Behebung des Windows 10-Startfehlers 0x0000c225 'Winload.efi fehlt oder ist beschädigt'

solved windows 10 boot error 0x0000c225 winload



Manchmal kann es zu einer Situation kommen: „Windows 10 kann nicht gestartet werden”Mit einem Bluescreen-Fehlercode 0x0000c225 oder 0xc0000001, aka winload.efi fehlt oder korrupt. Dieser Fehler weist normalerweise darauf hin, dass mit dem Startvorgang selbst etwas nicht stimmt. B. beschädigte Startdatensätze, falsche Startkonfiguration, Systemdateien oder Master-Startdatensätze werden beschädigt, was hauptsächlich auf falsche Systemaktualisierungen zurückzuführen ist. Wiederum manchmal wird das Problem mit dem Festplattenlaufwerk oder der Festplatte mithilfe von Tools von Drittanbietern, Ändern des Hardwaregeräts usw. neu partitioniert, was zu einem Bluescreen führt

Beitrag Inhalt: -



Wiederherstellung, Ihr PC muss repariert werden

Die Anwendung oder das Betriebssystem konnte nicht geladen werden, da eine erforderliche Datei fehlt oder Fehler enthält.
Datei: Windows system32 winload.efi
Fehlercode: 0x0000c225
Sie müssen die Wiederherstellungstools auf Ihrem Installationsmedium verwenden. Wenn Sie kein Installationsmedium (z. B. eine Disc oder ein USB-Gerät) haben, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator oder PC-Hersteller.
Drücken Sie die Eingabetaste, um es erneut zu versuchen
Drücken Sie F8 für die Starteinstellungen
Drücken Sie ESC für die UEFI-Firmware-Einstellungen

winload.efi fehlender oder beschädigter Fehler

Was ist Winload.efi?

Winload.efi ist eine Art EFI-Datei (Extensible Firmware Interface) für Microsoft Windows, die von der Microsoft Corporation für das Windows-Betriebssystem entwickelt wurde. Diese Dateien sind ausführbare Dateien für die Firmware der Computer, die hauptsächlich auf UEFI basieren und die Aufgaben zum Laden der Dateien in den Bootloader des Computers ausführen.

Und die Kopien von winload.exe finden Sie in Unterordnern von C: Windows wie Boot und WinSxS und möglicherweise in anderen. Unter UEFI-basierten Systemen heißt winload.exe winload.efi und befindet sich im selben Ordner C: Windows System32.

So beheben Sie Winload.efi fehlt oder ist beschädigt

Wenn Sie auch mit diesem Problem zu kämpfen haben “windows system32 winload.efi fehlt oder ist beschädigt. Fehlercode: 0xc0000225 oder 0xc0000001Hier haben wir verschiedene Lösungen zusammengestellt, mit denen Windows 10 PC normal gestartet werden kann.

  • Zunächst empfehlen wir Trennen Sie alle externen Geräte, Drucker, Scanner, externe USB-Festplatte usw. und starten Sie den PC neu, um zu beheben, ob ein Treiberkonflikt das Problem verursacht.
  • Starten Sie Windows neu und drücken Sie kontinuierlich die Entf-Taste, um auf das BIOS-Setup zuzugreifen. Hier überprüfen und sicherstellen, dass Sie haben Stellen Sie die richtige Startreihenfolge ein Oder ändern Sie zuerst den Start von der Festplatte.

Deaktivieren Sie den sicheren Start

Die meisten Benutzer empfehlen im Microsoft-Forum, durch Deaktivieren der Option 'Sicherer Start' das Problem zu beheben. So finden Sie die Sicherer Startvorgang Option in BIOS oder UEFA, und dann Behindert es.

Hinweis: Diese Option befindet sich normalerweise entweder auf der Registerkarte Sicherheit, auf der Registerkarte Start oder auf der Registerkarte Authentifizierung.

Deaktivieren Sie den sicheren Start

Führen Sie eine Startreparatur durch

Da Windows nicht normal gestartet wird, drücken Sie F8 auf demselben Fehlerbildschirm, um auf die Starteinstellungen zuzugreifen. Oder

  • Starten Sie Windows neu und starten Sie das System von Installationsmedien
  • Überspringen Sie den ersten Bildschirm und klicken Sie auf Computer reparieren
  • Gehe zu Fehlerbehebung -> Erweiterte Optionen -> Startreparatur
  • Dadurch wird Windows neu gestartet und der Diagnosevorgang gestartet.
  • Bei der Startreparatur werden verschiedene Einstellungen, Konfigurationsoptionen und Systemdateien analysiert, um nach beschädigten Dateien oder verpfuschten Konfigurationseinstellungen zu suchen und diese für Sie zu beheben.
  • Wenn das System fertig ist, wird es automatisch neu gestartet und Windows wird normal gestartet

Erweiterte Windows-Optionen

Hinweis: Wenn Sie die Windows-Installationsdiskette nicht anordnen, starten Sie den Computer dreimal mit Gewalt neu, indem Sie die Ein- / Aus-Taste drücken. Windows Startet den Startreparaturprozess automatisch.

Erstellen Sie den Master Boot Record neu

Wenn das Problem durch die Startreparatur nicht behoben werden kann, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den beschädigten Master-Startdatensatz zu reparieren, der dazu führen kann, dass Windows nicht gestartet werden kann.

  1. Greifen Sie mit Windows-Installationsmedien auf erweiterte Startoptionen zu.
  2. Klicken Sie diesmal auf die Eingabeaufforderung und führen Sie die folgenden Befehle nacheinander aus:
    • bootrec / FixMbr - schreibt den MBR in die Systempartition;
    • bootrec / FixBoot - einen neuen Bootsektor auf der Systempartition überschreiben;
    • bootrec / ScanOs - durchsucht die Festplatte nach den installierten Betriebssystemen;
    • bootrec / RebuildBcd - Bootloader-Konfiguration neu erstellen.
  3. Schließen Sie die Eingabeaufforderung mit dem folgenden Befehl: Ausfahrt
  4. Starte deinen Computer neu.

Korrigieren Sie den Boot-MBR und erstellen Sie den BCD über die Eingabeaufforderung neu

Wenn die vorherige Methode nicht geholfen hat, müssen Sie die Startkonfigurationsdatei (BCD) für den MBR in der Eingabeaufforderung der Wiederherstellungskonsole neu erstellen:
bcdedit / set {bootmgr} Gerätestart
bcdedit / set {default} Gerätestart

bcdedit / set {default} osdevice boot

bcdedit / set {default} Gerätepartition = c:

bcdedit / set {default} osdevice partition = c:

bcdedit / set {default} path windows system32 winload.efi

Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Reparieren Sie beschädigte Systemdateien und überprüfen Sie Festplattenfehler

Wenn das Problem durch erneutes Erstellen des Master-Startdatensatzes nicht behoben wurde. Windows kann immer noch nicht gestartet werden. Es besteht die Möglichkeit, dass beschädigte Systemdateien das Problem verursachen. Lassen Sie uns das ausführen SFC-Dienstprogramm das Scannen und Wiederherstellen fehlender Systemdateien aus einem komprimierten Ordner in% WinDir% System32 dllcache. Um dies zu tun

  • Greifen Sie über die erweiterten Optionen erneut auf die Eingabeaufforderung zu
  • Und geben Sie den Befehl „sfc / scannow''
  • Lassen Sie das SFC-Dienstprogramm fehlende Systemdateien scannen und wiederherstellen.
  • Warten Sie, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist
  • Nach diesem Typ chkdsk C: / f / r / x und geben Sie die Taste ein Überprüfen Sie die Laufwerksfehler.
  • Drücken Sie Y, wenn Sie nach einem Zeitplan fragen, und führen Sie beim nächsten Start eine Windows-Überprüfung durch.

Deaktivieren Sie den Anti-Malware-Schutz für den frühen Start

Eine Reihe von Benutzern schlägt im Microsoft-Forum vor: 'Deaktivieren Sie den Anti-Malware-Schutz beim frühen Start', um Windows normal zu starten. Sie können dies versuchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen

  • Greifen Sie auf erweiterte Optionen zu
  • Klicken Sie auf Starteinstellungen und unten auf die Schaltfläche Neustart
  • Drücken Sie nach dem Neustart des Systems F8, um „Deaktivieren Sie den Anti-Malware-Schutz beim frühen Start
  • Überprüfen Sie, ob diese Zeitfenster normal gestartet wurden.

Deaktivieren Sie den Anti-Malware-Schutz für den frühen Start

Hat dies geholfen, den Windows 10-Startfehler zu beheben? 0x0000c225 'winload.efi fehlender oder beschädigter Fehler' ? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch So deaktivieren Sie die Fenster zur Durchsetzung der Treibersignatur 10