Laptop-Kamera funktioniert nach Windows 10-Update nicht? Lösen wir das Problem

laptop camera not working after windows 10 update



Die Kamera unter Windows 10 funktioniert normalerweise standardmäßig. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass beim Versuch, die eingebaute Kamera auf einem Laptop zu verwenden, die Kamera nicht funktioniert. Windows 10 sagt: „Wir können Ihren Kamerafehler 0xA00F4244 nicht finden”. Eine Reihe von Benutzern meldet, dass die Kamera-App nach dem letzten Windows 10 1909-Update nicht mit dem Fehler gestartet werden kann. 'Es ist ein Fehler aufgetreten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kamera angeschlossen ist und nicht von einer anderen App verwendet wird.'

Der Grund kann sein, dass verschiedene verhindern, dass die Laptop-Kamera unter Windows 10 ordnungsgemäß funktioniert. Möglicherweise fehlen die Treiber nach einem kürzlich durchgeführten Update. Möglicherweise blockiert Ihr Antivirenprogramm die Kamera oder Ihre Datenschutzeinstellungen Erlauben Sie für einige Apps und mehr keinen Kamerazugriff. Was auch immer der Grund sein mag, wenn Sie Probleme mit der integrierten Webcam Ihres Laptops oder Ihrer USB-Kamera haben, die an Ihren Desktop-Computer angeschlossen ist, finden Sie hier schnelle Lösungen, um das Problem zu beheben.



Beitrag Inhalt: -

Windows 10 Kamera funktioniert nicht

Bevor Sie die hier aufgeführten möglichen Lösungen durcharbeiten, sollten Sie einen Systemneustart in Betracht ziehen, der das Problem behebt, wenn vorübergehende Störungen die ordnungsgemäße Funktion der Kamera-App beeinträchtigen.

Suchen Sie in den Einstellungen Ihrer Antivirensoftware nach Einstellungen, die den Zugriff auf Ihre Kamera oder die Berechtigung zur Verwendung Ihrer Webcam blockieren. (Wir empfehlen, die Sicherheitssoftware vorübergehend zu deaktivieren oder zu deinstallieren, bis das Problem behoben ist.)

Wenn Sie eine USB-Kamera an einen Desktop-Computer angeschlossen haben, überprüfen Sie, ob diese richtig angeschlossen ist, und versuchen Sie, dieselbe an einen anderen USB-Anschluss anzuschließen

Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen für die Kamera-App

Seit Windows 10 Version 1803 Teil der Verbesserung des Datenschutzes ist, hat das Unternehmen bestimmten Apps den Zugriff auf Ihr Mikrofon und Ihre Kamera automatisch entzogen. Das Überprüfen der Datenschutzeinstellungen (Überprüfen Sie, ob Apps die Berechtigung haben, auf die Webcam auf Ihrem Computer oder Laptop zuzugreifen und diese zu verwenden) ist einer der ersten Schritte, damit eine Kamera auf Ihrem Gerät funktioniert.

  • Drücken Sie die Tastenkombination Windows + I, um die Einstellungs-App zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Datenschutz und dann auf Kamera.
  • Klicken Sie im Abschnitt „Kamerazugriff für dieses Gerät“ auf die Schaltfläche Ändern und stellen Sie sicher, dass die Kamera für dieses Gerät eingeschaltet ist.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass der Schalter unter Apps den Zugriff auf Ihre Kamera zulassen aktiviert ist.

Ermöglichen Sie den Zugriff auf die Kamera auf diesem Gerät

Setzen Sie die Kamera-App auf die Standardeinstellung zurück

Setzen wir die Webcam-App auf ihre Standardeinstellung zurück, wodurch das Problem behoben wird, wenn sie aufgrund einer falschen Konfiguration in der Kamera-App gestartet wird.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App mit der Tastenkombination Windows + I,
  • Navigieren Sie zu Apps und dann zu Apps & Funktionen.
  • Suchen Sie den Kamera-App-Eintrag, wählen Sie ihn aus und klicken Sie auf den Link Erweiterte Optionen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen.
  • Wenn Sie das Bestätigungs-Flyout sehen, klicken Sie auf Zurücksetzen Schaltfläche, um die Kamera-App auf die Standardeinstellung zurückzusetzen.

Setzen Sie die Kamera-App auf die Standardeinstellung zurück

Überprüfen Sie den Kameratreiber, der das Problem verursacht

Wenn das Problem nach dem letzten Windows 10 1909-Update aufgetreten ist, besteht die Möglichkeit, dass Sie eine veraltete Version des Kameratreibers verwenden, die das Problem verursacht. In solchen Fällen können Sie versuchen, den Kameratreiber gemäß den folgenden Schritten zu aktualisieren, zurückzusetzen oder neu zu installieren.

Kameratreiber aktualisieren

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows 10-Startmenü und wählen Sie den Geräte-Manager aus.
  • Dadurch wird die Liste aller installierten Gerätetreiber angezeigt.
  • Erweitern Sie den Zweig Imaging-Geräte, Kameras oder Sound-, Video- und Gamecontroller.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Webcam und wählen Sie die Option Treiber aktualisieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, wenn ein neueres Update verfügbar ist. Laden Sie Windows Update herunter und installieren Sie es automatisch.

Kameratreiber aktualisieren

Rollback-Kameratreiber

Es wird immer empfohlen, die neuesten Gerätetreiber zu verwenden, um auf neue Verbesserungen und Funktionen zuzugreifen. Manchmal treten jedoch bei neuen Treibern Fehlerkompatibilitätsprobleme auf, die die ordnungsgemäße Funktion des Geräts beeinträchtigen können. In solchen Fällen kann das Problem durch Zurücksetzen auf die vorherige Version behoben werden, wenn die Kamera vor einem kürzlich durchgeführten Treiberupdate funktioniert hat.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein devmgmt.msc und klicken Sie auf OK
  • Dadurch wird der Geräte-Manager geöffnet und die Liste aller installierten Gerätetreiber angezeigt.
  • Erweitern Sie jetzt den Zweig Bildgebungsgeräte, Kameras oder Sound-, Video- und Gamecontroller.
  • Erweitern Sie hier Bildgebungsgeräte oder Sound-, Video- und Gamecontroller oder Kameras und finden Sie Ihre Webcam darunter. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Webcam und wählen Sie Eigenschaften.
  • Wählen Sie die Registerkarte Treiber, klicken Sie auf die Schaltfläche Treiber zurücksetzen und wählen Sie dann Ja. (Beachten Sie, dass einige Treiber keine Rollback-Option bieten.)
  • Wählen Sie Ja, um mit dem Rollback fortzufahren und Ihren PC nach Abschluss des Vorgangs neu zu starten.
  • Nach dieser Überprüfung und Öffnen der Kamera-App hoffe, dass diese Zeit ohne Fehler beginnt.

Fahren Sie Ihren Webcam-Treiber zurück

Installieren Sie den Webcam-Treiber erneut

Wenn das Rollback nicht funktioniert hat oder nicht verfügbar ist, deinstallieren Sie Ihren Webcam-Treiber und suchen Sie nach Hardwareänderungen.

  • Öffnen Sie erneut den Geräte-Manager.
  • Erweitern Sie Imaging-Geräte oder Sound-, Video- und Gamecontroller.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den installierten Webcam-Treiber und wählen Sie Deinstallieren. Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät und wählen Sie dann OK.
  • Starten Sie jetzt Windows neu und überprüfen Sie die nächsten Anmeldefenster. Der Webcam-Treiber wird automatisch installiert.

Kamera-Treiber deinstallieren

Wenn nicht, öffnen Sie den Geräte-Manager, klicken Sie auf das Menü Aktion und wählen Sie Nach Hardwareänderungen suchen. Warten Sie, bis die aktualisierten Treiber gescannt und neu installiert wurden, starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie dann erneut, die Kamera-App zu öffnen.

Benötigen Sie weiterhin Hilfe? Suchen Sie auf der Website des Webcam-Herstellers nach Hilfe. Laden Sie die neueste verfügbare Treiberversion für Ihre Webcam von der Hersteller-Website herunter und installieren Sie sie. Überprüfen Sie, ob die Windows-Kamera-App funktioniert.

Installieren Sie die Kamera-App neu

Durch erneutes Installieren der Kamera-App kann alles wieder in den Ausgangszustand versetzt werden. Dies ist möglicherweise der effektivste Weg, um das Problem zu beheben, dass die Kamera nicht funktioniert.

  • So deinstallieren Sie die Kamera-App:
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Windows PowerShell (Admin).
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Kamera-App zu entfernen
  • Get-AppxPackage * Microsoft.WindowsCamera * | Remove-AppxPackage
  • Sobald Sie dies getan haben, starten Sie Ihren PC neu.
  • Öffnen Sie nun die Microsoft Store-Suche nach der Windows-Kamera-App und installieren Sie sie.

Optimieren Sie den Windows-Registrierungseditor

Benötigen Sie noch Hilfe, können Sie die Windows-Registrierung optimieren, um das Problem mit der Kamera-App unter Windows 10 zu beheben.

  • Drücken Sie Windows + R, geben Sie regedit ein und klicken Sie auf OK, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  • Frist Backup Registry-Datenbank dann navigieren Sie den folgenden Schlüssel
  • HKEY_LOCAL_MACHINE SOFTWARE Microsoft Windows Media Foundatio Platform
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Plattform dann wählen Sie Neu> DWORD-Wert (32 Bit).
  • Und nenne dieses neue DWORD als EnableFrameServerMode.

Erstellen Sie einen neuen DWORD-Schlüssel

  • Doppelklicken Sie auf EnableFrameServerMode und Ändern Sie den Wert auf 0.
  • Klicken Sie auf OK und schließen Sie den Registrierungseditor. Starten Sie die Fenster neu, damit die Änderungen wirksam werden.
  • Jetzt Öffnen Sie beim nächsten Start die Kamera-App und hoffen Sie, dass sie diesmal normal und fehlerfrei startet.

Dies sind einige der effektivsten Lösungen, die behoben werden müssen Windows 10 Kamera App Probleme (Windows 10-Kamera-App funktioniert nicht, öffnet nicht, funktioniert nicht mehr, es ist ein Fehler aufgetreten 0xa00f4271, Ihre Kamera 0xA00F4244 oder 0x200F4244 usw. kann nicht gefunden werden.) Und ich bin sicher, dass die Anwendung der oben genannten Lösungen Windows Webcam wieder zum normalen Stadium zurückkehren wird. Haben Sie noch Fragen, Vorschläge zu diesem Beitrag können Sie gerne in den Kommentaren unten diskutieren.

Lesen Sie auch