Remotedesktop funktioniert nach Windows 10-Update nicht? Probieren Sie diese 5 Lösungen aus

remote desktop not working after windows 10 update



Windows-Remotedesktop wird auch als Remotedesktopdienste (RDS) bezeichnet, oder RDP (Remotedesktopprotokoll) ist eine sehr hilfreiche Funktion, mit der Sie eine Verbindung zu anderen Computern oder Geräten herstellen können, die mit Ihrem lokalen Netzwerk verbunden sind oder sich im Internet befinden eine öffentliche IP-Adresse. Aber manchmal berichten Benutzer “Verbindung zum Remote-PC nicht möglich', Remotedesktop funktioniert nicht Nach dem Update von Windows 10 wird Windows 10 aktualisiert Remotedesktop nicht verfügbar etc.

Beitrag Inhalt: -



Remotedesktop funktioniert nicht

Ihr Computer kann keine Verbindung zum Remotecomputer herstellen, da in der Transportschicht ein Sicherheitspaketfehler aufgetreten ist. Wiederholen Sie die Verbindung oder wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um Unterstützung zu erhalten.
oder
„Es kann keine Verbindung zum Remote-PC hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass Remotedesktop aktiviert ist, der Remote-PC eingeschaltet und im Netzwerk verfügbar ist, und versuchen Sie es erneut. “

Es gibt verschiedene Gründe, wie z. B. eingeschränkte Netzwerkverbindung, nicht genügend Speicher, fehlerhafte Aktualisierung oder falsche Firewall-Einstellungen und mehr, die dazu führen, dass der Remotedesktop keine Verbindung herstellen konnte. Wenn Sie auch Probleme haben Problem mit der Remotedesktopverbindung, hier 5 Arbeitslösungen für Sie.

Überprüfen Sie, ob ein Problem mit dem Netzwerk vorliegt

Bevor Sie fortfahren, überprüfen Sie zuerst und stellen Sie sicher, dass:

  • Ihr System ist mit dem lokalen Netzwerk verbunden. Mit Ihrem Netzwerk und Ihrer Internetverbindung ist alles in Ordnung.
  • Starten Sie Ihren Router und PC neu, um das Problem zu beheben, wenn ein vorübergehender Fehler das Problem verursacht.
  • Das Ethernet-Kabel ist ordnungsgemäß an Ihren Netzwerkadapter angeschlossen, grünes Licht blinkt.

Überprüfen Sie, ob die RDC-Verbindung zulässig ist

Wenn Sie die Remotedesktopverbindungsfunktion zum ersten Mal verwenden, oder wenn Sie einen brandneuen Computer haben und nach Zugriff über Remotedesktop suchen, müssen Sie überprüfen, ob die RDC-Verbindung zulässig ist. Hier geht's Ermöglichen Sie Remoteverbindungen unter Windows 10 Computer,

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein sysdm.cpl SystemProperties und ok, um Systemeigenschaften zu öffnen.
  • Wechseln Sie zur Registerkarte 'Remote'
  • unter Fernunterstützung, Häkchen Zulassen von Remote Assistance-Verbindungen zu diesem Computer.
  • Aktivieren Sie unter Remotedesktop das Optionsfeld 'Remoteverbindung zu diesem Computer zulassen'.
  • Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Ermöglichen Sie Remoteverbindungen unter Windows 10

Remotedesktop über Windows Defender-Firewall zulassen

In den meisten Fällen blockiert die Windows-Firewall den Remotedesktopzugriff aus Sicherheitsgründen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte bis Remotedesktop über Windows Defender Firewall zulassen.

  • Öffnen Windows Defender Firewall aus dem Startmenü suchen
  • Gehe zu Zulassen einer App oder Funktion über die Windows-Firewall.

App oder Funktion über die Windows-Firewall zulassen

  • Hier auf dem Bildschirm Zulässige Apps, klicken Einstellungen ändern
  • Scrollen Sie dann nach unten und überprüfen Sie Remotedesktop Eintrag in dieser Liste.
  • Und stellen Sie sicher, dass Sie diese App für beide zugelassen haben Öffentlich und privat.
  • Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  • Mit dieser Windows Defender-Firewall können Sie jetzt über das Remotedesktopprotokoll eine Remoteverbindung zu diesem PC herstellen.

Remotedesktop über Windows Defender-Firewall zulassen

Überprüfen Sie die RDP-Abhängigkeitsdienste

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und ok
  • Scrollen Sie im Fenster 'Dienste' nach unten und überprüfen Sie den Status aller Dienste, deren Name 'Remote' enthält.
  • Alle diese Dienste sollten entweder auf Manuell oder Automatisch eingestellt sein
  • Und stellen Sie sicher, dass keiner von ihnen den Status Deaktiviert hat.
  • Sobald Sie dies bestätigt haben, DRC wird wie erwartet arbeiten.

Überprüfen Sie die RDP-Abhängigkeitsdienste

Deaktivieren Sie das IPv6-Protokoll

Deaktivieren Sie IPv6 (Internetprotokollversion), eine der effektivsten Lösungen, mit denen die meisten Benutzer Probleme mit der Remotedesktopverbindung beheben können.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein ncpa.cpl und ok
  • Klicken Sie in Fenstern für Netzwerkverbindungen mit der rechten Maustaste auf den aktiven Netzwerkadapter und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Suchen Sie nach dem Kontrollkästchen mit der Aufschrift Internetprotokoll Version 6 (TCP / IPv6), deaktivieren Sie es.
  • Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihren Computer neu.

Deaktivieren Sie IPv6


Haben diese Lösungen zur Behebung von Windows 10-Remotedesktopverbindungsproblemen beigetragen? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen, lies auch Google Chrome funktioniert nicht / reagiert nicht in Windows 10? Probieren Sie diese 7 Lösungen aus