Behoben: Microsoft Edge wird sofort nach dem Öffnen unter Windows 10 geschlossen

solved microsoft edge closes immediately after opening windows 10



Microsoft ist der Standard-Webbrowser für das neueste Windows 10 und soll Internet Explorer in Zukunft ersetzen. Und es ist in Bezug auf Funktion und Geschwindigkeit die perfekte Alternative zu Google Chrome. Einige Benutzer berichten jedoch, dass Microsoft Edge nicht funktioniert und der Browser nach dem Windows-Update nicht auf Abstürze reagiert. Und manchmal Kante wird sofort nach dem Öffnen geschlossen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie einer von ihnen sind und Probleme mit dem Absturzproblem von Microsoft Edge haben. Hier finden Sie Lösungen zur Behebung des Problems.

Beitrag Inhalt: -



Microsoft Edge stürzt beim Start ab

In diesem Lernprogramm finden Sie Anweisungen, setzen Sie Microsoft Edge auf die Standardeinstellungen zurück und installieren Sie Microsoft Edge auf Ihrem Windows 10-PC neu, um die Arbeitsprobleme von Microsoft Edge zu beheben. In diesem Fall verlieren Sie möglicherweise Ihre Favoriten, Ihren Verlauf und Ihre Einstellungen. Bevor Sie fortfahren, empfehlen wir Ihnen, fortzufahren Erstellen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt.

Löschdaten löschen

Meistens verhalten sich alle Browser schlecht, wenn die Browserdaten beschädigt werden. Also das gleiche mit Microsoft Edge wird nicht geöffnet oder schließt, es besteht möglicherweise die Möglichkeit, dass der Browserverlauf oder der Cache beschädigt werden. Führen Sie einfach das kostenlose Systemoptimierungsprogramm aus Reiniger Sie können sie mit einem Klick bereinigen oder manuell aus den Edge-Browsereinstellungen löschen. Starten Sie anschließend Microsoft Edge neu, starten Sie Ihren PC neu und starten Sie Microsoft Edge neu, um festzustellen, ob der Trick funktioniert hat.

Deinstallieren Sie Edge Extensions

Auch wenn Sie eine Reihe von Edge-Browser-Erweiterungen installiert haben, verursacht dies manchmal auch das Problem im Edge-Browser. Wir empfehlen, alle installierten Browser-Plugins zu deaktivieren und zu überprüfen, ob Edge einwandfrei funktioniert.

Öffnen Sie den Edge-Browser. Klicken Sie auf das Symbol mit drei Punkten (…) direkt unter der Schaltfläche zum Schließen und dann auf Erweiterungen. Dies zeigt Alle installierten Edge Extension an.

Klicken Sie auf den Namen einer Erweiterung, um deren Einstellungen anzuzeigen. Klicken Sie auf Schalte aus die Option zum Deaktivieren der Erweiterung. Machen Sie dasselbe mit anderen Erweiterungen und starten Sie dann den Edge-Browser neu. Überprüfen Sie das reibungslose Laden. Wenn nicht, versuchen Sie, die Erweiterung zu deinstallieren, um die Erweiterung vollständig zu entfernen.

Kantenerweiterungen

Führen Sie die Fehlerbehebung aus

Wenn Microsoft Edge beim Start abstürzt oder in einer solchen Situation nicht geöffnet werden kann, empfehlen wir, die Problembehandlung zur Erstellung in Windows Store Apps auszuführen, um das Problem zu beheben.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Logo-Taste + I, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Update & Sicherheit und dann im linken Bereich auf Fehlerbehebung.
  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Windows Store Apps und dann auf Problembehandlung ausführen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
  • Führen Sie Microsoft Edge aus, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Problembehandlung für Microsoft Store-Apps

Edge-Browser zurücksetzen

Der Microsoft Edge-Browser kann immer noch nicht geöffnet werden. Möglicherweise sind die Anwendungsdateien beschädigt. In diesem Fall können Sie den Edge-Browser reparieren oder zurücksetzen, um das Problem zu beheben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows 10-Startmenü und wählen Sie Einstellungen aus.
  • Navigieren Sie zu Apps und dann zu Apps & Funktionen.
  • Klicke auf Microsoft Edge Sie sehen den Link Erweiterte Optionen. Klicken Sie darauf.
  • Ein neues Popup-Fenster mit der Option zum Zurücksetzen des Edge-Browsers wird geöffnet. Klicken Sie darauf.
  • Dadurch werden die Einstellungen des Edge-Browsers auf Standard zurückgesetzt und ein Neustart mit Neustart der Fenster ermöglicht.

Microsoft Edge zurücksetzen

Registrieren Sie den Microsoft Edge Browser erneut

Wenn alle oben genannten Methoden sie nicht einfach beheben konnten Registrieren Sie den Microsoft Edge erneut indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Für bessere Ergebnisse empfehlen wir einen Neustart und Starten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus mit Netzwerk.

  • Wenn der Edge-Browser zuerst geöffnet wird, schließen Sie ihn.
  • Öffnen Sie nun den Datei-Explorer, klicken Sie auf Ansicht und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Versteckte Gegenstände Feld, um alle versteckten Dateien und Ordner anzuzeigen.
  • Navigieren Sie nun zu folgendem Pfad: C: Benutzer \% Benutzername% AppData Local Packages Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe

(Stellen Sie sicher, dass Sie ersetzen %Nutzername% mit dem Benutzernamen, den Sie auf Ihrem Computer verwenden)

  • Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe Ordner Eigenschaften auswählen.
  • Entfernen Sie hier das Häkchen Schreibgeschützt und klicken Sie auf Übernehmen, um Änderungen am Speichern vorzunehmen.
  • Wieder Rechtsklick auf Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe Ordner und jetzt dieses Mal Wählen Sie Löschen.
  • Wenn die Bestätigungsaufforderung geöffnet wird, klicken Sie auf Ja. Nach Abschluss des Löschvorgangs Schließen Sie den Explorer.

Edge-Cache-Daten löschen

Schließen Sie alles und starten Sie Ihren PC neu. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Edge-Browser neu zu installieren.

Öffnen Sie Powersehll als Administrator

Kopieren Sie den folgenden Befehl in das PowerShell-Fenster und drücken Sie die Eingabetaste.

Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$ ($ _. InstallLocation) AppXManifest.xml” -Verbose}

Registrieren Sie den Microsoft Edge Browser erneut

Sobald der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, wird eine Meldung angezeigt, die der oben gezeigten ähnelt. Das ist alles. Starten Sie Windows zum normalen Start neu und öffnen Sie Microsoft Edge. Jetzt läuft es ohne Probleme.

Probieren Sie ein anderes Benutzerkonto aus

Wenn das Problem weiterhin besteht, empfehlen wir Ihnen, ein neues Benutzerkonto zu erstellen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht:

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.

Art net user username password / add

Hinweis: Ersetzen Sie Benutzername = Ihren Benutzernamen, Passwort = Passwort für das Benutzerkonto.

Melden Sie sich jetzt vom aktuellen Konto ab und melden Sie sich mit dem neu erstellten Benutzerkonto an. Öffnen Sie die Edge-Browser-Prüfung, die ohne Fehler normal funktioniert.

Erstellen Sie ein Benutzerkonto mit CMD

Führen Sie eine Systemdateiprüfung aus

Wiederum kann die beschädigte Systemdatei dazu führen, dass Microsoft Edge abstürzt. Um dieses Problem zu beheben, können Sie den System File Checker (SFC) verwenden, um die fehlerhaften Systemdateien zu reparieren.

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Art 'sfc / scannow”Im Fenster und drücken Sie Eingeben.
  • Warten Sie dann, bis die Überprüfung zu 100% abgeschlossen ist.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu überprüfen.

Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien Windows 10

Lesen Sie auch: