Behoben: Bluetooth-Headset wird in Windows 10 von Wiedergabegeräten nicht angezeigt

solved bluetooth headset not showing playback devices windows 10



Hast du erlebt Bluetooth-Gerät funktioniert nicht oder Bluetooth-Gerät ist mit dem Windows 10-PC gekoppelt, aber nicht verbunden Bluetooth-Headset verbunden, aber in Windows 10 der Wiedergabegeräte nicht angezeigt? Es wurde versucht, das Bluetooth-Gerät zu entkoppeln und zu koppeln. Es funktioniert jedoch immer noch nicht. Fehler beim Aktualisieren des Bluetooth-Geräts: Windows hat ein Problem bei der Installation der Treibersoftware für Ihr Gerät festgestellt (das System kann die angegebene Datei nicht finden).

Windows hat ein Problem bei der Installation der Treibersoftware für Ihr Gerät festgestellt

Windows hat ein Problem bei der Installation der Treibersoftware für Ihr Gerät festgestellt

Bluetooth hängt sowohl von der Hardware als auch von der Software ab, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Ihre Geräte keine gemeinsame Bluetooth-Sprache sprechen, können sie keine Verbindung herstellen. Und meistens Bluetooth-Verbindungsprobleme, die hauptsächlich durch Softwarekonflikte und problematische Treiber verursacht werden. Was auch immer der Grund hier sein mag, einige Lösungen, die Sie möglicherweise anwenden, um das Bluetooth-Headset zu reparieren, das in Wiedergabegeräten nicht angezeigt wird, das Bluetooth-Gerät ist gepaart, aber nicht verbunden, das Bluetooth-Gerät funktioniert nicht usw. unter Windows 10.



Beitrag Inhalt: -

Fix Bluetooth-Gerät gekoppelt, aber nicht verbunden

Wenn Sie ein Problem mit dem Bluetooth-Headset (Kopfhörer) haben Überprüfen Sie zunächst, ob sich das Headset in einem deaktivierten Zustand befindet.
1. Geben Sie bei der Startmenüsuche Sound ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Hier unter Wiedergabegeräte. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich des Soundeinstellungsfensters und klicken Sie auf Deaktivierte Geräte anzeigen.

3. Überprüfen Sie, ob die Geräte in der Liste vorhanden sind.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Headset-Gerät und klicken Sie auf Aktivieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie die neuesten Windows-Updates auf Ihrem System installiert haben. Wie bei jedem Kumulatives Windows 10-Update, Microsoft drängt auf Fehlerbehebungen. Möge das neueste Windows-Update das Problem beheben. Sie können die neuesten Windows-Updates über Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows-Update -> Nach Updates suchen und installieren.

Wir empfehlen auch, die Tool zur Überprüfung von Systemdateien um fehlende oder beschädigte Systemdateien zu scannen und zu reparieren. Dies kann den Konflikt zwischen installierten Gerätetreibern verursachen.

Führen Sie die Bluetooth-Fehlerbehebung aus

Führen Sie die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte aus, um zu überprüfen und festzustellen, ob das Bluetooth-Gerät selbst das Problem verursacht. Und führen Sie die Bluetooth-Fehlerbehebung um die Probleme zu scannen und zu beheben, die verhindern, dass das Bluetooth-Gerät eine Verbindung herstellt und ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Geben Sie Troubleshoot in die Suchleiste des Startmenüs ein und wählen Sie sie aus.
  2. Scrollen Sie im Fenster zur Fehlerbehebung nach unten und suchen Sie nach Hardware und Gerät.
  3. Wählen Sie die Problembehandlung aus und führen Sie sie aus, damit Windows Probleme mit Gerät und Hardware überprüfen und beheben kann.
Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten

Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten
  1. Wählen Sie nach Abschluss der Fehlerbehebung im selben Fenster Bluetooth aus und führen Sie die Fehlerbehebung aus.
  2. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, damit die Fehlerbehebung Probleme überprüfen und beheben kann, die verhindern, dass das Bluetooth-Gerät ordnungsgemäß funktioniert.
  3. Nach Abschluss des Vorgangs zur Fehlerbehebung starten Sie Windows neu und überprüfen Sie, ob das Problem mit dem Bluetooth-Gerät behoben ist.

Starten Sie den Bluetooth-Supportdienst neu

Wenn Sie dies bereits getan haben, starten Sie das neu Bluetooth-Support-Service:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. zu öffnen Lauf Dialogbox.
  2. Art services.msc.
  3. Drücken Sie Eingeben.
  4. Suchen Sie und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Support-Service.
  5. Klicken Neustart.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Bluetooth-Supportdienst und wählen Sie Eigenschaften und stellen Sie sicher, dass der Starttyp ist Automatisch
Starten Sie den Bluetooth-Supportdienst neu

Starten Sie den Bluetooth-Supportdienst neu

Können Sie das Bluetooth-Lautsprechergerät auch über Geräte und Drucker sehen? Wenn ja, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften, klicke auf Dienstleistungen Klicken Sie auf die Registerkarte und stellen Sie sicher, dass alle Bluetooth-Dienste aktiviert sind.

Bluetooth-Dienste werden ausgeführt

Bluetooth-Dienste werden ausgeführt

Aktualisieren oder installieren Sie den Bluetooth-Gerätetreiber neu

Drücken Sie Windows + R., Art 'devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Erweitern Sie im Geräte-Manager die Kategorie „Bluetooth”. Ihre Bluetooth-Hardware wird hier aufgelistet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren”. Starten Sie Windows neu, um den Bluetooth-Treiber vollständig zu entfernen.

Deinstallieren Sie den Bluetooth-Gerätetreiber

Deinstallieren Sie den Bluetooth-Gerätetreiber

Klicken Sie nun beim nächsten Anmelden im Geräte-Manager auf Aktion und wählen Sie „Scannen nach Hardwareänderungen”. Ihr Computer scannt nun die gesamte angeschlossene Hardware. Nachdem die Bluetooth-Hardware gefunden wurde, werden automatisch die Standardtreiber installiert.

Hardware-Änderungen scannen

Hardware-Änderungen scannen

Verbinden Sie Ihr Bluetooth-Gerät und überprüfen Sie, ob es funktioniert? Wenn nicht, installieren wir das Bluetooth-Gerät neu.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Windows 10-Startmenü und wählen Sie Geräte-Manager.

Erweitern Bluetooth undDeinstallieren Sie den Bluetooth-Treiber.

Laden Sie den neuesten Bluetooth-Treiber von der Website des Geräteherstellers herunter und installieren Sie ihn.

Starten Sie Ihren Computer nach der Installation des erforderlichen Treibers neu. Entkoppeln Sie Ihr Gerät vollständig und koppeln Sie es erneut. Und überprüfen Sie, ob das Bluetooth-Gerät ordnungsgemäß funktioniert?

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, dass das Bluetooth-Gerät nicht funktioniert und das Bluetooth-Headset in Wiedergabegeräten unter Windows 10 nicht angezeigt wird? Lassen Sie uns wissen, welche Option für Sie funktioniert hat. Lesen Sie auch So beheben Sie den nicht funktionierenden Sound „Audiogerät ist deaktiviert“ unter Windows 10