So legen Sie Google als Standardsuchmaschine für Windows 10 Cortana fest

how set google default search engine



Microsoft hat seinen sehr persönlichen digitalen Assistenten Cortana erfolgreich in Windows 10 integriert. Die Gesamtleistung dieses virtuellen Assistenten ist nahezu beeindruckend. Bing ist die Standardsuchmaschine in Microsoft Edge, und Cortana (Microsofts integrierter persönlicher Assistent) wird ebenfalls von Bing unterstützt. Wenn Sie ihr eine Frage stellen, auf die sie die Antwort nicht sofort kennt, öffnet sie Ihren Standardbrowser (Bing) und zeigt eine Liste der Ergebnisse an, die von der Microsoft-Suchmaschine stammen. Wenn Sie nach Google als Standardsuchmaschine suchen suchen, erhalten Sie eine Anleitung zum Ändern der Cortana-Suchmaschine in Google unter Windows 10.

Die meisten Menschen sind jedoch mit Google vertraut, einer weit verbreiteten Suchmaschine, die von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verwendet wird. Wenn Sie also direkt versuchen, von Google zu Bing zu wechseln, um die richtigen Ergebnisse zu erzielen, werden Sie nicht auf das gewünschte Ergebnis stoßen. Dies liegt daran, dass Google und Bing große Unterschiede haben, um ein Ranking im Suchmaschinenergebnis zu erzielen.



Ändern Sie die Cortana-Suchmaschine in Google

Wenn Sie Google als Standardsuche in Cortana für Windows 10 oder in der Taskleiste festlegen möchten, finden Sie hier einen Trick. Dies ist ein einfacher Trick und kann durch ein wenig Zeitaufwand erreicht werden. Sie müssen lediglich Google Chrome herunterladen, Chrome als Standard-Webbrowser festlegen, eine Erweiterung herunterladen und fertig.

  • Laden Sie zunächst Google Chrome auf Ihren PC herunter und installieren Sie es.
  • Jetzt müssen Sie Google Chrome als Standardbrowser festlegen.
  • So ersetzen Sie Microsoft Edge als Standard-Webbrowser
  • Drücken Sie Windows + I, um Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf das System und dann auf Standard-Apps auswählen
  • Navigieren Sie zum Webbrowser, klicken Sie auf Microsoft Edge und ändern Sie ihn in Firefox oder Chrome.
  • Ihr Standard-Webbrowser ist jetzt Google Chrome und nicht Microsoft Edge.
  • Sie benötigen eine Chrome-Erweiterung, die alle Suchanfragen von Bing an Google umleitet.
  • Also herunterladen Bing2Google Chrome Erweiterung und fügen Sie es in Ihrem Browser hinzu.

Wenn Sie jetzt auf eine Suchanfrage klicken, zeigt Google Chrome das Ergebnis für Ihre Suchanfrage mit Google anstelle von Bing an.

Lesen Sie auch: