Wie man behebt, dass die Windows 10-Einstellungs-App nicht funktioniert, nicht geöffnet oder gestartet wird

how fix windows 10 settings app not working



In Windows 10 hat Microsoft die Einstellungen-App erweitert, auf die über das Startmenü zugegriffen werden kann und die einfach zu navigieren ist. Und fügen Sie neue Optionen hinzu Windows 10Die App 'Einstellungen' ist das neue Erscheinungsbild der Systemsteuerung in Windows 10. 'Einstellungen' ist der Hub für die Grundeinstellungen Ihres Geräts. Im Einstellungsmenü werden einige Komponenten angezeigt: System, Geräte, Netzwerk und Internet, Personalisierung, Konten, Zeit und Sprachen, Einfacher Zugriff, Datenschutz sowie Update und Sicherheit. Die Einstellungs-App ist häufiger als die klassische Systemsteuerung, da die Einstellungen für neu hinzugefügte Funktionen ausschließlich in der Einstellungs-App verfügbar sind. Die Einstellungs-App ist unter Windows 10 eine willkommene Funktion, aber manchmal beschweren sich Benutzer darüber Windows 10-Einstellungen App funktioniert nicht, Windows 10-Einstellungen werden nicht geöffnet, Windows 10-Einstellungen werden geschlossen usw. Nach der Installation des Jubiläums-Updates. Oder sie werden auf Windows 10 aktualisiert, wenn sie klicken, um die Einstellungs-App zu öffnen. Sie wird nicht geöffnet. Wenn Sie auf das Symbol Einstellungen klicken, wird die Store-App anstelle der Einstellungs-App gestartet.

Die App 'Einstellungen', der Windows Store oder mehrere Store Apps werden nicht geöffnet oder stürzen nicht ab. Wenn dieses Problem auftritt, der Benutzer Einstellungen oder eine App können nicht über den Windows Store gestartet werden. Diese Windows-Apps oder -Einstellungen, Arbeitsprobleme, traten häufig nach einem Windows Update oder einem beschädigten Dateisystem auf.



Beitrag Inhalt: -

So beheben Sie Windows 10 Einstellungen App funktioniert nicht

Wenn Sie auch unter dem Fehler leiden, dass die Einstellungen-App in Windows 10 nicht gestartet wird, die Windows 10-Einstellungs-App nicht funktioniert oder stattdessen die Store-App gestartet wird, machen Sie sich hier keine Sorgen, wir haben einige Tipps, um diesen Fehler zu beheben.

Behebung mit dem MS-Problembehandlungsprogramm.

So beheben Sie Windows 10-Apps Fügen Sie die Einstellungen hinzu, über die Microsoft ein Tool verfügt, mit dem Probleme mit Windows-Apps gefunden und behoben werden können. Laden Sie zuerst die MS-Problembehandlungsprogramm von unten angegebenem Link und führen Sie die Fehlerbehebung aus.

Laden Sie das Dienstprogramm MS Troubleshooter herunter
Führen Sie nach dem Herunterladen das folgende Problembehandlungsprogramm (CSSEmerg67758.diagcab) als Administrator aus.

Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Weiter, damit der Troubleshooter das Problem scannen und beheben kann. Wenn das Problem erkannt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, um das Problem zu beheben. Geben Sie dem Troubleshooter etwas Zeit, um Ihre Probleme zu beheben.

Hoffe, dieser Troubleshooter von Microsoft wird das Problem für Sie beheben.

Reparieren Sie beschädigte Systemdateien

System File Checker ist ein Dienstprogramm in Windows, mit dem Benutzer nach Beschädigungen in Windows-Systemdateien suchen und beschädigte Dateien wiederherstellen können. System File Checker Tool (SFC.exe) um Ihre Systemdateien zu scannen und um Reparieren Sie fehlende oder beschädigte Systemdateien in Windows 10, 8.1 und 7. Wenn dieses Problem aufgrund beschädigter Systemdateien auftritt, scannt und behebt dieses Tool das Problem für Sie.

So führen Sie das Systemdateiprüfungstool aus: Öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung. Klicken Sie dazu auf Start, geben Sie Eingabeaufforderung oder cmd in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken Sie auf Zulassen.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE:

sfc / scannow

Der Befehl sfc / scannow scannt alle geschützten Systemdateien und ersetzt beschädigte Dateien durch eine zwischengespeicherte Kopie, die sich in einem komprimierten Ordner unter% WinDir% System32dllcache befindet.

Warten Sie, bis der Scanvorgang nach 100% abgeschlossen ist. Starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob die beschädigte Systemdatei der Grund dafür ist, dass die Windows 10-Einstellungs-App nicht funktioniert. Nach dem Ausführen des Systemdatei-Prüftools tritt nicht derselbe Fehler auf.

Registrieren Sie moderne Apps mit PowerShell neu.

Das erneute Registrieren der modernen Windows 10-Apps funktioniert möglicherweise auch, wenn die beiden oben genannten Methoden nicht funktionieren. Folgen Sie den unteren Schritten.
Geben Sie Powershell in das Suchfeld ein und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um es als Administrator auszuführen. Wenn das Power Shell-Fenster geöffnet wird, geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Speicher-Apps neu zu registrieren und die Eingabetaste zu drücken.

Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml”}

Warten Sie, bis der Befehl ausgeführt wird, nachdem Sie den Befehl ausgeführt haben, und starten Sie Ihren PC neu. Hoffentlich wird das Problem dadurch behoben.

Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto für Windows 10

In den meisten Fällen funktionieren moderne Apps wie Einstellungen ohne Probleme in einem neu erstellten Benutzerkonto. Erstellen Sie also ein neues lokales oder Microsoft-Benutzerkonto und überprüfen Sie, ob die App Einstellungen geöffnet wird. Wenn es funktioniert, können Sie Ihre Daten vom vorherigen Konto auf das neue migrieren, bevor Sie das alte Benutzerkonto löschen.

Befolgen Sie die Schritte zum Erstellen eines neuen Benutzerkontos

Klicken Sie zuerst mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin). Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie den folgenden Befehl ein, um ein neues Benutzerkonto zu erstellen

net user UserName Passwort / hinzufügen

Hinweis: Ersetzen Sie den Benutzernamen durch Ihren bevorzugten Benutzernamen und Ihr Kennwort durch Ihr Konto-Anmeldekennwort.

z.B. Wenn Sie ein neues Konto mit dem Namen 'windows101tricks' erstellen möchten, müssen Sie den folgenden Befehl eingeben: Netzbenutzer windows101tricks P @ $$ word / add

Geben Sie dann diesen Befehl ein, um das neue Benutzerkonto zur Gruppe der lokalen Administratoren hinzuzufügen:

net localgroup administrators windows101tricks / add

Melden Sie sich von Ihrem aktuellen Konto ab und in das neue Benutzerkonto ein. Versuchen Sie, auf die Einstellungen-App zuzugreifen, und sie sollte jetzt funktionieren.
Empfohlen: So erstellen Sie ein Standardbenutzerkonto unter Windows 10

Aktivieren Sie den Entwicklermodus und installieren Sie verfügbare Updates

Microsoft hat Korrekturen veröffentlicht, um verschiedene Windows 10-Probleme zu beheben, einschließlich der Einstellungen-App. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Windows 10-Installation auf dem neuesten Stand ist, bevor Sie zu anderen Fixes wechseln.

Aktivieren Sie zuerst den Entwicklermodus, um dies zu tun. Geben Sie im Suchfeld von Cortana 'update' ein. Öffnen Sie Nach Updates suchen. Wählen Sie hier im linken Bereich Für Entwickler aus. Wählen Sie hier das Optionsfeld Entwicklermodus und fragen Sie im Popup-Fenster nach Ja.

Wählen Sie dann Windows Update (im linken Bereich) und zwingen Sie Windows, alle verfügbaren Updates zu suchen und zu installieren. Starten Sie Ihren Computer nach dem Update neu. Und überprüfen Sie Windows 10 Einstellungen App funktioniert nicht Problem behoben.

Stellen Sie Ihr System auf den vorherigen Betriebszustand zurück

Wenn für Sie nichts funktioniert, ist es jetzt der beste Zeitpunkt, die Option Systemwiederherstellung zu verwenden, um Ihr System auf den vorherigen Arbeitszustand zurückzuspulen. Mit der Systemwiederherstellung können Sie Ihre Windows-Installation auf einen früheren Arbeitszustand zurückspulen, ohne Ihre Dokumente zu beeinträchtigen.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Ausführen.
2. Geben Sie ein rstrui & OK klicken.

Klicken Sie im ersten Bildschirm auf Weiter. Wählen Sie ein früheres Datum (damit Ihr Computer normal funktioniert) und klicken Sie dann auf Weiter, um den Wiederherstellungsprozess zu starten. Prüfen So führen Sie eine Systemwiederherstellung unter Windows 10 durch.

Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob die Einstellungs-App ordnungsgemäß funktioniert.

Windows aktualisieren oder neu installieren.

Wenn mit den oben genannten Dingen nichts funktioniert, müssen Sie möglicherweise Windows aktualisieren oder neu installieren. Windows aktualisieren behält Ihre persönlichen Daten, aber Ihr Basisbetriebssystem wird neu installiert.

Durch die Neuinstallation von Windows wird alles von Ihrem Systemlaufwerk entfernt, in den meisten Fällen von C Drive. Sie sollten also eine Sicherungskopie aller auf Ihrem C-Laufwerk vorhandenen Daten erstellen. Diese Option garantiert so ziemlich das Lösen von Critical_Process_Died Error.

Um Ihren PC zu aktualisieren, bewegt sich die einfache Maus in der rechten Ecke Ihres Bildschirms. Klicken Sie auf Einstellungen> PC-Einstellungen ändern> Aktualisieren und Wiederherstellen> Wiederherstellung. Klicken Sie jetzt direkt unter 'Aktualisieren Sie Ihren PC, ohne Ihre Dateien zu beeinträchtigen' auf 'Erste Schritte'. Lesen Sie, wie Sie Windows 10 aktualisieren oder neu installieren
Dies sind einige der besten Tipps, um zu beheben, dass Windows 10-Einstellungen nicht geöffnet werden, die Windows 10-Einstellungs-App nicht funktioniert und die Windows 10-Einstellungen das Problem dauerhaft schließen. Haben Sie eine neue Möglichkeit, dies zu beheben? Diese oder eine andere Frage zu diesem Beitrag können Sie unten kommentieren.