Behoben: Google Chrome öffnet Windows 10, 8.1 und 7 nicht

solved google chrome won t open windows 10



Haben Sie Probleme beim Öffnen des Chrome-Browsers unter Windows 10? Google Chrome wird nicht geöffnet Wenn Sie auf dem Desktop auf das Chrome-Verknüpfungssymbol klicken? Möglicherweise wird dieses Problem durch verursacht Chrome-Profil beschädigt oder eine inkompatible Chrome-Erweiterung löst einen internen Fehler aus, der dazu führt, dass Chrome sich selbst schließt. Hier 3 Lösungen, die helfen, zu beheben Google Chrome funktioniert nicht, Nicht öffnen oder sogar Chrome-Browser reagiert nicht unter Windows 10. 8.1 und 7.

Beitrag Inhalt: -



Behebung, dass Google Chrome nicht funktioniert

Wenden Sie vor dem Fortfahren die grundlegenden Lösungen an, die hilfreich sein können, wenn ein vorübergehender Fehler das Öffnen / Starten von Google Chrome verhindert.

  1. Wenn Sie zum ersten Mal auf das Problem stoßen (Chrome lässt sich nicht öffnen), empfehlen wir, den Windows-PC einmal neu zu starten und zu versuchen, den Chrome-Browser zu öffnen.
  2. Öffnen Sie den Task-Manager. Suchen Sie nach Google Chrome, wenn es mit der rechten Maustaste ausgeführt wird, und wählen Sie Endtask jetzt Chrome erneut öffnen. Überprüfen Sie, ob dies hilfreich ist.
  3. Sicherheitssoftware vorübergehend deaktivieren (Antivirus) falls installiert.
  4. Führen Sie das Systemoptimierungsprogramm eines Drittanbieters wie aus Reiniger um den Chrome-Browser-Cache, Cookies, den Browserverlauf usw. zu löschen, die die Browserleistung aktualisieren, und um zu beheben, ob ein vorübergehender Fehler, der Chrome verursacht, nicht geöffnet werden kann.
  5. Führen Sie einen Windows Clean-Start durch, um ein Startprogramm zu ermitteln. Ein Servicekonflikt, der zu Chrome führt, wird nicht ausgeführtFühren Sie einen sauberen Neustart durch, um Probleme unter Windows 10/8/7 zu diagnostizieren Öffnung.

Lesen Sie auch: So beheben Sie die hohe CPU- und Speicherauslastung von Google Chrome unter Windows 10.

Erstellen Sie ein neues Profil für Chrome

Meistens beschädigtes Chrome-Benutzerprofil verursacht verschiedene Probleme im Chrome-Browser, einschließlich Der Chrome-Browser wird nicht geöffnet Klicken Sie sogar auf das Verknüpfungssymbol. Sie müssen den Chrome-Browser also nicht deinstallieren oder neu installieren. Erstellen Sie einfach ein neues Profil für Chrome, das das Problem behebt.

  • Um dies zu tun, schließen Sie den Chrome-Browser, wenn er ausgeführt wird.
  • Öffnen Sie auch den Task-Manager und suchen Sie nach einer Google Chrome-Aufgabe, die ausgeführt wird, wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und die Aufgabe beenden auswählen.

Google Chrome End Task

  • Drücken Sie nun Windows + R und geben Sie ein % LOCALAPPDATA% Google Chrome Benutzerdaten und ok.
  • Suchen Sie nach dem Ordner 'Standard', wählen Sie ihn aus und benennen Sie ihn in 'Standard' um
  • Wenn dies dazu führt, dass Chrome bereits verwendet wird, starten Sie Windows neu und führen Sie die gleichen Schritte erneut aus.
  • Nachdem Sie den Standardordner erfolgreich in Default.old umbenannt haben, öffnen Sie den Chrome-Browser.
  • Diesmal erstellt der Chrome-Browser einen neuen neuen Standardbrowser und kann problemlos ausgeführt werden

Benennen Sie das Chrome-Standardprofil um

Hinweis: Mit diesen Schritten werden der alte Browserverlauf, Lesezeichen und installierte Erweiterungen gelöscht. Wenn Sie einige wichtige Lesezeichen gespeichert haben und nach einer Wiederherstellung suchen. Kopieren Sie dann die Lesezeichendatei aus der älteren Datei Default.old in diesen neuen Ordner. (Die Lesezeichen-Datei befindet sich außerhalb von sich selbst und nicht in einem bestimmten Ordner.)

Führen Sie das Chrome Clean Up Tool aus

In den meisten Fällen kann das Problem durch Erstellen eines neuen Profils für Chrome behoben werden. Wenn dies jedoch weiterhin zu Problemen führt, führen Sie den Offiziellen aus Google Chrome-Bereinigungstool Dies hilft beim Scannen und Entfernen von Software, die das Problem mit Chrome verursachen kann, z. B. Abstürze, ungewöhnliche Startseiten oder Symbolleisten, unerwartete Anzeigen, die Sie nicht entfernen können, oder eine andere Änderung Ihrer Browser-Erfahrung.
Chrom-Bereinigungswerkzeug

Installieren Sie den Chrome-Browser erneut

Versuchte alles, aber immer noch nicht in der Lage, das Problem zu beheben, dann die ultimative Lösung einfach deinstallieren und neu installieren Chrome Browser. Um dies zu tun

  • Öffnen Sie das Programm- und Funktionsfenster mit appwiz.cpl Führen Sie den Befehl aus.
  • Suche Google Chrome Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deinstallieren.
  • Drücken Sie nach Abschluss der Deinstallation Windows + R und geben Sie ein % LOCALAPPDATA% Google OK
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Chrome-Ordner, Eigenschaften und deaktivieren Sie “Schreibgeschützt''
  • Klicken Sie auf Übernehmen und auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Deaktivieren Sie

  • Drücken Sie nun Strg + A auf der Tastatur, um alle auszuwählen, und drücken Sie dann die Entf-Taste.
  • Starten Sie Windows neu, um Chrome vollständig von Ihrem PC zu entfernen.
  • Dann besuchen Sie Chrome offizielle Seite, Laden Sie den Chrome-Browser herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem PC

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, dass das Problem mit Google Chrome unter Windows 10, 8.1 und 7 nicht geöffnet werden konnte? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch