualisieren Sie den Netzwerkadaptertreiber, um sicherzustellen, dass der Netzwerkadaptertreiber das Problem nicht verursacht. T.

  • Öffnen Sie den Geräte-Manager mit devmgmt.msc
  • Dann verbrauchen Netzwerkadapter
  • Wählen Sie den installierten Treiber aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie Treiber aktualisieren und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm Installieren und aktualisieren Sie den neuesten Treiber.

Aktualisieren Sie den Netzwerkadaptertreiber

Brauchst du noch immer Hilfe? Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch, die das System auf den vorherigen Arbeitszustand zurücksetzen und dabei helfen, das Problem für Sie zu beheben. Lesen Sie auch: