Top 10 Versteckte Eingabeaufforderung Tricks für Windows 10

top 10 hidden command prompt tricks



Hier einige Best Windows-Eingabeaufforderung Tricks für Windows 10., mit denen Sie die Dinge tun können, die Sie unter GUI-Fenstern nicht tun können. Wie beim Erstellen eines Con-Ordners können Sie Ordner mithilfe der Windows-Eingabeaufforderung ein- und ausblenden. Trick zum Herunterfahren des Computers mit Eingabeaufforderung. Sie können auch das Herunterfahren des Computers in einer bestimmten Zeit mit CMD-Eingabeaufforderung festlegen. Sie können einen Wi-Fi-Hotspot mithilfe der Eingabeaufforderung erstellen sowie die IP-Adresse einer Website überprüfen und die Systemdetails abrufen. Und vieles mehr können Sie mit der Eingabeaufforderung tun. Hier haben wir einige versteckte Eingabeaufforderung Tricks du musst es versuchen.

Beitrag Inhalt: -



oben Windows-Eingabeaufforderung Tricks

Erstellen eines Con- oder nicht köstlichen Ordners mit CMD

In Windows können Sie keinen Ordner mit dem Namen con erstellen oder einen Ordner nicht umbenennen in mit. Dies liegt daran, dass es sich um einen Variablennamen handelt, der von der Windows-Programmierung verwendet wird.

Anderer Variablenname enthält lp1, lpt2, lpt3 bis zu lpt9, bis. Daher kann Windows nicht zulassen, dass Sie einen Ordner mit diesem Namen erstellen.
Mit Hilfe des Befehls dos können wir jedoch einen Ordner mit einem solchen Namen erstellen.
Erstellen Sie einen Con-Ordner mit cmd

Mit Ordner erstellen

Drücken Sie die Windows-Taste und führen Sie sie aus CMD als Administrator.

Geben Sie nun Command ein
C:> md .D: con

Hier ist D Ihr Laufwerksstandort und con Ihr Ordnername

Zum Löschen des con-Ordners

Sie können einen solchen Ordner unter Windows nicht manuell löschen. Um diesen Ordner zu löschen, geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein.
C:> rd .D: con

Ein- und Ausblenden eines Ordners mit CMD-Befehl

Wir können einige interessante Streiche mit der Eingabeaufforderung spielen. Das Ausblenden eines Ordners ist eine davon. Durch Ausblenden eines Ordners können Sie Ihre Daten auch vor anderen Benutzern speichern.

Sie können dies tun, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: attrib + s + h D: Srikant

Wobei D mein Laufwerksbuchstabe und srikant der Name des Verzeichnisses ist, das wir ausblenden möchten.

So blenden Sie den Ordner ein

Wenn wir den versteckten Ordner auch über die Eingabeaufforderung einblenden können. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Ordner einzublenden: attrib -s -h D: Srikant

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung aus dem aktuellen Ordner

Wenn Sie die Eingabeaufforderung öffnen, wird sie entweder im Benutzer- oder im Systemordner geöffnet, je nachdem, ob Sie sie als Administrator ausgeführt haben oder nicht.

Wenn Sie eine Datei in einem bestimmten Ordner ausführen möchten, müssen Sie den Befehl change directory (cd) verwenden, um zum Ordner zu navigieren. Dies kann ein Problem sein, wenn das Verzeichnis viel zu tief verschachtelt ist. Um die Arbeit zu vereinfachen, können Sie den Ordner in Ihrem Windows Explorer öffnen. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, wenn Sie mit der rechten Maustaste in den Ordner klicken und den Befehl Ausführen auswählen Fenster hier, um die CMD-Eingabeaufforderung mit dem Pfad zu diesem Ordner direkt zu öffnen.

Computer mit Befehlen herunterfahren

Sie können Ihren Computer auch über die Eingabeaufforderung herunterfahren. Geben Sie den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein.

Zum Herunterfahren Herunterfahren -s (Der Parameter S weist den Computer an, herunterzufahren.)

Zum Neustart Herunterfahren -r (Der Parameter R weist den Computer an, Windows neu zu starten.)

Und Befehl für For Logoff Herunterfahren -l (Der Parameter L weist den Computer an, Windows abzumelden.)

Computer in der angegebenen Zeit mit CMD herunterfahren
Sie können Ihren Computer auch in der angegebenen Zeit über die Eingabeaufforderung herunterfahren. Wenn Sie Ihren Computer nach 10 Minuten herunterfahren möchten, geben Sie Folgendes ein
Befehl.

Herunterfahren -s -t 600
Computer in der angegebenen Zeit mit CMD herunterfahren

Speichern Sie einen Befehl in einer Datei

Wenn Sie die Ergebnisse eines Befehls zur späteren Bezugnahme in einer TXT-Datei speichern möchten. Dann ist es ganz einfach, dies nach dem Befehl> (Ziel- / Dateiname mit der Erweiterung .txt) auszuführen. “
beispielsweise ipconfig / all> D / srikant.txt
 Speichern Sie einen Befehl in einer Datei

Dadurch wird auf dem Laufwerk D eine Textdatei mit dem Namen srikant.txt erstellt

Überprüfen Sie die IP-Adresse einer Website

Sie können die IP-Adresse jeder Website anzeigen, indem Sie den Befehl 'nslookup' zusammen mit dem Namen der Website eingeben.>
Sie können beispielsweise 'nslookupwindows101tricks.com' eingeben, um die IP-Adresse zu ermitteln.

Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus

Bei vielen Befehlen müssen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator ausführen. Wenn Sie im Startmenü nach CMD suchen und nicht im Kontextmenü die Option Als Administrator ausführen auswählen, können Sie einfach Strg + Umschalt + Eingabetaste drücken, um es mit Administratorrechten zu öffnen. Dieser Trick funktioniert für alle auf Ihrem System installierten Programme.

Holen Sie sich Hilfe für einen gültigen Befehl

Dies ist besonders hilfreich für Anfänger. Sie kennen einen Befehl, sind sich aber nicht sicher, wie er funktioniert. Kein Problem. Sie können problemlos Informationen zu fast jedem Befehl abrufen, den Sie in der Eingabeaufforderung eingeben. Zu den Informationen gehören vollständige Details zu einem Befehl.
Um die Hilfe zu erhalten, geben Sie einfach ein '/?' am Ende des Befehls und führen Sie es aus. Wenn der Befehl gültig ist, erhalten Sie an der Eingabeaufforderung alle dazugehörigen Informationen.

Verwenden Sie die Funktionstasten an der Eingabeaufforderung, um unterschiedliche Ergebnisse zu erzielen

1. F1: Einfügen pro zuletzt verwendetem Befehl

2. F2: Fügt den zuletzt verwendeten Befehl nur in ein angegebenes Befehlszeichen ein

3. F3: Einfügen Zuletzt verwendeter Befehl

4. F4: Befehl nur für ein angegebenes Befehlszeichen löschen

5. F5: Fügt den zuletzt verwendeten Befehl ohne Radfahren ein

6. F6: Pasten ^ Z.

7. F7: Bietet eine Liste bereits verwendeter Befehle (auswählbar)

8. F: 8 Fügt zyklisierbare verwendete Befehle ein

9. F9: Ermöglicht das Einfügen eines Befehls aus der Liste der zuletzt verwendeten Befehle

Überprüfen Sie die Liste der installierten Treiber

Art Fahrerabfrage Befehl, um die Liste der installierten Treiber anzuzeigen
Treiberabfragebefehl

Befehle gleichzeitig ausführen

Sie können && zwischen zwei Befehle setzen und diese nacheinander ausführen. Der Befehl auf der linken Seite wird zuerst ausgeführt, gefolgt vom Befehl auf der rechten Seite des doppelten kaufmännischen Und.

Befehle gleichzeitig ausführen

Sie können beispielsweise 'ipconfig && dir' eingeben, um beide Befehle nacheinander auszuführen

Erstellen Sie einen Wi-Fi-Hotspot mithilfe der Eingabeaufforderung

Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, um den Wi-Fi-Hotspot zu aktivieren.
'Netsh wlan set hostednetwork mode = ssid = Hotspotname key = password zulassen'

Nach der Aktivierung können Sie den Wi-Fi-Hotspot starten, indem Sie den Befehl „netsh wlan hostednetwork starten“ eingeben oder ihn durch Eingabe des Befehls „netsh wlan stop hostednetwork“ beenden. Sie müssen auch Ihre Internetverbindung zu diesem Hotspot freigeben, damit jeder sie nutzen kann. Gehen Sie in der Systemsteuerung zur Option 'Netzwerk und Freigabe' und klicken Sie dann im linken Bereich auf 'Adaptereinstellungen ändern'.

Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf die von Ihnen verwendete Internetverbindung und klicken Sie auf „Eigenschaften“. Wechseln Sie in den Eigenschaften zur Registerkarte 'Freigabe' und aktivieren Sie die Option 'Anderen Netzwerkbenutzern erlauben, über die Internetverbindung dieses Computers eine Verbindung herzustellen', um Ihre Internetverbindung freizugeben.

Assoc CMD-Befehl

Auf unserem Computer sind viele Programme installiert. Jedes Programm hat eine eigene Dateierweiterung. Es ist schwierig, sich an jede Dateierweiterung zu erinnern. Wenn Sie wissen möchten, welche Datei welchem ​​Programm zugeordnet ist, können Sie dies tun, indem Sie den folgenden Befehl eingeben: Assoc
Assoc CMD-Befehl

Dieser Befehl enthält eine Liste der Programme und der zugehörigen Dateien.

Siehe Befehlsverlauf

Sie können die zuletzt verwendeten Befehle in einer Sitzung mithilfe der Navigationstasten anzeigen. Wenn Sie jedoch eine Liste aller Befehle anzeigen möchten, können Sie diese durch Drücken der Taste F7 abrufen.

Alternativ können Sie den Befehl verwenden Doskey / Geschichte um diese Befehle in der Eingabeaufforderung selbst aufzulisten.

Dies sind einige der besten Windows-Eingabeaufforderungsbefehle, die Windows einfacher machen. Das Windows-Eingabeaufforderungs-Tutorial hilft Ihnen auf jeden Fall dabei, die Eingabeaufforderung besser zu verstehen.