Aktualisieren, erneutes Installieren und Zurücksetzen von Gerätetreibern in Windows 10

how update re install

Inkompatible, veraltete oder beschädigte Gerätetreiber verursachen auf Windows-Computern unterschiedliche Probleme. Wie Ursache Verschiedene Bluescreen-Fehler am Anfang, Windows steckt auf schwarzem Bildschirm fest Beim Start funktioniert Audio Sound nicht, keine Internetverbindung und mehr und mehr. Besonders nach dem Upgrade auf Windows 10 Mai 2019 Update Die meisten Benutzer berichten, dass Laptop / Computer nicht ordnungsgemäß funktionieren, Geräte nicht funktionieren, unterschiedliche BSOD-Fehler auftreten, Netzwerk- und Internetverbindung oder Audio-Sound nicht funktionieren usw. Diese Probleme führen dazu, dass entweder der installierte Grafiktreiber, der Audio- oder Netzwerkadaptertreiber nicht mit der aktuellen Windows-Version kompatibel ist oder der Treiber wird beschädigt und funktioniert nicht richtig. Und Sie müssen mit Gerätetreibern wie Deaktivieren, Zurücksetzen, Deinstallieren oder spielen Aktualisieren Sie die Gerätetreiber in Windows 10 Um solche Probleme zu lösen. Aus diesem Grund empfehlen wir in den meisten Fällen während der Fehlerbehebung, Gerätetreiber zu aktualisieren / zurückzusetzen.



Auf dem Windows-Computer können Sie im Geräte-Manager die Liste aller installierten Hardware-Gerätetreiber mit ihren Eigenschaften anzeigen. Außerdem können Sie die Hardwareeinstellungen optimieren, Gerätetreiber für jedes Gerät identifizieren, Einstellungen und Eigenschaften anzeigen und ändern sowie die Treiber installieren, deinstallieren, aktualisieren, zurücksetzen, aktivieren und deaktivieren.



Beitrag Inhalt: -

So aktualisieren Sie Gerätetreiber in Windows 10

Ich hoffe, Sie verstehen die Bedeutung von Gerätetreibern auf Windows-Computern / Laptops. Lassen Sie uns nun verstehen, was beim Rollback-Treiber anders ist, Gerätetreiber neu installieren, Gerätetreiber deaktivieren, deinstallieren und aktualisieren. Und wie Sie diese Aktion ausführen, um verschiedene Windows-Startprobleme zu beheben, Treiberprobleme zu beheben, z. B. nicht funktionierender Audioton, keine Netzwerkverbindung usw.



Hinweis: Die folgenden Schritte gelten für das Aktualisieren, Zurücksetzen, Neuinstallieren, Deinstallieren oder Deaktivieren aller Windows 10-, 8.1- und 7-Editionen.

Windows-Geräte-Manager Alle diese Aktionen ausführen, z. B. Rollback-Treiber, Treiber neu installieren, Treiber aktualisieren usw.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein devmgmt.msc und ok
  • Dadurch wird der Geräte-Manager geöffnet und die Liste aller installierten Treiber angezeigt

Suchen Sie nun den Treiber und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Sie sehen Optionen für:



  • Treibersoftware aktualisieren
  • Gerät deaktivieren
  • Deinstallieren Sie den Gerätetreiber.
  • Scannen nach Hardwareänderungen
  • Eigenschaften

Im Windows-Geräte-Manager installierte Treiber

Aktualisieren Sie die Treiber in Windows 10

Das Erste Aktualisieren Sie die Gerätetreiber. Um den Gerätetreiber zu aktualisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen Treiber (Beispiel: Treiber anzeigen) und wählen Sie Treiber aktualisieren. Der Assistent wird geöffnet und bietet Ihnen zwei Optionen:

  • Automatisch online suchen
  • So navigieren Sie zur Treibersoftware auf Ihrem Computer

Treibersoftware automatisch aktualisieren



Wählen Sie die gewünschte Option aus und klicken Sie darauf, um fortzufahren.

Wenn Sie Online online suchen auswählen, sucht Windows nach der neuesten verfügbaren Treibersoftware, falls diese gefunden wird. Diese wird heruntergeladen und für Sie installiert.



Starten Sie danach Windows neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Oder Sie können auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen.



(Aus diesem Grund besuchen Sie zuerst die Website des Geräteherstellers (z. B. Grafiktreiber wie AMD, Intel, Nvdia ) und laden Sie den neuesten verfügbaren Treiber herunter. ) Wählen Sie den zuvor von der Hersteller-Website heruntergeladenen Treiber aus und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Suchen Sie auf Ihrem Computer nach Treibern



Sie können den vorgefertigten Treiber auch installieren, indem Sie auf klicken und mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen lassen.

  • Weiter Wählen Sie den Treiber aus, oder wählen Sie eine Festplattenoption aus
  • Und legen Sie den Treiberpfad fest, den Sie von der Hersteller-Website heruntergeladen haben
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um dasselbe zu installieren.
  • Danach Starten Sie die Fenster neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Installieren Sie den Gerätetreiber

Treiber neu installieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Gerätetreiber unter Windows 10, 8.1 und 7 erneut zu erstellen.

  • Geräte-Manager öffnen,
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen Treiber und wählen Sie Gerät deinstallieren.
  • Starten Sie nun Windows neu, um den Treiber vollständig von Ihrem Gerät zu entfernen.
  • Beim nächsten Start installiert Windows die Treibersoftware automatisch.
  • Sie können auch die Website des Geräteherstellers besuchen, um die neueste verfügbare Treiberversion herunterzuladen.
  • Nach dieser geöffneten Überprüfung des Geräte-Managers wird der kürzlich entfernte Treiber automatisch installiert.
  • Wenn nicht, klicken Sie auf Aktion und wählen Sie Nach Hardwareänderungen suchen (siehe Abbildung unten).

Hardware-Änderungen scannen

  • Dadurch wird das Gerät gescannt und installiert.
  • Wenn die Treiberinstallation mit der gelben Dreiecksmarkierung fehlgeschlagen ist
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treiber aktualisieren
  • Wählen Sie auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen
  • Wählen Sie den Treiberpfad aus, den Sie von der Hersteller-Website herunterladen
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um dasselbe zu installieren.
  • Starten Sie danach Windows neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Rollback, Deaktivieren, Aktivieren von Treibern

Lassen Sie uns nun die Option 'Rollback-Treiber' kennen. Diese Option ist nur verfügbar oder anwendbar, wenn Sie kürzlich die Treibersoftware aktualisiert haben. Wenn das Problem nach dem Windows-Upgrade oder der Aktualisierung des letzten Treibers gestartet wurde, können Sie die Rollback-Option ausführen, um den aktuellen Treiber auf die vorherige Version zurückzusetzen. Zurücksetzen des Treiberupdates Windows 10

  • Öffnen Sie den Geräte-Manager
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf problematische Treiberauswahl-Eigenschaften.
  • Hier öffnet sich ein neues Popup-Fenster, das zur Registerkarte Treiber wechselt.

Hier sehen Sie weitere Optionen:

  • Treiber aktualisieren: Dadurch wird der Hardware-Update-Assistent gestartet.
  • Rollback-Treiber: Dadurch wird der zuletzt aktualisierte Treiber deinstalliert und Ihre Konfiguration auf die frühere Version zurückgesetzt. Möglicherweise müssen Sie einen Treiber zurücksetzen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät nach dem Aktualisieren des Treibers ausfällt.
  • Treiber deaktivieren (oder aktivieren): Dadurch wird der Treiber deaktiviert, bis Sie ihn wieder aktivieren.
  • Treiber deinstallieren: Dadurch werden die Treiberdateien und Registrierungseinstellungen für die ausgewählte Hardware vollständig deinstalliert.

Option zum Zurücksetzen des Anzeigetreibers

Rollback des Treiber-Updates für Windows 10

  • Klicken Sie nun auf die Option Treiber zurücksetzen.
  • Wählen Sie den geeigneten Grund aus, warum Sie den Treiber zurücksetzen
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die aktuelle Treiberversion auf die vorherige zurückzusetzen.
  • Danach Fenster neu starten Damit die Änderungen wirksam werden und überprüft wird, ob der aktuell installierte Treiber ordnungsgemäß funktioniert.

Option

Deinstallieren Sie die Treiber

Wenn Sie den Treiber deinstallieren möchten, klicken Sie auf Deinstallieren. Beispielsweise

  • Geräte-Manager öffnen,
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen Treiber
  • Zum Beispiel Grafiktreiber und wählen Sie Deinstallieren.
  • Wenn das Bestätigungs-Popup geöffnet wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treibersoftware für dieses Gerät löschen und klicken Sie auf Deinstallieren.
  • Starten Sie danach Windows neu, um den problematischen Treiber vollständig zu entfernen.

Deinstallieren Sie den Gerätetreiber

Ich hoffe, dieser Beitrag hilft beim einfachen Deaktivieren, Zurücksetzen, Deinstallieren, Neuinstallieren oder Aktualisieren Sie die Gerätetreiber in Windows 10. Lesen Sie auch: