Behoben: Hohe Speicherauslastung von Windows 10 nach dem Update vom Mai 2020

solved windows 10 high memory usage after may 2020 update



Hast du bemerkt Windows 10 hohe Speichernutzung, reagiert nicht, friert nach der Installation ein Mai 2020 Update? Eine Reihe von Windows-Benutzern meldet, dass nach dem Upgrade auf das Windows 10 2004-Update das System beim Start nicht reagiert und beim Start einfriert. Beim Aktivieren von On Task Manager Riesige Speicherauslastung durch ntoskrnl.exe, Runtime Broker oder andere Anwendungen.

Es gibt verschiedene Gründe wie geringer virtueller Speicher, Softwarekonflikte von Drittanbietern, Treiberinkompatibilität, Registrierungsfehler oder Virenbedrohung auf dem Computer usw., die unter Windows 10 zu einer 100% igen Speichernutzung führen. Wenn Sie ebenfalls Probleme mit diesem Problem haben, finden Sie hier 5 effektive Lösungen 100% Speicherauslastung unter Windows 10



Beitrag Inhalt: -

Problem mit Speicherverlust unter Windows 10 behoben

Führen Sie zunächst einen vollständigen Systemscan mit dem neuesten aktualisierten Antivirenprogramm durch, um sicherzustellen, dass Ihr PC nicht von Malware betroffen ist.

Öffnen Sie Einstellungen, Update & Sicherheit und suchen Sie nach Updates, die installiert werden sollen, wenn dort Windows-Updates anstehen.

Trennen Sie alle externen Geräte, falls angeschlossen.

Ausführen Windows 10 Clean Bootund prüfen Sie, ob das System normal läuft. Dann gibt es einen Startdienst, der eine hohe Speichernutzung verursacht.

Öffnen Sie Einstellungen -> System -> Benachrichtigungen und Aktionen -> Suchen Sie nach Tipps, Tricks und Vorschläge abrufen, während Sie Windows verwenden, und deaktivieren Sie es.

Passen Sie Windows für die beste Leistung an

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol 'Computer' und wählen Sie 'Eigenschaften'.
  • Wählen Sie 'Erweiterte Systemeinstellungen'.
  • Gehen Sie zu den 'Systemeigenschaften'.
  • Einstellungen auswählen'
  • Wählen Sie 'Für beste Leistung anpassen' und 'Übernehmen'.
  • Klicken Sie auf 'OK' und starten Sie Ihren Computer neu.

Passen Sie Windows 10 an, um die beste Leistung zu erzielen

Deaktivieren Sie Windows-Dienste

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein services.msc und ok.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach dem Dienst sysadmin.
  • Doppelklicken Sie darauf, um das Eigenschaftenfenster zu öffnen.
  • Hier ändern Starttyp deaktivieren und den Dienst beenden.
  • Machen Sie dasselbe mit dem Windows Update-Dienst und den BITs.
  • Überprüfen Sie nun, ob kein hoher Speicherbedarf mehr vorhanden ist.

Registry Tweak, um das Problem mit Speicherlecks zu beheben

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein regedit und ok, um den Windows-Registrierungseditor zu öffnen.
  • Zuerst Registrierungsdatenbank sichern Navigieren Sie dann im linken Bereich zur folgenden Taste
  • HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Session Manager Speicherverwaltung.
  • Doppelklicken Sie hier im mittleren Bereich auf „ClearPageFileAtShutDown‘Und ändern Sie den Wert auf 1 (siehe Abbildung unten).
  • Schließen Sie den Windows-Registrierungseditor und starten Sie Windows neu, damit die Änderungen wirksam werden.
  • Bei der nächsten Anmeldeprüfung tritt kein Speicherverlust mehr auf. Das System läuft reibungslos.

Registry Tweak zur Behebung eines Speicherverlustproblems unter Windows 10

Entfernen Sie aktuelle Anwendungen

Wenn Sie bemerken, dass ein Problem mit hoher Speichernutzung gestartet wurde Nach der Installation einer Drittanbieteranwendung oder insbesondere eines Cracked-Spiels, einer Raubkopien-Software, ist die Anwendung möglicherweise nicht mit der aktuellen Windows-Version kompatibel, oder Sie haben einen Virus, eine Malware mit Crack oder eine Raubkopien-Anwendung installiert. Wir empfehlen, die zuletzt installierte Anwendung zu deinstallieren. Über die Systemsteuerung -> Programme und Funktionen -> Wählen Sie die zuletzt installierte Anwendung aus und deinstallieren Sie sie.

Überprüfen Sie beschädigte Systemdateien

Wenn während des Windows 10-Aktualisierungsprozesses eine Systemdatei beschädigt wird oder fehlt, kann dies auch zu anderen Fehlern führen, darunter 100% Speicherauslastung, Probleme mit hoher Festplatten- oder CPU-Auslastung auf Windows-Computern. Windows haben eine SFC-Dienstprogramm (System File Checker Too), mit dessen Hilfe fehlende, beschädigte Systemdateien gescannt und wiederhergestellt werden können. So führen Sie das Tool zur Überprüfung von Systemdateien aus

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator
  • Art sfc / scannow und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen.
  • Dadurch wird nach fehlenden beschädigten Systemdateien gesucht
  • Wenn ein SFC-Dienstprogramm gefunden wird, werden sie aus einem Cache-Ordner wiederhergestellt, der sich in befindet % WinDir% System32 dllcache.
  • Sie müssen nur warten, bis der Scanvorgang zu 100% abgeschlossen ist
  • Dann nach dem Neustart von Windows und überprüfen, hilfreich gefunden?

Führen Sie das System File Checker Tool aus

Suchen Sie nach Treiberaktualisierungen

Für mehrere Benutzer sind veraltete oder fehlerhafte Treiber der Hauptgrund für dieses potenzielle Problem mit Speicherverlusten in Windows 10. Während ein veralteter Treiber nicht unbedingt ein Programm beeinflussen muss und daher den Speicherverlust verursacht, kann er selbst mehr Speicher als er verwenden sollte. Obwohl Microsoft automatische Treiberupdates für alle bekannten auf dem PC installierten Hardware eingeführt hat, ist Microsoft möglicherweise nicht vollständig für die beste Leistung optimiert. Die grundlegendsten Treiber sind Sound-, Grafik- und Netzwerktreiber, die häufig die Hauptursache für Speicherverluste sind, die von mehreren betroffenen Benutzern nach dem Upgrade auf das 1809-Update gemeldet wurden.

  • Drücken Sie Windows + R und geben Sie ein devmgmt.msc und ok, um den Geräte-Manager zu öffnen,
  • Daraufhin wird die Liste Alle installierten Treiber angezeigt.
  • Suchen Sie hier nach einem Gerät mit gelber Kribbeln
  • Wenn Sie Simple finden, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deinstallieren.
  • Starten Sie Windows neu. Öffnen Sie erneut den Geräte-Manager. Windows installiert den Basistreiber für dieses Gerät
  • Wenn nicht, können Sie auf Aktion klicken und nach neuer Hardware suchen.

Hardware-Änderungen scannen

Wenn Sie keinen Treiber für ein gelbes Dreieck gefunden haben, empfehlen wir, den Treiber zu aktualisieren, insbesondere für den Anzeigetreiber (Grafiktreiber), den Audiotreiber und den Netzwerkadaptertreiber. Nach dem Neustart von Windows funktionieren die Fenster von Hope Next Time reibungslos, ohne dass viel Speicherplatz benötigt wird.

Haben diese Lösungen dazu beigetragen, das Problem der hohen Speichernutzung unter Windows 10 zu beheben? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen. Lesen Sie auch