Behoben: Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich Windows 10 Boot-Schleife (STOP 0x00000050)

solved page fault nonpaged area windows 10 boot loop



Windows 10 BSOD-Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich STOP 0x00000050 Wird verursacht, wenn eine Hardware oder Software fälschlicherweise den PC-Speicher verwendet, der normalerweise für das Betriebssystem reserviert ist. Wenn Windows versucht, auf den Speicher zuzugreifen, um eine Funktion zum Ändern von Änderungen im Betriebssystem auszuführen, wird festgestellt, dass Software oder Hardware diese stattdessen verwenden, was zu einem virtuellen Flip-Out führt. In diesem Beitrag haben wir mehr über diesen BSOD-Fehler und 10 funktionierende Lösungen diskutiert, um diesen Fehler zu beseitigen. “PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA' blauer Bildschirm

Beitrag Inhalt: -



Was ist ein Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich?

Der Fehler PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA bedeutet, dass Ihr PC nach einer Speicherseite gefragt hat, um fortzufahren, und die Seite nicht verfügbar war. Infolgedessen konnte Windows die Prozesse nicht fortsetzen, und das Ergebnis ist, dass Ihr PC abstürzt und den Blue Screen of Death anzeigt.

''Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden. Wir sammeln nur einige Fehlerinformationen und starten dann für Sie neu. . (100% vollständig)''

Seitenfehler in nicht ausgelagerter Windows 10-Startschleife

Seitenfehler in nicht ausgelagerter Windows 10-Startschleife

Laut MicrosoftEs gibt viele Gründe, warum dies passieren könnte, aber die meisten Vorfälle hängen mit einem Treiberupdate oder der Installation neuer Hardware zusammen, die sich in den Speicher steckt, der normalerweise für die Kernfunktionen des Betriebssystems verwendet wird. Antivirus ist auch dafür bekannt, diese Art von Fehler zu verursachen, ebenso wie fehlerhafte RAM-beschädigte NTFS-Volumes und mehr.

So beheben Sie Seitenfehler in Fenstern ohne Seitenbereich 10

Normalerweise Seitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich Der Fehler kann vorübergehend auftreten und von Windows nach dem Neustart des Systems automatisch behoben werden. Wenn dieses Problem jedoch häufig auftritt, ist dies ein großes Problem und muss so schnell wie möglich behoben werden. Wenn Sie einen blauen Bildschirm mit Todesfehlern sehen, machen Sie sich hier keine Sorgen. Wir haben einige Tipps, um diesen Fehler zu beheben.

Überprüfen Sie die Stabilität Ihres Computers im abgesicherten Modus

Der abgesicherte Modus ist eine integrierte Fehlerbehebungsfunktion Dadurch werden unnötige Treiber und Programme während des Startvorgangs deaktiviert. Der abgesicherte Windows 10-Modus lädt das Betriebssystem mit einem minimalen Satz von Systemdateien und Gerätetreibern - gerade genug, um das Windows-Betriebssystem zu starten. Im abgesicherten Modus werden die Startprogramme, Add-Ons usw. nicht ausgeführt.

Starten Sie für Windows 7 die Fenster neu und drücken Sie beim Start die Taste F8 und wählen Sie Boot im abgesicherten Modus.

Abgesicherter Modus Für Windows 10 oder Windows 8.1

Aufgrund dieses blauen Bildschirms Wenn Ihr System Read nicht starten kann So starten Sie Ihren PC im abgesicherten Modus.

Wenn das System gestartet wird, drücken Sie beim Ausführen des Dialogfelds Windows + 'R'. Geben Sie 'msconfig' ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemkonfigurationseinstellungen zu öffnen.

Start im abgesicherten Modus bei Systemkonfiguration

Wählen Sie auf der Registerkarte Start die Option Sicherer Start aus und klicken Sie auf OK. und Starten Sie Ihren Computer neu. Dadurch wird Ihr System im abgesicherten Modus gestartet.

Ändern Sie die Memory Dump-Einstellung

Manchmal kann ein Speicherproblem dazu führen, dass diese Fehlermeldung angezeigt wird ''Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden Seitenfehler in Fenstern ohne Seitenbereich 10 BSOD-Fehler. Ändern Sie die Speichereinstellung, um dieses Problem zu beheben.

Ändern Sie die Memory Dump-Einstellung

So ändern Sie die Speicherauszugseinstellung in den Systemeigenschaften: Drücken Sie die Tasten 'Windows +' R ', um das Dialogfeld' Ausführen 'zu laden. Geben Sie nun “control sysdm.cpl”Und drücken Sie die Eingabetaste. Wechseln Sie anschließend zur Registerkarte 'Erweitert' und klicken Sie auf 'Einstellungen für Start und Wiederherstellung'.

Deaktivieren Sie hier 'Automatisch neu starten'. Wählen Sie unter 'Debugging-Informationen schreiben' die Option 'Speicherauszug abschließen' aus dem Dropdown-Menü. Und klicken Sie auf Übernehmen und OK. Möglicherweise müssen Sie alle neu starten.
Starten Sie Ihren PC neu und Sie sind fertig.

Deinstallieren Sie alle kürzlich installierten Anwendungen

Wenn der Fehler sofort nach der Installation einer Anwendung oder der Installation eines neuen Treibers auftritt. Dann besteht die Möglichkeit, dass dieses neue Programm den Fehler verursacht. Dazu müssen Sie das Programm deinstallieren und anschließend Ihr System evaluieren.
Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie über Administratorrechte verfügen, um Änderungen vorzunehmen oder Anwendungen zu deinstallieren.

Befolgen Sie dazu die Schritte. Öffnen Sie zunächst die Systemsteuerung Alle Elemente und Funktionen der Systemsteuerung.
Wählen Sie nun die zuletzt installierte Anwendung aus und klicken Sie auf Deinstallieren.

Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie. Wenn Sie immer noch auf Ihrem PC auf ein Problem gestoßen sind und das Blue Screen-Problem in Windows 10 im nächsten Schritt neu starten müssen.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows über die neuesten Updates verfügt

Stellen Sie sicher, dass Ihr Windows-System mit den neuesten Service Packs und anderen Updates ausgestattet ist. Erforderliche Patches und Service Packs werden regelmäßig von Microsoft für ihre Betriebssysteme veröffentlicht, um den Fehler und andere Arten von Problemen zu beheben. Diese Updates und Patches werden auch zur Lösung des BSOD-Problems verwendet. Stellen Sie sicher, dass die Treiber Ihrer Hardware aktualisiert werden: Manchmal können veraltete oder beschädigte Systemtreiber einen Blue Screens of Death-Fehler verursachen. Dieser Fehler steht in direktem Zusammenhang mit der Hardware oder dem Treiber, sodass durch Aktualisieren der Systemtreiber die Ursache des STOP-Fehlers behoben werden kann.

Um die neuesten Updates für Ihr System zu überprüfen, geben Sie bei der Startmenüsuche ein Update ein und wählen Sie Nach Updates suchen. Wenn der Windows-Update-Bildschirm geöffnet wird, wählen Sie Nach Updates suchen. Wenn Updates verfügbar sind, laden Sie diese herunter und installieren Sie sie.

Aktualisieren / Neuinstallieren Beschädigter oder inkompatibler Treiber

Der häufigste Grund für viele BSOD-Fehler, einschließlich des Seitenfehlers in Windows 10 ohne Seitenbereich, ist ein beschädigter oder inkompatibler Treiber. Inkompatibilität tritt am wahrscheinlichsten auf, wenn Sie kürzlich Ihr Betriebssystem auf Windows 10 aktualisiert haben. Treiber können auch ohne ersichtlichen Grund beschädigt werden.

Um zu überprüfen, ob der Fehler durch ein fehlerhaftes Laufwerk verursacht wird, führen Sie eine automatische Treiberaktualisierung durch oder aktualisieren Sie die Treiber manuell auf die neuesten verfügbaren Versionen. Installieren Sie die neuesten Treiber für jedes neu installierte Hardwaregerät. Wenn keine neue Hardware installiert wurde, stellen Sie sicher, dass Sie über die neuesten Treiber für die folgenden Geräte verfügen.

  • Grafikkarte
  • Netzwerkkarte oder Router (falls vorhanden)
  • Beliebiges austauschbares oder externes Laufwerk

Gehen Sie folgendermaßen vor, um einen Treiber manuell zu aktualisieren: Klicken Sie im Startmenü in das Suchfeld. Geben Sie das Suchfeld ein “Gerätemanager”Und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn hier „Geräte-Manager“ geöffnet wird, finden Sie alle aktiven Geräte. Sie müssen nur das Gerät finden, das gelb markiert ist.

Suche automatisch nach aktualisiertem Treiber

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Gerät, wählen Sie Treibersoftware aktualisieren aus und befolgen Sie die Anweisungen, um Treiberaktualisierungen abzurufen. Wenn Sie kein Update für den Treiber gefunden haben, können Sie es hier deinstallieren. Laden Sie den besten Treiber für das jeweilige Gerät von der Hersteller-Website herunter und installieren Sie ihn. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Treiber, die Sie aktualisieren möchten.

Laden Sie den Treiber von der Hersteller-Website herunter

Die Verwendung des Geräte-Managers zum Aktualisieren Ihrer Treiber ist einfach, aber möglicherweise nicht die beste Lösung. Laut Benutzer lädt der Geräte-Manager nicht immer die neuesten Treiber herunter. Wenn Sie also die neuesten Treiber installiert haben möchten, wird empfohlen, die erforderlichen Treiber manuell herunterzuladen. Besuchen Sie dazu einfach die Website Ihres Hardwareherstellers und laden Sie die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunter. Benutzer haben Probleme mit dem Atheros Wireless-Treiber gemeldet. Aktualisieren Sie diesen Treiber daher zuerst und wechseln Sie dann zu anderen Treibern.

Reparieren Sie beschädigte Systemdateien mit dem SFC-Dienstprogramm

Wenn dieses Problem nach dem Ausführen des Befehls DISM nicht behoben wurde, muss Windows über ein integriertes System File Checker-Tool verfügen, mit dem das System nach potenziell beschädigten Dateien durchsucht werden kann. Mit diesem Tool werden unerwartete Beschädigungen detailliert beschrieben und möglicherweise behoben, wodurch das System wieder in den funktionsfähigen Zustand versetzt wird.

So führen Sie das Systemdateiprüfungstool aus: Öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung. Klicken Sie dazu auf Start, geben Sie Eingabeaufforderung oder cmd in das Suchfeld ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen. Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts oder einer Bestätigung aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein oder klicken Sie auf Zulassen.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die EINGABETASTE:
sfc / scannow

Führen Sie das Dienstprogramm zur Systemdateiprüfung aus

Das sfc / scannow Der Befehl scannt alle geschützten Systemdateien und ersetzt beschädigte Dateien durch eine zwischengespeicherte Kopie, die sich in einem komprimierten Ordner unter% WinDir% System32dllcache befindet.

Dieser Befehl kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Schließen Sie das Eingabeaufforderungsfenster erst, wenn die Überprüfung zu 100% abgeschlossen ist.Empfohlen: So reparieren Sie beschädigte oder beschädigte Windows 10 / 8.1-Systemdateien

RAM entfernen, reinigen und wieder einsetzen

Manchmal kann dieser Fehler aufgrund eines Stromausfalls in Ihrem RAM auftreten. Um diesen Fehler zu beheben, entfernen Sie einfach den Arbeitsspeicher Ihres Computers und setzen Sie ihn nach einigen Sekunden wieder ein. Sie müssen sicherstellen, dass alle Netzkabel abgezogen sind. Außerdem müssen Sie den Akku entfernen, bevor Sie versuchen, den RAM zu entfernen. Starten Sie danach Ihren PC neu. Sie sollten Ihren PC ordnungsgemäß überprüfen. Ich hoffe, dieser STOP 0x00000050 Fehler wurde behoben.

Verwenden Sie das Speicherdiagnose-Tool, um Speicherfehler zu beheben

Manchmal kann beschädigtes RAM dieses Bluescreen-Problem verursachen. Um festzustellen, ob dies der Fall ist oder nicht, müssen Sie Ihren RAM testen. Dies kann durch Ausführen erfolgen Speicherdiagnose-Tool. Öffnen Sie das Startmenü, geben Sie Windows Memory Diagnostic ein und wählen Sie die App mit dem gleichen Namen. Wählen Sie nun Jetzt neu starten und suchen Sie nach Problemen.

Es wird Ihren PC neu starten und Ihre Speicherprobleme diagnostizieren. Lassen Sie das Programm beenden und wenn ein Fehler gefunden wird, wird er gemeldet. Wenn dies der Fall ist, ist es Zeit, das fehlerhafte Speichermodul auszutauschen.

Scannen und überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler

Wenn das Problem auch nach dem Versuch aller oben genannten Methoden weiterhin besteht, kann das Problem auf einen Fehler in Ihrer Festplatte zurückzuführen sein, wobei schlechte Sektoren der wahrscheinliche Schuldige sind. Damit Sie feststellen können, ob Ihre Festplatte beschädigt ist oder nicht, müssen Sie sie scannen. Drücken Sie die Tastenkombination Win + X und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin). Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Folgendes ein chkdsk c: / f / r Befehl und drücken Sie die Eingabetaste. Tipp: In CHKDSK fehlt Check Disk, C: ist der Laufwerksbuchstabe, den Sie überprüfen möchten. / F bedeutet, dass Festplattenfehler behoben werden, und / R steht für die Wiederherstellung von Informationen aus fehlerhaften Sektoren.

Wenn die Meldung angezeigt wird: „Möchten Sie festlegen, dass dieses Volume beim nächsten Neustart des Systems überprüft wird? (J / N) ”. Beantworten Sie diese Frage mit Ja, indem Sie die Y-Taste auf Ihrer Tastatur drücken und die Eingabetaste drücken. Starte deinen Computer neu.

Wenn Sie den Fehler durch Überprüfen der Festplatte und des Speichers gefunden haben, sollten Sie versuchen, sie zu beheben. Es gibt viele Online-Tools zur Systemoptimierung. Sie können jeden verwenden, wenn Sie diesem Programm vertrauen.

Beschädigte Registrierungseinträge

Um beschädigte Registrierungsdateien zu reparieren, müssen Sie einen Registrierungsreiniger verwenden. Es gibt viele kostenpflichtige und kostenlose Versionen von Registry Cleaner im Internet. Sie können jeden von ihnen herunterladen. Sie müssen nur auf die Schaltfläche zum Löschen der Registrierung klicken, und diese Software findet und repariert beschädigte Registrierungen automatisch für Sie.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Eine der nützlichsten Funktionen in Windows ist der Wiederherstellungspunkt. Wenn Sie den Wiederherstellungspunkt bereits früher erstellt haben, als Ihr Computer ordnungsgemäß funktioniert hat. Dann ist es der richtige Zeitpunkt, diesen Wiederherstellungspunkt zu nutzen. Wiederherstellungspunkte erweisen sich in solchen Situationen als sehr nützlich. Diese Methode ist nur dann nützlich, wenn in der Vergangenheit bereits ein Wiederherstellungspunkt erstellt wurde. Wenn Ihr PC reibungslos lief. Für diejenigen, die bereits einen Wiederherstellungspunkt erstellt haben, lesen Sie So führen Sie eine Systemwiederherstellung unter Windows 10, 8.1 und 7 durch

Dies ist eine nützliche Funktion, mit der Sie Ihren PC an den Punkt zurückbringen können, an dem Ihr PC absolut einwandfrei lief. Deshalb muss man auf einem Windows-PC immer einen Wiederherstellungspunkt erstellen, das ist eine große Hilfe. Dies sind die häufigsten Tipps zur Fehlerbehebung, um Windows Blue Screen of Death Error zu beheben. Einschließlich Seitenfehler in Fenstern ohne Seitenbereich 10 Bluescreen-Fehler STOP 0x00000050.

Dies sind einige der besten Lösungen, um dies zu beheben Seitenfehler in Fenstern ohne Seitenbereich 10 BSOD-Fehler, Windows 10-Fehlerseitenfehler im nicht ausgelagerten Bereich dauerhaft. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie diese gerne unten kommentieren.