Notepad oder MS Paint fehlen nach Windows 10 (v2004) Update KB4566782? Lass es uns reparieren

notepad ms paint missing after windows 10 update kb4566782



Kürzlich hat Microsoft ein neues Sicherheitsupdate veröffentlicht KB4566782 neueste Windows 10-Version 2004 mit verschiedenen Sicherheitsverbesserungen, die verschiedene Fehler beheben, einschließlich Probleme, die durch frühere Updates des Betriebssystems verursacht wurden. Es scheint jedoch, dass das neueste Update KB4566782 ein seltsames Problem verursacht, indem Komponenten von Windows selbst entfernt werden. Eine Reihe von Benutzern, die online Bericht erstatten Foren und weiter Reddit Durch die Aktualisierung auf Windows 10 Version 19041.450 durch Installation von KB4566782 wird der Editor oder die Mal-App entfernt.

Notepad.exe fehlt seit der Installation von KB4566782 Windows 10 Version 19041.450. Es befindet sich weder in meinem Papierkorb noch in System32.



Beitrag Inhalt: -

Fehlender Editor unter Windows 10 2004

Nun, mit der neuesten Windows 10-Version 2004, auch bekannt als Mai 2004-Update, hat Microsoft Notepad, MS Paint und WordPad als optionale Komponenten festgelegt. Und wenn Ihr Gerät die Installation von KB4566782 beeinflusst hat, können Sie durch das Verschwinden dieser Apps hier erfahren, wie Sie sie zurückerhalten können.

Aus optionalen Funktionen hinzufügen

  • Rechtsklick auf Windows 10 Startmenü Einstellungen auswählen,
  • Navigieren Sie zu Apps und wählen Sie App & Funktionen.
  • Klicken Sie anschließend rechts auf den Link für optionale Funktionen.

Link zu den optionalen Windows 10-Funktionen

  • Und von hier aus können Sie alle benötigten Apps neu installieren, um eine optionale Funktion (Editor oder Farbe) hinzuzufügen / zu installieren. Klicken Sie auf Funktion hinzufügen.
  • Suchen Sie dann nach der Funktion, markieren Sie sie und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.
  • Auf diese Weise können Sie auch Notepad, MS Paint oder MS Word installieren.

Fügen Sie optionale Funktionsfenster 10 hinzu

Suchen Sie nach beschädigten Systemdateien

Brauchst du noch immer Hilfe? Möge die beschädigte Systemdatei das Problem verursachen. Führen Sie das Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien aus, mit dem beschädigte Systemdateien erkannt und durch die richtigen ersetzt werden können.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Klicken Sie auf Ja, wenn UAC (Benutzerkontensteuerung) bittet um Erlaubnis.
  • Typ des Eingabeaufforderungsfensters sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur

Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien Windows 10

Lassen Sie den Scanvorgang zu 100% abschließen. Starten Sie anschließend Ihren PC neu und prüfen Sie, ob dadurch Probleme behoben werden, die unter Windows 10 nicht geöffnet werden oder Probleme fehlen.

Deinstallieren Sie KB4566782

Sie können auch Windows 10 KB4566782 deinstallieren und prüfen, ob dies hilfreich ist. Sie können jedes Windows 10-Update wie folgt deinstallieren.

  • Öffnen Sie die Einstellungen mit der Windows-Taste + I.
  • Navigieren Sie zu Update & Sicherheit und dann zu Windows Update.
  • Klicken Sie hier auf Update-Verlauf anzeigen

Update-Verlauf anzeigen

  • Klicken Sie anschließend auf die Option 'Update deinstallieren'. Wählen Sie dann in der Systemsteuerung den KB4566782 aus, um ihn hervorzuheben, und klicken Sie auf 'Deinstallieren'.
  • Sobald Sie fertig sind, starten Sie Ihr System neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Deinstallieren Sie das Windows 10-Update

Sie können das Windows-Update KB4566782 auch über die Eingabeaufforderung entfernen.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Befehl eingeben wusa / uninstall / KB: KB4566782 / quiet / promptrestart und drücken Sie die Eingabetaste,
  • Sobald Sie fertig sind, speichern Sie alles und starten Sie Ihr Gerät neu.

Lesen Sie auch: