Gelöst: Diese App verhindert das Herunterfahren von Windows 10

solved this app is preventing shutdown windows 10



Beim Neustart oder Herunterfahren von Windows Laptop / PC bekommen Diese App verhindert das Herunterfahren Windows 10? Oder ein unbekannte App verhindert das Herunterfahren von Windows 10 PC jedes Mal Beim Neustart oder Herunterfahren. Normalerweise stellt Task Host beim Herunterfahren Ihres Systems sicher, dass zuvor ausgeführte Programme ordnungsgemäß geschlossen wurden, um Daten- und Programmbeschädigungen zu vermeiden. Wenn aus irgendeinem Grund immer noch eine Anwendung im Hintergrund ausgeführt wird, wird das Herunterfahren von Windows 10 verhindert, und die folgende Meldung wird angezeigt:

Apps schließen und herunterfahren / neu starten



Um zurück zu gehen und Ihre Arbeit zu speichern, klicken Sie auf Abbrechen und beenden Sie das, was Sie benötigen.

Diese App verhindert das Herunterfahren.

Die Optionen sind Trotzdem herunterfahren und Stornieren.

Beitrag Inhalt: -

Diese App verhindert das Herunterfahren von Windows 10

Technisch wird empfohlen, alle laufenden Programme zu schließen, bevor Sie das Herunterfahren / Neustarten starten. Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass vor dem Herunterfahren keine Programme ausgeführt wurden und dies jedes Mal auftritt, führen Sie die folgenden Schritte / Methoden aus.

Führen Sie die Power-Fehlerbehebung aus

Führen Sie zuerst die integrierte Windows-Fehlerbehebung aus, um zu überprüfen und zu beheben, ob ein Fehler im Zusammenhang mit der Stromversorgung das Herunterfahren von Windows verhindert. Dies ist optional, aber manchmal sehr hilfreich.

  • Geben Sie einfach Troubleshoot in die Startmenüsuche ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Power. Klicken Sie darauf und führen Sie den Troubleshooter aus.
  • Dadurch wird überprüft und behoben, ob ein Problem mit der Stromversorgung das Problem verursacht.

Führen Sie die Power-Fehlerbehebung für Windows 10 aus

Führen Sie die Systemdateiprüfung aus

Wenn Systemdateien beschädigt werden, kann dies dazu führen, dass unnötige Dienste / Anwendungen im Hintergrund ausgeführt werden, wodurch das Herunterfahren von Windows verhindert wird und eine Meldung wie eine unbekannte App angezeigt wird, die das Herunterfahren von Windows 10 verhindert. Führen Sie das Dienstprogramm SFC aus, um sicherzustellen, dass beschädigte Systemdateien das Problem nicht verursachen .

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  • Befehl eingeben sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist. Starten Sie anschließend Windows neu und überprüfen Sie.

Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien Windows 10

Wenn SFC-Scanergebnisse beschädigte Systemdateien nicht reparieren können, führen Sie die aus DISM-Befehl welches Systembild scannt und repariert. Danach wieder Führen Sie das Dienstprogramm SFC aus.

Deaktivieren Sie den Schnellstart

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein powercfg.cpl und klicken Sie auf OK, um die Energieoptionen zu öffnen.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Wählen Sie aus, was die Netzschalter tun sollen.
  • Wählen Sie dann Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.
  • Klicken Sie auf Ja, wenn die Warnung zur Benutzerkontensteuerung angezeigt wird.
  • Deaktivieren Sie nun im Abschnitt Einstellungen zum Herunterfahren das Kontrollkästchen neben Schnellstart aktivieren (empfohlen), um es zu deaktivieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern und starten Sie Windows neu. Überprüfen Sie, ob keine App mehr vorhanden ist, die das Herunterfahren von Windows 10 verhindert.

Kontoeinstellungen ändern

  • Drücken Sie Windows + S, um die Suchleiste zu starten.
  • Geben Sie 'Konto' in das Dialogfeld ein und öffnen Sie das erste relevante Ergebnis, das angezeigt wird.
  • Navigieren Sie in den Kontoeinstellungen zu 'Anmeldeoptionen'.
  • Deaktivieren Sie hier die Option 'Verwenden Sie meine Anmeldeinformationen, um die Einrichtung meines Geräts nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen'.
  • Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Registrierungseditor optimieren

Wenn alle oben genannten Methoden das Problem nicht beheben und dennoch eine unbekannte App erhalten, die das Herunterfahren von Windows 10 bei jedem Herunterfahren / Neustart verhindert. Optimieren Sie die Windows-Registrierung, um dieses Problem zu beheben.

Hinweis: Wir empfehlen Registrierungsdatenbank sichern bevor Sie Änderungen vornehmen.

Tweak 01:

  • Drücken Sie Windows + R, geben Sie regedit und ok ein, um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen.
  • Hier navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control.
  • Doppelklicken Sie im rechten Bereich auf WaitToKillServiceTimeout.
  • Stellen Sie die Messwert bis 500 oder weniger. Klicken OK Änderungen speichern. Starten Sie Windows neu und überprüfen Sie.

Registrierung Durch die Optimierung dieser App wird das Herunterfahren verhindert

Tweak 2

  • Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER Systemsteuerung Desktop.
  • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf den leeren Bereich und wählen Sie Neu> DWORD-Wert.
  • Benennen Sie die neu erstellte um DWORD (REG_DWORD) wie AutoEndTasks.
  • Doppelklicken Sie darauf und ändern Sie den Wert. 1 Wie im Bild unten gezeigt.

Registrierung Durch die Optimierung dieser App wird das Herunterfahren verhindert 1

Das ist alles. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie die Fenster neu. Überprüfen Sie, ob es keine App mehr gibt, die das Herunterfahren von Windows 10 verhindert. Haben Sie noch Fragen, Vorschläge können Sie diese gerne in den Kommentaren unten diskutieren.

Lesen Sie auch