Top 5 Funktionen von Windows 10 Version 1903, Update Mai 2019

top 5 features windows 10 version 1903



Heute (21/05/2019) Endlich hat Microsoft veröffentlicht Windows 10 Version 1903, Mai 2019 Update für alle. Und wird in den kommenden Tagen zum Download zur Verfügung stehen, oder Sie können den offiziellen Windows 10-Assistenten oder das Medienerstellungstool verwenden, um die Version 1903 jetzt zu aktualisieren. Sind Sie gespannt auf das Update von Windows 10 im Mai 2019, auch wir? Hier haben wir die 5 besten Funktionen zusammengestellt, die Microsoft unter Windows 10 1903 eingeführt hat.

Beitrag Inhalt: -



Funktionen von Windows 10 Version 1903

Hier sind einige der besten neuen Funktionen, die Microsoft in Windows Update vom 10. Mai 2019, Version 1903, enthalten hat.

Windows 10 neues Lichtthema

Mit Windows 10 Mai 2019 Update Microsoft hat eine brandneue Version veröffentlicht Lichtthema Dies bringt hellere Farben für das Startmenü, das Aktionscenter, die Taskleiste, die Touch-Tastatur und andere Elemente, die beim Wechsel vom dunklen zum hellen Systemthema kein echtes helles Farbschema hatten.

Das neue Farbschema für das Lichtthema ist unter Einstellungen> Personalisierung> Farben verfügbar. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Farbe auswählen“ die Option „Licht“. Nachdem Sie den Lichtmodus in Windows 10 aktiviert haben, werden Sie die Taskleiste, das Aktionscenter, das Startmenü und andere Elemente im Lichtfarbschema bemerken.

Windows 10 neues Lichtthema

Windows Sandbox

Microsoft hat eine neue Funktion für eine leichte Desktop-Umgebung namens veröffentlicht Windows Sandbox Auf diese Weise können Sie Dateien in einer sicheren Desktop-Umgebung ausführen, um Ihren Computer vor Malware zu schützen. Änderungen an der Windows-Sandbox werden verworfen, wenn die Sandbox geschlossen wird, und haben keine Auswirkungen auf die normale Windows-Installation eines Benutzers.

Die Windows-Sandbox-Funktion verwendet Hardwarevirtualisierung und die Microsoft Hypervisor-Technologie, um eine kompakte Umgebung (mit etwa 100 MB Speicherplatz) zum Installieren und Ausführen einer nicht vertrauenswürdigen Anwendung zu erstellen. Es ist eine virtualisierte Umgebung, aber Sie müssen keine virtuelle Maschine manuell erstellen.

Sie können die Windows-Sandbox über Einstellungen> Apps> Apps & Funktionen> Programme und Funktionen> Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren aktivieren und dann Windows-Sandbox aktivieren auswählen.

Aktivieren Sie die Sandbox-Funktion

Sie können die Windows Sandbox-Umgebung über das Startmenü starten, Windows Sandbox aufrufen und dann auswählen.

Windows Sandbox-Umgebung unter Windows 10

Dies ist eine großartige Funktion für diejenigen, die ein Programm ausführen möchten, bei dem sie sich nicht so sicher sind, ohne ihr gesamtes System zu gefährden. Sobald Sie die App nicht mehr verwenden, wird beim Schließen der Sitzung alles automatisch gelöscht.

Getrenntes Cortana- und Suchfeld

Windows 10 verfügt über ein Suchtextfeld oder ein Cortana-Symbol in der Taskleiste, das sowohl für die Suche als auch für die Interaktion mit dem digitalen Assistenten verwendet wird. Aber jetzt mit Windows 10 Mai 2019 Update Microsoft teilt Search und Cortana auf. Sie finden Cortana jetzt als separates Symbol neben der Desktop-Suchleiste.

separates Cortana- und Suchfeld unter Windows 10

Microsoft sagt: 'Wenn Sie auf das Suchfeld in der Taskleiste klicken, wird unsere Erfahrung gestartet, die darauf ausgerichtet ist, Ihnen die bestmögliche interne Sucherfahrung zu bieten. Wenn Sie auf das Cortana-Symbol klicken, gelangen Sie direkt in unsere erste digitale Assistentenerfahrung.'

Reservierter Speicher

Mit dem neuesten Windows 10 1903 Änderungen von Microsoft an der Verwaltung des Speicherplatzes über 'reservierten Speicher' für einen reibungsloseren Aktualisierungsprozess. Der Zweck des reservierten Speichers besteht darin, etwa 7 GB Speicherplatz für Windows Update und temporäre Dateien bereitzustellen und Microsoft dabei zu helfen, sicherzustellen, dass alle Windows 10-Geräte nahtlos auf die neue Version aktualisiert werden können.

„Durch reservierten Speicher wird ein Teil des Speicherplatzes für Updates, Apps, temporäre Dateien und Systemcaches reserviert. Unser Ziel ist es, die tägliche Funktion Ihres PCs zu verbessern, indem sichergestellt wird, dass wichtige Betriebssystemfunktionen immer Zugriff auf den Speicherplatz haben. “ Um mehr über die technischen Details zu erfahren, lesen Sie unbedingt den Artikel des Unternehmens über Technet Windows 10 und reservierter Speicher.

Windows 10 reservierter Speicher

Verfeinerungen des Windows 10-Startmenüs

Mit neuesten Windows 10 1903 Das Startmenü enthält auch eine Reihe von Verbesserungen und Verfeinerungen. Dazu können Sie jetzt Gruppen und Ordner in Start über eine neue Kontextmenüoption entfernen. Die Option ist sehr hilfreich, da Benutzer Apps und Spiele, die im Startmenü angeheftet sind, sofort entfernen können.

Das Startmenü erhält einen Hauch von fließendem Design, wodurch es attraktiver aussieht. Das Unternehmen fügt dem Power- und Benutzermenü außerdem Symbole hinzu, um die Identifizierung zu erleichtern. Wenn Sie auf den Netzschalter klicken, werden neue Symbole für 'Ruhezustand', 'Herunterfahren' und 'Neustart' angezeigt.

Fließendes Design zum Starten des Menüs

Außerdem wird das Startmenü jetzt in einem separaten Prozess angezeigt: StartMenuExperienceHost.exe Vereinfachen des Debuggens und Isolierens Beginnen Sie mit potenziellen Problemen, die sich auf andere Oberflächen auswirken.

Außerdem wird das Startmenü mit einem neuen vereinfachten Standardlayout gestartet, das bei Neuinstallationen und neuen Konten angezeigt wird. Nach Angaben des Unternehmens wurde das neue Layout zu einem schlanken einspaltigen Design mit reduzierter Top-Level-Neigung vereinfacht.

Buggy-Updates werden jetzt automatisch entfernt

Microsoft erklärt ab sofort: „Wenn Windows feststellt, dass Ihr Computer nicht erfolgreich gestartet werden kann, versucht es, Fehler aufgrund von Festplattenproblemen, Beschädigung der Systemdatei, ungültigen Registrierungsschlüsseln oder anderen derartigen Ursachen zu diagnostizieren und zu beheben. Wenn alle diese Schritte nicht erfolgreich sind und Ihr Computer immer noch nicht ordnungsgemäß gestartet werden kann, ermittelt Windows, ob das Startproblem nach der Installation eines aktuellen Treibers oder nach der Installation von Qualitätsupdates aufgetreten ist. Wenn ja, diese Updates werden möglicherweise automatisch deinstalliert um das Gerät wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu versetzen. Dies geschieht nur als letztes Mittel. “

Wenn durch das Entfernen dieser Updates der Computer erfolgreich gestartet werden kann, verhindert Windows auch, dass die entfernten Updates für die nächsten 30 Tage automatisch installiert werden. Dies soll Microsoft und unseren Partnern die Möglichkeit geben, den Fehler zu untersuchen und etwaige Probleme zu beheben. Wenn die Updates nach 30 Tagen noch gültig sind, versucht Windows, sie erneut zu installieren. (Über Microsoft)

Buggy-Updates werden jetzt automatisch entfernt

Melden Sie sich mit kennwortlosen Microsoft-Konten bei Windows an

Wenn Sie ein Microsoft-Konto verwenden, das mit Ihrer Telefonnummer verknüpft ist, können Sie sich jetzt mit einem SMS-Code anmelden und Ihr Konto ohne Kennwort weiter einrichten. Sobald Sie sich in Ihrem Windows 10-Konto befinden, können Sie Windows Hello Face, Fingerprint oder eine PIN als primäre Authentifizierungsmethode verwenden. Wenn Sie Ihre PIN ändern müssen, aktualisiert diese neue Version auch das Zurücksetzen, um es an das Design anzupassen, das Sie in den Microsoft-Webdiensten sehen.

Erstellen eines passwortlosen Telefonnummernkontos

Wenn Sie noch kein passwortloses Telefonnummernkonto haben, können Sie eines in einer mobilen App wie Word auf Ihrem iOS- oder Android-Gerät erstellen, um es auszuprobieren. Gehen Sie einfach zu Word und melden Sie sich mit Ihrer Telefonnummer an, indem Sie Ihre Telefonnummer unter 'Anmelden oder kostenlos anmelden' eingeben.

Fügen Sie Windows Ihr passwortloses Telefonnummernkonto hinzu

Nachdem Sie ein passwortloses Telefonnummernkonto erstellt haben, können Sie sich mit den folgenden Schritten bei Windows anmelden:

  1. Fügen Sie Ihr Konto zu Windows über Einstellungen> Konten> Familie und andere Benutzer> 'Diesen PC um eine andere Person hinzufügen' hinzu.
  2. Sperren Sie Ihr Gerät und wählen Sie Ihr Telefonnummernkonto im Windows-Anmeldebildschirm aus.
  3. Da Ihr Konto kein Passwort hat, wählen Sie 'Anmeldeoptionen', klicken Sie auf die alternative Kachel 'PIN' und klicken Sie auf 'Anmelden'.
  4. Gehen Sie die Webanmeldung durch und richten Sie Windows Hello ein (dies wird verwendet, um sich bei späteren Anmeldungen bei Ihrem Konto anzumelden).

Erweiterter Modus für den Suchindexer

Ab Version 1903 führt die App 'Einstellungen' eine neue Seite im Abschnitt 'Cortana' mit dem Namen 'Windows durchsuchen' ein, auf der Benutzer die Einstellungen für die Suchindizierung verwalten. Außerdem hat Microsoft den Indexer für den erweiterten Suchmodus eingeführt, mit dem das Betriebssystem alle Ordner und Laufwerke durchsuchen kann, anstatt nur Ihre Dokumente, Bilder, Videos und den Desktop.

Um die neue Suchindizierungsfunktion zu aktivieren, sollten Benutzer zu den Windows-Sucheinstellungen in Cortana gehen und unter 'Meine Dateien suchen' die Option 'Erweitert' auswählen, um den einmaligen Indizierungsprozess zu starten.

Erweiterter Modus für den Suchindexer

Bessere Erfahrung in der Schriftverwaltung in den Einstellungen

Jetzt können Sie Schriftdateien endlich aus dem Datei-Explorer in die modernen Einstellungen ziehen und dort ablegen, und Windows installiert sie. Klicken Sie nach der Installation auf der Schriftartenseite auf die Schriftart, um die verschiedenen mit der Schriftart verknüpften Schriftarten und alle Details der Schriftart anzuzeigen. Sie können die Schriftart auch von dieser Seite mit den Schriftdetails deinstallieren.

Neue Benutzeroberfläche zum Zurücksetzen dieses PCs

Microsoft hat im Rahmen von Einstellungen> Update & Sicherheit> Wiederherstellung eine neue Benutzeroberfläche zum Zurücksetzen dieses PCs hinzugefügt. Die neue Benutzeroberfläche bietet eine konsistentere Benutzererfahrung für Geräte mit unterschiedlichen Konfigurationen und erfordert weniger Klicks.

Verbesserungen beim Zurücksetzen dieser Benutzeroberfläche für PC-Einstellungen

Die Einstellungs-App erhält auch eine Reihe von Verbesserungen. Die Homepage 'Einstellungen' verfügt jetzt über eine Kopfzeile, mit der Sie schnell Maßnahmen ergreifen können, z. B. um sich anzumelden und Ihr Microsoft-Konto zu verwalten. Außerdem erhalten Sie einen einfachen Überblick über den Systemstatus, z. B. wenn Updates verfügbar sind.

Windows 10 Ihre Telefon-App wurde auf Version 1.0.20701.0 aktualisiert und hinzugefügt Android-Telefon Bildschirmspiegelung Funktion, mit der Sie direkt auf Ihrem Windows 10-PC auf den Inhalt Ihres Telefons zugreifen können - z. B. Textnachrichten, Fotos und Benachrichtigungen.

In dem Power & Schlaf Auf dieser Seite finden Sie jetzt eine Schieberegleroption zum Ändern des Systemstromversorgungsmodus.

In dem Fokusunterstützung Auf der Einstellungsseite fügt Windows 10 eine neue automatische Regel hinzu, mit der Ablenkungen entfernt werden können, während Sie an einem Vollbildmodus arbeiten.



Diese Anzeige melden

Das Drucker & Scanner Die Einstellungsseite wurde mit einem Link im rechten Bereich aktualisiert, um die Fehlerbehebung zu öffnen, falls Sie Probleme mit Ihrem Drucker oder Scanner beheben müssen.

In dem Cursor & Zeiger Auf der Einstellungsseite finden Sie jetzt einen neuen Schieberegler zum Ändern der Größe des Mauszeigers. Im Abschnitt 'Zeigerfarbe ändern' können Sie jetzt die Option auswählen, eine vorgeschlagene oder benutzerdefinierte Farbe für den Zeiger zu verwenden.

Ab Windows 10 1903, wenn auf Ihrem Gerät ein Update erforderlich ist, das einen Neustart erfordert, wird im Startmenü die Ein- / Aus-Taste mit orangefarbener Anzeige angezeigt, die Sie auffordert, Ihr Gerät neu zu starten.

Ab Windows 10 1903 hat Microsoft die Option 'Updates für 7 Tage pausieren' hinzugefügt, mit der Windows 10 Home-Basisbenutzer Windows-Updates für 7 Tage pausieren können.

Außerdem erleichtert Microsoft das Auffinden der Funktion 'Updates anhalten', indem die vorhandene Option direkt auf der Seite 'Einstellungen'> 'Update und Sicherheit'> 'Windows Update' angezeigt wird. Wie zuvor werden bei aktivierter Pause einige Updates, z. B. Windows Defender-Definitionsupdates, weiterhin installiert. Darüber hinaus kann die Pause entweder für eine vordefinierte Anzahl von Tagen oder bis zu einem bestimmten Tag aktiviert werden

Lesen Sie auch: