Microsoft Edge reagiert nicht, langsame Leistung nach Windows 10-Update

microsoft edge not responding



Microsoft Edge ist ein beliebter Webbrowser, der in Windows 10 eingeführt wurde und viele Funktionen bietet, z. B. eine neue moderne Benutzeroberfläche, die Integration von Cortana, die universelle Verfügbarkeit auf allen Geräten und vieles mehr. Und mit regelmäßigen Windows-Updates verbesserte Microsoft diesen Browser und behebt regelmäßig gemeldete Fehler. Aber manchmal aufgrund fehlerhafter Update-Installation, Beschädigung der Systemdatei, falscher Browser-Einrichtung oder großer Menge an Browser-Cache, Verlauf, Cookies usw. oder Viren, Spyware-Infektion. Eine Reihe von Benutzern berichten 'Microsoft Edge funktioniert nach Windows Update nicht' Der Edge-Browser verhält sich schlecht, z Microsoft Edge reagiert nicht, Abstürze beim Start, Zeit zum Laden von Webseiten usw. Schließlich wird Microsoft Edge nach der Installation der neuesten Updates wirklich instabil. Eine Reihe von Benutzern melden dieses Problem im Microsoft-Forum:

Microsoft Edge reagiert nicht:



Im Edge-Browser Beim Öffnen von Webseiten wird auf der Registerkarte 'Nicht reagiert' angezeigt. es wird nie geladen. Selbst wenn es geladen wird, wird innerhalb weniger Sekunden 'Nicht reagiert' angezeigt. Wenn ich auf die Wiederherstellungswebseite klicke, wird es weiterhin geladen und geladen und geladen und es wird nie geladen.

Beitrag Inhalt: -

Microsoft Edge funktioniert nicht unter Windows 10

Wie bereits erwähnt, kann es mehrere Gründe dafür geben, dass Microsoft Edge langsamer wird und das Problem nicht reagiert. Hier finden Sie einige effektive Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben können.

Beginnen Sie mit der grundlegenden Fehlerbehebung.

Die meisten Webbrowser verhalten sich schlecht, wenn die Browserdaten beschädigt werden. Dasselbe gilt, wenn Microsoft Edge nicht öffnet und nicht reagiert, abstürzt, hängt oder geschlossen wird. Möglicherweise besteht ein Browserverlauf, ein Cache oder eine Beschädigung. Versuchen Sie zunächst, dies zu beheben.

Leeren Sie den Microsoft Edge Browser-Cache

  1. Öffnen Sie zunächst den Edge-Browser. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Aktionen „…“
  2. Wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Auswählen, was gelöscht werden soll.
  3. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen Browserverlauf, Cookies und gespeicherte Website-Daten sowie zwischengespeicherte Daten und Dateien.
  4. Klicken Sie auf Mehr anzeigen, um auf erweiterte Optionen zuzugreifen, darunter Medien, Lizenzen, Popup-Ausnahmen, Standortberechtigungen usw. Wählen Sie alle aus und klicken Sie auf Browser löschen und neu starten.
  5. Sie sollten eine Leistungsverbesserung in Edge feststellen.
  6. Wenn Sie jedoch immer noch feststellen, dass Edge nicht auf das Problem reagiert, können Sie die nächste Methode anwenden.

Leeren Sie den Microsoft Edge Browser-Cache

Installieren Sie die neuesten Updates

Führen Sie Windows Update aus, um Probleme zu beheben, indem Sie veraltete Dateien ersetzen, Treiber aktualisieren und Schwachstellen beheben.

Um unter Windows 10 nach Updates zu suchen,

  • Wählen Sie die Schaltfläche Start und klicken Sie auf Einstellungen
  • Weiter zu Update & Sicherheit, dann Windows Update,
  • Klicken Sie auf Nach Updates suchen, um das Herunterladen und Installieren von Windows-Updates zu ermöglichen (falls verfügbar).
  • Wenn Windows Update angibt, dass Ihr PC aktuell ist, verfügen Sie über alle aktuellen Updates.

Deaktivieren Sie Edge-Browsererweiterungen

Wenn Sie mehrere Edge-Browser-Erweiterungen verwenden, deaktivieren Sie diese vorübergehend. Jede Ihrer Erweiterungen kann die Browserleistung beeinträchtigen. Es zu tun -

  • Öffnen Einstellungsmenü und geh zu Erweiterungen.
  • Klicken Sie nun auf und Erweiterung und Sie werden alle zugehörigen Einstellungen davon haben.
  • Schalten Sie die Nebenstellen aus, indem Sie die entsprechende Ein- / Aus-Taste umschalten.

Kantenerweiterungen

Setzen Sie den Microsoft Edge-Browser zurück

Hinweis: Durch das Zurücksetzen des Browsers werden der Browserverlauf, gespeicherte Kennwörter, Favoriten und andere im Browser gespeicherte Daten gelöscht. Sichern Sie diese Daten also zuerst, bevor Sie mit dem Rücksetzjob fortfahren.

  • Schließen Sie zunächst den Edge-Browser, wenn er ausgeführt wird.
  • Klicken Sie dann auf das Startmenü und öffnen Sie die App Einstellungen.
  • Navigieren Sie nun zu Apps > Apps & Funktionen,
  • Klicke auf Microsoft Edge Sie sehen den Link Erweiterte Optionen. Klicken Sie darauf.

Edge Browser reparieren

  • Ein neues Fenster wird geöffnet. Klicken Sie hier auf Reparatur Schaltfläche zum Reparieren des Edge-Browsers.
  • Das ist es! Starten Sie nun Windows neu und öffnen Sie den Edge-Browser
  • Wenn nicht, verwenden Sie die Option Edge-Browser zurücksetzen, mit der die Standardeinstellungen des Edge-Browsers zurückgesetzt werden und der Edge-Browser wieder schnell wird.
    Microsoft Edge-App zurücksetzen

Installieren Sie Microsoft Edge unter Windows 10 neu

Hinweis: Erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt bevor Sie diesen Schritt ausführen.

  • Drücken Sie zunächst Windows + E, Ansicht und markieren Sie die Option Versteckte Elemente anzeigen.
  • Gehen Sie nun zu C: Users YourUserName AppData Local Packages. Ersetzen Dein Benutzername mit Ihrem eigenen Benutzernamen.
  • Suchen Sie nun den Ordner mit dem Namen Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe oder sowas.
  • Alle Daten in diesem Ordner löschen. Dieser Ordner befindet sich möglicherweise noch an diesem Speicherort. Stellen Sie jedoch sicher, dass dieser Ordner leer ist.

Edge-Datenordner löschen

  • Öffnen Startmenü und Typ Power Shell. Die Suche nach dem Programm wird automatisch gestartet und PowerShell wird in den Suchergebnissen angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf PowerShell und wählen Sie 'Als Administrator ausführen' Möglichkeit.

Geben Sie dann den folgenden Befehl ein, mit dem alle modernen Apps in Windows neu installiert werden:

  • Get-AppxPackage -allusers | foreach {Add-AppxPackage-Register '$ ($ _. InstallLocation) appxmanifest.xml' -DisableDevelopmentMode}

Installieren Sie die Standard-Windows-Apps in Windows 10 neu oder registrieren Sie sie erneut

Warten Sie, bis der Befehl vollständig ausgeführt wurde. Schließen Sie anschließend PowerShell und starten Sie Windows neu, damit die Änderungen wirksam werden. Beim nächsten Start teilt uns der Open Edge-Browser mit, dass diesmal alles richtig funktioniert.

Führen Sie die DISM- und Systemdateiprüfung aus

Versuchen Sie, den Befehl DISM und den SFC-Scan (System File Checker) auszuführen, um das Systemabbild zu reparieren und auf Dateibeschädigungen zu prüfen. Außerdem erkennt es falsche Manifeste, Schränke oder Registrierungsdaten und ersetzt möglicherweise die falschen Daten durch die korrigierte verfügbare Version. Folge den Schritten.

  1. Art cmd beim Startmenü suchen
  2. Aus den Suchergebnissen Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie (Als Administrator ausführen).
  3. Geben Sie im Fenster Administrator: Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein. Drücken Sie Eingeben Taste nach jedem Befehl:

DISM.exe / Online / Bereinigungsbild / Wiederherstellung der Gesundheit

Befehl DISM restorehealth

Dies dauert einige Zeit, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist. Führen Sie nach Abschluss des Befehls 100% den Befehl aus sfc / scannow Um das Dienstprogramm zur Systemdateiprüfung auszuführen, das nach beschädigten Systemdateien sucht, stellen SFC-Dienstprogramme diese automatisch aus einem komprimierten Ordner wieder her, wenn sie gefunden wurden % WinDir% System32 dllcache Starten Sie Windows nach Abschluss des 100% igen Scanvorgangs neu und überprüfen Sie, ob dies Probleme mit dem Microsoft Edge-Browser behebt. Dazu gehören verschiedene Systemfehler

Überprüfen Sie mit einem anderen Benutzerkonto

Sie können das gleiche Problem auch mit dem neuen Benutzerkonto überprüfen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues Benutzerkonto zu erstellen und zu überprüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein neues Benutzerkonto zu erstellen:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen, wählen Sie Konten und dann links Andere Benutzerkonten.
  2. Wählen Sie Konto hinzufügen, geben Sie einen Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Fertig stellen.
  4. Melden Sie sich vom aktuellen Konto ab und melden Sie sich bei dem neuen Konto an.
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Ich hoffe, diese Schritte beheben das Problem, und der Microsoft Edge-Browser funktioniert normal wie zuvor.

Lesen Sie auch