Beenden Sie die Ausführung von Apps aus dem Hintergrund in Windows 10

stop apps running from background windows 10



Daran besteht kein Zweifel Windows 10 ist das beste und schnellste Betriebssystem von Microsoft im Vergleich zu den vorherigen Windows 8.1 und 7. Microsoft New Os Windows 10 ist ziemlich schnell und hat keine Leistungsprobleme. Mit einer Reihe von Funktionen wurde Windows 10 entwickelt, um Ihren Computer für die Verwendung von Windows Native Apps und -diensten wie Skype, Karten, Kalender, E-Mail und anderen bereit zu halten. Zusätzlich zu den nativen Windows-Apps und -Diensten haben andere Apps, die Sie auf Ihren PC herunterladen, möglicherweise das gleiche Standardverhalten: Sie bleiben im Hintergrund auf Ihrem PC aktiv und aktiv. Das Problem ist jedoch, dass diese Apps immer im Hintergrund ausgeführt werden, auch wenn Sie sie nicht geöffnet haben. Dadurch werden Batterie, Bandbreite und Systemressourcen entladen. Wodurch Windows 10 langsam läuft. Hier haben wir einige Tipps dazu Stoppen Sie die Ausführung von Apps aus dem Hintergrund und optimieren Sie die Leistung von Windows 10.

Beitrag Inhalt: -



So stoppen Sie das Ausführen von Apps im Hintergrund

Wenn Ihr Windows 10-Computer langsam ausgeführt wird, werden möglicherweise zu viele Apps im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt. Und Sie können diese unnötigen Apps stoppen, die im Hintergrund ausgeführt werden, um die Windows-Leistung zu optimieren und Systemressourcen zu sparen. Stoppen Sie auch diese Hintergrund-Apps, die möglicherweise auch Ihren Windows 10-Computer schützen.

So stoppen Sie Hintergrund-Apps

Sie können diese Hintergrund-Apps ganz einfach deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen. Um Windows 10-Hintergrund-Apps zu deaktivieren oder zu stoppen, navigieren Sie zunächst zum Windows-Startmenü und klicken Sie auf Die Einstellungen. Hier Klicken Sie im Bildschirm Einstellungen auf die Option Datenschutz.

Windows-Einstellungen Datenschutz

Weiter Klicken Sie im Datenschutzbildschirm im Menü der linken Seitenleiste auf die Option Hintergrund-Apps. Sobald Sie auf Hintergrund-Apps klicken, werden alle Apps angezeigt, die im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt werden.

Hintergrund-Apps stoppen

Sie können verhindern, dass eine App im Hintergrund auf Ihrem Computer ausgeführt wird, indem Sie den Schalter neben der App auf OFF stellen.

Welche Hintergrund-App soll gestoppt werden?

Jetzt haben Sie die Frage, welche Apps nicht mehr im Hintergrund ausgeführt werden sollen. Meine persönliche Antwort: Schalten Sie den unten stehenden Umschalter aus, damit Apps oben im Hintergrund ausgeführt werden. Oder Sie sollten einfach deaktivieren, dass Apps im Hintergrund ausgeführt werden, die für den Zweck, für den Sie Ihren Computer verwenden, überhaupt nicht relevant sind. Sie können beispielsweise die Karten-App, die Geld-App, die Nachrichten-App und jede andere App deaktivieren, die Sie derzeit nicht verwenden und die Sie nicht verwenden möchten.

Im Allgemeinen können Sie jede Hintergrund-App stoppen, von der Sie glauben, dass sie für Sie nicht nützlich ist. Falls etwas schief geht, können Sie jederzeit zum Bildschirm Hintergrund laufende Apps zurückkehren und die erforderlichen Apps erneut einschalten.

Stoppen Sie die Ausführung von Apps im Hintergrund durch den Task-Manager

Du kannst auch Beenden Sie die Ausführung von Apps aus dem Windows-Task-Manager im Hintergrund. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich der Taskleiste (oder drücken Sie Strg + Alt + Entf Tastaturkürzel) und wählen Sie Taskmanager Task-Manager öffnen. Ziehen nach Prozesse Tab. Es werden einige Apps und der Speicher angezeigt, den sie auf Ihrem PC belegen. Einige der Apps werden im Hintergrund ausgeführt. Wenn Sie sie stoppen möchten, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie Task beenden.

Bewegen Sie sich wieder zu Anfang Tab. Dort werden einige Apps angezeigt, die nach dem Start Ihres PCs weiter ausgeführt werden. Außerdem wird angegeben, wie stark sich jede App auf den Start Ihres Windows 10-PCs auswirkt - mittel, niedrig oder hoch. Wählen Sie die App aus und klicken Sie auf Behindert in der unteren rechten Ecke, damit Sie das Starten und Ausführen im Hintergrund stoppen können, sobald Sie Ihren PC starten. Das Deaktivieren unnötiger Apps, die einen großen Einfluss auf den Start des PCs haben, kann erheblich dazu beitragen, dass Windows 10 schneller gestartet wird.

Deaktiviere-Start-Programme-Windows-10

Beenden Sie Hintergrund-Apps mit Battery Saver

Auch wenn Sie ein Windows 10-Laptop-Benutzer sind, können Sie den Batteriesparmodus aktivieren, der Apps blockiert, die im Hintergrund ausgeführt werden. Diese Funktion wird automatisch aktiviert, wenn die Batterieladung unter 20 Prozent fällt. Sie können den Modus jedoch auch manuell aktivieren, wenn das Gerät nicht an eine Stromquelle angeschlossen ist.

So aktivieren Sie den Windows 10-Batteriesparmodus unter Windows 10 (siehe unten):

  1. Öffnen die Einstellungen.
  2. Klicke auf System.
  3. Klicke auf Batterie.
  4. Schalten Sie unter „Batteriesparmodus“ die Option ein Batteriesparmodus bis zur nächsten Ladung Kippschalter.

Batteriesparstatus bei nächster Aufladung

Sie können den Batteriemodus auch aktivieren, indem Sie im Benachrichtigungsbereich auf das Batteriesymbol klicken und auf die Option Batteriesparmodus klicken.

Hinweis: Diese Einstellungen Gilt nur für Apps, die Sie über den Windows Store installiert habenund herkömmliche (Win32) Apps können mit diesen Einstellungen nicht gesteuert werden.

Ich hoffe, nachdem Sie diesen Beitrag gelesen haben, verstehen Sie Windows 10 Background-Apps und das Deaktivieren von Windows 10 Background-Apps, um die Windows 10-Leistung zu optimieren und Systemressourcen zu sparen. Haben Sie noch Fragen, Vorschläge zu diesem Beitrag können Sie unten kommentieren. Lesen Sie auch aus unserem Blog Tipps So optimieren Sie die Leistung von Windows 10 Creators Update 2017