So beheben Sie Microsoft Store- und App-Probleme in Windows 10

how fix microsoft store



Die Microsoft Store App ist der offizielle Marktplatz zum sicheren Herunterladen und Installieren von Apps und Ihren Lieblingsspielen auf Windows 10-Geräten. Das Unternehmen aktualisiert die Erfahrung regelmäßig mit neuen Funktionen und Addons. Dennoch können Probleme auftreten, z. B. dass der Microsoft Store nicht geöffnet wird. Der Microsoft Store wird sofort nach dem Öffnen geschlossen, Speichern von App-Abstürzen oder Updates und Herunterladen von Apps. Auch einige Benutzer berichten Microsoft Store funktioniert nicht nach Windows Update.

Wenn Sie feststellen, dass Microsoft Store das Herunterladen von Apps oder Spielen beendet, wird Windows 10 App Store nicht geöffnet, geladen oder funktioniert nicht oder wird unmittelbar nach dem Öffnen geschlossen. Wenden Sie die unten aufgeführten Lösungen an, um Microsoft Store-Probleme zu beheben.



Beitrag Inhalt: -

Der Microsoft Store schließt weiterhin Windows 10

Wenn Sie zum ersten Mal bemerken, dass die Store-App nicht geöffnet oder geladen wird Windows neu starten Dadurch werden alle beschädigten temporären Daten gelöscht, die das Problem verursachen könnten.

Installieren Sie dazu die neuesten Windows-Updates. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie auf Updates & Sicherheit. Hier müssen Sie nach Updates suchen oder auf den Link Download Jetzt installieren unter optionalen Updates klicken. Dies wird auch aus Sicherheitsgründen empfohlen.

Trennen Sie von VPN (Falls konfiguriert), Auch vorübergehend deaktivieren Antivirus Firewall, die möglicherweise das Herunterladen von Apps und Spielen im Microsoft Store verhindert.

Wenn Ihr Computer eine falsche Uhrzeit und ein falsches Datum hat, kann dieses Problem auftreten.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App und gehen Sie zu Zeit und Sprache
  • Wählen Sie im linken Bereich Datum und Uhrzeit aus und aktivieren Sie Zeit automatisch einstellen
  • Aktivieren Sie die Funktion 'Zeitzone automatisch auswählen'.
  • Wählen Sie im selben Bereich Region und Sprache aus.
  • Ändern Sie Land oder Region in Ihr spezifisches Gebiet und schließen Sie Einstellungen.
  • Überprüfen Sie, ob der Microsoft Store unter Windows 10 noch nicht geöffnet werden kann.

Stellen Sie außerdem sicher, dass UAC (User Account Control) aktiviert ist. Sie können dies in der Systemsteuerung überprüfen -> Benutzerkonten -> Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung ändern -> und dann den Schieberegler in die empfohlene Position schieben -> Klicken Sie auf OK.

Ändern Sie die Einstellungen für die Benutzerkontensteuerung

Microsoft Store Cache zurücksetzen oder löschen

Manchmal kann das Problem durch beschädigte lokal zwischengespeicherte Daten verursacht werden. Sie sollten den Speichercache zurücksetzen oder löschen, der im Laufe der Zeit möglicherweise überladen und fehlerhaft geworden ist und das Problem behebt.

  • Drücken Sie die Tasten Win + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen.
  • Art WSReset.exeund klicken / tippen Sie auf OK. Das WSReset-Tool setzt den Microsoft Store zurück, ohne die Kontoeinstellungen zu ändern oder installierte Apps zu löschen.
  • Eine Eingabeaufforderung wird jetzt ohne Meldung geöffnet. Nach ca. 30 Sekunden wird die Eingabeaufforderung automatisch geschlossen und die Microsoft Store-App geöffnet
  • Überprüfen Sie, ob das Problem beim Öffnen des Microsoft Store weiterhin auftritt.

Microsoft-Cache zurücksetzen

Melden Sie sich ab und dann bei Microsoft an

Wenn Sie keine Apps aus dem Microsoft Store herunterladen oder installieren können oder wenn Updates und Apps nicht heruntergeladen werden können, wird durch diesen Vorgang Ihre Kontoverbindung aktualisiert, wodurch dieses Problem normalerweise behoben werden kann.

  • Öffnen Sie den Microsoft Store.
  • Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilsymbol.
  • Klicken Sie erneut auf das aktive Konto und wählen Sie Abmelden.
  • Schließen Sie den Microsoft Store und starten Sie ihn erneut.
  • Klicken Sie auf das leere Symbol und wählen Sie Anmelden
  • Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein
  • Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Führen Sie die Problembehandlung für Windows Store Apps aus

In Windows 10 ist eine Fehlerbehebung integriert, mit der bestimmte Probleme diagnostiziert und behoben werden können, die möglicherweise die ordnungsgemäße Funktion von Microsoft Store-Apps beeinträchtigen. Wenn möglich, behebt der Troubleshooter diese Probleme dann automatisch, ohne dass Sie etwas unternehmen. Versuchen Sie, dieses Tool zu verwenden, und prüfen Sie, ob es das Problem beheben kann, dass der Store nicht geöffnet wird.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + I, um Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf 'Update & Sicherheit' und wählen Sie im linken Bereich die Option 'Fehlerbehebung' aus.
  • Wechseln Sie im neuen Fenster zum Abschnitt 'Andere Probleme suchen und beheben', wählen Sie die Microsoft Store-Problembehandlung aus und klicken Sie auf 'Problembehandlung ausführen'
  • Es öffnet sich ein Fenster, in dem Probleme erkannt werden. Es sollte nicht länger als ein paar Minuten dauern.
  • Wenn Probleme erkannt werden, versucht die Fehlerbehebung, diese zu beheben. Alternativ erhalten Sie möglicherweise Schritte, wie Sie dies selbst tun können.
  • Starten Sie anschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Problembehandlung für Microsoft Store-Apps

Ändern Sie die DNS-Adresse

Nur wenige Windows 10-Benutzer gaben an, bei der Umstellung auf Google DNS das Problem zu beheben. Wenn das Problem dadurch verursacht wird, dass Ihr Computer Schwierigkeiten hat, eine Verbindung zu dem festgelegten DNS-Server herzustellen, können Sie versuchen, die von Ihnen verwendete DNS-Adresse zu ändern.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R, geben Sie ncpa.cpl ein und klicken Sie auf OK
  • Dies öffnet das Netzwerkverbindungsfenster.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die aktive Netzwerkverbindung und wählen Sie Eigenschaften.
  • Markieren Sie das Internetprotokoll Version 4 (TCP / IPv4) und klicken Sie auf die Schaltfläche Eigenschaften.
  • Klicken Sie auf Folgende DNS-Serveradressen verwenden
    Eingeben 8.8.8.8 als bevorzugter DNS-Server und 8.8.4.4 als alternativer DNS-Server
  • Drücken Sie OK, um Ihre Änderungen zu speichern.

Verwenden Sie OpenDNS oder das DNS von Google

Benötigen Sie weiterhin Hilfe, setzen Sie die Microsoft Store-App zurück, die die gespeicherten Daten löscht und wie neu frisch auf die Standardeinstellungen zurücksetzt. Dadurch werden Ihre Einstellungen zwar gelöscht, Sie verlieren jedoch keine Einkäufe oder installierten Apps.

Gut, WSReset Befehl Löschen Sie auch den Store-Cache und setzen Sie ihn zurück, aber Zurücksetzen ist. Mit den erweiterten Optionen wie diesen werden alle Ihre Einstellungen gelöscht, Anmeldedetails, Einstellungen usw. und Windows Store auf die Standardeinstellung gesetzt.

  • Öffnen Sie die Einstellungen mit der Windows-Taste + I,
  • Klicken Sie auf Apps und dann auf Apps & Feature.
  • Scrollen Sie in Ihrer Liste der Apps und Funktionen nach unten zu 'Microsoft Store'. Klicken Sie darauf

Erweiterte Optionen für Microsoft Store

  • Im neuen Fenster erhalten Sie die Option Zurücksetzen. Klicken Sie darauf.
  • Sie erhalten eine Warnung, dass Sie Daten in dieser App verlieren.
  • Klicken Sie erneut auf 'Zurücksetzen'. Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob der Microsoft Store ordnungsgemäß funktioniert.

Microsoft Store Windows 10 zurücksetzen

Überprüfen Sie die Proxy-Einstellungen

Sie sollten versuchen, eine Verbindung zum Internet herzustellen, ohne einen Proxy oder ein VPN zu verwenden, da dies das Problem verursachen könnte.

  • Geben Sie Internetoptionen in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die erste angezeigte Option.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Verbindungen und klicken Sie auf LAN-Einstellungen.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Proxyserver für Ihr LAN verwenden.
  • Bestätigen Sie die Änderungen.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt.

Proxyserver deaktivieren

Optimieren Sie die Registrierung für Verbindungsfehler

Wenn beim Starten des Stores ein Verbindungsfehler auftritt, laden Sie eine App-Optimierungsregistrierung herunter oder aktualisieren Sie sie. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben.

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R und geben Sie ein regedit und klicken Sie auf OK, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  • Navigieren Sie in den folgenden Ordnerpfad: HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft WindowsNT CurrentVersion NetworkList Profiles
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Profile, wählen Sie Berechtigungen aus und klicken Sie dann auf Erweitert.
  • Aktivieren Sie Alle untergeordneten Objektberechtigungseinträge durch vererbbare Berechtigungseinträge dieses Objekts ersetzen und klicken Sie auf OK.
  • Klicken Sie dann unter Berechtigung für Profile auf Übernehmen und dann auf OK.
  • Starten Sie nun Ihr System neu, damit die Änderungen wirksam werden.
  • Bei der nächsten Anmeldung öffnen Sie Microsoft Store und überprüfen Sie, ob keine Probleme mehr auftreten

Verbindungsfehler beheben

Wenn das Problem darin besteht, dass der Microsoft Store überhaupt nicht geöffnet wird, registrieren Sie ihn erneut auf Ihrem System. Dies ist wahrscheinlich die beste Lösung.

Öffnen Sie PowerShell als Administrator.

Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn in PowerShell ein und drücken Sie die Eingabetaste.

'& {$ Manifest = (Get-AppxPackage Microsoft.WindowsStore) .InstallLocation +' AppxManifest.xml '; Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $ manifest} ”

Registrieren Sie den Microsoft Store erneut

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Powershell-Fenster und starten Sie den PC neu. Öffnen Sie nun den Microsoft Store und prüfen Sie, ob dies wie erwartet funktioniert.

Wiederum verhindert die Beschädigung von Systemdateien manchmal auch das Öffnen von Apps. Führen Sie das integrierte Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien aus, mit dem fehlende Systemdateien automatisch gescannt und mit der richtigen wiederhergestellt werden.

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, Microsoft Store-Probleme unter Windows 10 zu beheben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Lesen Sie auch