Behoben: DPC Watchdog-Verletzung Bluescreen-Fehler in Windows 10

solved dpc watchdog violation blue screen error windows 10



Bekommen DPC Watchdog Violation Blue Screen Fehler nach der Installation Letztes Update oder Upgrade auf Windows 10 Creators Update? Auch die Anzahl der Benutzer, die sie erhalten Dpc Watchdog Violation Blue Screen Fehler Nach der Installation einer Drittanbieteranwendung. Manchmal tritt dieser BSOD-Fehler beim Start häufig auf und erlaubte nicht, Windows normal zu starten. Mögen Andere Bluescreen-Fehler DPC Watchdog Verletzung ist ein häufiges Problem im Windows-Betriebssystem. Dies ist auf bestimmte Gründe zurückzuführen, z. B. nicht unterstützte SSD-Firmware, alte SSD-Treiberversion, Probleme mit der Hardware-Inkompatibilität oder beschädigte Systemdateien Bluescreen-Fehler.

DPC steht für Aufgeschobener Verfahrensaufruf. Und Wachhund ist ein elektronischer Timer, mit dem Computerfehlfunktionen erkannt und behoben werden können. Während des normalen Betriebs setzt der Computer das regelmäßig zurück Wachhund Timer, um zu verhindern, dass es abläuft oder „Zeitüberschreitung“. Das DPC Watchdog Violation Blue Screen zeigt an, dass der Watchdog einen zu langen DPC erkennt. So wird Ihr Prozess gestoppt, um eine Beschädigung der Daten oder eine Beschädigung Ihres Computers zu vermeiden.



Beitrag Inhalt: -

Behebung des BSOD-Fehlers gegen DPC Watchdog

Wenn Sie auch mit kämpfen Dpc Watchdog Violation Blue Screen Fehler auf Ihrem Windows-Computer. Hier wenden Sie die folgenden Lösungen an, um ihn zu beheben Dpc Watchdog-Verletzung BSOD-Fehler permanent. Beginnen Sie mit der grundlegenden Fehlerbehebung Überprüfen Sie, ob das installierte Hardwaregerät mit der aktuellen Windows-Version kompatibel ist.

Überprüfen Sie inkompatible Hardwareprobleme

Um inkompatible Hardwareprobleme zu beheben, entfernen Sie alle Hardware von Ihrem Computer, von denen Sie glauben, dass sie die Probleme sind, insbesondere alle neuen Geräte, die kürzlich an den Computer angeschlossen wurden. Später wird dieser Fehler angezeigt.

Entfernen Sie alle externen Geräte

So finden Sie problematische oder inkompatible Hardware heraus Schalten Sie zuerst den Netzschalter des Computers aus. Trennen Sie nun alle externen Geräte (externes Solid-State-Laufwerk, Drucker, Scanner, Audiobuchse), einschließlich Netzkabel, VGA-Kabel, Tastatur und Maus. Halten Sie dann den Netzschalter 30 Sekunden lang gedrückt. Schließen Sie jetzt nur das Netzkabel und das VGA-Kabel an und starten Sie Ihren Computer. Überprüfen Sie diesmal, ob die Fenster normal starten. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort. Wenn ja, dass Windows normal gestartet wurde, versuchen Sie, Tastatur und Maus anzuschließen und Windows neu zu starten. Überprüfen Sie, ob Windows ohne Bluescreen-Fehler gestartet wurde. Schließen Sie die externen Geräte erneut einzeln an und starten Sie sie jedes Mal neu, um herauszufinden, welches Gerät ein Problem verursacht.

Wenn Sie den problematischen Geräteaktualisierungstreiber für dieses bestimmte Gerät herausfinden, überprüfen Sie dieses bestimmte Gerät mit einem anderen System. Wenden Sie sich auch an den Gerätehersteller, um Unterstützung zu erhalten.

Starten Sie Windows in den abgesicherten Modus

Wenn aus diesem Grund Dpc Watchdog Violation BSOD-Fehler Windows wird beim Start häufig neu gestartet. Windows normalerweise nicht zulassen, um Schritte zur Fehlerbehebung auszuführen. Dann müssen Sie den abgesicherten Windows-Infomodus starten. Der abgesicherte Modus ist eine integrierte Fehlerbehebungsfunktion, bei der Windows mit minimalen Systemressourcen geladen wird. Damit Sie problemlos Schritte zur Fehlerbehebung ausführen können, um Windows-Probleme zu beheben. Lesen Sie mehr über die Windows-Funktion für abgesicherten Modus.

Auf dem Windows 7-Computer können Sie einfach auf den abgesicherten Modus zugreifen, indem Sie beim Start die Taste F8 drücken. Unter Windows 10 und 8.1 im abgesicherten Modus ist der Zugriff jedoch anders. Sie können hier überprüfen Verschiedene Möglichkeiten, Windows unter Windows 10 im abgesicherten Modus zu starten.

Hinweis: Wenn Windows nach einem Neustart normal gestartet wird, müssen Sie die folgenden Lösungen direkt anwenden, ohne Windows im abgesicherten Modus starten zu müssen.

Wenn Windows im abgesicherten Modus startet, wenden Sie die folgenden Lösungen an, um sie zu entfernen Dpc Watchdog Verletzung Bluescreen-Fehler dauerhaft.

Schalten Sie den Schnellstart aus

Fast Startup ist eine hybride Funktion zum Herunterfahren, die auf Windows 10- und 8.1-Computern enthalten ist. Das reduziert die Startzeit. Wenn diese Schnellstartfunktion nur ein Fenster ist, versetzen Sie das System in den Ruhezustand, während Sie die Fenster herunterfahren, und beschleunigen Sie beim nächsten Start den Start von Windows. Dies ist eine großartige Funktion, aber manchmal umfassen diese Startprobleme bei Funktionsfehlern einen Bluescreen mit Todesfehlern wie eine Verletzung des DPC-Watchdogs. Wir empfehlen dringend, die Funktion als ersten Schritt der zu behebenden Lösung zu deaktivieren die DPC Watchdog Verletzung BSOD-Fehler. Hier unten unter 'Schnellstart'.

Klicken Sie auf Startmenüsuche, Typsteuerung und drücken Sie die Eingabetaste. Ändern Sie hier in der Systemsteuerung die Ansicht nach in Großes Symbol und klicken Sie auf Energieoptionen. Klicken Sie anschließend auf Auswählen, was die Netzschalter tun. Klicken Sie nun auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind. Hier deaktivieren Aktivieren Sie den Schnellstart Option (empfohlen) Wie unten abgebildet.

Deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Installierte Treiber aktualisieren

Das Aktualisieren des installierten Treibers auf die neueste Version ist eine der besten Methoden zur Behebung dpc watchdog Verletzung In Windows 10. Da es sich um eine neue Version von Windows handelt, sind Ihre alten Treiber möglicherweise nicht damit kompatibel. Daher ist es immer besser, die Treiber auf die neueste Version zu aktualisieren. Insbesondere das Aktualisieren des Anzeigetreibers, des Grafiktreibers (falls eine zusätzliche Grafikkarte installiert ist), des Netzwerkadapters und der Treiber-IDE ATA / ATAPI-Controller kann Ihr Problem beheben. Weil viele Benutzer auf diesen Bluescreen des Todes gestoßen sind, weil sie einen älteren IDE ATA / ATAPI-Controller-Treiber haben. Hier finden Sie folgende Schritte zum Aktualisieren der Windows-Treiber.

Treiber aktualisieren

Öffnen Sie zuerst RUN, indem Sie win + R auf der Tastatur drücken und dann eingeben devmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Windows-Geräte-Manager geöffnet, in dem Sie alle installierten Treiber finden. Überprüfen Sie Alle installierten Treiber mit einem gelben Dreieck bedeuten, dass dieser Treiber veraltet, beschädigt oder nicht mit den aktuellen Windows-Versionen kompatibel ist.

Um den Treiber zu aktualisieren, geben Sie ihn einfach aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Treiber aktualisieren. Wählen Sie anschließend Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen und lassen Sie Windows den besten verfügbaren Softwaretreiber finden und installieren. Sie können auch die Website des Geräteherstellers besuchen und die neueste verfügbare Treibersoftware herunterladen. Während Sie den Treiber im Geräte-Manager aktualisieren, können Sie auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen auswählen und den Treiberpfad hinzufügen, den Sie von der Hersteller-Website heruntergeladen haben.

On Device Manager Wenn Sie noch keinen Treiber mit gelbem Dreieck gefunden haben, empfehlen wir dringend, den Anzeigetreiber, den Netzwerkadaptertreiber und den IDE ATA / ATAPI-Controller-Treiber zu aktualisieren.

IDE ATA ATAPI-Controller Treiber

Überprüfen Sie das Laufwerk auf Fehler

Wie bereits erwähnt, tritt BSOD hauptsächlich aufgrund inkompatibler Hardware auf. Ein problematisches Festplattenlaufwerk wie der Bed Sector- oder Festplattenfehler kann verschiedene Bluescreen-Fehler verursachen, einschließlich Dpc Watchdog Violation Blue Screen Error. Sie können das Laufwerk mit auf Fehler überprüfen Windows CHKDSK-Dienstprogramm.

Hinweis : CHKDSK Nur Befehl Datenträger auf Fehler prüfen, nicht beheben. Fox Error Fix Zweck müssen wir einige Extra-Parameter hinzufügen.

Öffnen Sie zunächst das Eingabeaufforderungsprogramm mit Administratorrechten. Als nächstes in der Eingabeaufforderung Programmfenster, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Vorgang auszuführen.

CHKDSK C: / F / R.

Führen Sie Check disk unter Windows 10 aus

Befehl erklärt: Hier CHKDSK Befehl für Check Disk Driver. C: Letter ist Ihr Windows Installed-Laufwerksbuchstabe. / F. Parameter Behebt Fehler auf der Festplatte. / R. Findet fehlerhafte Sektoren und stellt lesbare Informationen wieder her. / X Erzwingt, dass das Volume bei Bedarf zuerst abgemeldet wird.

Wie aktuell fahren C: wird vom Windows-System verwendet, daher kann der Prozess 'Datenträger überprüfen' nicht gestartet werden. Sie werden aufgefordert, die Überprüfung beim nächsten Neustart Ihres Computers zu planen. Wenn Sie einverstanden sind, geben Sie Y ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Starten Sie danach Ihren Computer neu. Windows beginnt mit der Überprüfung der Systemdateien. Der Vorgang kann eine Weile dauern. Bitte schalten Sie den Computer nicht aus, während er überprüft und überprüft wird. Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist. Danach startet Windows sich selbst neu und startet Windows normal. Ich hoffe, dass Sie nach dem Ausführen der oben genannten Methoden keinen Verstoß gegen den dpc-Watchdog festgestellt haben blauer Bildschirm Error. Wenn Sie noch Hilfe brauchen, brach der nächste Schritt.

Beschädigte Systemdateien reparieren

Einige manchmal beschädigte Systemdateien sind einer der vielen Gründe, die zu vielen Windows-Problemen und verschiedenen Fehlern führen. Dazu gehört der Blue Screen-Fehler bei der Verletzung von Dpc Watchdog. Wenn nach dem Ausführen aller oben genannten Methoden immer noch Dpc Watchdog Violation Blue Screen Error angezeigt wird, empfehlen wir dringend Führen Sie das Windows-Dienstprogramm SFC aus Dies hilft beim Scannen und Reparieren beschädigter Systemdateien. Wenn das so ist Bluescreen-Fehler tritt aufgrund beschädigter Systemdateien auf SFC-Dienstprogramm wird sie automatisch beheben.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator, um das SFC-Dienstprogramm zum Scannen und Korrigieren von Systemdateien auszuführen.

Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen.

SFC / Scannow

Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien Windows 10

Fehler in Ihrem Windows-System werden automatisch gescannt und behoben. Warten Sie, bis der Vorgang zu 100% abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren Computer neu. Viele Windows 10, 8.1-Benutzer fanden dies hilfreich, um die BSOD-Verletzung des dpc-Watchdogs zu beheben.

Führen Sie das Memory Diagnostic Tool aus

Nach Überprüfung von Festplattenfehlern und beschädigten Systemdateien Wenn beim Start immer noch Dpc Watchdog Violation Blue Screen angezeigt wird. Dann müssen wir als nächste Lösung Speicherfehler überprüfen. Windows verfügt über ein Speicherdiagnose-Tool, das Speicherfehler überprüft. So führen Sie dieses Tool aus Drücken Sie Win + R und geben Sie dann ein mdsched.exe und klicken Sie auf OK. Dadurch wird das Windows-Speicherdiagnose-Tool geöffnet.

Windows-Speicher-Diagnose-Tool

Hier finden Sie zwei Optionen, die wir empfehlen, um alle Arbeitsdaten zu speichern und auf die erste Option Jetzt neu starten zu klicken und auf Probleme zu prüfen (empfohlen). Dadurch werden die Fenster neu gestartet und auf Speicherfehler überprüft. Nach 100% Abschluss werden die Fenster des Scanvorgangs automatisch neu gestartet. Sie können Überprüfen Sie hier die Ergebnisse des Speicherdiagnosetests.

Systemwiederherstellung durchführen

Wenn alle oben genannten Methoden den Dpc Watchdog Violation Blue Screen-Fehler nicht beheben können, ist es an der Zeit, die Windows-Systemwiederherstellungsfunktion zu verwenden. Dadurch kann das System zum vorherigen Arbeitszustand zurückkehren, in dem Windows fehlerfrei ausgeführt wird. Sie können Führen Sie die Windows-Systemwiederherstellung einfach durch, indem Sie diese Anleitung lesen. Oder Wenn Sie aufgrund dieses Fehlers Windows nicht starten können, um das System auszuführen, müssen Sie dies tun Greifen Sie auf die erweiterten Windows-Optionen zu Hier können Sie problemlos eine Systemwiederherstellung durchführen.

Einige andere Methoden zur Behebung von Verstößen gegen den DPC-Watchdog

Manchmal einige Virostatika Wie AVG ist Avast für die Verletzung des dpc-Watchdogs verantwortlich. Wir empfehlen, die installierte Antiviren- / Anti-Malware-Anwendung vorübergehend zu entfernen und das Problem zu überprüfen.

So vermeiden Sie Verstöße gegen den DPC-Watchdog:

Halten Sie Ihre Fenster immer auf dem neuesten Stand und stellen Sie sicher, dass Ihre installierten Treiber auf dem neuesten Stand sind. Schalten Sie auch Ihren Computer ordnungsgemäß aus. Und zwingen Sie Ihren PC nicht zum Herunterfahren.

Vermeiden Sie die Installation von Raubkopien wie Cracks, Activators, Nulled Games usw. Verwenden Sie immer die neueste Version der Intel Management Engine-Oberfläche und halten Sie sie auf dem neuesten Stand.

Verwenden Sie regelmäßig die Defragmentierung und Bereinigung von Datenträgern. Sie können Software von Drittanbietern wie Ccleaner verwenden, um Fenster zu optimieren und beschädigte Registrierungseinträge zu reparieren.

Dies sind: (Inkompatible Hardwareprobleme prüfen, Fenster in den abgesicherten Modus starten und Schnellstart deaktivieren, installierte Treiber aktualisieren, Festplattenlaufwerk auf Fehler prüfen, beschädigte Systemdateien reparieren, Führen Sie das Memory Diagnostic Tool aus, Systemwiederherstellung durchführen) einige funktionierende Lösungen zu beheben dpc watchdog Verletzung Blue Screen Fehler unter Windows berechnet. Ich hoffe, dass Sie nach dem Anwenden dieser Lösungen nie auf einen Dpc Watchdog Violation Blue Screen Error stoßen. Haben Sie noch Fragen, Vorschläge Fühlen Sie sich frei, unten zu kommentieren.

Lesen Sie auch aus unserem Blog So beheben Sie Fehler bei der Kernel-Sicherheitsüberprüfung Windows 10 Blue Screen Error.