Vergleich von Geschwindigkeit und Leistung von SSD und HDD 2020

ssd vs hdd speed performance comparison 2020



Beim Kauf eines neuen Laptops / Desktops Verwechseln Sie die SSD / HDD, die ich kaufen soll, und wie sich dies auf die Gesamtleistung des Laptops auswirkt. Sie können sich nicht für SSD oder HDD entscheiden. Was ist besser für Sie? Hier die kurze Beschreibung von SSD vs HDDVor- und Nachteile, die bei der Entscheidung helfen, welcher Typ für Sie geeignet ist, hängen davon ab, wofür Sie Ihren Computer verwenden.

Solid State Drives (SSD) und Festplatten (Festplatte) sind in ihren physikalischen Spezifikationen ähnlich, speichern Daten jedoch sehr unterschiedlich. Der Unterschied zwischen Festplatten und Solid-State-Laufwerken liegt in der Technologie zum Speichern und Abrufen von Daten. Die Festplatte verwendet eine Magnetplatte als Speicher, während die SSD Speicher verwendet. Festplatten sind billiger und Sie können mehr Speicherplatz erhalten. SSDs sind jedoch schneller, leichter, langlebiger und verbrauchen weniger Energie. Ihre Anforderungen bestimmen, welches Speicherlaufwerk für Sie am besten geeignet ist.



Kosten Geschwindigkeit Haltbarkeit Höchste Kapazität Energieeffizienz
Festplatte Billiger Langsamer Weniger langlebig 10 TB Verbrauchen Sie mehr Energie
SSD Teurer Schneller Haltbarer 4 TB Verbrauchen Sie weniger Energie

HDD vs SSD Vergleich

Beitrag Inhalt: -

Was ist eine Festplatte?

HDD steht für Festplatte. Das Festplattenlaufwerk wurde von erfunden IBM(International Business Machines) im Jahr 1956. Als es auf den Markt kam, wurde es sehr beliebt und wurde in den 1960er Jahren zum bevorzugten Speicherlaufwerk. Als es zum ersten Mal auf den Markt kam, war es größer, aber manchmal, wenn es bei Computerfirmen sehr beliebt wurde, wird es kleiner und erhöht seine Kapazität. Jetzt erhalten Sie eine Festplatte in einer sehr kleinen Größe mit viel Speicherplatz.

Die Festplatte ist eine mechanische Vorrichtung und bewegliche Teile hat einen gewissen Reibungsverlust, da es beim Laufen Geräusche erzeugt. Die Schreibgeschwindigkeit der Festplatte liegt bei 40-50 MBit / s. Wenn Sie also mehr Datensicherungen haben, dauert das Kopieren auf die Festplatte länger.

Standardfestplatte (HDD)

  • Verwendet bewegliche mechanische Teile, um Daten auf Festplatten zu übertragen
  • Geschwindigkeit gemessen mit U / min
  • Erzeugt Wärme
  • Empfindlich gegen Stöße und Vibrationen, anfällig für Beschädigungen

Vorteile einer Standardfestplatte

  • Je mehr Festplattenspeicher Ihr Computer hat, desto mehr Dateien, Bilder und Dokumente können gespeichert werden
  • Höhere Drehzahlen lesen und schreiben Daten schneller

Wie Festplatten funktionieren

Festplattenlaufwerke bestehen aus einer oder mehreren magnetisch empfindlichen Platten, einem Aktuatorarm mit einem Lese- / Schreibkopf für jede Platte und einem Motor zum Drehen der Platten und Bewegen der Arme. Es gibt auch einen E / A-Controller und eine Firmware, die der Hardware mitteilen, was zu tun ist, und mit dem Rest des Systems kommunizieren.

Jede Platte ist in konzentrischen Kreisen organisiert, die als Spuren bezeichnet werden. Tracks sind in logische Einheiten unterteilt, die als Sektoren bezeichnet werden. Jede Spur- und Sektornummer führt zu einer eindeutigen Adresse, mit der Daten organisiert und lokalisiert werden können. Die Daten werden in den nächstgelegenen verfügbaren Bereich geschrieben. Es gibt einen Algorithmus, der die Daten verarbeitet, bevor sie geschrieben werden, sodass die Firmware Fehler erkennen und korrigieren kann.

Die Platten drehen sich mit voreingestellten Geschwindigkeiten (4200 U / min bis 7200 U / min für Consumer-Computer). Diese Geschwindigkeiten korrelieren mit den Lese- / Schreibraten. Je höher die voreingestellte Geschwindigkeit ist, desto schneller kann eine Festplatte Daten lesen und schreiben.

Was ist SSD (Solid State Drive)?

SSD steht für Solid-State-Laufwerk, basierend auf einem Mikrochip. Dies ist ein sehr schnelles und sicheres Laufwerk. Diese in den 1970er Jahren erfundenen Speichergeräte sind jedoch vergleichsweise teuer. Bei der Erfindung verwenden einige Unternehmen SSD als RAM, das für den schnellen Zugriff zur vorübergehenden Verwendung verwendet wird. Wenn die SSD-Größe jedoch zunimmt, verkaufen die Unternehmen sie als permanente Speicherlaufwerke. Heutzutage konkurriert SSD bei jeder Funktion um HDD.

SSD verwendet Flash-Speicher statt beweglicher Teile. Die SSD hat keine beweglichen Teile, daher gibt es kein Problem mit Datenverlust oder Laufwerksbeschädigung. Das Beste an SSD ist, dass die Lese- / Schreibgeschwindigkeit von SSD 250 MBit / s bis 500 MBit / s beträgt, was weit mehr ist als bei Festplattenlaufwerken. SSD-Laufwerke sind jedoch teurer und bieten im Vergleich zur Festplatte weniger Speicherplatz.

Solid-State-Laufwerk (SSD)

Eine SSD ist in zwei verschiedenen Schnittstellen verfügbar: SATA oder PCIe. PCIe hat die vierfache theoretische Bandbreite von SATA und wird vom NVMe-Hostprotokoll unterstützt.

  • Keine beweglichen Teile
  • Ähnlich wie bei Flash-basierten Speichern in USBs
  • Sicherer und weniger störanfällig
  • Schnelle Datenübertragungsgeschwindigkeiten und Ladezeiten
  • Läuft leise und cool
  • Verbraucht weniger Energie
  • Übertrifft Festplatten mit 10.000 U / min bei Lese- / Schreibgeschwindigkeiten
  • Bietet längere Akkulaufzeit und verbesserte Stoßfestigkeit

Vorteile eines Solid-State-Laufwerks

  • Besser für mobile Benutzer
  • Verbesserte Leistung
  • Haltbarkeit
  • Leicht und kühler als Standardfestplatten

Vergleich zwischen HDD Vs. SSD

Nachdem wir verstanden haben, vergleichen wir beide Laufwerke hinsichtlich Architektur, Geschwindigkeit, Speichertyp, Speicherkapazität, Leistung, Preis usw.

Vergleich zwischen HDD Vs. SSD

Vergleich zwischen HDD Vs. SSD

Die Architektur

Festplatten: Festplatten bestehen aus einem Kopf und einer rotierenden Scheibe. Die Daten werden vom Kopf auf die rotierende Platte geschrieben

SSDs: In der Architektur der SSDs gibt es grundsätzlich Halbleiter-Flash-Chips, die auch als integrierte Schaltungsanordnung bezeichnet werden. Die Daten werden in diesen Halbleiter-Flash-Chips anstelle einer rotierenden Platte gespeichert.

Komponenten

Die Festplatte enthält bewegliche Teile - eine motorgetriebene Spindel, die eine oder mehrere flache kreisförmige Scheiben (sogenannte Platten) enthält, die mit einer dünnen Schicht aus magnetischem Material beschichtet sind. Lese- und Schreibköpfe befinden sich oben auf den Datenträgern. All dies ist in einem Metallgehäuse eingeschlossen.

SSD hat keine beweglichen Teile; Es ist im Wesentlichen ein Speicherchip. Es handelt sich um miteinander verbundene integrierte Schaltkreise (ICs) mit einem Schnittstellenanschluss. Es gibt drei grundlegende Komponenten - Controller, Cache und Kondensator.

Geschwindigkeit

Festplatten: Da Festplatten das mechanische Laufwerk sind, hängt der Datenfluss von der Drehzahl der Festplatte ab. Im Vergleich zu den neuesten SSDs ist die Geschwindigkeit von Festplatten jedoch sehr gering.

SSDs: Da die SSD-Technologie elektronische Schnittstellen verwendet, ist die Geschwindigkeit der SSDs im Vergleich zur Festplatte sehr, sehr hoch. Die Geschwindigkeit ist fast sechsmal schneller als bei älteren Festplatten.

Speichertyp

Festplatten: Die Daten werden sequentiell auf die Festplatten geschrieben, sodass eine DISK-DEFRAGMENTIERUNG erforderlich ist, um eine optimale Leistung zu erzielen. Damit können die gestreuten Daten richtig angeordnet werden.

SSDs: Die Daten werden nicht sequentiell geschrieben, sodass bei SSDs keine DEFRAGMENTIERUNG erforderlich ist.

Speicherkapazität

Festplatten: Die Speicherkapazität der Festplatten ist grundsätzlich maximal. Die Festplatten sind in den TBs, HBs, ZBs erhältlich. Sie werden auch in den Servern zum Speichern der großen Datenmenge verwendet.

SDDs: Die Speicherkapazität der SSDs ist im Vergleich zu HDDs sehr gering. Aufgrund der hohen Kosten der Siliziumchips sind sie grundsätzlich nur bis zu bestimmten Terabyte auf dem Markt erhältlich.

Datenverlust

Festplatten: Dabei ist der Datenverlust das Hauptproblem. Nach mehrfachem Überschreiben und mit zunehmendem Alter der Festplatte steigt das Risiko, dass die Festplatte beschädigt wird. Die normale geschätzte Lebensdauer der Festplatten beträgt grundsätzlich etwa 5 Jahre.

Die andere wichtige Sache ist, dass die Gefahr besteht, dass die Festplatte beschädigt wird, wenn die Festplatte aus der Hand fällt oder hart geschlagen wird.

SSDs: SSDs haben alle Einschränkungen der HDDs überwunden. SSDs werden aufgrund mehrfachen Überschreibens niemals beschädigt. Die Lebensdauer der SSDs ist nahezu unbegrenzt. Die Datenverlust-Risiko-ID Minimum in den SSDs

Defragmentierung

Festplatten: Die Leistung von Festplattenlaufwerken verschlechtert sich aufgrund von Fragmentierung. Daher müssen sie regelmäßig defragmentiert werden.

SSDs: Die Leistung des SSD-Laufwerks wird durch die Fragmentierung nicht beeinträchtigt. Eine Defragmentierung ist also nicht erforderlich.

Preis

Festplatten: Der Preis für die mechanischen Festplatten ist niedrig, da der Mechanismus nicht so teuer ist.

SSDs: Der Preis des Solid State Drive ist sehr hoch, da darin Siliziumchips vorhanden sind und die Kosten für die Siliziumchips sehr hoch sind.

Performance

Die Leistung des PCs, der aus einer SSD besteht, ist sehr viel höher als die des PCs mit einer Festplatte. Ich denke also, während Sie einen PC zusammenbauen, müssen Sie sich für eine SSD anstelle einer Festplatte entscheiden, um die beste Leistung zu erzielen.

SSD vs. HDD: Was ist besser für Sie?

Eine SSD hat eine Zugriffsgeschwindigkeit von 35 bis 100 Mikrosekunden, fast 100-mal schneller als eine herkömmliche mechanische Festplatte. Dies bedeutet eine höhere Lese- / Schreibrate, ein schnelleres Laden von Anwendungen und eine kürzere Startzeit.

Da die SSD keine beweglichen Teile hat, kann sie Stößen oder Vibrationen standhalten, die für die Festplatte tödlich sind.
Die Festplatte benötigt mehr Leistung, da sie den Spindelmotor einschalten muss, um den Plattenteller zu drehen. Dies kann einen erheblichen Unterschied machen, wenn tragbare Geräte verwendet werden, die mit einer Batterie betrieben werden.

Ebenfalls Festplatten sind die beliebte Wahl für die Mehrheit der Durchschnittsverbraucher, die normalerweise aufgrund der viel günstigeren Kosten die Festplatte als Speicheroption in ihrem neuen Computer wählen. Im Gegenteil, wenn das Budget nicht Ihr Hauptanliegen und Ihre Geschwindigkeit ist, hat hohe Leistung Priorität SSD Laufwerk ist die richtige Wahl für Sie.

Die Antwort auf diese Frage liegt also bei Ihnen. Sie müssen Gleichgewicht erreichen. Aber andererseits ist SSD fantastisch!