Behoben: Fehler 0xc1900101 beim Aktualisieren von Windows 10 Version 1903

solved error 0xc1900101 when updating windows 10 version 1903



Wenn du bist Fehler 0xc1900101 erhalten während der Aktualisierung oder Installation Windows 10. Mai 2019 Update Version 1903. Hier haben wir einige Lösungen, mit denen Sie versuchen können, dies zu beheben Fehler 0xc1900101.

Für eine schnelle Information Windows Update Fehler 0xc1900101 sind spezifisch für Treiberprobleme. Bedeutet, wann immer Sie auf Fehler stoßen 0xC1900101 - 0x2000c, 0xC1900101 - 0x20004, 0xC1900101 - 0x20017, 0xC1900101 - 0x40017, 0xC1900101 - 0x30018, 0xC1900101 - 0x3000D, 0xC1900101 - 0x4000D usw. Bedeutet einen bestimmten Treiber, der das Problem verursacht.



Wieder einige andere Gründe wie Sicherheitssoftware, beschädigte Systemdateien oder Aktualisierungsdatenbank. Anwendungen von Drittanbietern führen auch dazu, dass Windows 10 Version 1903 fehlschlägt Fehler 0xc1900101.

Beitrag Inhalt: -

Fehler 0xc1900101 unter Windows 10 beheben

Wenden Sie hier die folgenden Lösungen an, um den Fehler 0xc1900101 beim Aktualisieren von Windows 10 Version 1903 zu beheben.

Externe Geräte entfernen

Wie bereits erwähnt Ein Fehler, der mit 0xC1900101 beginnt, ist normalerweise ein Treiberfehler. Versuchen Sie, dieses Problem zu beheben, indem Sie alle externen Speichergeräte und Laufwerke entfernen (alle externen Geräte außer Tastatur und Maus entfernen). Andere Hardware, die Sie möglicherweise an Ihr Gerät angeschlossen haben und die vor dem Update nicht für grundlegende Funktionen benötigt wird.

Aktualisieren Sie inkompatible Gerätetreiber

Überprüfen Sie auch den Geräte-Manager auf Fehler.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann im Suchfeld in der Taskleiste auf.
  • Art Gerätemanager, Wählen Gerätemanager aus den Ergebnissen.
  • Suchen Sie im daraufhin angezeigten Fenster nach einem Gerät mit einem gelben Ausrufezeichen (möglicherweise müssen Sie jede Kategorie auswählen, um zur Liste der Geräte zu wechseln).
  • Halten Sie den Gerätenamen gedrückt (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste) und wählen Sie entweder Treibersoftware aktualisieren oder Deinstallieren um die Fehler zu korrigieren.
  • Starten Sie nun Windows neu und suchen Sie nach Updates.

Sie können auch die Website des Geräteherstellers besuchen, um den neuesten Treiber herunterzuladen und zu installieren. Aktualisieren oder installieren Sie insbesondere den Anzeigetreiber und den Netzwerkadaptertreiber auf die neueste Version.

Entfernen Sie die Sicherheitssoftware

Wieder Störungen durch Antivirensoftware Fehler 0xc1900101. Wir empfehlen Deaktivieren von Antivirenprogrammen bevor Sie das Windows 10-Update versuchen.

Entfernen Sie weitere Sprachen

Entfernen Sie auch alle weiteren Sprachen, wenn Sie Windows 10 hinzugefügt haben.

  • Geöffnete Einstellungen gehen zu Zeit & Sprache.
  • Wählen Sie die Registerkarte Region & Sprache und die Sprache, die Sie entfernen möchten.
  • Klicken Sie darunter auf die Schaltfläche Entfernen.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle weiteren Sprachen, die Sie installiert haben.

Aktualisieren Sie die Fenster beim sauberen Neustart

Dies ist eine weitere effektive Lösung, um herauszufinden und zu beheben, ob installierte Software beim Aktualisieren, Installieren oder Ausführen mit anderen in Konflikt steht. Zu Reinigen Sie die Startfenster 10,

  • Art msconfig Suchen Sie beim Startmenü und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Wählen Sie dann auf der Registerkarte Allgemein die Option Selektiver Start.
  • Weiter Gehen Sie zur Registerkarte Dienste. Aktivieren Sie von dort aus Alle Microsoft-Dienste ausblenden.
  • Sie finden es am unteren Rand dieses Fensters.
  • Klicken Sie nun auf Alle deaktivieren, um alle unnötigen Dienste von Drittanbietern zu deaktivieren.
  • Windows neu starten, wodurch Windows in den sauberen Startzustand versetzt wird.

Windows Update-Fehlerbehebung

Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung aus und lassen Sie sie die Probleme erkennen und beheben, um die Installation von Windows Update zu verhindern.

  • Öffnen Sie die Einstellungs-App, gefolgt von Update & Sicherheit und Fehlerbehebung.
  • Wählen Sie dann Windows Update und Führen Sie den Troubleshooter aus.
  • Dadurch wird versucht festzustellen, ob Probleme vorliegen, die verhindern, dass Ihr Computer Windows-Updates herunterlädt und installiert.
  • Nach Abschluss des Vorgangs Windows neu starten und erneut manuell nach Updates suchen.

Führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus

Setzen Sie Ihre Windows Update-Komponenten zurück

Dies ist das ultimative Lösung (Windows Update-Komponenten zurücksetzen), um fast alle Windows Update-Probleme zu beheben. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie alle oben genannten Lösungen und Schritte ausprobiert haben, bevor Sie diese ausprobieren, da die oben genannten viel schneller sind.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Beenden Sie dann die Windows Update-bezogenen Dienste (MSI Installer, Windows Update Services, BITS und Cryptographic), indem Sie den folgenden Befehl ausführen.

  • net stop msiserver
  • net stop wuauserv
  • Netto-Stoppbits
  • net stop cryptSvc

Benennen Sie die Ordner Catroot2 und Software Distribution um. Sie können dies einfacher tun, indem Sie die folgenden Befehle in die Eingabeaufforderung kopieren:

  • ren C: Windows SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
  • Ren C: Windows System32 catroot2 Catroot2.old

Oder Sie können C: Windows manuell öffnen. Benennen Sie hier die SoftwareDistribution in SoftwareDistribution.old und Catroot2 in Catroot2.old um.

Starten Sie danach die Dienste (MSI Installer, Windows Update Services, BITS und Cryptographic) neu, die Sie zuvor gestoppt haben, indem Sie den folgenden Befehl ausführen.

  • Nettostart wuauserv
  • net start cryptSvc
  • Nettostartbits
  • Nettostart msiserver

Schließen Sie die Eingabeaufforderung, starten Sie Windows neu und suchen Sie unter Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows-Update nach den neuesten Updates.

Ich bin mir sicher, dass Ihr System diesmal erfolgreich aktualisiert wurde Windows 10. Mai 2019 Update Version 1903 ohne Fehler oder Probleme. Sie können auch Official verwenden Windows Media-Erstellungstool Um den Upgrade-Prozess für Windows 10 Version 1903 fehlerfreier und reibungsloser zu gestalten.

Lesen Sie auch: