Gelöst: Windows 10 schwarzer Bildschirm mit Cursor nach dem Update

solved windows 10 black screen with cursor after update



Suchen Sie nach Lösungen, die Sie beheben können? Windows 10 Black Screen Problem das begann nach der Installation des neuesten Windows-Updates? Sie sind nicht allein. Eine Reihe von Benutzern kann ihren Computer oder Laptop normalerweise nach dem Upgrade auf Windows 10, November 2019, Update Version 1909, nicht verwenden schwarzer Bildschirm mit Cursor, schwarzer Bildschirm mit einem sich drehenden Kreis oder schwarzer Bildschirm des Todesproblems. Und höchstwahrscheinlich verursacht dieses Problem aufgrund des Anzeigetreibers, dass der aktuelle Anzeigetreiber möglicherweise nicht mit dem neuen kompatibel ist Windows 10 Version 1909 oder der Treiber wird beschädigt. Wiederum ein Problem mit der Hardwareleistung. Eine Beschädigung der Systemdatei führt auch zu einem schwarzen Bildschirm mit Cursor nach dem Anmelden oder vor dem Anmelden.

Windows schwarzer Bildschirm mit Cursor nach dem Login



Jedes Mal, wenn ich mein Passwort eingebe, erscheint ein schwarzer Bildschirm mit nur einem Cursor. Ich kann auf meinem Computer nur auf den Task-Manager zugreifen.

Beitrag Inhalt: -

Schwarzer Laptop-Bildschirm mit Cursorfenstern 10

Wenn Sie nach der Anmeldung an Ihrem Windows 10-PC plötzlich nur noch einen schwarzen Bildschirm und Ihren Mauszeiger sehen, gelten verschiedene Lösungen, um dieses Problem zu lösen, unabhängig davon, ob Sie Zugriff auf den Desktop haben oder nicht.

Überprüfen Sie, ob ein Verbindungsproblem zwischen dem Display und dem Computer vorliegt.

Entfernen Sie alle externen Geräte, z. B. einen Drucker, eine SD-Karte oder ein externes Gerät.

Profi-Tipp: Wenn auf Ihrem PC eine Grafikkarte installiert ist, stellen Sie sicher, dass das an die Grafik-VGA-Buchse angeschlossene VGS-Kabel angezeigt wird.

Verbindung zum Grafik-VGA-Steckplatz herstellen

Verwenden Sie die Tastenkombination Windows-Taste + Strg + Umschalt + B., um den Grafiktreiber neu zu starten und die Verbindung mit dem Monitor zu aktualisieren.

Starten Sie den Windows Explorer

  • Öffnen Sie den Task-Manager mit der Tastenkombination Strg + Alt + Entf oder Strg + Umschalt + Esc.
  • Klicken Sie auf Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen.
  • Art Explorer.exe Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diese Aufgabe mit Administratorrechten erstellen und klicken Sie auf OK.
  • Dadurch wird der festgefahrene Windows Explorer gestartet und Sie kehren zum normalen Bildschirm zurück.

Starten Sie den Windows Explorer über den Taskmanager

Power Reset Laptop

  • Wenn auf dem Laptop ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt, drücken Sie einfach den Netzschalter, um das Gerät vollständig herunterzufahren.
  • Entfernen Sie den Akku. (Entfernen Sie auch, wenn eine externe Gerätetastatur, Maus, ein USB-Laufwerk usw. angeschlossen ist.)
  • Halten Sie nun den Netzschalter 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Schließen Sie den Akku erneut an und versuchen Sie, die Fenster erneut zu starten.

Power Reset Laptop

  • Wenn Sie einen Computer zum Herunterfahren eines Desktop-Computers haben, drücken Sie die Ein- / Aus-Taste.
  • Entfernen Sie alle externen Geräte, einschließlich Netzcode und VGA-Kabel.
  • Halten Sie die Ein- / Aus-Taste 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Schließen Sie dann nur das Netzkabel, das VGA-Kabel, die Tastatur und die Maus an und starten Sie Windows normal.

Startreparatur

Starten Sie Windows von einem Installationsmedium bis Greifen Sie auf erweiterte Startoptionen zu.

Woher bekommst du das? Startreparatur Option, die hilft, Startprobleme zu diagnostizieren und zu beheben, die dazu führen, dass Windows normal gestartet wird.

Erweiterte Windows 10-Startoptionen

Starten Sie in den abgesicherten Modus

Wenn nach dem Ausführen der obigen Schritte der normale Bildschirm wiederhergestellt wird? Führen Sie dann die folgenden Schritte aus, um das Problem mit dem Rückbildschirm beim nächsten Start zu vermeiden. Oder Wenn der normale Bildschirm nicht wiederhergestellt wurde, versuchen Sie es Starten in den abgesicherten Modus. Das Starten Sie Windows mit minimalen Systemressourcen, damit Sie die Schritte zur Fehlerbehebung normal ausführen können.

So starten Sie im abgesicherten Modus:

  • Vom Installationsmedium booten,
  • Überspringen Sie den ersten Bildschirm (klicken Sie auf Weiter)
  • Klicken Sie unten links auf den Link Computer reparieren.

Windows 10 repariert Ihren Computer

  • Als Nächstes müssen Sie auf die Option Fehlerbehebung klicken
  • Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Erweiterte Optionen und die Option Starteinstellungen.

Erweiterte Windows-Optionen

Drücke den Neustart Klicken Sie in den 'Starteinstellungen' auf die Schaltfläche 5 oder F5 Taste zur Auswahl der Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern Möglichkeit.

Windows 10-Startoption im abgesicherten Modus

Deaktivieren Sie den Schnellstart

Mit Windows 10 hat Microsoft die Schnellstartfunktion (Hybrid Shutdown) hinzugefügt, um die Startzeit zu verkürzen, aber diese Funktion hat einige Nachteile das verursacht verschiedene Probleme auf dem Windows-Computer. Für die Anzahl der Benutzer, die Schnellstartfunktionen deaktivieren, helfen Sie, Windows 10-Startprobleme zu beheben. Dazu gehören Black Screen mit festgefahrenem Cursor, Blue Screen of Death usw.

So deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10:

  • Systemsteuerung öffnen,
  • Suchen Sie nach Energieoptionen und wählen Sie sie aus.
  • Klicken Sie auf Wählen Sie, was der Netzschalter tut
  • Klicken Sie anschließend auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind.
  • Deaktivieren Sie hier unter 'Einstellungen zum Herunterfahren' das Kontrollkästchen Schnellstart aktivieren (empfohlen).
  • Klicken Sie auf Änderungen speichern.
  • Starten Sie nun Windows neu, um zu überprüfen, ob Windows normal startet, oder stecken Sie es erneut auf dem schwarzen Bildschirm fest.

Deaktivieren Sie den Schnellstart unter Windows 10

Grafiktreiber aktualisieren

Wie bereits erwähnt Ein fehlender oder veralteter Gerätetreiber auf Ihrem Computer kann dazu führen, dass Ihr Computer auf dem schwarzen Bildschirm angezeigt wird. Insbesondere wenn das Problem nach dem letzten Windows-Upgrade aufgetreten ist, ist der Anzeigetreiber möglicherweise älter, beschädigt oder nicht mit der aktuellen Windows-Version kompatibel. Aus diesem Grund müssen Sie den Anzeigetreiber mit der neuesten Version aktualisieren.

Aktualisieren Sie den Anzeigetreiber

Um den aktuellen Anzeigetreiber (Grafiktreiber) auf die neueste Version zu aktualisieren, besuchen Sie einfach die Website des Geräteherstellers (wenn Sie einen Laptop haben, besuchen Sie Dell, HP, Lenovo, Asus usw. für Desktop-Benutzer, besuchen Sie den Motherboard-Hersteller oder besuchen Sie die externe Grafikkarte NVDIA, AMD, Intel Usw.) Laden Sie den neuesten verfügbaren Bildschirmtreiber herunter und speichern Sie ihn.

  • Drücken Sie nun Win + R, Typ devmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Dadurch wird der Geräte-Manager geöffnet und die Liste Alle installierten Treiber angezeigt
  • Erweitern Sie hier Anzeigeadapter.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die integrierte Grafikkarte (normalerweise eine Intel- oder AMD-Grafikkarte).
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Treibersoftware für dieses Gerät löschen und bestätigen Sie, indem Sie auf Deinstallieren klicken.

Deinstallieren Sie den Grafiktreiber

Starten Sie dann Ihren PC neu. Dieses Mal starten die Fenster normal.

  • Öffnen Sie erneut den Geräte-Manager
  • Erweitern Sie Anzeigetreiber, finden Sie Windows installiert den grundlegenden Anzeigetreiber
  • Wenn nicht, klicken Sie auf Aktion, um Hardwareänderungen auszuwählen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie Treiber aktualisieren,
  • Wählen Sie als Nächstes Mein Computer nach Treibersoftware durchsuchen
  • Lassen Sie mich aus einer Liste der verfügbaren Treiber auf meinem Computer auswählen -
  • Klicken Sie auf Have Disk -> Klicken Sie auf Browse und legen Sie den Treiberpfad fest, den Sie zuvor von der Hersteller-Website heruntergeladen haben.
  • Klicken Sie auf Weiter und warten Sie, bis Windows den Treiber installiert hat.
  • Starten Sie Windows erneut neu und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Problem mit dem schwarzen Bildschirm.

Wählen Sie den Pfad Treiber anzeigen

Rollback-Grafiktreiber

Wenn das Problem nach der Aktualisierung des Treibers für die letzte Anzeige (Grafik) aufgetreten ist, ist der Anzeigetreiber für die neue Version möglicherweise nicht mit Ihrer aktuellen Windows-Version kompatibel. Dies führt dazu, dass die Option 'Treiber zurücksetzen' sehr hilfreich ist, wodurch die aktuelle Treiberversion auf die zuvor installierte Version zurückgesetzt wird.

Hinweis: Option 'Treiber zurücksetzen' Nur anwendbar, wenn Sie kürzlich Ihren Bildschirmtreiber aktualisiert haben.

So führen Sie die RollBack-Treiberoption aus:

  • Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows 10-Startmenü klicken und den Geräte-Manager auswählen.
  • Erweitern Sie Anzeigetreiber, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Treiber für installierte Anzeige (Grafik) und wählen Sie Eigenschaften aus.
  • Wenn Sie hier zur Registerkarte 'Treiber' wechseln, erhalten Sie die Option 'Treiber zurücksetzen'.
  • Klicken Sie darauf, wählen Sie den Grund aus, warum Sie zur vorherigen Version zurückkehren, und klicken Sie auf Weiter.
  • Dadurch wird der aktuelle Treiber auf die vorherige Version zurückgesetzt.
  • Starten Sie einfach neu und überprüfen Sie, ob die Fenster dieses Mal normal gestartet wurden, ohne dass beim Start ein schwarzer Bildschirm hängen blieb.

Option zum Zurücksetzen des Anzeigetreibers

Führen Sie das System File Checker Tool aus

Es besteht auch die Möglichkeit, dass einige Systemdateien beim Upgrade auf die neueste Windows 10-Version 1909 fehlen oder beschädigt werden, was beim Start zu einem schwarzen Bildschirm führt. Windows hat ein praktisches Werkzeug Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien Dies hilft beim Scannen und Wiederherstellen fehlender beschädigter Systemdateien aus einem speziellen Cache-Ordner in % WinDir% System32 dllcache.

  • Öffnen Sie einfach die Eingabeaufforderung als Administrator.
  • Art sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist.

Dienstprogramm zur Überprüfung von Systemdateien Windows 10

Wenn das Tool zur Systemdateiprüfung fehlschlägt Führen Sie das DISM-Tool aus Dadurch kann die Systemdateiprüfung ihre Arbeit erledigen.

Erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

Auch Probleme mit dem Benutzerkonto / Benutzerkontoprofil können Probleme mit dem schwarzen Bildschirm verursachen (Profil wird nicht richtig geladen) usw. Sie können ein neues Benutzerkonto erstellen und das Laden des Kontos ordnungsgemäß überprüfen, ohne dass ein schwarzer Bildschirm hängen bleibt usw.

So erstellen Sie ein neues Benutzerkonto

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  • Art net user Benutzername Passwort / hinzufügen

Denken Sie daran, den Namen und das Kennwort im Befehl für den Namen des gewünschten Kontos und Kennworts zu ändern.

Erstellen Sie ein Benutzerkonto mit CMD

Melden Sie sich jetzt im abgesicherten Modus ab, starten Sie Windows neu und versuchen Sie, sich mit einem neuen Benutzerkonto anzumelden. Überprüfen Sie, ob das Benutzerprofil vollständig geladen ist, ohne dass ein schwarzer Bildschirm hängen bleibt.

Registry Tweak Zum Korrigieren von Black Screen

Wenn alle oben genannten Methoden nicht behoben werden können, können Sie die Windows-Registrierung optimieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen, um den schwarzen Bildschirm mit Cursorproblemen unter Windows 10 zu beheben.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein regedit und klicken Sie auf OK,
  • Sichern Sie die Registrierungsdatenbank und navigieren Sie dann mit dem folgenden Schlüssel:
  • HKEY_Local_MACHINE Software Microsoft WindowsNT CurrentVersion Winlogon
  • Hier markieren Sie Winlogon
  • Doppelklicken Sie auf den Wert Schale wird auf der rechten Seite angezeigt, um sicherzustellen, dass die Messwert ist explorer.exe.
  • Wenn nicht, ändern Sie es in explorer.exe. Klicken Sie auf OK.
  • Schließen Sie die Windows-Registrierung und starten Sie Windows neu.
  • Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Das nächste Mal werden Fenster normal gestartet, ohne dass ein schwarzer Bildschirm hängen bleibt.

Registry-Optimierung, um das Problem mit dem schwarzen Bildschirm zu beheben

Dies sind einige der empfohlenen Lösungen, um den schwarzen Bildschirm von Windows 10 nach dem Update mit dem Cursor zu beheben. Welche Option hat bei Ihnen funktioniert? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.

Lesen Sie auch