Behoben: Unter Windows 10 / 8.1 / 7 wurde kein Betriebssystem gefunden

solved an operating system wasn t found windows 10 8



Beim Versuch, Windows 10 zu starten, wird folgende Fehlermeldung angezeigt: Betriebssystem wurde nicht gefunden. Trennen Sie alle Laufwerke, die kein Betriebssystem enthalten.

Drücke Strg Alt Entf zum Neustart



Dieser Fehler tritt meistens nach einem Upgrade von Windows 10 1809 oder einer Systemwiederherstellung auf. Und der wahrscheinlichste Schuldige hinter diesem Problem ist die Beschädigung von Systemdateien. Wenn irgendetwas die Systemdateien Ihres Computers beschädigt, finden Sie sich möglicherweise selbstKein Betriebssystem gefunden„Beim Booten. Wenn Sie ebenfalls mit diesem Problem zu kämpfen haben, wurde hier nach dem Neustart oder dem System-Upgrade keine Anleitung zum Beheben eines Betriebssystems gefunden.

Beitrag Inhalt: -

Ein Betriebssystem wurde nicht gefunden

Trennen Sie zunächst alle externen Geräte, einschließlich Drucker, Scanner, externe Festplatte und Neustartfenster. Überprüfen Sie, ob die Fenster normal gestartet wurden.

Festplatte als erstes Startgerät einstellen

Da dieser Fehler häufig auftritt, wenn das BIOS die Festplatte nicht finden kann, ist die Überprüfung der BIOS-Einstellungen möglicherweise eine gute Lösung.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die BIOS-Einstellungen zu überprüfen:

  • Starte den Computer neu
  • Drücken Sie die Taste F2, um das BIOS-Menü zu öffnen.
  • Überprüfen Sie den Hauptbildschirm des BIOS, um festzustellen, ob die Festplatte erkannt wird.
  • Überprüfen Sie auch die Startreihenfolge, um festzustellen, ob sie richtig eingestellt ist.
  • Stellen Sie sicher, dass die Festplatte das erste Startgerät ist.

Festplatte als erstes Startgerät einstellen

Wenn die Festplatte nicht richtig erkannt wird, sollten Sie die Datenkabel austauschen oder die BIOS-Einstellungen auf die Standardwerte zurücksetzen.

Hier sind die Schritte zum Zurücksetzen der BIOS-Einstellungen:

  • Rufen Sie den BIOS-Bildschirm auf, indem Sie die oben beschriebenen Schritte ausführen
  • Suchen Sie die Option 'Auf Standard zurücksetzen'.
  • Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen und antworten Sie mit 'Ja', wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden
  • Wählen Sie dann die Option „Beenden -> Änderungen speichern“.

Führen Sie die Windows-Startreparatur durch

Die Windows-Startreparatur kann in einigen Fällen bestimmte Fehler im Zusammenhang mit dem Startvorgang beheben. Hier sind die Schritte, um über erweiterte Optionen auf die Startreparatur zuzugreifen. Da Windows aufgrund dieses Problems nicht normal booten kann, benötigen Sie ein Windows-Installationsmedium, um die nächsten Schritte auszuführen. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie erstellen sollen Windows 10 Bootable USB von hier.

  • Wenn Sie mit Windows 10-Installationsmedien / USB fertig sind
  • Legen Sie das Windows-Startmedium auf den Computer und starten Sie von dort aus.
  • Wählen Sie im ersten Einrichtungsbildschirm Ihre Sprache, Zeit - Währung und Ihre Tastatureingabemethode aus und klicken Sie auf Weiter.
  • Wählen Sie nun im nächsten Bildschirm Reparieren Sie Ihren Computer.

Windows 10 repariert Ihren Computer

Dadurch wird Windows jetzt neu gestartet. Klicken Sie anschließend auf Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Startreparatur.

Windows 10-Startreparatur

Warten Sie, während Windows Probleme diagnostiziert und behebt. Wenn die Startreparatur abgeschlossen ist, wird Windows automatisch neu gestartet und versucht, unter Windows normal zu starten.

Lesen Sie auch: Fix Die automatische Reparatur konnte Ihren PC unter Windows 10 nicht reparieren

Beschädigte Startdateien reparieren

Wenn die Startreparatur das Problem nicht beheben konnte, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Startdateien zu konfigurieren und zu reparieren.

  1. Booten Sie erneut von Windows 10-Installationsmedien
  2. Wenn Sie den Windows-Setup-Bildschirm erreicht haben, drücken Sie die UMSCHALTTASTE + F10, um die Eingabeaufforderung aufzurufen.

Stellen Sie nun fest, ob Ihre Festplatte auf GUID Partition Table (GPT) oder Master Boot Record (MBR) eingestellt ist:

Geben Sie in die Eingabeaufforderung ein Diskpart und drücken Sie die Eingabetaste.

Geben Sie nun ein Listenfestplatte und drücken Sie die Eingabetaste, um herauszufinden, ob Ihre Festplatte auf GPT- oder MBR-Partition eingestellt ist.

Sehen Sie in der GPT-Spalte nach, ob sie ein Sternchen (*) enthält.

  1. Wenn Sie ein Sternchen (*) sehen, bedeutet dies, dass die Partitionstabelle Ihrer Festplatte GPT ist.
  2. Wenn Sie kein Sternchen sehen, bedeutet dies, dass die Partitionstabelle Ihrer Festplatte MBR ist.

Überprüfen Sie, ob die Festplatte auf GPT eingestellt ist

Geben Sie exit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Jetzt Brache unten Wir haben zwei verschiedene Lösungen für verschiedene Partitionen.

Fix Boot-Dateien in der MBR-Partitionstabelle

Hinweis: Wenn Sie eine GPT-Partition haben, überspringen Sie diesen und den nächsten Schritt von Fallow

Finden Sie nun den Laufwerksbuchstaben heraus, auf dem Windows installiert ist. Sie können dies nach Befehlstyp eingeben Listenvolumen und drücken Sie die Eingabetaste. Sie werden den Laufwerksbuchstaben bemerken, in dem Windows als Boot installiert ist.

Wenn Sie herausfinden, welches Laufwerk den Windows-Ordner enthält (für mich das Laufwerk „C:“), geben Sie den folgenden Befehl ein, um die Startdateien auf diesem Laufwerk zu erstellen, und drücken Sie die Eingabetaste.

bcdboot C: Windows / S C:

* Hinweis: Wenn sich Windows auf einem anderen Laufwerk befindet, ändern Sie den Buchstaben C mit diesem Laufwerksbuchstaben.

  • Nach dem Ausführen des Befehls erneut öffnen DISKPART Dienstprogramm nach Typ Befehl Diskpart und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Hier auf der Festplatte Teil Dienstprogramm Typ Listenfestplatte Drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wählen Sie den Buchstaben mit dem Befehl aus Wählen Sie Datenträger 0 aus
  • Geben Sie die folgenden Befehle wie unten beschrieben ein
  • Listenvolumen
  • Wählen Sie Band 3 (Wählen Sie hier die Datenträgernummer aus, die das Windows-Betriebssystem enthält.)
  • aktiv

Befehl zum Beheben der MBR-Patition

Art Ausfahrt um das DISKPART-Tool zu schließen. Das ist alles, jetzt entfernen Sie das Installationsmedium und starten Sie Ihren Computer neu.

Fix Boot-Dateien in der GPT-Partitionstabelle

Wenn Sie die GPT-Partitionstabelle unten haben.

Art Diskpart und drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienstprogramm diskpart zu öffnen, und geben Sie den folgenden Befehl ein.

Listenfestplatte

Wählen Sie Datenträger 0 aus (Wählen Sie die Plattennummer).

Nächster Befehl eingeben Listenpartition und drücken Sie die Eingabetaste.

Hier erfahren Sie, welche Partition als System gekennzeichnet ist.

Wählen Sie die Systempartition nach dem folgenden Befehl aus

Partition X auswählen (Wobei 'X' die Nummer der als System bezeichneten Partition ist, z. B. '4').

Weisen Sie der Systempartition einen Laufwerksbuchstaben (z. B. den Buchstaben 'H') zu, indem Sie den folgenden Befehl eingeben und die Eingabetaste drücken: *

Buchstabe zuweisen = H:

* Hinweis: Wenn der Laufwerksbuchstabe „H“ bereits verwendet wird, geben Sie den nächsten Laufwerksbuchstaben im Alphabet an.
Geben Sie exit ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das DISKPART-Tool zu schließen.

Wieder Befehle vom Typ Bellow nacheinander

cd / d H: EFI Microsoft Boot

Führen Sie BCD BCD.bak aus

bcdboot C: Windows / l en-us / s m: / f UEFI

Hinweis: Ändern Sie den Buchstaben 'H' Wenn Sie der Systempartition einen anderen Laufwerksbuchstaben zugewiesen haben.

Das ist alles Entfernen Sie das Installationsmedium und schließen Sie jetzt alle Windows. Starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn alle oben genannten Methoden fehlgeschlagen sind, erfolgt die Überprüfung durch Ausführen Windows saubere Installation.

Haben diese Lösungen zur Behebung des Betriebssystems beigetragen, das unter Windows 10 nicht gefunden wurde? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch: