Behoben: 100% Festplattennutzung in einem neuen Laptop unter Windows 10

solved 100 disk usage new laptop running windows 10

Haben Sie bemerkt, dass Windows 10 einfriert und die Festplattennutzung für einige Sekunden oder sogar für einige Minuten auf oder nahe 100% steigt? Besonders nach dem Windows-Update ist die DIsk- oder CPU-Auslastung sehr hoch. Wegen des hohe Festplattennutzung Windows 10 System reagierte nicht mehr gut? Es gibt mehrere Dinge, die verursachen können 100% Festplattennutzung Unter Windows kann dies die Vorabruffunktion für Chrome-Webseiten, ein Fehler in einem Windows-Treiber, eine Virus- / Malware-Infektion oder einige andere Windows-Funktionen sein. Was auch immer der Grund sein mag, hier können Sie versuchen, die Festplattennutzung unter Windows 10 zu reduzieren.



Beitrag Inhalt: -



Windows 10 100-Datenträgerverwendung

Wenn Sie dieses Problem zum ersten Mal bei hoher Auslastung von Windows 10 bemerken, schalten Sie das System aus und wieder ein. Es klingt zu einfach, kann aber häufig Probleme beheben, die Sie sonst möglicherweise lange untersuchen.

Microsoft veröffentlicht regelmäßig kumulative Updates mit verschiedenen Fehlerkorrekturen. Ähnlich wie beim Neustart Ihres PCs werden Sie überrascht sein, wie effektiv das Aktualisieren von Windows Probleme behebt.



  • Öffnen Sie die Einstellungen mit der Tastenkombination Windows + I.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit als Windows Update.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, um verfügbare Updates vom Microsoft-Server herunterzuladen und zu installieren.
  • Starten Sie anschließend Ihren PC neu, um sie anzuwenden

Installieren Sie auch a gutes Antivirus mit den neuesten Updates und führen Sie einen vollständigen System-Scan durch, um sicherzustellen, dass keine Virus- / Malware-Infektion das Problem verursacht.

Anfang Windows 10 Clean Boot Geben Sie an, ob der Startdienstkonflikt das Problem verursacht.

Einige Benutzer berichten, dass das Deaktivieren von Windows-Benachrichtigungen dazu beiträgt, die Festplattennutzung unter Windows 10 zu reduzieren. Sie können Windows-Benachrichtigungen wie folgt deaktivieren.



  • Öffnen Sie die Einstellungen und klicken Sie auf System
  • Klicken Sie hier auf Benachrichtigungen und Aktionen und deaktivieren Sie Benachrichtigungen von Apps und anderen Absendern.

Deaktivieren Sie einige Windows-Funktionen

Einige Benutzer haben bestätigt, dass das Deaktivieren des Windows-Such- und Background Intelligence Transfer Service dieses Problem behebt.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und ok
  • Dadurch wird die Windows-Dienstekonsole geöffnet.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Windows-Suchdienst. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Gehen Sie auf der Registerkarte Allgemein zu Starttyp> setzen Sie ihn auf Deaktiviert
  • Beenden Sie den Dienst neben dem Dienststatus und klicken Sie auf Übernehmen.
  • Machen Sie dasselbe mit SysMain (früher bekannt als Superfetch) und Background Intelligence Transfer Service.

Deaktivieren Sie den Windows-Suchdienst

Verwenden Sie den Hochleistungs-Energieplan

Bei einigen Computern sind Festplatten intelligent und versuchen, die Drehzahl auszuschalten oder zu ändern, um Strom zu sparen.



  • Öffnen Sie die Systemsteuerung
  • Suchen Sie nach Energieoptionen und wählen Sie sie aus
  • Stellen Sie hier sicher, dass Sie eine Hochleistung verwenden.

Klicken Sie außerdem auf Planeinstellungen ändern und dann erweitern Schalten Sie die Festplatte danach aus und stellen Sie die Minuten auf 0. Dadurch wird sichergestellt, dass die Festplatte nicht heruntergefahren oder in den Energiesparmodus versetzt wird, was zu Problemen bei der Festplattennutzung führen kann.

Schalten Sie die Festplatte nach 0 aus



Überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler

Auch hier kann es zu Problemen mit der Festplattennutzung kommen, wenn mit Ihrer Festplatte etwas nicht stimmt. Glücklicherweise können Sie dieses Problem schnell beheben, indem Sie Ihre Festplatte mithilfe der Eingabeaufforderung überprüfen.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Befehl eingeben chkdsk.exe / f / r und drücken Sie die Eingabetaste,
  • Dann bei der nächsten Eingabeaufforderung Art: UND und drücken Sie die Eingabetaste.

Als nächstes wird der Scan- und Reparaturprozess von Stat auf einen Laufwerksfehler nach 100% abgeschlossen. Starten Sie die Fenster neu. Überprüfen Sie, ob das System ohne hohe Datenträgerauslastung ausgeführt wird.



Führen Sie die Überprüfung der Festplatte Windows 10 durch

Virtuellen Speicher zurücksetzen

Windows verwendet Festplattenspeicherplatz automatisch als virtuellen Speicher (eine Kombination aus Festplattenlaufwerk und RAM). Wenn Sie kürzlich anpassen Virtueller Speicher Für die Windows-Leistungsoptimierung Auf Standard zurücksetzen. Denn manchmal führt die falsche Anpassung auch dazu, dass das Laufwerk nicht reagiert oder die Festplatte zu 100 Prozent ausgelastet ist.



So setzen Sie den virtuellen Speicher auf den Standardstatus zurück:

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein sysdm.cpl und drücken Sie die Eingabetaste,
  • Auf dem System werden die Eigenschaften auf die Registerkarte Erweitert verschoben und klicken Sie unter Leistung auf Einstellungen.
  • Gehen Sie nun zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie unter Virtueller Speicher auf die Schaltfläche Ändern.
  • Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten.
  • Klicken Sie auf OK anwenden und Fenster neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.
Größe der Auslagerungsdatei automatisch verwalten
Größe der Auslagerungsdatei automatisch verwalten

Korrigieren Sie Ihren StorAHCI.sys-Treiber

Dies ist die effektivste Lösung, die ich persönlich gefunden habe, um die 100% ige Festplattennutzung in Windows 10 zu beheben Windows 10 100% Festplattennutzung Das Problem kann auch durch einige AHCI PCIe-Modelle (Advanced Host Controller Interface) verursacht werden, die mit dem Posteingang ausgeführt werden StorAHCI.sys Treiber aufgrund eines Firmware-Fehlers. Hier erfahren Sie, wie Sie feststellen und beheben können, ob dies Ihr Problem ist.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie den Geräte-Manager aus.
  • Erweitern Sie IDE ATA / ATAPI-Controller.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Standard SATA AHCI Controller und gehen Sie zu Eigenschaften.
  • Aktivieren Sie nun auf der Registerkarte Treiber die Option Treiberdetails.
  • Wenn es zeigt C: Windows system32 DRIVERS storahci.sys Im Feld Treiberdateien führen Sie dann den Posteingang-AHCI-Treiber aus.

AHCI-Treiber (StorAHCL.sys)

  • Klicken Sie nun auf OK und wechseln Sie zur Registerkarte Details.
  • Wählen Sie im Eigenschaftenbereich aus dem Dropdown-Menü die Option Geräteinstanzpfad aus.
  • Kopieren Sie den dort vorhandenen Wert in eine Textdatei oder lassen Sie das Feld offen.

Hinweis: Wenn Sie in IDE ATA / ATAPI-Controllern mehrere AHCI-Controller finden, kopieren Sie den Pfad der AHCI-Geräteinstanz für jeden von ihnen und führen Sie die folgenden Schritte für jeden Controller einzeln aus.

Hinweis Geräteinstanzpfad herunterfahren

Optimieren Sie den Windows-Registrierungseditor

Öffnen Sie den Windows-Registrierungseditor und navigieren Sie zum folgenden Pfad.

HKEY_LOCAL_MACHINE System CurrentControlSet Enum PCI Geräteparameter Interrupt Management MessageSignaledInterruptProperties.

Das hier bezieht sich auf den Wert, den Sie zuvor notiert haben).

Jetzt auf der rechten Seite von MessageSignaledInterruptProperties Schlüssel, suchen Sie nach der Registrierung DWORD(REG_DWORD) genannt MSISunterstützt das sollte entsprechen Wert einer wie es ist Daten. Doppelklicken Sie auf DWORD um seinen Wert zu ändern und 0 zu setzen Wie in der Abbildung gezeigt.

reg Tweak, um die MSI-Unterstützung zu deaktivieren

Starten Sie Ihren Computer nach der Änderung neu und überprüfen Sie dann die Festplattennutzung Ihres Computers: Geben Sie 'Task-Manager' in die Windows-Suchleiste ein und wählen Sie TaskmanagerSehen Sie sich dann auf der Registerkarte Prozesse das% oben in der Spalte Datenträger an. Wenn es nicht mehr 100% ist, haben Sie das Problem behoben!

Google Chrome verursacht eine hohe Festplattennutzung

Bei einigen Windows 10-Benutzern verursacht eine bestimmte Kombination von Skype- und Google Chrome-Browsereinstellungen das Problem der 100% igen Festplattennutzung in Windows 10. So beheben Sie diese Einstellungen

Bewerben Sie sich auf Google Chrome

Im Fall von Google Chrome ist die Funktion zum Vorladen von Webseiten fehlerhaft. Sie können es deaktivieren, indem Sie chrome: // settings> Erweiterte Einstellungen anzeigen> Datenschutz aufrufen. Deaktivieren Sie hier die aufgerufene Option Verwenden Sie einen Vorhersagedienst, um Seiten schneller zu laden.

Anwendbar für hohe Skype-Festplattennutzung

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Skype nicht ausgeführt wird.
  • Navigieren Sie dann zum Windows Explorer und gehen Sie zu C: Programme (x86) Skype Phone .
  • Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf Skype.exe und wählen Sie Eigenschaften.
  • Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit und wählen Sie Bearbeiten.
  • Klicken Sie auf ALLE ANWENDUNGSPAKETE und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zulassen für Schreiben.
  • Klicken Sie dann auf Übernehmen und dann auf OK, um Ihre Änderung zu speichern.

Optimieren Sie Skype, um die Nutzung von 100 Festplatten zu beheben

Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie die unter Windows 10 reduzierte Festplattennutzung.

Lesen Sie auch