Behoben: Feature Update auf Windows 10 Version 2004 konnte nicht installiert werden !!! 2020

solved feature update windows 10 version 2004 failed install



Microsoft hat den Rollout-Prozess von gestartet Windows 10 Version 2004 an die breite Öffentlichkeit mit einer Reihe von Neue Eigenschaften & Sicherheitsverbesserungen. Und es wird automatisch allen echten Windows-Benutzern über Windows Update zur Verfügung stehen. Sie können die Datei auch herunterladen, indem Sie manuell nach Einstellungen in den Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Windows Update -> Nach Updates suchen suchen. Der gesamte Upgrade-Prozess ist einfacher, aber für einige Benutzer Feature-Update auf Windows 10 Version 2004 konnte nicht installiert werden aus unbekannten Gründen. Für andere Windows 10 2004 Update stecken Stunden oder Meldung anzeigen Windows 10 Version 2004 Update fehlgeschlagen - Fehler 0x8007000e.

Meistens Windows Update kann nicht installiert werden wegen korrupt Windows Update-Cacheoder Systeminkompatibilität. Einige veraltete Treibersoftware, Inkompatibilität einer auf Ihrem Computer installierten Anwendung oder Softwarekonflikte von Drittanbietern führen auch dazu, dass das Windows-Update nicht installiert werden kann. Was auch immer der Grund sein mag, wenden Sie Lösungen an, um Probleme mit Windows 10-Updates für Mai 10 zu beheben.



Beitrag Inhalt: -

Windows 10 2004 Update konnte nicht installiert werden

Als erstes müssen Sie die Mindestsystemanforderungen für Windows 10 Version 2004 überprüfen.

  • Prozessor: 1 GHz oder schnellere CPU oder System auf einem Chip (SoC)
  • Erinnerung: 1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit
  • Festplattenspeicher: 32 GB für 64-Bit oder 32-Bit
  • Grafik: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber
  • Anzeige: 800 × 600

Hier beachten Sie: Das Windows 10 Mai 2020-Update empfiehlt 32 GB freien Speicherplatz.

  • Wenn Windows Update die Download-Stunden blockiert, stellen Sie sicher, dass Sie über eine funktionierende Internetverbindung verfügen, um Update-Dateien vom Microsoft-Server herunterzuladen.
  • Überprüfen Sie, ob die Einstellungen für Datum und Uhrzeit sowie Region und Sprache korrekt sind.
  • Deinstallieren Sie Antivirus vorübergehend und trennen Sie VPN, falls auf Ihrem PC konfiguriert.
  • Entfernen Sie alle externen Geräte wie USB-Laufwerk, SD-Karte oder USB-Drucker usw.
  • Führen Sie auch a sauberer Stiefel und suchen Sie nach Updates, die das Problem beheben können, wenn eine Drittanbieteranwendung oder ein Dienst, der das Windows-Update verursacht, hängen bleibt.
  • Herunterladen und Installieren das Neueste Wartungsstapel Update für Windows 10 Version 1909

Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung aus

Dies ist die sehr schnelle Lösung, mit der Sie versuchen müssen, Windows-Update-Probleme automatisch zu beheben. Wenn Sie die Problembehandlung für Windows Update ausführen, erkennen Sie die Probleme, verhindern die Installation von Windows Update, und versuchen Sie, sie selbst zu beheben.

  • Drücken Sie die Windows + I-Tastenkombination, um die Einstellungen-App zu öffnen.
  • Gehen Sie zu Update & Sicherheit und klicken Sie auf Fehlerbehebung.
  • Hier wählen Sie Windows Update und Führen Sie den Troubleshooter aus
  • Die Fehlerbehebung wird ausgeführt und versucht festzustellen, ob Probleme vorliegen, die verhindern, dass Ihr Computer Windows-Updates herunterlädt und installiert.
  • Starten Sie Windows neu, nachdem Sie den Diagnosevorgang abgeschlossen haben.
  • Öffnen Sie nun erneut Windows Update & Sicherheit über die Einstellungs-App.
  • Suchen Sie nach Updates und klicken Sie auf den Download-Button, wenn Windows 10 Version 2004 für Sie verfügbar ist.
  • Andernfalls können Sie die Schritte von hier bis manuell ausführen Aktualisieren Sie Windows 10 Update Mai 2020.

Windows 10 Version 2004 Update

Löschen Sie den vorherigen Windows-Update-Cache

Windows 10 lädt alle Fensteraktualisierungsdateien herunter und speichert sie vorübergehend im Softwareverteilungsordner. Wenn aus irgendeinem Grund eine Datei im Softwareverteilungsordner beschädigt wird, kann es sein, dass das Herunterladen und Installieren von Updates an einem beliebigen Punkt hängen bleibt oder Windows Update nicht mit einem anderen Fehlercode installiert werden kann.

Wenn Sie den Ordner löschen, in dem alle Update-Dateien gespeichert sind, wird Windows Update gezwungen, neue Update-Dateien vom Microsoft-Server herunterzuladen. Welche beheben die meisten Windows Update-Probleme. Führen Sie hier die folgenden Schritte aus, um den Windows Update-Cache zu löschen und zurückzusetzen.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und ok, um die Dienstekonsole zu öffnen,
  • Scrollen Sie hier nach unten und suchen Sie nach dem Windows-Update-Dienst.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Update Service.

Beenden Sie den Windows Update-Dienst

  • Drücken Sie nun Windows + E, um den Datei-Explorer zu öffnen.
  • Gehe zuC: Windows SoftwareDistribution Download
  • Löschen Sie hier alles im Ordner, aber nicht den Ordner selbst.
  • Drücken Sie dazu STRG + A. um alles auszuwählen und drücken Sie dann Entf, um die Dateien zu entfernen.

Windows Update-Dateien löschen.

  • Starten Sie nun die Dienste (Windows Update, BITs, Superfetch) neu, die Sie zuvor gestoppt haben.
  • Starten Sie den Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.
  • Suchen Sie nun erneut nach Updates aus den Einstellungen und Update & Sicherheit

Ich hoffe, dass Ihr System diesmal erfolgreich auf Windows 10 Version 2004 aktualisiert wird, ohne dass ein Installationsfehler auftritt.

Aktualisieren Sie die Treiber vor Windows 10 2004

Stellen Sie außerdem sicher, dass alle installierten Gerätetreiber aktualisiert und mit der aktuellen Windows-Version kompatibel sind. Insbesondere Display-Treiber, Netzwerkadapter und Audio-Sound-Treiber. Du kannst Überprüfen und aktualisieren Sie sie über den Geräte-Manager.

Führen Sie das Systemoptimierungsprogramm eines Drittanbieters wie Ccleaner aus, um Junk, Cache, Systemfehler, Speicherauszugsdateien usw. zu entfernen und fehlerhafte Registrierungsfehler zu beheben.

Hinweis: Wenn beim Upgrade auf Windows 10 Version 2004 ein Bluescreen-Fehler angezeigt wird.

Deaktivieren Sie zunächst die Antiviren-Anwendung, falls installiert.

Lauf SFC-Dienstprogramm und DISM-Befehl Aktualisieren Sie auch den Anzeigetreiber und den Netzwerkadaptertreiber, bevor Sie nach den neuesten Updates suchen oder das Windows 10 Mai 2020-Update installieren. Auschecken Windows 10 BSOD Error ultimative Anleitung.

Verwenden Sie den Upgrade-Assistenten

Benötigen Sie weiterhin Hilfe, verwenden Sie den offiziellen Upgrade-Assistenten, um Windows 10 Version 2004 ohne Fehler oder Probleme zu aktualisieren.

Windows 10 Upgrade-Assistent

  • Nach dem Herunterladen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows10Upgrade9252.exe Wählen Sie Als Administrator ausführen.
  • Sie sehen den Einführungsbildschirm des Windows 10 Update-Assistenten. Klicken Sie auf Jetzt aktualisieren.

Upgrade mit Windows 10 Update Assistant

  • Das Assistententool überprüft zunächst die Kompatibilität. Wenn Ihr PC die minimale Systemkonfiguration erfüllt, klicken Sie auf Weiter.

Windows 10 Update Assistant Überprüfen der Hardwarekonfiguration

  • Dadurch werden Windows Update-Dateien vom Microsoft-Server heruntergeladen
  • Sobald dies erledigt ist, startet der Assistent Ihren Computer nach einem 30-minütigen Countdown automatisch neu.
  • Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche 'Jetzt neu starten', um es sofort zu starten, oder auf den Link 'Später neu starten' unten links, um es zu verzögern.

Update-Assistent Warten Sie auf den Neustart, um Updates zu installieren

  • Nach dem Neustart Ihres Computers (einige Male) führt Windows 10 die letzten Schritte durch, um die Installation des Updates abzuschließen.

Sie können auch eine verwenden offizielles Tool zur Medienerstellung zum Aktualisieren des Windows 10 Mai 2020-Updates ohne Fehler oder Probleme.